BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 126

Positive Aspekte des Islams für Jedermann/frau

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 24.03.2011, 17:18 Uhr · 125 Antworten · 7.025 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Lol. Man muss schon positive Aspekte des Islams sagen, weil es negative gibt. Kraaank!
    Positiv und negativ sind ja meistens subjektive Kriterien.

    Als Maßstab für die von mir als positiv bewerteten Aspekte kann man jedoch auch den kategorischen Imperartiv Imanuel Kants nehmen:

    "Handle so das die Maxime deines Wollens jeder Zeit als Grundlage für eine allgemeine Gesetzgebung gelten könnte."

    Als Kriterium für richtiges Handeln, soll man demnach so Handeln, dass eine Gesellschaft funktionieren würde, wenn alle so handeln.

    Die von mir aufgelisteten positiven Aspekte des Islams werden dem gerecht.

    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Deswegen muss ich den Islam immer noch nicht für mich gut finden, ich finde ihn genau so wie andere Religionen einfach nur belastend, nervig, dazu noch total veraltet und nicht als lebensnotwendig. Wer das macht, bitte mein Segen hat er.
    Erwarte ich auch von keinem. Nur die genannten Aspekte halte ich für positiv für Jedermann/Frau.
    Mann kann die Dinge auch differenziert betrachten.

  2. #102
    benutzer1
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich hab ein gewisses Grundwissen psychologischer/pädagogischer Begriffe und ihrer Definitionen, daher brauchst du mir hier keine Buchtipps geben bzw zu denken, dass ich das nötig hätte.
    Für mich ist die Qualität einer guten Tat nun mal sehr stark abhängig vom Motiv. Bei einem gläubigen Menschen weiß ich, würde ihm sein Glaube vorschreiben, eine bestimmte gute Tat zu unterlassen, dann täte er dies nun mal. Bei einem "vernünftigen" Menschen weiß ich, dass eine solche Instanz wegfällt. Das macht für mich einfach einen Unterschied.
    Wenn man als religiöser Mensch etwas gutes tut, kann man das natürlich auch aus Freude daran tun. Aber irgendwo schwingt da eben die Angst mit, dass Gott das Unterlassen solcher Taten bestraft.
    Als ich mich vor 2 Jahren entschieden hab, einen HIV-Infizierten zu betreuen, da hatte ich keine Angst vor Gott, wenn ich das nicht tue. Ich wollte einfach nur im Leben eines Menschen einen Unterschied erbringen, also rein aus "Freude", wenn man so will. Hintergedanken, Ängste etc hatte ich dabei keine.

    du als mensch hast doch die wahl, dich für die religion zu entscheiden oder eben gegen sie (natürlich jetzt vom fall ausgegangen, dass du nicht von äußeren sozialen umstände dazu gezwungen wirst, mir ist bewusst, dass es dies auch gibt).
    naja, und wenn du dich dafür entscheidest, dann wirst du deine gründe haben, denn du kannst dich mit ihr identifizieren.
    du stellst es so hin als wäre jede gute tat eines religiösen menschen eigennutz und egoismus.
    klar hat es den effekt, dass jedes gut werk eines moslems eine gutschreibung auf sein hasanat-konto ist, aber dennoch steht dir ja ein gewisser freiraum: wem spendest du? wem hilfst? wie hilfst? etc.



    und nun zu dieser ganz komischen argumentation von euch atheisten, dass ihr ja so klug seid und über solch ein ausgeprägtes ethik-verständnis verfügt, dass ihr GANZ ALLEINE auf jegliche guten vorschriften, die in religionen verankert sind, kommt und für euch sowas so selbstverständlich ist, dass ihr ja nichts und niemanden dafür braucht um moralisch abzuwägen, ob es gut oder schlecht ist.

    jaaa, na ganz klar - denn ihr habt ja auch keine erziehung genossen und wurdet nicht von äußeren umständen geprägt. das verständnis von moral und ethik wurde euch in die wiege gelegt. der mensch weiß von seiner geburt an, was "böse" und was "gut" ist.
    klaaaar... deswegen existiert ja nur eine auf der erde allgegenwärtige definition dieser begriffe und jeder mensch - egal auf welchem stück erde der welt - versteht genau das selbe wie du unter einer moralisch vertretbaren tat und einer nicht vertretbaren tat.
    gaaaanz klaaaar. -.-

  3. #103
    benutzer1
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Lol. Man muss schon positive Aspekte des Islams sagen, weil es negative gibt. Kraaank!
    du gehst mir mächtig auf die nerven. so ein erbärmlicher vollidiot.
    das einziges was krank ist, dass es sowas wie dich gibt.

    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Goethe ist immer noch kein Muselmann und wird dies auch nie sein.
    Schon mal was von Freimauren gehört? Wohl nicht was.
    grizzly hatte das wort "muselmann" verwarnt. ich versteh nicht, warum hier keiner eingreift. es ist ein abwertender und negativer begriff.
    du bist echt so ne dumme kuh. deine arroganz und überheblichkeit stinkt zum himmel.
    krieg dich mal selbst in den griff.

  4. #104
    Theodisk
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    grizzly hatte das wort "muselmann" verwarnt. ich versteh nicht, warum hier keiner eingreift. es ist ein abwertender und negativer begriff. du bist echt so ne dumme kuh. deine arroganz und überheblichkeit stinkt zum himmel. krieg dich mal selbst in den griff.
    Ganz ruhig bleiben Weib, bevor du Sie beleidigst musst du an mir vorbei. Außerdem heul nicht wegen kaltem Kaffee rum.

  5. #105
    benutzer1
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ganz ruhig bleiben Weib, bevor du Sie beleidigst musst du an mir vorbei. Außerdem heul nicht wegen kaltem Kaffee rum.

    willst du mir etwa drohen?
    oh, jetzt hab ich aber angst!!!

    also echt, sowas erbärmliches...

    weib kannst du deine marie nennen und nicht mich. anscheinend steht ihr auf veraltete begriffe, die heute nur noch als abwertung benutzt werden.

    und, ob ich rumheul oder nicht, kann dir scheiss egal sein.
    wenn der begriff in der vergangenheit verwarnt worden ist, dann sollte man so konsequent sein und "dein weib" auch hierfür verwarnen...

    regst dich immer auf, dass balkaner deutsche über einen kamm scheren würden, bist aber selbst nicht besser. verharmlost es, wenn eine ganze religionsgruppe beleidigt wird.

  6. #106
    Theodisk
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    willst du mir etwa drohen?
    oh, jetzt hab ich aber angst!!!

    also echt, sowas erbärmliches...

    weib kannst du deine marie nennen und nicht mich. anscheinend steht ich auf veraltete begriffe, die heute nur noch als abwertung benutzt werden.

    und, ob ich rumheul oder nicht, kann dir scheiss egal sein.
    wenn der begriff in der vergangenheit verwarnt worden ist, dann sollte man so konsequent sein und "dein weib" auch hierfür verwarnen...

    regst dich immer auf, dass balkaner deutsche über einen kamm scheren würden, bist aber selbst nicht besser. verharmlost es, wenn eine ganze religionsgruppe beleidigt wird.
    Dein wahres Gesicht ist so finster wie die Mutter der Nacht!

    Und blöd wie Dachpappe.

  7. #107
    benutzer1
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Dein wahres Gesicht ist so finster wie die Mutter der Nacht!

    Und blöd wie Dachpappe.

    wars das jetzt? und nun verpiss dich...

  8. #108

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    du gehst mir mächtig auf die nerven. so ein erbärmlicher vollidiot.
    das einziges was krank ist, dass es sowas wie dich gibt.



    grizzly hatte das wort "muselmann" verwarnt. ich versteh nicht, warum hier keiner eingreift. es ist ein abwertender und negativer begriff.
    du bist echt so ne dumme kuh. deine arroganz und überheblichkeit stinkt zum himmel.
    krieg dich mal selbst in den griff.
    die soll verwarnt werden, das ist porvokation.

  9. #109
    benutzer1
    Zitat Zitat von susu Beitrag anzeigen
    die soll verwarnt werden, das ist porvokation.

    grizzly hat das auch mal verwarnt gehabt, da bin ich mir zu 100 prozent sicher. aber naja...

  10. #110
    Theodisk
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    wars das jetzt? und nun verpiss dich...
    Bock, Bock, Bock, Bock ... Bock, Bock . Du bist kein Waschweib sondern ein nerviges Huhn. Einer von meiner Sorte lässt sich nicht so leicht vertreiben, nicht von einem Huhn mit Speed im Blut. Wir können gerne so weiter machen, bist dein Bluthochdruck dich zum platzen bringt.

Ähnliche Themen

  1. Der Prophet Mohammed - wichtige Aspekte im Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 09:41
  2. Koran und Bibel für Jedermann in vielen Sprachen
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 18:01
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 12:49
  4. HIV POSITIVE...
    Von Ksenija im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 19:41
  5. Welt des Islams
    Von im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 18:28