BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird Papst?

Teilnehmer
46. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Marc Ouellet (69) - Kanada

    4 8,70%
  • Peter Turkson (63) - Ghana

    18 39,13%
  • Francis Arinse (80) - Nigeria

    9 19,57%
  • Odilo Pedro Scherer (73) - Brasilien

    6 13,04%
  • Angelo Scola (73) - Italien

    6 13,04%
  • Tarcisio Bertone (78) - Italien

    5 10,87%
  • Timothy Dolan (62) - USA

    5 10,87%
  • Luis Tagle (55) - Philippinen

    12 26,09%
  • Christoph Schönborn (67) - Österreich

    9 19,57%
  • Leandro Sandri (70) - Argentinien

    2 4,35%
  • Angelo Bagnasco (70) - Italien

    4 8,70%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 190

Papst Wahl 2013: Wen wählt das Balkanforum?

Erstellt von IN.PE.RA.TO.RE.BT, 08.03.2013, 22:32 Uhr · 189 Antworten · 7.149 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Himmel was würde ich dafür geben wenn die wenigstens für 30sec plötzlich Polonaise tanzen würden, oder Gangnamstyle und dann gleich wieder voll ernst ...
    Oder do ne Fussballwelle

  2. #112
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    ich würde mal gerne die alte generation von menschen (obergläubigen, konsevativen) sehen, wenn der dunkelhäutiger der neue papas wird.
    die würden sicher vor freude sprachlos werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    kommts mir so vor oder sehen die weisse...voll wie rassisten aus? vorallem dieser Timothy Dolan

  3. #113
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Türlich:

    "Wer selbst den Rauch aus dem Schornstein beobachten will, hat dazu im Netz die Möglichkeit: Der Vatikan hat eine Webcam installiert."

    Die Papstwahl beginnt | shz.de

    Favoriten z.Zt.:

    Odilo Scherer (Brasilien, Sao Paulo)
    Angelo Scola (Mailand)

    Hab noch Beziehung zu Super-Nonnen...absolut sichere Quelle...
    Was sind denn Super-Nonnen?!?!?

  4. #114
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501

    Cool

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Was sind denn Super-Nonnen?!?!?
    Ganz einfach: Mutter war Nonne, Grossmutter war Nonne, Urgrossmutter war Nonne...

  5. #115
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Wählt mich. Ich erfülle alle kriterien. Bin katholik und über 18
    Und mit der schweizergarde könnt ich schweizerdeutsch reden.
    Perfekte voraussetzungen

  6. #116
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Ngjarja në ditën kur Papa Benedikti deklaron vendimin për dorëheqjen

    Duket se cuditë dhe suprizat nuk kanë të mbaruar pas lajmit për dorëheqjen e papa Benediktit të 16-të. Një rrufe ka goditur kupolën e Shën Pietros, pikërisht ditën e sotme. Kjo si për ti dhënë më tepër kuptim shprehjes me të cilën shumë besimtarë kanë komebntuar vendimin e papës: Një rrufe në qiell të qetë. Ka qenë një fotograf I Agjencisë italiane të lajmeve Ansa ai që ka rritur të bëjë fotografinë. E shpërndarë me një shpejtësi record në shumë faqe të tjera interneti, nuk kanë munguar dhe komentet që ushqejnë dhe më shumë profecitë për fundin e botës.

    Një rrufe godet kupolën e Shën Pietros në Vatikan - Bota - Bota Sot

  7. #117
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372
    Yankee Doodle Papst

    Veröffentlicht am März 12, 2013 by tapferimnirgendwo

    Zweimal schon waren es Amerikaner, die Europa aus der Scheiße geholt haben, indem sie geholfen haben, zwei brutale Weltkriege zu beenden, die in Europa von Deutschland vom Zaun gebrochen wurden. Besonders in Deutschland herrscht seit dem eine gewisse Hassliebe zu Amerika. Nicht wenige Deutsche haben es bis heute nicht überwunden, dass das Land der Dichter und Denker vom Kaugummi kauenden Amerikaner von der Barbarei befreit und mit der Kultur der Demokratie versorgt wurde. Diese Scham steckt tief in der deutschen aber auch in der europäischen Seele. Jetzt kann alles noch viel dicker kommen.
    Heute beginnt das Konklave im Vatikan und wie es aussieht, hat ein Mann aus Lakewood in Ohio gute Chancen, Papst zu werden: Sean Patrick Kardinal O’Malley. Jetzt schickt sich Amerika also auch noch an, die Katholische Kirche zu retten. Zwar hatten die Vereinigten Staaten von Amerika bisher nur einen katholischen Präsidenten, aber die Katholische Kirche steht jetzt kurz, davor einen amerikanischen Papst zu bekommen.
    Meine Fresse. Wer ist dieser Ami? Schauen wir uns mal ein paar seiner Aussagen und Taten an.
    In einem Brief an die religiöse Frauenorganisation Leadership Conference of Women Religious schrieb O’Malley: “Die Kirche ist dankbar für alles, was eure Gemeinden getan haben und auch weiterhin tun, um die Sendung der Kirche, vor allem in den Bereichen Gesundheit, Bildung, soziale Dienstleistungen und pastoraler Seelsorge, voran zu bringen.”
    Ich bin nicht gut im Verstehen katholischer Rhetorik, aber für mich klingt das Alles ein wenig nach einer Forderung der Akzeptanz und Gleichstellung von Frauen in der Katholischen Kirche.
    O’Malley hat sich für eine Null-Toleranz-Politik gegenüber sexuellen Missbrauchsich stark gemacht und war aktiv an der Begleichung von Forderungen und Ansprüchen von Opfern sexuellen Missbrauchs in der Katholischen Kirche beteiligt. O’Malley gilt als Initiator der ersten großen Aufklärungs- und Bearbeitungskampagne des sexuellen Missbrauchs in der römisch-katholischen Kirche.
    Das alles klingt recht aufgeschlossen und modern. Kardinal O’Malley kann aber auch harte Linie: Weil sich die Demokratische Partei in Amerika größtenteils für das Recht der Frauen auf einen Schwangerschaftsbruch stark macht, erklärte er, die Unterstützung von vielen Katholiken für einen demokratische Kandidaten “grenzt an Skandal.”
    Dennoch widerstand O’Malley einem massiven Druck streng gläubiger Amerikaner, nicht öffentlich auf der Beerdigung des demokratischen Senator Ted Kennedy zu sprechen, nur wegen dessen langjährige Unterstützung für das Recht auf Abtreibung. Er sprach und betete an seiner Totenmesse mit der Begründung: “Als Erzbischof von Boston halte ich es für angemessen, die Kirche zu vertreten und die Liturgie zu halten aus Respekt für den Senator, seiner Familie und all derjenigen, die die Messe besuchen und für den Senator und seiner Familie beten.”
    In einem Interview mit der Boston Globe vom 11. November 2008 sagte er sogar, er würde jederzeit Menschen, die aufgrund ihrer Haltung zum Recht auf Abtreibung von der Katholischen Kirche verstoßen wurden, die Kommunion geben. Wie gesagt, ich bin nicht gut im Verstehen der katholischen Rhetorik, aber in meinen Ohren klingt das nach einer offenen Kampfansage an unmenschliche Fundamentalisten in den eigenen Reihen.
    Humor hat dieser Mann auch noch. Bei seiner Erhebung in das Kardinalskollegium, scherzte er, dass er aufgrund der scharlachroten Roben, die er während der Zeremonie tragen musste, perfekt gekleidet sei, um nun mit Vizepräsident Dick Cheney Wachteln jagen zu gehen. O’Malley ist eben kein Freund von Pomp und Reichtum. Er ist Franziskaner und Kapuziner und als solcher oft in seiner Mönchskutte unterwegs. Die BILD titelte schon: “Bettelmönch ist Favorit!”
    Es wäre schon eine Sensation, wenn dieser Ami Papst werden würde. Er wäre schließlich der erste Papst mit Bart seit 313 Jahren. Wenn ich ganz ehrlich bin, so finde ich, ich will einen Papst mit Bart! Ich bin erst dann wieder bereit, einen Papst ohne Bart zu akzeptieren, wenn der Papst eine Frau ist.

    Tapfer im Nirgendwo | Nimm was Du hast und flieg damit!

  8. #118
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Wie gesagt. Wir hatte einen Papst (sogar einer der der Wissenschaft und dem Humanismus angetan war) und ihr nicht. Keine weitere Diskussion. Wenn ihr mal auch einen habt, dann können wir gerne weiterdiskutieren
    Allah sei dank haben wir keinen gehabt.

    Zum Thema-Abschaffen den diener des Teufels.

  9. #119
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392


    Hinfort mit dem purpurgewandten Diener des Fürsten der Finsternis

  10. #120
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    ....wählt quimby.....

Ähnliche Themen

  1. Wählt ihr rechts?
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 22:12
  2. Hessen wählt am 18.01
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 21:38
  3. Der Wahl Automat zum Thema Bundestags Wahl
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 19:50