BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Pussy Riot dreht Anti-Islam Film

Erstellt von Ratko, 17.09.2012, 03:38 Uhr · 23 Antworten · 1.369 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    wen meinst du mit uns?
    serben? :
    Sind Serben in Deutschland so Verhaltens auffällig? :

    Zitat Zitat von Ladron Beitrag anzeigen
    Nachdem das Christentum reichlich durch den Kakao gezogen wurde und auch der Islam sein Fett abbekommen hat, finde ich, ist das Judentum an der Reihe. Und wenn wir alle Religionen kräftig verarscht haben, regt sich darüber auch keiner mehr auf. Gleiches Recht für alle


    Europa
    Soweit ich das in Erinnerung habe sind Juden gegenüber ihrer Religion humorvoll kritisch. Ich hab Tränen gelacht als Sasha Baron Cohen im Film Bruno als Gay in Jerusalem Orthodoxe Juden angemacht hat.

    Von Aussen wird das meiste als "Antisemitisch" abgelehnt. In Europa gab es aber auch eine lange Geschichte der Judenverfolgung die dann im 3. Reich ihren Höhepunkt fand. Die Sensibilität ist für mich recht nachvollziehbar auch wenn oft übertrieben wird.


    ----------------------------------------

    Also nochmal die Frage wären 2 Jahre Knast wegen Verbreitung von religiösem Hass eine angemessene Strafe für die Macher das Anti-Islam-Films.
    Würde das einen Muslim zufrieden stellen?

  2. #12

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Wie würde wohl die Welt reagieren, wenn ein Moslem oder sonst wer ein Judenfeindliches Video drehen würde?
    Scheiß Juden


































    Spaß

  3. #13

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    wir sollten auch anfangen antibudalas filme zu machen

  4. #14

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Sind Serben in Deutschland so Verhaltens auffällig? :



    Soweit ich das in Erinnerung habe sind Juden gegenüber ihrer Religion humorvoll kritisch. Ich hab Tränen gelacht als Sasha Baron Cohen im Film Bruno als Gay in Jerusalem Orthodoxe Juden angemacht hat.

    Von Aussen wird das meiste als "Antisemitisch" abgelehnt. In Europa gab es aber auch eine lange Geschichte der Judenverfolgung die dann im 3. Reich ihren Höhepunkt fand. Die Sensibilität ist für mich recht nachvollziehbar auch wenn oft übertrieben wird.


    ----------------------------------------

    Also nochmal die Frage wären 2 Jahre Knast wegen Verbreitung von religiösem Hass eine angemessene Strafe für die Macher das Anti-Islam-Films.
    Würde das einen Muslim zufrieden stellen?
    Was ist denn "der Muslim" ? So eine Frage unterstellt so etwas wie ein Kollektivdenken und das ist immer problematisch. Ein Imam in Sarajevo rief dazu auf den Film und die Macher zu ignorieren, auch forderte er keine Strafe und verliess sich auf Gott. Ein Imam irgendwo am Arsch der Welt verfasste eine Fatwa, die zum Mord aufrief bzw. diesen legitimierte. 2 Muslime, 2 Auffassungen und Handlungen.

    Was sollte sie bei einem Pussy Riot Film denn einen ? Im Sudan wuerde man die Frauen toeten, in Sarajevo aus der Moschee schmeissen. Keiner wuerde in Sarajevo wg. so etwas einen vergl. Aufstand machen wie wir es im Sudan unterstellen koennen.

    Also was ist nun "der" Muslim ?

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    (...)
    Also was ist nun "der" Muslim ?
    In dem Fall diejenigen die Verständnis für die gewaltsamen Unruhen haben.

  6. #16

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    In dem Fall diejenigen die Verständnis für die gewaltsamen Unruhen haben.
    Dann schreib das auch so...

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Dann schreib das auch so...
    Ich schreib das wie ich lustig bin.
    Wer sich angesprochen fühlt wird schon auf die Frage antworten.

  8. #18
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Sie sind wegen "Rowdytums, motiviert aus religiösem Hass," verurteilt worden.
    Gut der Antiislam-Film ist kein Rowdytum in einer religiösen Einrichtung aber man kann sagen das die Motivation des Films eine Form des religiösen Hasses ist.

    Und ist das so? Wären die Pussys bei einem Protestauftritt in einer deutschen/ westlichen Moschee tot geprügelt worden?
    Da wäre ich mir nicht so sicher.

    totgeprügelt nicht aber ganz bestimmt ins koma gefickt.

  9. #19

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    totgeprügelt nicht aber ganz bestimmt ins koma gefickt.
    In der Moschee? Glaub ich nicht.

  10. #20
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    In der Moschee? Glaub ich nicht.


    nee nicht in der moschee, sondern auf dem parkplatz draussen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besser als Pussy Riot
    Von Kıvanç im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 14:52
  2. Antworten: 372
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 01:35
  3. Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 18:30
  4. Neuer Film als Antwort auf Anti-Islam-Video "Fitna"
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 02:16