BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 187

Patriarch :Hagia Sophia -Kirche ,Museum aber bitte keine Moschee

Erstellt von Kizil-Türk, 19.02.2013, 16:38 Uhr · 186 Antworten · 6.110 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ja, wenn die Istanbul wieder griechisch wäre. Ansonsten nein, da es ein Kulturgut der Osmanen sprich der Türken ist. Noch weiter zurück in die Geschichte muss man nicht gehen.
    Es ist und bleibt ein christlich-orthodoxer Sakralbau, der von den Vorfahren der heutigen in Istanbul lebenden Christen gebaut wurde.

    Die Stadt ist der Sitz des ökumenischen Patriarchen, der als primus inter pares als oberster Repräsentant der orthodoxen Kirchen fungiert. Der griechisch-orthodoxe Ökumenische Patriarch von Konstantinopel mit Sitz in Fener ist seit 1991 Bartholomäus I.. Er ist der 270. Nachfolger des Apostels Andreas und somit faktisches (Ehren-)Oberhaupt von etwa 300 Millionen orthodoxen Christen. Auch die Sitze des armenischen Patriarchen, des Erzbischofs der syrisch-orthodoxen (aramäischen) Gemeinde und eines apostolischen Vikars der römisch-katholischen Kirche befinden sich in Istanbul.
    In Istanbul sind mit knapp 85.000 Christen[40] rund 85 Prozent der gesamten Christen in der Türkei beheimatet, deren Zahl landesweit etwa 100.000 beträgt. Die Zahl der Armenier beläuft sich auf etwa 45.000[28] (35 Kirchen[41]), die der Aramäer auf 12.000, der Bosporus-Deutschen auf 10.000 und der Griechen auf 1.650 (5 Kirchen[42]). Einige orthodoxe Kirchen unterstehen anderen Patriarchaten wie etwa die bulgarisch-orthodoxe Kirche St. Stefan. Neben den Levantinern und anderen nicht-orthodoxen Gemeinden gibt es auch je eine deutsche evangelische und katholische Kirchengemeinde sowie um das St. Georgs-Kolleg eine österreichische katholische Gemeinde.
    Solange es die islamisch angehauchte Regierung unter dem Neo-Ottomanen Erdogan gibt, ist es ohnehin besser, den status quo aufrecht zu erhalten.

  2. #22
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.222
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schwachsinn ...

    BTW: Woher die Quelle?
    Nix Schwachsinn immer mehr Türken wollen ,das die Hagia Sophia wieder als Moschee eröffnet werden soll.Das Risiko das es eine Moschee wird ist viel höher als das es eine Kirche wird.

    Türkisches Parlament will Hagia Sophia wieder zur Moschee machen


    Völlig überraschend hat eine Kommission des türkischen Parlaments vergangene Woche die Petition eines türkischen Bürgers angenommen, die Hagia Sophia als Ort der Anbetung für Muslime wiederzueröffnen
    Das mehr als tausendjährige (360 – 1453) alte Zentrum der orthodoxen Anbetung des Oströmischen Reiches, die Kirche der heiligen Weisheit, besser bekannt unter ihrem griechischen Namen Hagia Sophia ist seit 1935 ein Museum und zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Nach der Eroberung Konstantinopels durch die Türken im Jahr 1453 wurde sie zur ersten Moschee des Osmanischen Reiches und der Gebetsruf erklang beinahe 500 Jahre lang von ihren Minaretten.
    Die Entscheidung der Regierung Atatürks, das Gebäude zu einem Museum umzuwidmen, war ein offensichtlicher Versuch einer Versöhnung zwischen den Türken und den Griechen, die sich jahrhundertelang befehdet hatten.
    Die Tatsache, dass das türkische Parlament über eine Wiedereröffnung des Gebäudes als Moschee nachdenkt, wird alte Wunden aufreißen. In der ehemaligen Kirche befinden sich immer noch deutlich sichtbar sechs gigantische Medaillons mit dem Namen Allahs, des Propheten und der ersten vier Kalifen des Islams.

    Türkisches Parlament will Hagia Sophia wieder zur Moschee machen | EuropeNews


  3. #23

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Damit wird sich die Türkei viele Feinde unter den Regierungen orthodoxer Länder, allen voran Russland, machen, aber auch in der christlichen Welt.
    Würde mich nicht wundern, wenn dann aufeinmal die Kurden der Türkei sich großer Hilfe aus der christlichen Welt erfreuen würden.

    Traurig zu sehen wie die AKP den Laizismus, der die Türkei unter Attatürk aus dem Mittelalter in die Neuzeit katapultiert hat, immer mehr zersetzt. Ist wohl ein weiteres Zeichen der "Toleranz gegenüber Andersgläubigen".

  4. #24
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.066
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich meine damit der Umbau zu einer Moschee. Hab' mich wohl ein bisschen unklar formuliert. Dass jetzt BlackJack das missbraucht, war wohl klar.


    Ach Blacki missbraucht hier wieder?

  5. #25
    economicos
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Sie sollte wieder als Moschee eröffnet werden. Schliesslich ist es immer noch eine Moschee, nur kann man darin nicht beten. Aber diese wieder in eine Kirche umzubauen, finde ich doch äusserst nebulös, wenn man bedenkt, dass es (1) ein osmanisches Werk ist und (2) Istanbul schon lange nicht mehr Konstantinopel ist.

    Die Agia Sofia ist eines der bedeutesten Stätte fuer orthodoxe Christen und kein osmanische Einrichtung.
    Wenn es um den Islam geht machst du einen auf "Gandhi" und kritisierst (teilweise zu Recht) die Medien etc., ist der Christentum bzw. nicht der Islam betroffen, geht es dir am Arsch vorbei.

    Scheiß Heuchler! Solche falsche 50er kann ich nicht ausstehen.

  6. #26
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ach Blacki missbraucht hier wieder?

  7. #27

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    "Damit wird sich die Türkei viele Feinde unter den Regierungen orthodoxer Länder machen"
    Serbien,Bulgarien,Griechenland,Georgien,Russland ....nicht grad unsere besten freunde

  8. #28
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    sollen lieder einen ordentlichen, stilvollen club daraus machen. was das für eine akkustik wäre, jaja.

  9. #29

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Wie schön sich Albaidiot alles zurecht biegt haha

  10. #30

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    "Damit wird sich die Türkei viele Feinde unter den Regierungen orthodoxer Länder machen"
    Serbien,Bulgarien,Griechenland,Georgien,Russland ....nicht grad unsere besten freunde
    Und das sind alles Länder in denen die christlich-orthodoxe Kirche zumindest meinungsbildend in der Bevölkerung ist, wenn sie nicht sogar direkt politischen Einfluss hat. Ist nicht die griechisch-orthodoxe Kirche sogar Staatsreligion in Griechenland?

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hagia Sophia Moschee(ehm.Kirche)
    Von Moschee-Minarett im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:21
  2. Unterstützt das Projekt der Rückgabe der Hagia Sophia !!!
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 07:30
  3. Fundamentalisten wollen Messe in Hagia Sophia feiern
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 20:20
  4. HAGIA SOPHIA / KONSTANTINOPEL
    Von Hercegovac im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 17:57