BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 161

An die Orthodoxen

Erstellt von Hercegovac, 17.04.2009, 16:10 Uhr · 160 Antworten · 6.304 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wer bist du um mir zu sagen für wenn ich spreche und für wenn ich nicht???du bist ein niemand!!!du hats mir rein gar nichts zusagen und wenn du der meinung bist das orthodoxe die griechen umgebracht haben ist es dein problem.....ist aber komisch das sich so gut wie alle griechen in griechenland als orthodoxe bekennen obwohl die uns umgebracht haben

    also platze vor wut in dem du auch in zukunft meine beiträge siehst die pro hellenisch und pro byzantinisch sind......denn von sonen faschisten wie dir lasse ich mir reingarnichts sagen!!!!!
    ja, schreibe nur weiter.

    Es wird auch Zeit, daß nicht nur die Vertreter der untergegangenen Theokratie Mullahstan Byzanz vor laufender TV-Ausstrahlung Lächerlich machen, es wird auch Zeit, daß das Fußvolk, welches Meilenweit von der Bildung entfernt ist, sich auch der Lächerlichkeit preisgibt.

    Sei beruhigt, deinen sinnlosen Kommentar belasse ich so wie geschrieben, die Inhaltskundigen machen sich ihr Eigenbild.

    Und was wir machen?
    Wir sorgen schrittweise dafür, daß in den griechischen Schulbüchern endlich die Bildung einzieht, weiterhin daß solcher Terrormaßnahmen wie der Zwangseintrag der Religion auch in Hellas nicht mehr geschrieben steht, etc. etc. Alles Sachen, die von Parasiten nur allzugerne angenommen werden, ohne dafür etwas zu erbringen, dafür aber die ungewaschenen Hände des jahovitischen orthodoxen Priesters in deren Jahovotirien jeden Sonntag abschlecken.

    Zwischen uns sind die Fronten geklärt. Du bist als theokratischer Spätbyzantiner zur Kenntnis genommen, der gerne ein totalitäres theokratisches System unterstützt und gegen Information völlig immun ist.

    So, nun lasse mich bitte in Ruhe, ich habe kein Interesse an Scheinhellenen.

  2. #112
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    ja, schreibe nur weiter.

    Es wird auch Zeit, daß nicht nur die Vertreter der untergegangenen Theokratie Mullahstan Byzanz vor laufender TV-Ausstrahlung Lächerlich machen, es wird auch Zeit, daß das Fußvolk, welches Meilenweit von der Bildung entfernt ist, sich auch der Lächerlichkeit preisgibt.

    Sei beruhigt, deinen sinnlosen Kommentar belasse ich so wie geschrieben, die Inhaltskundigen machen sich ihr Eigenbild.

    Und was wir machen?
    Wir sorgen schrittweise dafür, daß in den griechischen Schulbüchern endlich die Bildung einzieht, weiterhin daß solcher Terrormaßnahmen wie der Zwangseintrag der Religion auch in Hellas nicht mehr geschrieben steht, etc. etc. Alles Sachen, die von Parasiten nur allzugerne angenommen werden, ohne dafür etwas zu erbringen, dafür aber die ungewaschenen Hände des jahovitischen orthodoxen Priesters in deren Jahovotirien jeden Sonntag abschlecken.

    Zwischen uns sind die Fronten geklärt. Du bist als theokratischer Spätbyzantiner zur Kenntnis genommen, der gerne ein totalitäres theokratisches System unterstützt und gegen Information völlig immun ist.

    So, nun lasse mich bitte in Ruhe, ich habe kein Interesse an Scheinhellenen.

    ja belassen wir es dabei sieh in mir was du willst interessiert mich nicht die bohne sektenmitglied

  3. #113

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ja belassen wir es dabei sieh in mir was du willst interessiert mich nicht die bohne sektenmitglied

    Ein weiteres Beispiel deiner idiotischen Gesinnung, du machst dich mit jedem Satz nur noch lächerlicher.

    Sekte als Begriff kommt aus dem jahovitischen, also auch aus dem orthodoxen Teil.

    Das ist eine vorsätzliche und böswillige, ja eine vernichtende Bezeichnung um freie Menschen, die den Scheiss der Orthodoxen und generell der Jahoviten nicht annehmen wollen, zu erniedrigen.

    Orthodoxe haben ja bekanntlich die Göttlichkeit als einzige Wahrheit kellenweise in sich hineingefressen, ha ha ha.

    Ein sehr gutes Beispiel deines extrem beschränkten Horizontes.

    Mach ruhig weiter, die Quittung kriegst du.
    Es gibt ein bestimmtes Thema, worauf ich sehr allergisch reagiere, wenn z.B. Scheinhellenen ...

  4. #114
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    @ GrEeKStYlE

    Du hättest mal lieber ein Komma, oder sonnst was zwischen "TODGEWEIHTEN" und" DEN" reintippen können, den das versteht kein Mensch:

    DEN TODGEWEIHTEN DEN SÜNDERN = Die Todgeweihten der Sünder - so liest sich das an.

    Die Todgeweihten, also die Sünder.
    I m sorry

  5. #115
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Wünsche euch allen ein frohes und gesegnetes Fest.


    Eure AkzepTolera

  6. #116
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Ein weiteres Beispiel deiner idiotischen Gesinnung, du machst dich mit jedem Satz nur noch lächerlicher.

    Sekte als Begriff kommt aus dem jahovitischen, also auch aus dem orthodoxen Teil.

    Das ist eine vorsätzliche und böswillige, ja eine vernichtende Bezeichnung um freie Menschen, die den Scheiss der Orthodoxen und generell der Jahoviten nicht annehmen wollen, zu erniedrigen.

    Orthodoxe haben ja bekanntlich die Göttlichkeit als einzige Wahrheit kellenweise in sich hineingefressen, ha ha ha.

    Ein sehr gutes Beispiel deines extrem beschränkten Horizontes.

    Mach ruhig weiter, die Quittung kriegst du.
    Es gibt ein bestimmtes Thema, worauf ich sehr allergisch reagiere, wenn z.B. Scheinhellenen ...
    boah wollteste es nicht dabei belassen????schreib mich bzw zitier mich am besten nie wieder ich hab nämlich allmählich die schnauze voll von dir

  7. #117

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    boah wollteste es nicht dabei belassen????schreib mich bzw zitier mich am besten nie wieder ich hab nämlich allmählich die schnauze voll von dir

    ich hatte von dir schon sehr schnell die Nase voll, doch habe ich einer Person mein Wort gegeben, in guter Hoffnung, daß auch solche Menschen wie Du Interesse an Information und Bildung gewinnen und auch zeigen und eine erneute Kenntnislage in ihr Tagesleben und Verhalten einbinden.

    Leider hatte ich schon zuanfangs recht, du bist immum gegen Bildung und Information.

    Zur Klarstellung:
    Der Islam ist in direktem Vergleich mit der Orthodoxie erheblich aufgeschlossener, dem Islam haben wir sehr viele Werke antiker Zeit zu verdanken, daß, was die Orthodoxie vernichtete, hatte der Islam gerettet.

    Warum er heute so zurückgeblieben ist hat einzig Gründe, die nicht in der Stärke des Christentums zu sehen sind, davon aber nicht hier.

    Mein Versprechen einer Person gegenüber hatte ich ja auch vor ca. zwei Wochen zurückgenommen, es gibt keine Rücksicht mehr orthodoxen griechischen Staatsbürgern mehr, die den Scheinhellenen spielen.

    So, nun lasse mich in Ruhe und vergiß nicht, die Hände deines Unterdrückers morgen abzulecken, mehrmals.

  8. #118

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    ja, schreibe nur weiter.

    Es wird auch Zeit, daß nicht nur die Vertreter der untergegangenen Theokratie Mullahstan Byzanz vor laufender TV-Ausstrahlung Lächerlich machen, es wird auch Zeit, daß das Fußvolk, welches Meilenweit von der Bildung entfernt ist, sich auch der Lächerlichkeit preisgibt.

    Sei beruhigt, deinen sinnlosen Kommentar belasse ich so wie geschrieben, die Inhaltskundigen machen sich ihr Eigenbild.

    Und was wir machen?
    Wir sorgen schrittweise dafür, daß in den griechischen Schulbüchern endlich die Bildung einzieht, weiterhin daß solcher Terrormaßnahmen wie der Zwangseintrag der Religion auch in Hellas nicht mehr geschrieben steht, etc. etc. Alles Sachen, die von Parasiten nur allzugerne angenommen werden, ohne dafür etwas zu erbringen, dafür aber die ungewaschenen Hände des jahovitischen orthodoxen Priesters in deren Jahovotirien jeden Sonntag abschlecken.

    Zwischen uns sind die Fronten geklärt. Du bist als theokratischer Spätbyzantiner zur Kenntnis genommen, der gerne ein totalitäres theokratisches System unterstützt und gegen Information völlig immun ist.

    So, nun lasse mich bitte in Ruhe, ich habe kein Interesse an Scheinhellenen.

    Gerade bekam ich einen Anruf von meiner Familie und man hat mich gebeten, zwar nicht zur Kirche mit zu gehen, aber später zum Essen zu kommen.

    Hab es erst mal abgeschlagen, weil ich heute 12 Stunden lang gearbeitet habe und morgen wieder ran muss.

    Kirche gehen kommt bei mir erst gar nicht in Frage, denn ich hab mich aus dem Grieche Sein verabschiedet.

    Wie sieht es jetzt meine Familie?

    Ich hab zwar lang gearbeitet, aber sie genauso an anderen Tagen wo ich faullenzte.

    Es ist einfach ein Tag bei den orthodoxen, bei dem sich alle verpflichten miteinander zu sein und die Kirche ist da nebensätzlich - die Männer stehen sowieso draussen und rauchen eine nach der anderen (Tradition)

    Hände schlecken tut auch Niemand mehr - man behält Abstand.

    In anderen Worten gefasst: Du übertreibst Balkanmensch und bist auch manch mal unausstehlich.

    Kein Grieche ist “fast” wirklich orthodox und wirklich Religiös , aber Du übertrumpfst alles:

    Du bist, wie soll ich sagen ohne dich zu beleidigen, der Religiöseste Mensch von allen und von denen muss man besonders aufpassen, denn Se haben nur eine Religion und wollen alle anderen kaputt machen.

  9. #119
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Gerade bekam ich einen Anruf von meiner Familie und man hat mich gebeten, zwar nicht zur Kirche mit zu gehen, aber später zum Essen zu kommen.

    Hab es erst mal abgeschlagen, weil ich heute 12 Stunden lang gearbeitet habe und morgen wieder ran muss.

    Kirche gehen kommt bei mir erst gar nicht in Frage, denn ich hab mich aus dem Grieche Sein verabschiedet.

    Wie sieht es jetzt meine Familie?

    Ich hab zwar lang gearbeitet, aber sie genauso an anderen Tagen wo ich faullenzte.

    Es ist einfach ein Tag bei den orthodoxen, bei dem sich alle verpflichten miteinander zu sein und die Kirche ist da nebensätzlich - die Männer stehen sowieso draussen und rauchen eine nach der anderen (Tradition)

    Hände schlecken tut auch Niemand mehr - man behält Abstand.

    In anderen Worten gefasst: Du übertreibst Balkanmensch und bist auch manch mal unausstehlich.

    Kein Grieche ist “fast” wirklich orthodox und wirklich Religiös , aber Du übertrumpfst alles:

    Du bist, wie soll ich sagen ohne dich zu beleidigen, der Religiöseste Mensch von allen und von denen muss man besonders aufpassen, denn Se haben nur eine Religion und wollen alle anderen kaputt machen.

    Also bist nicht orthodox oder nicht gläubisch und deswegen kein grieche oder wie

  10. #120

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Thesalia,
    welche Gefahr geht denn von der griechischen Ethik und griechischen Religion aus?

Ähnliche Themen

  1. Beitritt zur Orthodoxen Kirche
    Von Zmajček im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 14:50
  2. Untergang des Orthodoxen Byzanz!!
    Von Bosnier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:48
  3. Frage an die Orthodoxen
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 20:05
  4. An die orthodoxen hier
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 14:50
  5. Yahoo gegen Orthodoxen !!!
    Von BitterSweet im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 01:02