BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

Pakistan: Mädchen (11) droht Todesstrafe

Erstellt von piran, 21.08.2012, 09:26 Uhr · 89 Antworten · 3.834 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414

    Pakistan: Mädchen (11) droht Todesstrafe

    Bei so welchen meldungen kommt mir einfach die Galle hoch , angeblich will ein Zeuge gesehen haben das es arabische schriften waren , aha wahrscheinlich hat er Röntgenaugen , es ist doch eindeutig man versucht der minderheit was zu unterstellen , damiet wie der Mullah ja auch betonte die Christen nicht mehr zurück kehren einfach nur Barbarisch was da unten abgeht

    Pakistan: Mädchen (11) droht Todesstrafe


    Rifta ist erst 11 Jahre alt, noch ein Kind. Und dennoch droht dem Christen-Mädchen aus Pakistan nun eine drakonische Strafe – weil es angeblich Koran-Seiten verbrannt hat.
    Die Polizei nahm Rifta Masih vergangene Woche wegen des Vorwurfs der Blasphemie fest.
    Polizeisprecher Zabi Ullah sagte am Montag: Die Menge sei „sehr emotional und wütend gewesen. Sie hätten ihr vielleicht etwas angetan, wenn wir nicht schnell reagiert hätten.“
    Das Mädchen gehöre der christlichen Minderheit an und stamme aus einem verarmten Vorort Islamabads, so die Polizei weiter.
    Zeugen wollen gesehen haben, wie die Elfjährige in ihrem Haus Seiten des Koran verbrannte. Nun droht ihr im schlimmsten Fall die Todesstrafe.
    Möglich macht das Pakistans umstrittenes Blasphemie-Gesetz: Es verbietet die Beleidigung jeder Religion, wird aber in der Praxis bei angeblicher Herabsetzung des Islam angewandt. Die schwersten Strafen können bei der Schändung des Koran (lebenslange Haft) und des Namens des Propheten Mohammed (Todesstrafe) verhängt werden.
    Allerdings sind die Zeugenangaben im Fall Rifta widersprüchlich: Ein Mann will gesehen haben, wie das Mädchen mit einem Beutel verbrannter Papierfetzen aus ihrem Haus kam. Er hätte arabische Schriftzeichen erkennen können. Die tatsächliche Verbrennung will aber auch er nicht gesehen haben, sie habe sich im Innern des Hauses abgespielt.


    Der örtliche Mullah behauptete, es gebe eine Zeugin: ein kleines Mädchen, das Rifta auf frischer Tat ertappt habe. Das Mädchen sei daraufhin zur Moschee gelaufen und habe Alarm geschlagen.
    CHRISTEN FLIEHEN IN ANGST
    Zwar ist in Pakistan nie ein Todesurteil wegen Blasphemie vollstreckt worden, mehrere Angeklagte wurden aber nach ihrer Freilassung gelyncht.
    Islamisten laufen Sturm gegen Änderungen des Gesetzes, das sie für von Gott gemacht halten. In seiner jetzigen Form wurde es 1986 von Militärdiktator Muhammad Zia ul-Haq eingeführt.
    Im vergangenen Jahr wurden der Minister für Minderheiten – der einzige Christ in der Regierung – und der Gouverneur der Provinz Punjab ermordet. Beide hatten das Gesetz kritisiert, das oft missbraucht wird, um persönliche Gegner anzuschwärzen oder sich Vorteile zu erschleichen. Die Christen-Gemeinde von Mehrabadi spricht auch im Fall von Rifta von einer Verschwörung.
    Einen Effekt hat der Aufruhr um die angebliche Koran-Verbrennung bereits: Nach Polizei-Angaben seien die meisten Christen aus Furcht vor Racheakten von Muslimen aus dem Slum Mehrabadi geflohen, um an anderen Orten in der Hauptstadt Islamabad Schutz zu suchen. Ein örtlicher Mullah sagte Medienberichten zufolge: „Wir sind nicht bestürzt, dass die Christen geflohen sind und wir wären zufrieden, sollten sie nicht zurückkehren.“

    http://www.bild.de/politik/ausland/p...off.share.news

  2. #2

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *in so länder wundert mich das wieso nich mehr,jemand zu tote verurteilen wegn son scheiß koran lachhaft

  3. #3
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414
    man stelle sich vor 11 Jahre ein Kind , es ist einfach nur grausam das diese Menschen keine Angst vor Gott haben versteh ich nicht die schalten noch nicht mal das Gehirn ein

  4. #4

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von piran Beitrag anzeigen
    man stelle sich vor 11 Jahre ein Kind , es ist einfach nur grausam das diese Menschen keine Angst vor Gott haben versteh ich nicht die schalten noch nicht mal das Gehirn ein
    *was fürn gott?aber wenn ich so überlege wie alltäglich sich die natur kinder ausn leben nimmt naja,ich denke nich das es passiert

  5. #5
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Das mädchen soll also im Haus den Koran angezündet haben und ein anderes mädchen soll dan also in die Moschee gerannt sein um Alarm zu schlagen.

    Klingt wie die Story aus einem schlechte B-Movie

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Darüber haben mehrere Medien neben BILD berichtet, lt. Spiegel sei das Mädchen geistig behindert. Und viel schlimmer: diesen verkackten Blasphemieparagraphen gibt es offenbar wirklich, und wer es abschaffen will, dem wird es wohl schlecht ergehen.

    Die zwei Politiker, die das Blasphemiegesetz abschaffen, wenigstens aber ergänzen wollten, so dass ein Missbrauch nicht mehr möglich ist, wurden in den vergangenen zwei Monaten umgebracht: Salman Taseer und Shahbaz Bhatti. Die dritte, die frühere Informationsministerin Sherry Rehman, ist untergetaucht. Versprechen der Regierung, sich der Sache anzunehmen, sind verhallt. "Es gibt keinerlei Bestrebungen, dieses Gesetz auch nur im Geringsten anzutasten", sagt ein Parlamentarier der Regierungspartei PPP. "Wer so etwas auch nur vorschlägt, steht sofort auf der Todesliste der Extremisten."
    Pakistan: Christen fürchten nach Ministermord um ihr Leben - SPIEGEL ONLINE

  7. #7

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Wundert mich nicht, diese Drecksislamisten würden sogar Babies oder kleine Kinder töten.
    Wenn schon im Artikel steht dass ein wütender Mob diesem Kind etwas antuen wollte, dann zeigt das wie krank diese Gesellschaft dort ist, Pakistan ist eben das Land der Taliban und das beste Beispiel wie negativ sich Religion auf eine Gesellschaft auswirken kann.

  8. #8

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Ich kann nirgends herauslesen, dass dem Mädchen die Todesstrafe droht. Kann mir jemand helfen und mir die Stelle zeigen? Danke im Voraus.

  9. #9

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Scheiss Salafisten

  10. #10
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich kann nirgends herauslesen, dass dem Mädchen die Todesstrafe droht. Kann mir jemand helfen und mir die Stelle zeigen? Danke im Voraus.
    Du siehst eh nur was du sehen willst!


    Zum Thema:
    Sowas passiert wenn man den Leuten von klein auf ins Hirn ballert das sie irgendein wertloses Stück Papier verehren und vergöttern müssen.
    Schon oft genug gehört: "Der Koran ist mir wichtiger als mein Leben" Warum sollte einen in so einem Fall das Leben eines "fremden" 11 jährigen Kindes interessieren das auch noch den "falschen" Glauben hat

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Todesstrafe in der Eu ist nun da..
    Von Greko im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 11:38
  2. Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 12:13
  3. Deutschen droht Todesstrafe!
    Von Leo im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 08:57
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 16:37
  5. vergewaltigern droht die todesstrafe
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 16:50