BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Pid !

Erstellt von Lumara, 18.06.2011, 22:35 Uhr · 31 Antworten · 1.644 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    1.952
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nein, es geht darum, dass quasi ein Ebryo künstlich (per "In-Vitro-Fertilisation" geschaffen und auf bestimmte Krankheiten hin untersucht wird. Und dann, je nach Diagnose, entschieden wird, ob er eingepflanzt wird oder nicht. Allein das birgt schon den gewissen selektiven Charakter. Nochmehr, dass dabei für gewöhnlich mehrere Embryonen entstehen, unter denen quasi ausgewählt werden könnte. Gedacht unter dem Aspekt, dass dann eben möglichst das "gesunde" genommen wird als eines, was ein Krankeitsbild diagnostiziert bekam.

    LG und schönen Abend.
    ergänzend: ekelhaft der gedanke! einfach nur abstoßend und widerlich...

  2. #22

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    1.952
    Zitat Zitat von Shone Beitrag anzeigen
    Kleine geschichte dazu, letztes mal in serbien nachrichten gehört erzählten sie irgendetwas von wir werden immer weniger blabla ala weniger kinder pro familie, müssen mehr geburten her usw. da sagte mein onkel nur "A To sto Radite 300.000 Abortusa Godisnje i Vise to ne Kazete Mamu vam jebem u picku bolesnu" da izvines aber eben die traurige wahrheit.
    könnte exakt von meinem vater stammen
    jedoch sind das wahre worte....


    edit: entschuldigt den spamm das ist mal ein thema im bf, bei dem ich gerne meinen senf dazugebe, passiert nicht oft

  3. #23
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von Shone Beitrag anzeigen
    Kleine geschichte dazu, letztes mal in serbien nachrichten gehört erzählten sie irgendetwas von wir werden immer weniger blabla ala weniger kinder pro familie, müssen mehr geburten her usw. da sagte mein onkel nur "A To sto Radite 300.000 Abortusa Godisnje i Vise to ne Kazete Mamu vam jebem u picku bolesnu" da izvines aber eben die traurige wahrheit.



    Darum geht es zwar hier nicht, aber es gibt Abtreibungen, die sind auf jeden Fall gerechtfertigt.

  4. #24
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von Peaches Beitrag anzeigen
    Darum geht es zwar hier nicht, aber es gibt Abtreibungen, die sind auf jeden Fall gerechtfertigt.
    Nein, wenn eine 14 jährige wie so oft "ausversehen" ein kind bekommt dann hab ich da kein verständniss für sie hat es machen können also soll sie es verdammt noch mal großziehn natürlich gilt das nicht für vergewaltigungen oder ähnlichem aber trotzdem abtreiben ist nicht nur eine schande sondern mord aus meiner sicht.

  5. #25
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von Shone Beitrag anzeigen
    Nein, wenn eine 14 jährige wie so oft "ausversehen" ein kind bekommt dann hab ich da kein verständniss für sie hat es machen können also soll sie es verdammt noch mal großziehn natürlich gilt das nicht für vergewaltigungen oder ähnlichem aber trotzdem abtreiben ist nicht nur eine schande sondern mord aus meiner sicht.

    Ob eine 14-Jährige ein Kind großziehen soll oder nicht, das haben weder du noch ich zu entscheiden, es ist einzig und allein ihre Entscheidung.

    Fehler passieren nunmal, vorallem beim Geschlechtsverkehr kann sowas schnell passieren; trotzdem wäre ein Gesetz, dass Abtreibungen untersagt absolut schwachsinnig, zumal es in der Ausführung eh unmöglich wäre.

    Ich finde Abtreibungen auch nicht super, aber wir müssen sie auch nicht super finden oder Verständnis dafür haben, nur akzeptieren müssen wir sie 8)

  6. #26
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von Peaches Beitrag anzeigen
    Ob eine 14-Jährige ein Kind großziehen soll oder nicht, das haben weder du noch ich zu entscheiden, es ist einzig und allein ihre Entscheidung.

    Fehler passieren nunmal, vorallem beim Geschlechtsverkehr kann sowas schnell passieren; trotzdem wäre ein Gesetz, dass Abtreibungen untersagt absolut schwachsinnig, zumal es in der Ausführung eh unmöglich wäre.

    Ich finde Abtreibungen auch nicht super, aber wir müssen sie auch nicht super finden oder Verständnis dafür haben, nur akzeptieren müssen wir sie 8)
    Ob es ihre Entscheidung ist oder nicht steht außer frage, tatsache ist das es wissenschaftlich bewiesen ist das baby´s schon in einem sehr frühen stadium nerven entwickeln bzw. leicht ausgedrückt Schmerz sehr wohl empfinden können von daher bleibt der Abortus eine unmenschliche, grässliche, grausame und kranke Methode ein geschenk Gottes einen engel einfach so umzubringen..

    ps: hier noch ein video jeder der der yugo sprache mächtig ist und sich über dieses thema gedanken macht, anschaun!


  7. #27
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Peaches Beitrag anzeigen
    Präimplantationsdiagnostik

    Als Präimplantationsdiagnostik (PID) werden zytologische und molekulargenetische Untersuchungen bezeichnet, die dazu dienen, bei einem durch in-vitro-Fertilisation erzeugten Embryo bestimmte Erbkrankheiten und Besonderheiten der Chromosomen vor der Implantation zu erkennen, also bevor der Embryo in die Gebärmutter eingepflanzt wird. Zweck der Diagnose ist, eine Hilfe für die Entscheidung zu geben, ob der Embryo in die Gebärmutter eingepflanzt werden soll oder nicht.


    Kurz und knapp: Bei der PID geht es darum, künstlich erzeugte Embryone auf genetisch bedingte Krankheiten zu untersuchen.

    Durch die PID kann ausserdem sichtbar gemacht werden, welche Gene, welches Geschlecht und welche Augenfarbe das Kind haben wird.
    Das heisst: Man kann genau bestimmen, wie das Kind aussehen soll und man kommt dem Bild eines "perfekten Kindes" näher.
    also ich glaube du bringst da was durcheinander, das dient erstmal bestimmt nicht der Sichtbarmachung der Augenfarbe, zum anderen kann man garnix bestimmen da die Gene schon fertig sind.

    Und was soll das bedeuten "welche Gene"?

  8. #28
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Einmal geht.

  9. #29
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Das Aussehen kann man damit nicht bestimmen, schwachsinn.

  10. #30
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nein, Peaches, soweit ich weiß, kann man das Embryo bis auf Geschlecht eben NICHT auf die von dir hervorgehobenen Merkmale testen. Und sollte es rein theoretisch möglich sein, gibt es immer noch die Möglichkeit, da gewisse Riegel vorzuschieben. Das Geschlecht darf zum Beispiel nach geltender Rechtslage den Eltern nicht mitgeteilt werden. Nun gut, ob sich jeder daran hielte, wäre eine andere Frage. Zugegeben. Oder obwohl man könnte, verbietet man entsprechende Verfahren durchzuführen etc. D.h. die Diskussion um sog. "Designerbabies" scheint mir nicht DAS Problem.
    Offiziell kann man es nicht, infoffiziell wird schon sehr viel in diese Richtung gemacht. Alles mögliche kann man durch Chromosomen herausfinden, sie enthalten Gene und Erbinformation. Durchs nötige Know How, kann man da mehr als genug verändern.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte