BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Die Quellen des Koran

Erstellt von Greko, 08.01.2010, 18:38 Uhr · 52 Antworten · 4.594 Aufrufe

  1. #41
    Fan Noli
    Übrigesn gibt es den Koran in dieser Fassung erst seit dem 19 Jahrundert. Also die kairo-Fassung oder wie man sie nennt (so ca. 90 Prozent der Moslems halten sich an diese). das wurde alles nochmal überarbeitet. Zur Mohammeds Zeit hatte die arabisch Sprache keine silben etc.. so das es zig Deutungsmöglichkeiten gab wie man den Koran lesen konnte. Mohammed selber sprach von sieben Arten wie man den Koran lesen könnte. Experten gehn von weit mehr aus. Es gibt sogar Sprachexperten deren untersuchunegn zu folge bis zu 40 Prozent der verse im Koran nicht einwandfrei übersetzt sind.

  2. #42

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Übrigesn gibt es den Koran in dieser Fassung erst seit dem 19 Jahrundert. Also die kairo-Fassung oder wie man sie nennt (so ca. 90 Prozent der Moslems halten sich an diese). das wurde alles nochmal überarbeitet. Zur Mohammeds Zeit hatte die arabisch Sprache keine silben etc.. so das es zig Deutungsmöglichkeiten gab wie man den Koran lesen konnte. Mohammed selber sprach von sieben Arten wie man den Koran lesen könnte. Experten gehn von weit mehr aus. Es gibt sogar Sprachexperten deren untersuchunegn zu folge bis zu 40 Prozent der verse im Koran nicht einwandfrei übersetzt sind.
    LöL krass, ich merke, kennst dich aus
    Bist Albaner?

  3. #43
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    LöL krass, ich merke, kennst dich aus
    Bin einigen Behauptungen nachgegangen um mal zu schauen was dahinter steckt. Wobei ich den Islam von Kind auf kenne (bin von Haus aus Moslem). Ich hab im Koran und hadithen gelesen da war ich vielleicht 12 oder 13 und ehrlich gesagtt hatte ich damals schon meine Zeifel ob alles so richtig ist bzw. konnte einiges mit meinem Gerechtigkeitsbewusstsein nicht vereinbaren. Hat mich aber eigentlich nicht wirklich gejuckt, weil ich das alles nicht wirklich so ernst genommen haben (von zu Hause aus kannte ich nur einen modernen Islam). Also ich habe nie gedacht dass ich mich an irgendwelche falsche Sachen halten muss. Erst als ich merkte das er wirklich viele Leute gibt die so denken, habe ich wieder dieses Themas angenommen.


    Bist Albaner?
    ja.

  4. #44
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Na ja ob er wirklich Analphabet war steht zur Debatte
    Deine Argumentation setzt die Fähigkeit voraus, Eventualitäten in das Denken mit einzubeziehen, ist sie nicht vorhanden sind alle deine Argumente nutzlos.

  5. #45

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Religion is a lie

  6. #46
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.174
    Einfältige Ignoranten, ihr könnt weder Arabisch noch habt Bildung in dieser Richtung, um überhaupt ansatzweise seriös über den heiligen Qu`ran zu diskutieren!

    Ich erklär euch mal weshalb die Riten der Pilgerfahrt nicht heidnisch sind:

    Studiert mal die materialistischen Gesetze! Die kleinen Körper umkreisen grössere! Das Elektron im Atom, das Atomkern, der Mond die Erde, die Erde die Sonne, die Sonne die Galaxie und diese wiederum eine grössere Galaxie, bis wir zum absolut Grössten gelangen, und das ist Allah`t! Nach den wissenschaftlichen Gesetzten müsste alles Ihm umkreisen. Auch ihr umkreisst Ihn, hier und jetzt, ob ihr wollt oder nicht! Nichts ist fest und unveränderlich im All, ausser Allah`t! Er ist der Ewige, der Verharrende. Alles befindet sich in Bewegung um Ihn. Es dreht sich alles nur um Ihn! Das ist das Gesetzt vom kleinen und grossen Körper, das ist meine Freunde was ihr im Physik gelernt habt!

    Wir Muslime hingegen umkreisen Gottes Haus freiwillig. Es ist das erste Gebäude, das der Mensch zur Anbetung Gottes errichtete. Seit dem ist es ein Symbol für Gottes Haus!

    Umkreist ihr nicht zu tausende einen Rockstar und vergiesst dabei Herzens-Trännen! Ihr verehrt diese und meint, sie haben den Menschen Wohl getan! Wenn ihr wüsstet wo das Grab Shakespeare liegt, würdet ihr zum Besuch seines Grabes Wettstreiten mehr als wir zum Grab des Propheten saws. Legt ihr nicht Blumensträusse auf Denkmäler und nennt dies als Symbol für den unbekannten Soldaten?!

    Lebt ihr nicht in einem Eilen von der Geburt bist zu eurem Tod. Dann fangen eure Söhne na zu eilen. Das ist dieselbe symbolische Reise von As-Safa, der Klarheit, der Leere und dem Vakuum als Symbol des Nichts, zu Al-Marwa, die Quelle, die das Leben und das Dasein darstellt. Vom Nichts zum Dasein und vom Dasein zum Nichts. Ist das nicht die Pendelbewegung aller Geschöpfe???

    Danach die Zahl Sieben (7-Umrundungen)! Warum sind die Noten der Tonleiter sieben. Nach dem siebten Ton folgt kein 8ter, sondern man fängt von vorne an. Die Farben des Spektrums sind sieben. Die Elektronen umkreisen den Atomkern auf sieben Orbitalen. Das Embryo ist erst im siebten Monat voll entwickelt. Die Wochentage sind 7 und das überall auf der Welt, egal welche Kultur, Religion usw. Man hat sich vorher nicht versammelt um die so zu vereinbaren!

    Das natürlich ist alles Zufall, es hat sich so ergeben?!?! Es ist so ein Zufall, wie das 1 + 1 = 2 gibt!

    Es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen der Bibel und dem heiligen Qu`ran! Diese zwei Offenbarungen sind in ihrer Form unvergleichlich. Beide sind Teil der Offenbarung. Also ich meine jetzt den Inxhill! Die Bibel, also den Inxhill kann man höchstens mit der Sunna des Propheten saws. vergleichen. Da die Sunna das Leben des Propheten saws. darstellt und der Inxhill das Leben des Jesus (Isa) as. Der Qu`ran dagegen enthält keine Subjektivität des Propheten saws. Damit ist gemeint, es teilt keine Sorgen oder Traurigkeiten des Propheten saws mit. Der Qu`ran ist von der Persönlichkeit Muhammads saws völlig abgeschnitten. Das ist ein weiterer Beweis, neben tausenden, weshalb Muhammad saws. nicht den Qu`ran selbst verfasst hat. Unserer Prophet- Friede und Segen seien auf ihm- musste viel Leid erdulden, so starben in einem Jahr seine Frau Khadischa und sein Onkel Abu Talib. Ihr Tod war ein unermesslicher Verlust für ihn. Trotzdem werden beide auch nicht mit einem Wort im Quran erwähnt!

    Dann gibt es Quranverse die die Taten des Propheten saws. widersprechen oder sein Verhalten rückgängig machen.

    Übrigens meine Freunde, vergesst nicht unser Prophet ist auch als Warner gesandt worden. Eine Warnung an die, die trotz all den Wundern zb. der heilige Qu`ran immer noch nicht glauben wollen.

    Als die Menschen zu Zeiten des Propheten Isa (Jesus) as. Wunder bzw. Zeichen Gottes verlangten, ermahnte sie Isa as. Er sagte ihnen, wenn Allah`t Zeichen schickt und Wunder geschehen lässt, so wird die Straffe für diejenigen noch grösser, die immer noch nicht glauben wollen!

    In diesem Sinne, der Verstand ist wie ein Fallschirm, er nützt nur wenn er offen ist! Ansonsten könnte es blutig enden....

    wa-salam

  7. #47

    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    10
    İch finde es ok das man hier diskutieren kann. auch wenn es um religionen geht. aber der kollego greko aus dem reich die wiege europas will hier nicht diskutieren.er will aus seiner sicht den islam als religion herabwürdigen. menschen aus dem balkan haben vorurteile gegenüber demjenigen der anders ist. ob aus religiöser oder ethnischer sicht. niemand kann sich die eltern im vorfeld aussuchen.also ist man dann ein albaner ,grieche,bosnier ,serbe ,kroate usw. .jeder von uns muss wissen in welchem religion er sich wohlfühlt..wenn wir jetz anfangen gegeneinander die religion des anderen zu erniedrigen hilft nichts.der greko muss halt auch akzeptieren das nicht alles ewig ist.im augenblick ist griechenland kurz vor den rausschmiss aus der eu. da hilft auch nichts wenn es heisst griechenland ist die kulturwiege europas..damit wollte ich nur sagen das jeder etwas zum provozieren auf lager hat..

  8. #48
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Einfältige Ignoranten, ihr könnt weder Arabisch noch habt Bildung in dieser Richtung, um überhaupt ansatzweise seriös über den heiligen Qu`ran zu diskutieren!
    Arabisch ist keine Gottessprache und Bildung haben hier die meisten genug, oder willst du behaupten dass du uns alle überragst darin?
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Studiert mal die materialistischen Gesetze! Die kleinen Körper umkreisen grössere! Das Elektron im Atom, das Atomkern, der Mond die Erde, die Erde die Sonne, die Sonne die Galaxie und diese wiederum eine grössere Galaxie, bis wir zum absolut Grössten gelangen, und das ist Allah`t!
    Ob es stimmt oder nicht ist egal, die Aussage hiervon ist praktisch null.
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Wir Muslime hingegen umkreisen Gottes Haus freiwillig. Es ist das erste Gebäude, das der Mensch zur Anbetung Gottes errichtete. Seit dem ist es ein Symbol für Gottes Haus!
    1. Mit dem Islam hat deine Schlussfolgerung von oben absolut nichts zu tun.
    2. DU kennst ganz sicher keinen freien Willen, du bist ein Opfer von Hirnwäsche.

    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Umkreist ihr nicht zu tausende einen Rockstar und vergiesst dabei Herzens-Trännen! Ihr verehrt diese und meint, sie haben den Menschen Wohl getan
    Na klar und nicht nur einen, denn sie haben den Menschen Wohl getan.

    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Danach die Zahl Sieben (7-Umrundungen)! Warum sind die Noten der Tonleiter sieben. Nach dem siebten Ton folgt kein 8ter, sondern man fängt von vorne an.
    Was? Es gibt viel mehr als 7 Töne! Eine Oktave hat hier in Europa 12 Halbtöne und das ist keine Norm, je nach Kultur gibt es noch mehr. Hör dir mal Sun-Ra oder Xenakis an.

    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Das natürlich ist alles Zufall, es hat sich so ergeben?!?! Es ist so ein Zufall, wie das 1 + 1 = 2 gibt!
    Wo ist das Problem dabei? Das Universum gibt es schon immer, an Zeit mangelt es also nicht, oder bezweifelst du das etwa?
    Egal was du antwortest, wende die gleiche Logik die du bei Beginn deines Anfanges gemacht hast auch bei Gott an.

    Auf den Rest gehe ich nicht ein, lauter Koranlügen die mich nicht interessieren.

  9. #49
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.174
    Schaut euch das an meine Freunde, es geht weiter, der heilige Qu`ran, der über tausend Jahre alt ist, spricht davon, das Atom zu teilen!

    „Das Gewicht eines Staubkörnchen“ war zur Zeit der Offenbarung als die kleinste Masse bekannt. Das Staubkörnchen, oder das Atom wurde als die kleinste nicht weiter zergliederbare Einheit beschrieben. Der heilige Qu`ran war das erste Buch, das eine kleinere Grösse, als das Atom erwähnte.

    „Vor Dem auch nicht das Gewicht eines Staubkörnchen in den Himmel und auf Erden verborgen ist, noch was kleiner ist das dies oder grösser.“ Sure34 Ver3

    Er spricht sogar davon, dass die Berge im All schweben:

    „Und du siehst die Berge und meinst, sie würden nach wie vor feststehen, sie werden doch wie Wolken vorüberziehen. Das ist das Werk Allahs, Der alle Dinge geordnet hat.“ Sure27, Vers88

    Hier spricht er über die runde Beschaffenheit der Erde:

    „Weder darf die Sonne den Mond einholen, noch darf die Nacht dem Tag zuvorkommen.“ Sure36, Vers40

    Es ist die Rede davon, dass von Anfang der Schöpfung bis zu ihrem Ende, Tag und Nacht gleichzeitig ablaufen, ohne das ein Zeitraum den anderen überholt. Das ist ein weiteres Anzeichen, dass der Qu`ran schon lange vor alle anderen über die ovalförmige Form der Erde spricht: Tag und Nacht begannen zusammen und gleichzeitig zu Beginn der Schöpfung, jeder auf einer Hälfte des Erdballs. Wäre die Erde flach, müssten sich Tag und Nach notwendigerweise nacheinander abwechseln.

    Der Quran behandelt diese Themen nicht ausführlich wie ein spezifisches wissenschaftliches Werk, denn er war an der ersten Stelle ein Buch der Religion, der Lebensweisung und der Gesetzgebung. Würde der Quran diese Themen ausführlich und deutlich behandeln, wären die Araber von dem, was sie nicht verstünden, entsetzt. Deswegen bedient sich der Quran Mitteln wie Anspielungen und flüchtigen Erhellungen, damit die Wissenschaften der Zukunft und ihre Entdeckungen diese Erkenntnisse Jahrhunderte später aufweisen. Den Leuten werden dann eine Generation nach der anderen diese Erkenntnisse als Wunder dienen, mit denen sie beweisen, dass der Quran wirklich von Allah`t offenbart wurde.

    selam

  10. #50
    Fan Noli
    Mach dich nicht lächerlich. nach dem Koran sind die Sterne einfach nur "Leuchten" die den Himmel erhellen (steht zweimal im Koran), die Erde ist eine Scheibe und der Himmel steht ohne Pfeile wie ein Dach über ihr. Das ist nichts anderes als das primitive Weltbild der Antike. Übrigens sind nach dem Koran die Geschöpfe unabänderbar. Was gegen die Evolution spricht

    Absolut lächerlich wie du da was reininterpretieren versuchst

    Okay, stell dir vor im Koran würde stehen: ich war auf Toilette scheissen.

    wie würdest du das interpretieren?

    Könnte das ein Hinweis auf schwarze Löcher im Universum sein.?


Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Koran für Dummies...
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 16:20
  2. Apostasie im Islam - Handhabung, Quellen und Meinungen
    Von artoni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 11:18
  3. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 21:22
  4. Die 2. Sure des Koran
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 17:55
  5. Bekannte Quellen, für PC und Internet
    Von lupo-de-mare im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 02:21