BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Die Quellen des Koran

Erstellt von Greko, 08.01.2010, 18:38 Uhr · 52 Antworten · 4.600 Aufrufe

  1. #11
    Baksuz

  2. #12

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    wie kannst du es wagen die Worte Allahs in Frage zu stellen? der Koran ist die Buchifizierung des Allahs selbst, das Gehirn des Allahs ist darin geschmolzen

  3. #13
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Ich machs kurz: Leider hast du schlecht recherchiert.

    Der Koran ist auf arabisch offenbart worden, keine neuen Wörter erfunden, auch nicht Allah. Auf den Rest verkneife ich mir eine Antwort.

    Thread kann in den Müll
    Allah war Mondgott und der "Obergott" der Götter in der vorislamischen Zeit auf der arabischen Halbinsel. Mohammed hat im Grunde diesen Gott übernommen und nach der Zeit hinzugefügt das es neben "Allah" keine anderen Götter gibt. Pikant wird das ganze wenn man z.B. Hadithen ließt in denen zum Beipiel eine Auseinandersetzung zwischen den Mekkanern und Mohhammed bzw. durch seinen Onkel überliefert wird. Die Mekkaner sprechen "von im namen Allahs" wie es Mohammed auch tut. Und das ein anderer Allah gemeint wird, wird mit keinem Wort deutlich bei der überlieferten Auseinandersetzung dieser Hadithen.

    Im Übrigen erst später von Zeit zu Zeit distanzierte sich Mohammed immer mehr von dem Mekkaner glauben. Interessant hierbei sind auch die so genannten "satanischen Verse", das sind frühe Offenbahrungen in denen sich Mohammed wohlwollend über ander Gottheiten äussert. Nachher lässt Mohamemd diese Verse verschinden und sagt die hätte ihm der Satan untergeschoben verkleidet als Engel Gabariel etc. In einer Koran-Lektüre steht das Mohamemd zu Lebzeiten bis um die 200 Verse hat umändern lassen. Auch die Steinigung soll mal im Koran gestanden haben etc..

  4. #14
    Avatar von B0šNjAk

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.551

  5. #15

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Allah war Mondgott und der "Obergott" der Götter in der vorislamischen Zeit auf der arabischen Halbinsel. Mohammed hat im Grunde diesen Gott übernommen und nach der Zeit hinzugefügt das es neben "Allah" keine anderen Götter gibt. Pikant wird das ganze wenn man z.B. Hadithen ließt in denen zum Beipiel eine Auseinandersetzung zwischen den Mekkanern und Mohhammed bzw. durch seinen Onkel überliefert wird. Die Mekkaner sprechen "von im namen Allahs" wie es Mohammed auch tut. Und das ein anderer Allah gemeint wird, wird mit keinem Wort deutlich bei der überlieferten Auseinandersetzung dieser Hadithen.

    Im Übrigen erst später von Zeit zu Zeit distanzierte sich Mohammed immer mehr von dem Mekkaner glauben. Interessant hierbei sind auch die so genannten "satanischen Verse", das sind frühe Offenbahrungen in denen sich Mohammed wohlwollend über ander Gottheiten äussert. Nachher lässt Mohamemd diese Verse verschinden und sagt die hätte ihm der Satan untergeschoben verkleidet als Engel Gabariel etc. In einer Koran-Lektüre steht das Mohamemd zu Lebzeiten bis um die 200 Verse hat umändern lassen. Auch die Steinigung soll mal im Koran gestanden haben etc..
    aha und was jetzt ?

  6. #16
    GURU
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    aha und was jetzt ?
    Wir beten mit gutem Willen weiter und hoffen dass wir denn richtigen Gott anbeten und nicht einen Mond

  7. #17

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von GURU Beitrag anzeigen
    Wir beten mit gutem Willen weiter und hoffen dass wir denn richtigen Gott anbeten und nicht einen Mond
    Deswegen bin ich auch dafür, dass man Allah ins Deutsche übersetzt wenn wir es benutzen, denn in Arabien nennen auch Christen Gott Allah.

    Ich hoffe du verstehst mich jetzt.

    Übrigens gibt es auch das Wort Rab auf arabisch/türkisch.

  8. #18
    Avatar von B0šNjAk

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.551
    Zitat Zitat von GURU Beitrag anzeigen
    Wir beten mit gutem Willen weiter und hoffen dass wir denn richtigen Gott anbeten und nicht einen Mond
    Jesus®

  9. #19

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    allein das mit der dreieinigkeit ist völliger schwachsinn.
    hauptsache copy&paste ohne auch nur ansatzweise etwas zu hinterfragen und selbst zu recherchieren.
    ich wette, du hattest den koran noch nicht mal in der hand.
    Ich habe einen Koran hier zuhause, früher von einem Moslem geschenkt bekommen, als ich 16 Jahr.
    Les mal richtig..

    Ich kann mir vorstellen, dass von einigen Leuten das Herz anfängt zu klopfen, wenn sie anfangen zu lesen..

    @B0šNjAk

    Nein, zu dem Gott, zu dem ihr auch betet, der, der alles erschaffen hat.

  10. #20
    Shan De Lin
    na klar war der name allah schon vorher bekannt, das ist ja auch das arabische wort für gott wo steht dass das eine erfindung von mohammed ist. :

    Die Ähnlichkeiten mit Talmud und Bibel sind auch logisch. Laut Islam ist der Talmud und die Bibel auch gottes wort nur wurde das im laufe der zeit durch die Menschen verfälscht verfälscht und der Koran ist die vollständige Lehre gottes. Von daher nicht verwunderlich wenn sich da bezüglich Regeln und Geschichten Parallelen finden oder eben gewisse sachen auch in dene Apokryphen vorkommen, die ja aus dem kanon rausgenommen wurden.

    Naja zum Rest

    Die Sabäer werden im Koran ebenfalls als monotheisitische Religion anerkannt, wahrscheinlich weil sie im laufe der zeit ebenfalls nur an einen gott glaubten, wo die lehre aber ebenfalls laut islam nicht vollständig ist.
    „Wahrlich, die Gläubigen und die Juden und die Christen und die Sabäer – wer immer (unter diesen) wahrhaft an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag und gute Werke tut –, sie sollen ihren Lohn empfangen von ihrem Herrn, und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen sie trauern.“
    das mit der dreieinigkeit ist ebenfalls schwachsinn, in sure fünf wird genau das gegenteil behauptet

    5:75Der Messias, Sohn der Maria, war nur ein Gesandter; gewiß, andere Gesandte sind vor ihm dahingegangen. Und seine Mutter war eine Wahrheitsliebende; beide pflegten sie Speise zu sich zu nehmen. Sieh, wie Wir die Zeichen für sie erklären, und sieh, wie sie sich abwenden
    5:76Sprich: "Wollt ihr statt Allah das anbeten, was nicht die Macht hat, euch zu schaden oder zu nützen?" Und Allah allein ist der Allhörende, der Allwissende

    5:116 Und wenn Allah sprechen wird: "O Jesus, Sohn der Maria, hast du zu den Menschen gesprochen: Nehmet mich und meine Mutter als zwei Götter neben Allah?", wird er antworten: "Heilig bist Du. Nie konnte ich das sagen, wozu ich kein Recht hatte. Hätte ich es gesagt, Du würdest es sicherlich wissen. Du weißt, was in meiner Seele ist, aber ich weiß nicht, was Du im Sinn trägst. Du allein bist der Wisser der verborgenen Dinge."

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Koran für Dummies...
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 16:20
  2. Apostasie im Islam - Handhabung, Quellen und Meinungen
    Von artoni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 11:18
  3. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 21:22
  4. Die 2. Sure des Koran
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 17:55
  5. Bekannte Quellen, für PC und Internet
    Von lupo-de-mare im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 02:21