BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Papst in die Herzegowina?

Erstellt von Knutholhand, 27.10.2007, 09:27 Uhr · 15 Antworten · 990 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    medjugorje um seinen spiritualistischen pflichten nachzukommen und einem besuch der gedenkstätte des KZ jasenovac um sich im namen der katholischen kirche für die im 2. WK begangenen verbrechen zu entschuldigen? würd den nationalisten den wind aus den segeln nehmen...

    lg mardi
    Wir können ja eine Standleitung aus dem Vatikan nach Jasenovac beantragen. Damit der Serbe jede volle Sekunde eine Entschuldigung bekommt. Nicht nur das, ein 100 Zoll Monitor mit einer Endlosschleifenentschuldigung.

    MFG

    P.s. Wie oft soll man sich entschuldigen. Und was hat der Vatikan für Verbrechen begangen?
    Und was vernichtest du das Thema?

  2. #12
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    fühl dich nicht auf den schlips getreten

    aber die katholische kirche hat sich nie öffentlich für die unterstützung des NDH-Staates entschuldigt. und ich persönlich bin der meinung, daß religiöse würdenträger zur verständigung beizutragen haben. was heißt:

    ein besuch in der herzegovina könnte von anderen teilen der bevölkerung als provokation aufgefasst werden. denk mal, was kroaten zu einem besuch des serbischen patriarchen in banja luka oder zu einem besuch des großmuftis von jerusalem in sarajevo sagen würden. dem kann man abschwören, in dem man demonstrativ vor symbolen begangenen unrechts reue zeigt (kniefall willy brandts in warschau ist ein gutes beispiel dafür).

    es geht nicht darum, daß sich kroaten dafür entschuldigen, was im 2. WK passiert ist. es wäre auch gut, daß die katholische kirche verantwortung dafür übernimmt (stepinac selig sprechen ist das nicht....)

    lg mardi

  3. #13
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    aber die katholische kirche hat sich nie öffentlich für die unterstützung des NDH-Staates entschuldigt. und ich persönlich bin der meinung, daß religiöse würdenträger zur verständigung beizutragen haben. was heißt:

    ein besuch in der herzegovina könnte von anderen teilen der bevölkerung als provokation aufgefasst werden. denk mal, was kroaten zu einem besuch des serbischen patriarchen in banja luka oder zu einem besuch des großmuftis von jerusalem in sarajevo sagen würden. dem kann man abschwören, in dem man demonstrativ vor symbolen begangenen unrechts reue zeigt (kniefall willy brandts in warschau ist ein gutes beispiel dafür).

    es geht nicht darum, daß sich kroaten dafür entschuldigen, was im 2. WK passiert ist. es wäre auch gut, daß die katholische kirche verantwortung dafür übernimmt (stepinac selig sprechen ist das nicht....)

    lg mardi
    Schuldigung wenn ich etwas „merkwürdig“ reagiert habe. Aber ich kann das nicht mehr hören. Klar hat der Vatikan sich davon distanziert was in seinem Namen alles getan wurde. Nicht wie die serbische Kirche die nur Waffen und Mörder segnen konnte und bis heute keine Distanzierung der Dinge erfolgte (Krieg ab 1990). Wir reden hierbei nicht vom II WK, da der soooo lange her ist.

    mfg

  4. #14

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Bestimmt nicht.

    Medjugorje ist der feste Bestandteil im Leben jedes Kroatischen Katholiken geworden , scheinbar ist Religion für dich nur von Nationalem Interesse.

  5. #15
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Medjugorje ist der feste Bestandteil im Leben jedes Kroatischen Katholiken geworden , scheinbar ist Religion für dich nur von Nationalem Interesse.


    Und wenn du 2 Beiträge weiter gelesen hättest, hättest du das wahrscheinlich nicht geschrieben.

  6. #16
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    gute nachricht,der papst soll ruhig kommen,er wird mit offenen armen empfangen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  3. Papst gestürzt.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 21:03
  4. PAPST???
    Von lazar im Forum Politik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 17:55
  5. WAS WAR DA MIT DEM PAPST?
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 15:16