BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Qur'an und heutige Wissenschaft - Wunder im Koran

Erstellt von AlbaMuslims, 02.02.2012, 22:56 Uhr · 42 Antworten · 3.562 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427

    Qur'an und heutige Wissenschaft - Wunder im Koran

    Der Ursprung des Lebens

    Der Koran fasst auf allgemeiner Ebene den Ursprung des Lebens in extremer Kürze zusammen - in einem Vers zum schon zitierten und kommentierten Prozess der Entstehung des Universums:
    Sure 21, Vers 30:
    "Haben denn diejenigen , die ungläubig sind, nicht gesehen, daß Himmel und Erde eine zusammenhängende Masse waren, worauf Wir sie getrennt und alles, was lebendig ist, aus Wasser gemacht haben? Wollen sie denn nicht glauben?"

    Der Begriff der Herkunft lässt keinen Zweifel. Der Satz kann sowohl bedeuten, dass jedes lebende Ding mit Wasser als wesentlicher Materie gemacht wurde, als auch, dass jedes lebende Ding das Wasser als Ursprung hat.
    Die beiden möglichen Bedeutungen decken sich absolut mit wissenschaftlichen Gegebenheiten: Es stimmt exakt, dass das Leben dem Wasser entstammt und das Wasser der erste Bestandteil jeder lebenden Zelle ist. Ohne Wasser ist kein Leben möglich.
    Keine der Mythen über den Ursprung des Lebens, von denen es seinerzeit wimmelte, fand Eingang in den Text des Koran.

    Die Bildung des Universums

    Was sagt der Koran? Bewiesen wird dieser Gedanke durch den ersten Vers im Koran:

    "Lob sei Allah, dem Herrn der Welten" (Al-Fatiha 1:2).
    Der Ausdruck "Welten" kommt mehrere dutzendmal im Koran vor.

    Sure 65, Vers 12:
    "Gott ist es , Der sieben Himmel geschaffen hat, und von der Erde ebensoviel...", wobei 7 im Altarabischen im Sinne von "zahlreich" benutzt wurde.

    In zwei Versen gibt Allah im Koran eine kurze Synthese der Phänomene, die den fundamentalen Prozess der Bildung des Universums bestimmten:

    Sure 21, Vers 30:
    " Haben denn diejenigen, die ungläubig sind, nicht gesehen, daß Himmel und Erde eine zusammenhängende Masse waren, worauf Wir sie getrennt und alles was lebendig ist, aus Wasser gemacht haben? Wollen sie denn nicht glauben ?"

    Sure 41, Vers 11:
    " Dann wandte Er Sich zum Himmel, welcher noch Nebel war, und sprach zu ihm und zu der Erde..."

    Wir halten fest :

    a.) es wird die Existenz einer gasförmigen Masse mit feinen Partikeln, nämlich Rauch oder Nebel bestätigt.
    b.) es wird der Prozess der Trennung einer einheitlichen Urmasse ("zusammenhängende Masse") erwähnt.

    Wem das Interesse geweckt wurde, kann sich das folgende Video anschauen:


  2. #2
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Muss ich echt Troys alte Threads und Antworten herauskramen um das alles zu widerlegen?

  3. #3

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Yggdrasil Beitrag anzeigen
    Muss ich echt Troys alte Threads und Antworten herauskramen um das alles zu widerlegen?
    Mach ruhig.

  4. #4

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Muss ich echt Troys alte Threads und Antworten herauskramen um das alles zu widerlegen?
    erwartest Du das im Koran alles Detailliert erklärt wird? dann hast Du nicht verstanden was mit "Zeichen" im Koran gemeint ist? Koran, ist kein Wissenschaftsbuch, es gibt eben Zeichen die zum "Wissenschaft"-betreiben fordern, damit der Wissen/Wahrheit-suchende Mensch mit Herz&Verstand versteht...

    wenn Gott alles detailliert erklären würde, dann wäre es nicht mehr "geheim" und der "Mensch&Seele", der Hoffnung&Glaube in sich trägt, nicht mehr = immergewesene Mensch der (m.M) nur versucht wird...

    Frieden

  5. #5
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Sure 21, Vers 30:
    " Haben denn diejenigen, die ungläubig sind, nicht gesehen, daß Himmel und Erde eine zusammenhängende Masse waren, worauf Wir sie getrennt und alles was lebendig ist, aus Wasser gemacht haben? Wollen sie denn nicht glauben ?"
    Weiters:
    Ab Vers 32:
    Und wir machten den Himmel zu einem behüteten Dach; und doch kehren sie sich ab von seinem Zeichen Und er ist's, der die Nacht erschuf und den Tag und die Sonne und den Mond, die alle rollen in ihrer Sphäre.

    Ja. Ich mag auch die Bilder vom Hubble Teleskop die, die rollende Sonnen zeigen.

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Sure 41, Vers 11:
    " Dann wandte Er Sich zum Himmel, welcher noch Nebel war, und sprach zu ihm und zu der Erde..."
    Hier mal das vollständig, was du als Zeichen siehst:

    Ab vers 8:
    Sprich: " Verleugnet ihr etwa den, der die Erde in zwei Tagen erschuf, und gebt ihm seinesgleicheNn?
    Das ist der Herr der Welten."
    Und er setzte in sie die festgergründeten (Berge, ragend) über sie; und er segnete sie und verteilte in ihr ihre Nahrung in vier Tagen gleich für alle, die danach verlangen.
    Alsdann machte er sich an den Himmel, welcher Rauch war, und sprach zu ihm und zur Erde: "Kommet in Gehorsam wider Willen." Sie sprachen "Wir kommen gehorsam." Und so vollendete er sie zu sieben Himmel in zwei Tagen und offenbarte jedem Himmel sein Amt; und wir schmückten den untern Himmel mit Lampen und einer Hut. Dies ist die Anordnung des Mächtigen, des Wissenden.


    Hier auch wieder wieder absolut wissenschaftlich belegte Dinge wie Lampen im Universum.

  6. #6

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    wie ist mit diesen " Versen und Suren" die stammen doch nicht direkt vom Koran oder nicht?

  7. #7
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    erwartest Du das im Koran alles Detailliert erklärt wird? dann hast Du nicht verstanden was mit "Zeichen" im Koran gemeint ist? Koran, ist kein Wissenschaftsbuch, es gibt eben Zeichen die zum "Wissenschaft"-betreiben fordern, damit der Wissen/Wahrheit-suchende Mensch mit Herz&Verstand versteht...

    wenn Gott alles detailliert erklären würde, dann wäre es nicht mehr "geheim" und der "Mensch&Seele", der Hoffnung&Glaube in sich trägt, nicht mehr = immergewesene Mensch der (m.M) nur versucht wird...

    Frieden
    Ich erwarte nur, dass der Koran als das gesehen wird was er ist:
    Ein religiöses Buch. Und Religion und Wissenschaft können nicht miteinander.

  8. #8
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Yggdrasil Beitrag anzeigen
    Ich erwarte nur, dass der Koran als das gesehen wird was er ist:
    Ein religiöses Buch. Und Religion und Wissenschaft können nicht miteinander.
    sehr weise

  9. #9
    Yunan
    Junge, du Homo.


  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.422
    Am Besten man wirft nun alle Lehrbücher weg und benutzt nur noch den Koran in den Naturwissenschaftlichen Fächern.

    Und bestimmt haben schon die alten Ägpter den Koran gelesen weil sie bereits Jahrtausende vorher wussten, dass Lebewesen hauptsächlich aus Wasser bestehen, das man vor dem einbalsamieren dem Körper entziehen musste.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DIE WUNDER DER WISSENSCHAFT IM QURAN - Schwarze Löcher
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 14:30
  2. Koran und moderne Wissenschaft - Vereinbar oder Unvereinbar?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:36
  3. Die Wissenschaft und der Koran - Vereinbar?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 11:30
  4. Koran und moderne Wissenschaft
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 13:34
  5. Die Wunder der Wissenschaft des Quran
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 15:29