BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 90

Pakistan: Mädchen (11) droht Todesstrafe

Erstellt von piran, 21.08.2012, 09:26 Uhr · 89 Antworten · 3.844 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    ja natürlich Amnesty International ist unseriös alles ist unseriös wenn es deiner Meinung nicht entspricht, wenn Berichte kritisch über ein islamisch-geprägtes Land berichten sind das alles Propaganda, wie gesagt ich hätte mir das alles sparen können, weil es lohnt sich nicht mit jemanden zu wie dir zu diskutieren, der keine Quelle als seriös anerkennt die wie gesagt kritisch sich zu der Lage von nichtmuslimischen Minderheiten in dem jeweilige Land äußert und damit nicht deiner Meinung entspricht.
    Dann zeig mir doch, wo in den Berichten steht, dass die Beschuldigten "eigentlich" unschuldig sind und die Muslime ihnen Blasphemie zu UNRECHT unterstellen!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von sick Beitrag anzeigen
    Du bist ein elendes Stück fundamentalistischer Scheiße. Verpiss dich nach Pakistan und werd Mullah, du Idiot.
    Freundchen, wenn sich zwei Erwachsene unterhalten, sollten die Kids ruhig sein.

  2. #72

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Dann zeig mir doch, wo in den Berichten steht, dass die Beschuldigten "eigentlich" unschuldig sind und die Muslime ihnen Blasphemie zu UNRECHT unterstellen!

    - - - Aktualisiert - - -



    Freundchen, wenn sich zwei Erwachsene unterhalten, sollten die Kids ruhig sein.
    Wie gesagt, erst willst Du Quellen als Beweise dann zeige ich Dir welche, dann behauptest Du die Beschuldigten seien automatisch schuldig, schon allein dass Du dieses Gesetz mehr oder weniger verteidigst zeigt welche Ansichten Du hast.
    Lies einfach mal den Bericht, wie es zu der Anklage kam.Der zu dem Zeitpunkt 35-jährige pakistanische Christ Younis Masih, Vater von drei Kindern, war am 30. Mai 2007 wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilt worden.


    "Der zu dem Zeitpunkt 35-jährige pakistanische Christ Younis Masih, Vater von drei Kindern, war am 30. Mai 2007 wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilt worden.

    Masih hatte sich am 9. September 2005 bei einem Nachbarn wegen lautstarker Musik gegen Mitternacht beschwert. Am nächsten Tag wurde er von etwa 40 Muslimen

    überfallen und bewusstlos geschlagen. Die Menge ließ erst von ihm ab, als sie ihn für tot hielt. Masihs Frau, die ebenfalls geschlagen wurde, und ein Cousin brachten den

    schwer Verletzten nach Hause. Als er wieder bei Kräften war, zeigte er die Täter an. Doch sie beschuldigten nun ihn, den Propheten Mohammed und den örtlichen Imam

    beleidigt zu haben. Das bestreiten Masih und seine Frau. Der islamische Geistliche, der die Feier abgehalten hatte, reichte Klage gegen Masih wegen Blasphemie ein...."

  3. #73
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Angeblich hat der "Geistliche" der es "gesehen" hat, wie sie es gemacht hat, die Beweise gefälscht. Scheinbar hat er einfach Seiten aus dem Koran gerissen und diese dann beim Feuer gelegt, damit man das kleien Kind beschuldigen kann. Kranke Welt

  4. #74
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.412
    Immerhin (sofern alles Berichtete stimmt) wollens das arme Mädchen nicht bestrafen, abartiges hinterweltliches durch jahrhundertelange Blutschande gezeugtes degenerierte Emporkömmlige der Unzucht.

  5. #75

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *in so länder wundert mich das wieso nich mehr,jemand zu tote verurteilen wegn son scheiß koran lachhaft
    ja altah, man sollte die lieber wegen son scheiß bibel ficken altah, bibel ey hört sich schon scheiße an altah.....


    du bist echt peinlich alekks, du gehörst dieser religion nicht an also halt den schnabel..... du kannst gern über deine eigene religion herziehen und die bibel mit scheiße betiteln, steht dir frei zu wenn du christ bist aber halt die finger still wenns um andere geht

  6. #76

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    6.061
    Gotteslästerung
    11-jährige Rimsha auf Kaution frei.

    Der aufsehenerregende Fall eines pakistanischen Mädchens, dem wegen Gotteslästerung der Tod drohte, hat eine neue Wendung genommen. Sie kann das Gefängnis verlassen.

    55558-4rsxw6D8pQt_3FtkU_o4vw.jpg

    Die der Gotteslästerung angeklagte junge pakistanische Christin Rimsha kommt auf Kaution aus dem Gefängnis frei. Dies entschied ein Gericht in der Hauptstadt Islamabad am Freitag.

    Der möglicherweise geistig behinderten Rimsha wird Blasphemie vorgeworfen, weil sie ein Buch mit Koranversen verbrannt haben soll. Allerdings gehen Ermittler auch dem Verdacht der Vorlage gefälschter Beweise durch einen islamischen Geistlichen nach.

    Rimsha war vor rund drei Wochen festgenommen worden und sass seither im Gefängnis. Am Samstag nahm die pakistanische Polizei den islamischen Geistlichen fest, der das Verfahren ins Rollen brachte.

    Der Imam Hafiz Mohammed Khalid Chishti wird verdächtigt, gefälschte Beweisstücke vorgelegt zu haben. Mitarbeiter des Geistlichen sagten den Ermittlern, dass dieser selbst den von Rimsha verbrannten Papieren Seiten aus dem Koran hinzugefügt habe.

    Jugendgericht gefordert

    Das Alter der Christin aus einem ärmlichen Vorort Islamabads ist ebenso umstritten wie ihr geistiger Zustand. Die Staatsanwaltschaft widerspricht einem Gutachten, dem zufolge das Mädchen 14 Jahre alt sein und einen niedrigen Intelligenzquotienten haben soll.

    Rimshas Verteidigung will, dass der Fall vor einem Jugendgericht verhandelt wird, wo eine mögliche Strafe milder ausfallen würde. In Pakistan kann eine Beleidigung des Propheten Mohammed mit dem Tod bestraft werden. Die Verbrennung von Koranversen ahndet das Blasphemiegesetz mit bis zu lebenslanger Haft.

    20 Minuten Online - 11-jhrige Rimsha auf Kaution frei - News

  7. #77
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Das intensive Beten hat also geholfen

  8. #78
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Wenn das Land ansonsten frei ist von jeglicher Kriminalität und man sich erlauben kann mit so einem Fall sich zu beschäftigten. Na dann.

  9. #79
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Es ist echt traurig was die Menschen alles anstellen können, allen voran in so Länder wie Dritt-Welt-Länder wie Pakistan...

  10. #80
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Wie krank ist das eigentlich, dass ein erwachsener Mann so etwas einem Kind anghängen will?? Da muss man ja wirklich krank sein.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Todesstrafe in der Eu ist nun da..
    Von Greko im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 11:38
  2. Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 12:13
  3. Deutschen droht Todesstrafe!
    Von Leo im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 08:57
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 16:37
  5. vergewaltigern droht die todesstrafe
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 16:50