BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Prüfungen Gottes

Erstellt von Ohrid-Albaner, 23.04.2011, 00:34 Uhr · 27 Antworten · 1.338 Aufrufe

  1. #1
    Ohrid-Albaner

    Prüfungen Gottes

    Bevor ich hier anfange, möchte ich zwei Dinge klarstellen:

    1. Dieser Thread ist religionsunabhängig, also hat nichts mit Islam, Christentum oder Judentum, und deren Thematik zu tun.

    2. Ich meine es zu 100 % ehrlich.

    Also fange mal an, obwohl es ziemlich schwer ist, die richtigen Worte zu finden:

    Vielleicht habt ihr das sicher auch schon mal erlebt. Ihr seid im Leben an einem Scheideweg und müsst euch für den richtigen Weg entscheiden. Gut, das ist nichts Neues, doch bemerkenswert ist, dass man für die Entscheidung irgendwie "Hilfe" von Gott bekommt. Welchen Weg man wählt, bleibt jedem Individuum dann selber überlassen. Doch Gott hat Gnade mit uns, und schickt uns seine "Engel", die uns den rechten Weg weisen. Gott will, dass man sich seiner erinnert, dass man ihn nicht vergisst.

    Dieser Abschnitt mag ein bisschen schräg tönen, doch um es mit einem Beispiel klarer auszudrücken:

    Mein Vater und seine drei Schwager fuhren mit dem Auto eines Morgens von einer Stadt in eine rund zwei Stunden weiter entfernte grössere Stadt in Mazedonien. Dass mein Vater sich so einfach entschieden hatte, mit den anderen zu gehen war purer Zufall. Nur einer seiner Schwager musste in der Zielstadt eine Arbeit erledigen, die anderen drei (inkl. Vat.) gingen nur mit, um zusammen später, was zu unternehmen. Gut, nichts Besonderes. Die Hinreise verlief problemlos.

    Bei der Rückreise stritten zwei seiner Schwager, wer das Auto bei der Rückfahrt fahren sollte: Der eine war im Fahren sehr zuverlässig und sicher, der andere eher nicht, eher ein Angeber. Das Auto nahm aber dann der Erstere (der Zuverlässigere). Ich sage hier "Zum Glück"...

    Bei halben Wege mussten die 4 (übrigens waren das alle Männer einer Familie, also Söhne und Schwiegersöhne meines Grossvaters) durch ein Gebirge. Die Strasse war verkehrsfrei und die 4 redeten für ein paar Minuten kein Wort. Mein Vater sagte, dass es in einem Moment "totenstill" war. Dann passierte es. Vor dem Auto fiel ein Riesenfels. Genau vor dem Auto. Es waren Millisekunden, in denen das Schlimme passierte. Niemand jedoch wurde abgesehen ein paar kleineren Schürfungen und Verstauchungen richtig verletzt. Die 4 gingen aus dem Auto und betrachteten das schrottreife Gefährt. Dann den Ursprungsort des Felsen. Zuoberst der 10 Meter hohen Felswand war ein Loch, woher der Riesenstein fiel.

    Nun, ein Unfall. Jetzt kommen aber die Fragen: Wieso fiel der Felsen ausgerechnet in dem Moment, als das Auto mit den vier Männern der Familie durchfuhr? Wären sie tot, wären alle Enkelkinder meiner Grosseltern ohne Vater geblieben. Gott behüte! Wieso aber überlebten alle dennoch?

    Jetzt kommen ein paar sehr komische Sachen: Vor diesem Tag träumte ich in der Nacht von einem vergipsten Arm meines Onkels! Genauso wie meine Schwester. Beim Unfall brach sich mein Onkel seinen Arm und dieser musste vergipst werden.

    Weiter: Um 13:00 Uhr als der Unfall passierte (laut Angaben der 4), flog ein Rabe an mein Zimmerfenster und hielt dort an! Er schaute mich nur dumm an. Dann flog er wieder weg. Unheimlich sage ich euch! Raben fliegen doch nicht einfach so ans Fenster!

    Weiter: Unser Nachbarshund bellte den ganzen Morgen durch und drehte fast durch! Noch nie haben wir und unsere Nachbarn so ein Gebelle dieses Hundes gehört! Sehr komisch. Noch komischer: Um etwa 13:00 Uhr hörte er auf...

    Weiter: Meine Grossmutter entsorgte an diesem Tag ihren Spiegel in den Müll. Der Spiegel war für sie zu alt, ein Hochzeitsgeschenk ihrer Schwester. Als sie ihn zur Strasse trug, fiel er zu Boden und zerbarst in Tausend Stücke...

    Ich weiss, dass das alles sehr schräg tönt, es war aber der aussergewöhnlichste Tag meines Lebens.

    Jetzt meine Meinung dazu: Für mich war es eine Botschaft Gottes an meine Familie. Er wollte uns alle mal erinnern, dass dort oben jemand sitzt, den man nicht vergessen sollte. Wir sind übrigens in der Familie nicht sehr praktisch in der Glaubensausübung. Also beten und so.

    Zufall konnte es nie im Leben sein, all die Zufälle, na ja ich weiss nicht...

  2. #2
    Pitbull
    Ej nicht böse gemeint aber ihr geht einem mächtig auf die eier mit diesen Threads und dann wündert ihr euch wenn euch einer dumm kommt

  3. #3
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Pitbull Beitrag anzeigen
    Ej nicht böse gemeint aber ihr geht einem mächtig auf die eier mit diesen Threads und dann wündert ihr euch wenn euch einer dumm kommt
    Du musst ja den Thread nicht lesen.

    Mir ist bisher keine dumm gekommen und wenn, dann würde ich mich nicht wundern. Ist ja eh nur ein Forum.

  4. #4

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    All diese Zufälle.. Es muss einfach einen Gott geben.


    Denkt erst ja nicht daran mich zu zittieren, ihr Ungläubigen

  5. #5
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Ximi Beitrag anzeigen
    All diese Zufälle.. Es muss einfach einen Gott geben.


    Denkt erst ja nicht daran mich zu zittieren, ihr Ungläubigen
    ?

    Wieso Ungläubige?

    ?

    Um es klar zu stellen: Ich will hier nicht die Existenz Gottes beweisen.

  6. #6
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Keine Ahnung, ich glaub jeder erlebt solche Geschichten. Vor vielen Jahren träumte mein Vater mal von seinem Vater - der schon lange vor meiner Geburt gestorben war. Sein Vater sah ihn im Traum wortlos an und schüttelte den Kopf, auf eine für meinen Vater beunruhigende Art, wie er später sagte.

    Am nächsten Tag hatten meine Schwester und ich innerhalb eines Zeitraums von 2 Stunden Unfälle, bei denen wir beide verletzt wurden. Glücklicherweise nicht lebensgefährlich. Allerdings war sie in Deutschland und ich in Österreich.
    Einen Wink Gottes hab ich daraus zwar nie interpretiert, aber es fühlt sich bis heute irgendwie merkwürdig an, wenn ich daran denke.
    Wer weiß, wer weiß.

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    tja komische Sachen gibts, wirklich komisch werden sie jedoch erst, wenn etwas "Schlimmes" dazu passiert ... die unzähligen male, in denen man Komisches geträumt hat (oder Hunde gebellt haben die sonst nie bellen) aber nix Schlimmes passierte, sind längst vergessen ...

  8. #8
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zugegeben, deine Geschichte hat ein paar unfreiwillig komische Höhepunkte....vor allem bei der Stelle wo der "Rabe am Fenster anhielt" mußte ich lachen, weil ich mir die Gesichter unserer User beim Lesen vorgestellt habe...sorry

    Aber Du hast ehrlich etwas sehr persönliches preisgegeben und das verdient Respekt.
    Ich kenne das Phänomen, dass ich mir bestimmte Ereignisse nicht ohne den Eingriff einer höheren Macht erklären kann, und ich hatte sogar erst heute ein Gespräch mit einem albanischen Freund über das Thema, das es Zufälle gibt, die es eigentlich gar nicht geben kann.

  9. #9
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Zugegeben, deine Geschichte hat ein paar unfreiwillig komische Höhepunkte....vor allem bei der Stelle wo der "Rabe am Fenster anhielt" mußte ich lachen, weil ich mir die Gesichter unserer User beim Lesen vorgestellt habe...sorry

    Aber Du hast ehrlich etwas sehr persönliches preisgegeben und das verdient Respekt.
    Ich kenne das Phänomen, dass ich mir bestimmte Ereignisse nicht ohne den Eingriff einer höheren Macht erklären kann, und ich hatte sogar erst heute ein Gespräch mit einem albanischen Freund über das Thema, das es Zufälle gibt, die es eigentlich gar nicht geben kann.
    Das wäre bei mir auch passiert, wenn ich die Geschichte von einem anderen gelesen hätte. Doch so war es.

  10. #10
    Sonny Black
    Das mit dem Raben stimmt.. Wenn ein Rabe auf dein Fenster kommt, stirbt entweder jemand oder etwas schlimmes wird passieren..

    Unglaubliche Geschichte, einfach heftig..

    Allah ist der Größte, nur ihm verdanken wir alles!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musik Gottes
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 15:05
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 17:53
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 17:45
  4. UM GOTTES WILLEN
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 14:21
  5. existenz gottes ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 19:51