BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Pazifisten sind die wahren Kriegstreiber

Erstellt von Marcin, 26.06.2012, 14:00 Uhr · 28 Antworten · 1.593 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Eben: Um seine Meinung dann durchzusetzen muss der Pazifist seine Haltung aufgeben.

  2. #12
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Marcin Beitrag anzeigen
    Pazifisten sind die wahren Kriegstreiber

    Von Cengiz Dursun | Veröffentlicht am: 20. Juni 2012
    Share
    “FUCKING FOR VIRGINITY” halte ich wiederum für eine sehr gute Idee..

    Facebook kann manchmal richtig toll sein. Heute hat eine Dame dieses Bild gepostet. Das ist kein Witz! Und das Bild ist, laut Anzahl der Likes, äußerst beliebt. Doch ich sehe das nicht so.
    Denn somit hätte man auch nicht die Nazis wegbomben dürfen. Und ich bin froh, dass die Essenz dieses Plakats nicht Regierungspolitik von Briten und Amerikanern nach 1939 war. Nein. Diese zu simple Weltanschauung widerspiegelt die Utopie des Pazifismus in Reinform. Denn somit müsste man auch das staatliche Gewaltmonopol (Gewalt anwenden, um Gewalt zu beenden) hinterfragen. Und das Recht auf Selbstverteidigung! Die wahren Kriegstreiber sind diejenigen, die im Namen des Pazifismus zusehen, wie Zivilisten massakriert werden. Syrien ist nur ein Beispiel davon.
    “FUCKING FOR VIRGINITY” halte ich wiederum für eine sehr gute Idee.


    Pazifisten sind die wahren Kriegstreiber





    Man kann es drehen und wenden wie man will, aber die Gewalt gehört zum Menschen wie der Zucker zum Karamell. Und das sage ich als überzeugter Pazifist, eben weil ich mit der Lebenserfahrung gelernt habe, wie das Leben funktioniert. Obwohl ich kein Befürworter der amerikanischen Imperialpolitik bin denke ich mir, dass es realpolitisch schlechter für uns alle wäre, wenn Länder wie China die globale Hegemonie ausüben würden. Zum Slogan "Pazifisten sind die wahren Kriegstreiber" denke ich nur, dass er absoluter Stuss ist. Das Nichteinschreiten des Westens im Syrien-Konflikt als "Pazifismus" zu bezeichnen ist genauso hohl und verlogen wie wenn man jeweils behaupet, dass die Ermordung 100'000er Zivilisten durch die USA und den Westen während der Einsätze im Irak und in Afghanistan in Wahrheit keine Kriege waren, sondern Förderung des Friedens.

    Heraclius

  3. #13
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Eben: Um seine Meinung dann durchzusetzen muss der Pazifist seine Haltung aufgeben.
    Das kommt darauf an, wie sich die Haltung definiert. Ich müsste meine Haltung nicht aufgeben. Nach wie vor vertrete ich die Meinung, dass Gewalt wenn immer möglich zu vermeiden ist, aber irgendwann ist sie nicht mehr zu vermeiden. Der Hardcore-Pazifist müsste sie allerdings aufgeben, was er wahrscheinlich nicht tun wird, es sei denn, er ist selber bedroht.

  4. #14
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Marcins Themen sind echt immer die besten. Was zahlt dir der Mossad eigentlich?
    Schreib doch einfach:
    SYRIEN IST DOOF, WEG DAMIT! , dann weiß auch jeder was gemeint ist.
    Glaube kaum das die Israelis ein Interesse daran haben. Was besseres kann ihnen doch nicht passieren, ein weitgehend isolierter Staat an dessen Spitze keine religösen Fanatiker sitzen. Nach freien Wahlen könnte das durchaus passieren.

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das Nichteinschreiten des Westens im Syrien-Konflikt als "Pazifismus" zu bezeichnen ist genauso hohl und verlogen wie wenn man jeweils behaupet, dass die Ermordung 100'000er Zivilisten durch die USA und den Westen während der Einsätze im Irak und in Afghanistan in Wahrheit keine Kriege waren, sondern Förderung des Friedens.
    Heraclius
    Geht es auch eine Nummer kleiner?

    Und ja Asaad ist ein Wichser und ich habe kein moralisches Problem damit, ihn gewaltsam von der Macht zu entfernen. Ich halte aber die Folgen bei einem aktiven Eingreifen für unkalkulierbar. Die Russen und Iraner werden sich nicht so einfach ihren einzigen Hafen im östlichen Mittelmeer nehmen lassen.

    Pazifisten sind keine Kriegstreiber, mit naive Spinner, die Kriegstreibern in die Hände spielen könnte ich leben.

  5. #15

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Pazifismus, Tomatenismus, Pasuljismus was noch?

  6. #16

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    Pazifismus, Tomatenismus, Pasuljismus was noch?
    Warum musst Du eigentlich immer total sinnlose Beiträge schreiben die mit dem eigentlichen Thema so gut wie nichts zu tuen haben.

    Würdest Du wenigstens dumme Beiträge mit Bezug zu dem eigentlichen Thema schreiben, aber nein Du bist anscheinend so bescheuert, dass Du nicht einmal das tuen kannst.

  7. #17

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    weil der Zionist Marcin nervt und hier ist nicht Tel Aviv hier ist Balkan.

  8. #18

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    weil der Zionist Marcin nervt und hier ist nicht Tel Aviv hier ist Balkan.
    hier ist auch nicht Saudi-Arabien und trotzdem würden einige anscheinend am liebsten so leben wie dort und machen ständig Threads deswegen auf obwohl der überwiegende Teil des Balkans christlich ist, also wieso soll man dann nicht auch Themen über Israel besprechen dürfen bzw. was hat Israel jetzt damit zu tuen?

    Schon wieder ein Schwachsinnsbeitrag von Dir.

  9. #19
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Pazifisten .... Witzfiguren

  10. #20
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Marcin Beitrag anzeigen
    Pazifisten sind die wahren Kriegstreiber

    Von Cengiz Dursun | Veröffentlicht am: 20. Juni 2012
    Share
    “FUCKING FOR VIRGINITY” halte ich wiederum für eine sehr gute Idee..

    Facebook kann manchmal richtig toll sein. Heute hat eine Dame dieses Bild gepostet. Das ist kein Witz! Und das Bild ist, laut Anzahl der Likes, äußerst beliebt. Doch ich sehe das nicht so.
    Denn somit hätte man auch nicht die Nazis wegbomben dürfen. Und ich bin froh, dass die Essenz dieses Plakats nicht Regierungspolitik von Briten und Amerikanern nach 1939 war. Nein. Diese zu simple Weltanschauung widerspiegelt die Utopie des Pazifismus in Reinform. Denn somit müsste man auch das staatliche Gewaltmonopol (Gewalt anwenden, um Gewalt zu beenden) hinterfragen. Und das Recht auf Selbstverteidigung! Die wahren Kriegstreiber sind diejenigen, die im Namen des Pazifismus zusehen, wie Zivilisten massakriert werden. Syrien ist nur ein Beispiel davon.
    “FUCKING FOR VIRGINITY” halte ich wiederum für eine sehr gute Idee.


    Pazifisten sind die wahren Kriegstreiber
    Bundesarchiv_Bild_183-R70579,_Carl_von_Ossietzky_im_KZ.jpg

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lagumdzija Kriegstreiber in Bosnien (SDP)?
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 17:46
  2. wer sind die wahren Asozialen ?
    Von Metkovic im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 18:55
  3. «Die Kriegstreiber SRS und SPS»
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 12:19
  4. Wer sind die wahren Rassisten?
    Von Revolut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 19:59