BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

priester die sich an kinder vergreiffen

Erstellt von albaner, 29.09.2006, 14:11 Uhr · 10 Antworten · 1.291 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    priester die sich an kinder vergreiffen

    Als hätte es der eigene Vater getan
    Therapeuten warnen: Wer von einem Priester missbraucht wird, leidet unter der Tat genau so, als sei sie in der Familie geschehen

    Von Ruth Ciesinger

    Ein Priester schafft Vertrauen. Er ist Vorbild, sein Wort hat moralisches Gewicht. Zur Zeit laufen in Deutschland etwa ein Dutzend Verfahren gegen Priester, weil sie Kinder sexuell misshandelt haben sollen. Sie haben sie nackt fotografiert, vergewaltigt, manchmal jahrelang. Für das Kind kann das so traumatisierend sein, als ob es der eigene Vater tut. Denn je größer das Vertrauen in den Misshandler, um so schlimmer sind die Folgen, sagt die Psychotherapeutin Helga Peteler. Auch wenn das Kind schrecklich leidet, es wird den Fehler bei sich selbst suchen. Der Geistliche, den es schätzt, wird nicht derjenige sein, der etwas Schlimmes tut – denkt das Kind. Und der Priester fördert das. Einem Jungen hat der Täter erzählt, er hätte eben etwas an sich, das Männer anziehe.

    Nachdem in den USA Hunderte Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche bekannt wurden und jetzt dreistellige Millionenbeträge an Wiedergutmachung gezahlt werden sollen, konnten die deutschen Bistümer das Problem nicht mehr verdrängen. Nach eher abwiegelnder Haltung will jetzt der Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz, Kardinal Lehmann, die Vorwürfe „voll unterstützen gegenüber dem Versuch, das irgendwie herunterzuspielen“. Die Oberhirten wollen auf ihrer Herbsttagung entscheiden, ob sie nationale Richtlinien im Umgang mit dem Missbrauch vorschreiben.

    Experten halten das für notwendig. Der Theologe Wunnibald Müller therapiert Priester. Er sagt, würde man die Erfahrungen aus Amerika auf Deutschland übertragen, läge die Zahl der pädophilen Geistlichen bei etwa 300. Der Südwestrundfunk wollte für die Dokumentation „Tatort Kirche“ von den Bistümern wissen, wie viele Missbrauchsfälle durch Priester und Kirchenmitarbeiter ihnen bekannt seien. 47 Fälle in 30 Jahren wurden eingestanden. Von den 27 Bistümern blieben sechs nach eigenen Angaben von Missbrauch verschont, darunter Berlin und Passau.

    Die Therapeutin Helga Peteler beschäftigt sich seit gut zehn Jahren mit den Folgen von sexuellem Missbrauch. Peteler hält es für fruchtbar, dass das Opfer am Ende seiner Therapie dem Täter in einer Sitzung nochmal begegnet und dieser seine Schuld eingestehen kann. Denn wenn die Kinder den Priester anzeigen, kommen oft neue Schuldgefühle dazu – jetzt verliert dieser Mensch seinen Beruf, kommt ins Gefängnis. Die Misshandler, sagt Peteler, hätten ein sehr feines Gespür dafür, diese Situation auszunutzen. Sie berichtet von einem Kind, dem der Priester mit seinem guten Draht zum lieben Gott drohte; würde es etwas verraten, stürbe jemand. Nachdem das Kind von der Misshandlung erzählt hatte, bekam es solche Panikattacken, dass die ratlosen Eltern fast täglich den Notarzt riefen. Auch wegen solcher Drohungen können viele Opfer erst Jahrzehnte später über die Tat sprechen. Beziehungsunfähigkeit kann die Folge sein, Depressionen. Zudem hat man während des Missbrauchs „gelernt“, dass Nähe zu einem Menschen und Sex zusammengehören. Freundschaft funktioniert oft nur noch sexualisiert.

    Inzwischen versuchen Kirchenmitglieder, den Opfern eine Anlaufstelle zu geben. Die Bewegung „Wir sind die Kirche“ hat das „Zypresse-Not-Telefon“ für Missbrauchsopfer eingerichtet. Bisher haben fast nur „Altfälle“ angerufen, sagt Annegret Laakmann. Eine Frau hatte die Vergewaltigungen durch einen Priester 30 Jahre lang verdrängt, dann kam die Erinnerung zurück. Eine andere erzählte, die Eltern hätten ihr geraten, nicht mehr in die Kirche zu gehen. Die Familie hätte in der Gemeinde einen schlechten Stand. Man wolle kein Nestbeschmutzer sein – und wer würde glauben, dass der Priester zu so einer Tat fähig sei.

    Jahrelang hat die Kirche diese Haltung unterstützt. Von einem misshandelnden Priester ist bekannt, dass er drei Mal versetzt wurde, bis misstrauisch gewordene Eltern ihn anzeigten. Therapeuten wie Berater drängen deshalb darauf, dass die Kirche ihre Geheimhaltung durchbricht. Eltern und Erzieher müssen andererseits sensibel für die Signale der Kinder sein. Denn oft erkennen sie deren Not nicht, weil sie selbst von dem Misshandler massiv manipuliert wurden.


    http://www.tagesspiegel.de/politik/a...002/192168.asp


    von jahr zu jahr werden es immer mehr , dagegen muss was unternommen werden.

  2. #2
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Katholischer Priester

    Wegen sexueller Misshandlung durch einen katholischen Priester ist einem Briten eine Entschädigungssumme von gut 600'000 Pfund (900'000 Euro) zugesprochen worden.

    Das Gericht in Manchester sah es als erwiesen an, dass der Mann, der nur als «A» bezeichnet wurde, zwischen seinem 17. und 18. Lebensjahr regelmässig von einem Priester missbraucht wurde. Das Geld muss laut dem Urteil vom Donnerstag von der Erzdiözese Birmingham aufgebracht werden.


    Richter Christopher Clarke bezeichnete das Verhalten des Priesters als grossen Vertrauensbruch. Das Opfer leidet den Gerichtsakten zufolge heute an Schizophrenie und posttraumatischem Stress, so dass in den vergangenen fünf Jahren die Unterbringung in einer Nervenklinik notwendig war. Dagegen wurde der inzwischen verstorbene Priester nie zur Rechenschaft gezogen.


    Im vergangenen Jahr erhielt ein früherer Messdiener bereits eine Entschädigungssumme von 330.000 Pfund, weil er ebenfalls von diesem Priester sexuell misshandelt wurde. Insgesamt haben acht Männer, die zur Tatzeit zwischen acht und 17 Jahre alt waren, vor Gericht Missbrauchsvorwürfe gegen den Priester erhoben.

    http://www.tytestone.ch/index.php?ge...e=level02&Aff=

  3. #3
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

  4. #4
    Aco
    Avatar von Aco

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    197
    Man sollte diese Katholiken Kinder Schänder alle an den Eiern aufhängen :!:

  5. #5

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von albaner


    da sieht man wer wirklich krank ist..............

  6. #6
    Avatar von 5SterneGeneral

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    362
    An dir Redaktion Beitrag schlissen. Danke

  7. #7
    pqrs
    Zitat Zitat von 5SterneGeneral
    An dir Redaktion Beitrag schlissen. Danke
    hahaahhaha

  8. #8
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Pädophilie-Skandal in der kroatischen Kirche


    Pornos mit Kindermißbrauch im Priesterseminar von St. Pölten (Österreich; Bischof Krenn).



    Katholischer Pfarrer in Weiden in 45 Fällen veruteilt



    Mainzer Weihbischof Professorin sexuell mißbraucht


    Gigantischer Bostoner Sexskandal



    Erzbischof Juliusz Paetz aus Polen



    Pariser Weihbischof Di Falko



    Erzbischof von Cardiff festgenommen



    Meinungsumfrage sexueller Mißbrauch durch Priester




    Ordinariat schweigt



    Skandalöses Strafmaß


    VATIKAN - Sexueller Missbrauch an Schwestern durch Priester und Missionare


    Alkohol, Drogen und Aids unter Geistlichen



    Pfarrer mißbraucht Meßdienerinnen


    Bischof Krenn beschuldigt die Opfer


    Bischof dankt nach Missbrauchsvorwurf ab


    Priester mißbrauchte Meßdiener über Jahre

    Diözese muß wegen Kindesmißbrauchs 30 Millionen Dollar zahlen

    M18 Angeklagter vermutet einen Rachefeldzug: Pfarrer wegen Vergewaltigung von Haushälterin vor Gericht

    Kardinal freigesprochen

    Erzbischof von Cardiff festgenommen

    Mißbrauch: Erzbischof weist Vorwurf zurück

    Die dunklen Seiten der ,,gläsernen Kirche"

    Keine Verleumdung des Kölner Erzbischofs"





    das war jetzt die hälfte , die andere hälfte könnt ihr euch selber ansehen mit den dazugehörigen texten weil hab keine lust alles hier einzufügen das ist einfach zu viel.


    http://www.sgipt.org/politpsy/krimi/kirche/sexmiskk.htm

  9. #9
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Man sollte solche Männer kastrieren denke ich. Weil die lebenslange Verwahrung einfach zu teuer ist.

  10. #10
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211

    Re: priester die sich an kinder vergreiffen

    Zitat Zitat von albaner
    von jahr zu jahr werden es immer mehr , dagegen muss was unternommen werden.
    Mein Vorschlag wäre das Zölibat abzuschaffen.




    Hippokrates

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich als Priester?
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 00:50
  2. Porno-Priester
    Von LuckyLuke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 22:49
  3. Pädophile Priester
    Von *alaturka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 23:28
  4. Priester prügeln sich in Geburtskriche
    Von Gjakova im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 16:31