BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 131

Positives denken / Alles beginnt in deinem Kopf

Erstellt von Yeshua, 29.12.2016, 13:35 Uhr · 130 Antworten · 3.673 Aufrufe

  1. #51
    Username123
    Und das zieht ihr aus eigene Erfahrung?

  2. #52

    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    1.816
    Zitat Zitat von Hyperion Beitrag anzeigen
    Und das zieht ihr aus eigene Erfahrung?
    Meinst Du "Depression"? Nein, ich hatte keine. Eine Cousine von mir allerdings.

  3. #53
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.285
    Zitat Zitat von Hyperion Beitrag anzeigen
    Ach jeder Mensch erlebt höhen und tiefen das ist vollkommen normal. Ich denke auch das mehrfach falsche Diagnosen gestellt werden nur weil die Ärtzte nicht wissen worum es sich handelt, jeder Mensch erlebt negative wie positive momente je nach sensibilität mal mehr oder weniger, thats it
    Das ist vollkommen logisch..........AAAAber: Was nicht sofort bewußt ist : KLar , je nachdem wie man mit den Scheissphasen umgeht und welche RESILIENZ ( "Widerstandsfähigkeit") man hat, danach entscheidet sich , wie man weiterkommt im Leben. Denn man verinnerlicht die Erkenntnisse und zieht Schlüsse für sein zukünftiges Handeln. Ok das versteht JEDER oder kann es sich vorstellen.

    ABER, was einem nicht so bewußt ist, die Guten Momente , die einem begegnen, die Glücksdinger....damit muß man auch umgehen können!! Genau! Zbs. Ich war sicher auch mal vor meiner Haiwerdung ( ) ein ganz gewöhnlicher Stacho im Becken und habe tlw. auch mal neidvoll nem Hai nachgeschaut und gedacht "was wäre wenn ich auch mal so ein ...... ".........und im Zeitablauf habe ich das zur Metamorphose gebracht.........

    Die meisten Leute denke ich so ca. 75 bis 90 % können NICHT mit Geld umgehen. Ihnen fällt das Glück tlw. in den Schoß, aber sie fallen dann wieder auf die Nase. Das ist FOlge der tlw. gesellschaftlichen Zwänge in die sich mancher fühlt oder bringen läßt. Mangelnde Beherrschung und Selbstdisziplin und ähnliche DInge verursachen das. Darum weiß man ja auch, dass Geld allein nicht glücklich macht.
    Bei mir war und ist es immer noch so....ich mache wirklich aus Scheisse Geld. Das kann man so schreiben, Papier ist geduldig. Aber es ist wirklich so.


    Was andere mit 10000 Euro erwirtschaften, mache ich mit 500 bis 1500. Ich rieche den Braten bevor er er überhaupt einer ist. Ich beherrsche auch- und das ist sicher meine größte Eigenschaft und bestes und stärkstes Attribut- ganzheitlich jede Situation und kann so auch bald jede erdenkliche Situation inkl. jeder möglichen These und Reaktion projizieren, sodass ich in jeder denkbaren Lage Herr des Ganzen bleibe.
    Wo mir jemand schon mal die "Hosen ausgezogen" hat und sicher dachte, das sei eine dynamische Entwicklung aus der Situation heraus, war es subjektiv nichts als Folge meiner Vorbedachtheit des " Spiels"......

    Das ist allerdings eine Kunst auf oberstem Niveau der Interaktion, die ich zunehmend zur Superreife getrieben habe.

    Wenn ich es drauf anlege, kann ich dich zum Heulen bringen, ohne dich anzufassen oder so.......... Diese ganzen Dinge habe ich tlw. erlernt in der Interaktion und sicher muß auch etwas schlafend vorhanden gewesen sein.

    Aber im Großen und Ganzen geht das alles nur weil ich absolut positiv bin.........Absolut positiv.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich mag nicht abstreiten, dass ein Mensch, der schon in die Depri gefallen ist, wohl alleine nicht mehr da rasukommt.

  4. #54

    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    1.048

  5. #55
    Avatar von Tarmi Rićmi

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.588
    Zitat Zitat von Hyperion Beitrag anzeigen
    Und das zieht ihr aus eigene Erfahrung?
    ist doch logisch wofür braucht man dann
    psychiater wenn sich jeder durch positives denken
    selbst therapieren könnte.

    klar ist es hilfreich immer eine positive einstellung zu haben.aber was manche hier geschrieben haben ist
    einfach phrasendrescherei.wenn ich stark depressiv wäre
    und mir einer mit diesen aufgesetzten,plakativen sprüchen ala alles wird gut,nur positiv bleiben bla bla kommen wurde , würde ich in
    für das inhaltslose gequatsche auslachen und ihn bitten mich in ruhe zu lassen.

  6. #56

    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    1.816
    Zitat Zitat von Frank White Beitrag anzeigen
    wenn ich stark depressiv wäre
    und mir einer mit diesen aufgesetzten,plakativen sprüchen ala alles wird gut,nur positiv bleiben bla bla kommen wurde , würde ich in
    für das inhaltslose gequatsche auslachen und ihn bitten mich in ruhe zu lassen.
    Würden Dir nicht eher die Tränen kommen als das Lachen?

  7. #57
    Avatar von Tarmi Rićmi

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.588
    Zitat Zitat von Mirjana Beitrag anzeigen
    Würden Dir nicht eher die Tränen kommen als das Lachen?
    also ich würde lachen

  8. #58

    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    1.816
    Zitat Zitat von Frank White Beitrag anzeigen
    also ich würde lachen
    Okay, es würde eher ein bitteres Lachen sein, nehme ich an.

  9. #59
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.941
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Also doch, Kosovo je Srbija?
    Kosovo ist Ost-Albanien.

  10. #60
    Gast829627
    Zitat Zitat von Frank White Beitrag anzeigen
    ganz ehrlich dieses ja man sollte immer positiv denken und dann ist alles gut,der mensch ist des glückes schmied gelaber ist typische phrasendrescherei ohne gewicht.

    aus einer schweren depression kommst du nie und nimmer ohne behandlung raus.es ist nett gemeint aber bullshit.


    wenn man in einer schweren depression steckt sollte man auf jeden fall prof. hilfe suchen und annehmen.....aber gerade in diese fallen menschen die schwer mit sagen wir schicksalsschlägen im leben umgehen ......die negativ iwie alles auffassen und iwann die positiven momente immer seltener werden .....keine ahnung bin kein arzt aber ich denke das die grauen wolken gar net erst über einen kommen wenn man positiv mit nem lächeln und viel humor durchs leben läuft....natürlich sind schwere schicksalsschläge wie der verlust etwas womit niemand positiv umgehen kann und da sollte man sich auch zeit für die trauer nehmen aber das leben muss weiter gehen und iwann lernt man das zu akzeptieren und dieser moment ist wieder der begin von positiver energie......es hilft schon ...bei den kleinsten problemen im leben fallen ne menge menschen mittlerweile in depris und nehmen sofort medis ein statt einfach ma das positive zu sehen trotz der schläge und weiter zu machen mit der einstellung jetzt erst recht......

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 00:41
  2. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 22:06
  3. Bankräuber schiesst sich in den Kopf
    Von Malsor im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 14:34