BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 147

Polygamie im Islam - Warum ist Polygamie erlaubt?

Erstellt von AlbaMuslims, 13.02.2012, 10:19 Uhr · 146 Antworten · 7.637 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ne, es gibt da echt sehr, sehr, sehr große unterschiede.
    Ist mir bekannt, gibts bei Christen auch.

  2. #52
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ist mir bekannt, gibts bei Christen auch.
    OK..

  3. #53
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ok, ich dachte du wüsstest es vllt nicht... sorry wenn ich damit deine intelligenz beleidigt habe
    Jemand hier im Forum hat mal davon berichtet weiß nicht mehr wer, man geht da mit irgend einer Frau hin, bezahlt eine Gebühr und bekommt eine Bescheinigung, dass man mit ihr für einige Zeit diese Genußehe eingegangen ist - also da kommt mir ein Bordell ehrenvoller vor

  4. #54

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ne_znam Beitrag anzeigen
    Von den 4 Frauen, darf er außerdem, welche er will entlassen und, andere die er will zu sich nehmen.
    doch Du hast vergessen zu erwähnen, was mit Frau ist die nicht Heiraten will...?
    aber natürlich hat die Frau recht auf Scheidung, wenn sie nicht mehr will...

    Und so ein Mann, der einfach macht was er will, ohne auf seine Familie / Mitmenschen zu beachten... ist alles andere, und nur in deinem Kopf "Islamisch" ....!

    außerdem, ist für Muslim das Gesetz wo er lebt (wie zb. das GG) wichtiger einzuhalten... und gilt als Vertrag des Friedens...

    e Goldmund Pope, tesko i svasta u tebi.... aj podrazi neku Babu u planinama i neka tog Antichrista iz tebe izbaci... ako nemas para, platice tvoj Cika Friedenovic...


    Frieden

  5. #55
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Jemand hier im Forum hat mal davon berichtet weiß nicht mehr wer, man geht da mit irgend einer Frau hin, bezahlt eine Gebühr und bekommt eine Bescheinigung, dass man mit ihr für einige Zeit diese Genußehe eingegangen ist - also da kommt mir ein Bordell ehrenvoller vor
    hab ich auch mal von gehört..
    was soll man dazu noch sagen..

  6. #56
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Der Mann muss nur sagen wie lange und die Frau muss einverstanden sein. Cash, das wars.

  7. #57
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Jemand hier im Forum hat mal davon berichtet weiß nicht mehr wer, man geht da mit irgend einer Frau hin, bezahlt eine Gebühr und bekommt eine Bescheinigung, dass man mit ihr für einige Zeit diese Genußehe eingegangen ist - also da kommt mir ein Bordell ehrenvoller vor


    Richtig und das nennt sich Muta'ah(Genussehe) und ist bei den Schiiten legitim/verbreitet.Mit diesen Tricks wollen so einige Menschen die Sünde legitimieren aber es ist verboten.

    Die Sunniten lehnen es ab und stellen es einem Bordellbesuch gleich!

  8. #58
    Avatar von bongart

    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Frage:
    Warum ist es einem Mann im Islam erlaubt, mehr als eine Ehefrau zu haben? D.h.: Warum ist Polygamie erlaubt?

    Antwort:
    1. Definition von Polygamie
    Polygamie ist ein System der Heirat, wobei eine Person mehr als einen Ehepartner hat. Polygamie kann aus zwei Arten bestehen. Eine Art ist Polygynie, bei der ein Mann mehr als eine Frau heiratet und die andere ist Polyandrie, bei der eine Frau mehr als einen Mann heiratet. Im Islam ist Polygynie in begrenzter Form erlaubt, wohingegen Polyandrie vollkommen verboten ist. Kommen wir jetzt zur Ausgangsfrage: Warum ist es einem Mann erlaubt mehr als eine Ehefrau zu haben?

    2. Der Koran ist die einzige religiöse Schrift der Welt, die hierzu sagt: "Heirate nur eine (Frau)."
    Der Koran ist das einzig religiöse Buch im Angesicht der Erde, welches den Satz beinhaltet: "Heirate nur Eine." Es gibt kein anderes religiöses Buch, das die Männer dazu auffordert nur eine Ehefrau zu haben. In keiner anderen religiösen Schrift, seien es die Veden, das Ramayana, das Mahabharata, die Gita, der Talmud oder die Bibel, findet man eine Beschränkung bei der Anzahl der Ehefrauen. Gemäss diesen Schriften kann man so viele (Frauen) heiraten wie man will. Erst später wurde die Anzahl der Frauen von hinduistischen und christlichen Priestern auf eine Ehefrau beschränkt. In früheren Zeiten war es christlichen Männern erlaubt, so viele Ehefrauen zu haben wie sie wünschten, da die Bibel keine Beschränkungen bei der Anzahl der Ehefrauen aufstellte. Erst vor wenigen Jahrhunderten begrenzte die Kirche die Anzahl der Ehefrauen auf Eine.

    3. Der Islam erlaubt eine begrenzte (Form der) Polygamie

    Wie ich oben erwähnt habe, ist der Qur'an das einzig religiöse Buch im Angesicht der Erde, welches sagt: "Heirate nur Eine." Der Zusammenhang dieses Satzteils ist aus dem folgenden Vers der Sura An-Nisa' des Koran:
    "Und wenn ihr befürchtet, nicht gerecht hinsichtlich der Waisen zu handeln, dann heiratet, was euch an Frauen gut scheint, zwei, drei oder vier. Wenn ihr aber fürchtet nicht gerecht zu handeln, dann nur eine..." (Sure 4:3)
    Bevor der Koran verkündet wurde, gab es keine Begrenzung der Polygynie und viele Männer hatten eine Menge Frauen, einige sogar Hunderte. Der Islam begrenzte die Anzahl der Ehefrauen auf vier. Der Islam gibt einem Mann die Erlaubnis zwei, drei oder vier Ehefrauen zu heiraten, unter der Bedingung, dass er gerecht zu ihnen ist:
    Im gleichen Kapitel, d.h. Sura An-Nisa', Vers 129, steht:
    "Und ihr werdet zwischen den Frauen nicht gerecht handeln können..." (Sure 4:129)
    Deshalb ist die Polygynie nicht die Regel, sondern eine Ausnahme. Viele Leute haben die falsche Vorstellung, dass es für einen Muslim verpflichtend ist, mehr als eine Ehefrau zu haben.

    Die Polygamie im Islam hatte damals zu Zeiten des Propheten Mohammed svs einen ganz bestimmten gesellschaftlichen Hintergrund gehabt. Es ging zum grössten Teil darum die Überlebenschancen der Frauen und deren Kinder zu sichern, denn die Frauen hatten damals kaum gesellschaftliche Rechte gehabt. Was man zu dieser Epoche nachlesen kann ist, dass Frauen kein Erbrecht hatten.
    Wenn die ( Ehe - ) Männer durch Krankheit oder im Krieg verstorben waren sollten die Frauen nicht Mittelos mit ihren Kindern dastehen, dass war einer der Gründe, warum die Polygamie eingeführt wurde, so dass Männer die fianziell abgesichert waren sich mehr als eine Frau nehmen konnten, um die Existenz derer zu sichern die ansonsten Mittelos waren.
    Besondere Situationen erfordern manchmal besondere Massnahmen. Bis zu dem Zeitpunkt wo die Frauen auch mehr Rechte bekommen sollten, war es eher eine Notlösung gewesen, damit die Frauen die ihre Männer und dessen Vermögen verloren hatten ihre Existenz sichern konnten.

    Es hatte also weniger mit der männlichen Potenz zu Tun wie manche Jugendlichen es heute noch zum Teil darstellen, sondern es war zu jener Zeit einfach notwendig gewesen, gewisse Regeln einzuführen auch wenn sie Heute zu Zeiten der Emanziptaion und Gleichberechtigungen der Frauen eher schwer nachvollziehbar ist wie manche Völker und Kulturen ihre Absicherung und Gleichberechtigung umgesetzt hatten. Die Zeiten haben sich inzwischen geändert, denn heute haben selbst arabische frauen viel mehr Rechte als damals im Mittelalter, aber diese Polygamieregelung ist weiterhin bestehen geblieben über die Jahre.
    Sag mal: was machst du mit deinem Sticky-Thread? Da bist du schon der Menderes des Balkanforums, wirst durch Stickies privilegiert und dann nutzt du diese nicht.

  9. #59
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Das hat nur nichts mit der Zeitehe zu tun. Dabei umgeht man das Prostitutionsverbot.
    Es gibt kein islamisches Prostitutionsverbot!

  10. #60
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ihr dürft schiiten und sunniten nicht in einen topf schmeißen.
    hm..
    welche von denen sind keine moslems?
    und welche von denen haben nicht den koran?

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erlaubt der Islam die Zwangsheirat?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:10
  2. Koran Sure 4.3 - Polygamie im Islam
    Von Parker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 04:42
  3. Warum ist Islam die wahre Religion.....
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 13:59
  4. Warum erlaubt Rumänien den Amerikaner Alles
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 12:52
  5. Warum der Islam für Albanien wichtig ist...
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 14:40