BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Patriarchenkloster von Peć

Erstellt von Der_Buchhalter, 19.03.2008, 21:52 Uhr · 19 Antworten · 2.658 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Patriarchenkloster von Peć

    Patriarchenkloster von Peć (Kosovo i Metohija)



    Das Patriarchenkloster in Peć (serbisch: Pećka Patrijaršija) ist ein serbisch-orthodoxes Kloster in Kosovo (serbisch: Metohija).

    Die Ursprünge des Gebäudes gehen auf einen ersten byzantinischen Bau (11. Jahrhundert) zurück dessen Teile in der Apostelkirche integriert sind. Der Kern des alten Klosters – die drei miteinander verbundenen Kirchen – hat die Zeit sehr gut überstanden. Der älteste Teil, die Apostelkirche wurde möglicherweise vom ersten serbischen Erzbischof Sava begonnen. 1323-1324 wurde im Norden die Kirche St. Demetrius angebaut, um 1330 im Süden die Jungfrauenkirche mit der Nikolauskapelle vom serbischen König Stefan Uroš III. Dečanski der ebenfalls das Kloster in Dečani (Visoki Dečani) gründete.
    Die im Raška- und Kosovo-Metohija-Stil erbauten Kirchen umfassen beeindruckende Fresken, anhand derer sich die Entwicklung der serbischen Malerei vom 13. bis zum 16. Jahrhundert verfolgen lässt. Hinzu kommen ein Ikonen-Schatz mit Exemplaren aus dem 14. bis 19. Jahrhundert und viele illustrierte Handschriften in altkirchenslawischer Sprache.
    Mit seinen Kunstschätzen, Gräbern und Schreinen gilt das Patriarchenkloster als Schatzkammer serbischer Geschichte und heiligster Ort der serbisch-orthodoxen Kirche. Im Juli 2006 wurde es in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen, gemeinsam mit dem Kloster Gračanica und der Kirche der Jungfrau von Ljeviša. Zur Welterbestätte gehört auch das Kloster Dečani. Gleichzeitig wurden es wegen der rechtlich unklaren Situation und der schwierigen Sicherheitslage auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes eingetragen.



















    Fresken von Anfang 13 Jahrhundert unangetastet.Alte christlich-orthodoxe Kunst.











    Freske von Jesus Christus











  2. #2

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Wenn man da drin ist dann fühlt man Gott.

  3. #3
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Srpsko_Kosovo Beitrag anzeigen
    Wenn man da drin ist dann fühlt man Gott.

    Ich fühl mich geehrt das du von meiner Heimat beeindruckt bist........

    P.s. Es heist Peja
    Und im gegensatz zum Norden leben da 99,9999999%

    Albaner...........sprich da ist für dich nichts zu fordern.

  4. #4

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ich fühl mich geehrt das du von meiner Heimat beeindruckt bist........

    P.s. Es heist Peja
    Und im gegensatz zum Norden leben da 99,9999999%

    Albaner...........sprich da ist für dich nichts zu fordern.
    Hier ist die Rede von einem serbischen Kloster du Idiot! Betreib deine Hetze wo anders. Pec ist stammt übrigens vom serbischen Wort ab und hat bei uns Bedeutung,albanische Peja ist nur die ableitung vom serbischen Orginal ohne Bedeutung.

  5. #5
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Srpsko_Kosovo Beitrag anzeigen
    Hier ist die Rede von einem serbischen Kloster du Idiot! Betreib deine Hetze wo anders. Pec ist stammt übrigens vom serbischen Wort ab und hat bei uns Bedeutung,albanische Peja ist nur die ableitung vom serbischen Orginal ohne Bedeutung.

    Falsch papnase...........

    Der name kommt aus dem Türkischen Ibec.................

    Also schön die Wahrheit erzählen........

    Und das Kloster hat schon was Mystisches.........

    Aber noch geiler ist die Landschaft die dahinter liegt.

    Dem berühmten gebiet der Rogovanve. Aus dem Gebiet im übrigens der große ibrahim rugova abstammte............

  6. #6

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen

    Der name kommt aus dem Türkischen Ibec.................

    Also schön die Wahrheit erzählen........
    Nein du Pfosten wie soll es vom türkischen abstammen wenn der serbische Name Pec bzw die Stadt schon Jahrhunderte vor dem Einzug der Türken auf dem Balkan besteht als wir unser Königreich unter den nemanjici hatten.

    Hast dir selbst ein reingehauen und dein albanischen antiserbischen Neid gezeigt.

    Erklärung für die Namensgebung liefern die zahlreichen Höhlen im Gebirge Prokletije, das sich am südwestlichen Ende der Stadt auftürmt. So soll sich Peć aus dem serbischen Wort pećina für Höhle ergeben haben.

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    naja, es gibt auch Kirchen die wurden von den serben einfach übernommen/besetzt, nach Ihrer Einwanderung. Die Urbevölkerung wurde über die Berge vertrieben.

    Keine Angst, die Wahrheit über die Kirchen wird noch raus kommen.

    Davor hat serbien die größte Befürchtung.
    Es geht nicht ums land, sondern um die serbische Geschichtsfälschung.
    Diese könnte enttarnt werden, daher auch die enorme orthodoxe Propaganda gegen die Albaner....

    Tee-trinken,damit alles auf dem Tisch gelegt wird!

  8. #8

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    naja, es gibt auch Kirchen die wurden von den serben einfach übernommen/besetzt, nach Ihrer Einwanderung. Die Urbevölkerung wurde über die Berge vertrieben.

    Keine Angst, die Wahrheit über die Kirchen wird noch raus kommen.

    Davor hat serbien die größte Befürchtung.
    Es geht nicht ums land, sondern um die serbische Geschichtsfälschung.
    Diese könnte enttarnt werden, daher auch die enorme orthodoxe Propaganda gegen die Albaner....

    Tee-trinken,damit alles auf dem Tisch gelegt wird!
    Halt dein Rand du Narr! Verschon uns mit deinen albanischen neidischen Märchenstunden.Unsere Könige erschufen diese heiligen Orte als Kosovo richtig unser Herz war. Der wirtschaftliche religiöse und geschichtliche Kern des Königreich Serbien.

    Waren das noch Zeiten als dort keine Albaner lebten und wir das Land bewohnten. Da war alles noch in Ordnung bis zum Tod Dusan's 1355.

  9. #9
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Srpsko_Kosovo Beitrag anzeigen
    Nein du Pfosten wie soll es vom türkischen abstammen wenn der serbische Name Pec bzw die Stadt schon Jahrhunderte vor dem Einzug der Türken auf dem Balkan besteht als wir unser Königreich unter den nemanjici hatten.

    Hast dir selbst ein reingehauen und dein albanischen antiserbischen Neid gezeigt.

    Komm ich aus Peja oder du..................???

    Ibec kommt aus dem Türkischen. Und Serben hatten in diesem Gebiet nie viel zu sagen gehabt. Und waren klar in der minderheit. Ihr habt ja auch krampfhaft versucht mit der namensgebung Methohija, dieses Gebiet geschichtlich an euch zu binden. Fakt bleibt, das dieses Kloster vor den Serben erbaut wurde und das in Decan auch.

  10. #10

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Komm ich aus Peja oder du..................???

    Ibec kommt aus dem Türkischen. Und Serben hatten in diesem Gebiet nie viel zu sagen gehabt. Und waren klar in der minderheit. Ihr habt ja auch krampfhaft versucht mit der namensgebung Methohija, dieses Gebiet geschichtlich an euch zu binden. Fakt bleibt, das dieses Kloster vor den Serben erbaut wurde und das in Decan auch.

    Klar mein Skipetarchen. Deswegen war Pec Hauptsitz der serbisch-orthodoxen Kirche im Mittelalter. Hier lebten fast nur Serbien dazu ist Pec unweit von unserer ersten Hauptstadt Stari Ras.Hier lebten die meisten Serben daher auch die vielen Kirchen im Westen Kosovo und so ist auch der Name Metohija entstanden(Metohija = Kirchengut).Die Grundmauern sind vom byzantischen Bau und Decani wurde komplet von Decanski erbaut.

    Schalt dein Kopf ein wie soll Pec aus einem türkischen Wort stammen wenn es den Namen Pec schon gab bevor ein Türke den Balkan je betretten hat?

    hahaha

    Du kommst aus Pec aber warst noch vor paar hundert Jahren in Albanien(Tirana) bzw deine Vorfahren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte