BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Radikale Christen planten Terroranschlag

Erstellt von Grasdackel, 30.03.2010, 18:00 Uhr · 46 Antworten · 2.960 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Es gibt nichts unchristlicheres als geschaffenes Leben zu zerstören.
    Ein Christ weiss dies auch, es disqualifiziert sie jetzt als Christen.
    Die radikalen hier im Forum glauben natürlich jetzt, dass es Christen sind, weil sie es glauben wollen.
    das gleiche kommt von eurer seite auch immer auf uns bezogen, wir beide wissen das sowas weder christlich noch muslimisch ist...

  2. #32

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    das gleiche kommt von eurer seite auch immer auf uns bezogen, wir beide wissen das sowas weder christlich noch muslimisch ist...
    Ich hoffe es mein Freund.
    Ich wollte den Koran nochmal extra aus diesem Grund studieren...,
    weil ich überprüfen wollte, ob die Moslems mit ihrer Interpretation Recht haben wegen den kriegerischen Versen usw.
    Natürlich darf ich mir nicht anmaßen Recht zu haben, weil die Muslime sich eigentlich auskennen müssten. Wäre dann ja nur persönlich für mich. :icon_smile:

  3. #33

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Denk ich auch,

    wie gesagt Tod für Islamisten, radikale Christen und Zionisten
    Gut das die beiden letzten so häufig damit in verbindung gebracht werden

  4. #34

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    die haben schon seit langem angefangen... (und das hat nicht mit Religion zu tun...eben "Eroberung" anstreben...)

    auch wenn sie in dem Bericht als; „Christliche Kämpfer“ oder als „gefährlichen Organisation“. dargestellt werden, denke ich das es Evangelikalen sind, die schon wieder Terror anzetteln wollten, um so gegen...(na? gegen wem sonst!)...Grund zu haben...!







    LG,
    Frieden
    Du beschreibts gerade deine Ideologie das ist dir schon Klar.

    Du solltes das denken anderen überlassen, du wurdes nur Geboren um hörig zu sein bzw zu Glauben eben ein Muslim auf was du dich immer beziehst.

    Was haben die den für ein Terror wieder angezettelt, kehr erstmal vor deiner Haustür bevor du bei anderen versucht was zu finden, den da gibt es genug scheisse. Da du ja immer auf den Bush rumreites ,kannst du mir ja sicher auch sagen warum deine Brüder und Schwestern Irakische Christen angreifen und vertreiben, schliesslich sind des doch ihre Landsleute. Deine Ausrede kann ich mir schon denken.

    LG,
    Frieden der Interpretationskünstler

  5. #35
    Dadi

    Daumen runter

    Scheiß Inzestler

  6. #36
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen

    Wow, bewunderswert. Christliche Terroristen werden sofort aus dem Christentum ausgeschlossen, doch muslimische werden schnell mit dem Islam in Verbindung gebracht. Doppelmoral pur.

    Capo du Warmduscher,
    Christen verurteilen diesen Terror gegenüber anderen und distanzieren sich vor Leuten welche Terror im Namen des Christentums begehen. (auch wenn es eine Sekte ist)

    Leute wie du, würden sich nicht davon distanzieren. Sondern würden Ausreden aller Art erfinden.

    Das ist Doppelmoral mein lieber türkischer Freund.

  7. #37
    ardi-
    Zitat Zitat von Telly-Belly Beitrag anzeigen
    Er ist ein Vollidiot, kein Fanatiker ungebildet.
    kush je more ti?
    s'po te ngjo...

  8. #38
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Wow, bewunderswert. Christliche Terroristen werden sofort aus dem Christentum ausgeschlossen, doch muslimische werden schnell mit dem Islam in Verbindung gebracht. Doppelmoral pur.
    Doppelmoral? Tja, in meinem Büchlein (NT) ist man sich in der Aussage einig, dass Krieg von Grund auf falsch ist - das man die sogenannte frohe Botschaft Gottes und des Messias in Frieden verbreiten sollte - nie anders. Höchstens sich verteidigen dürfe man. Denn man kann niemanden zum Glauben zwingen. (siehe Heiliger Geist etc.) Ich kenne KEINEN EINZIGEN Apostel des Urchristentum der zum Schwert griff um andere zum Glauben zu forcieren - selbst wenn Tausende und Hunderte sich 'bekehren' ließen.

    Im Qur'an ist man sich aber uneinig: es bedarf bei den 'brutalen' Versen immer Auslegung und Festsetzung - man muss allen ernstes trennen was passt oder nicht passt. Medina-Mekka Zeiten blablubb, wie man so oft meint. Will man nun Christen und Juden zu Freunde haben oder nicht? Muss man gegen sie kämpfen, oder was macht man? Soll man wirklich gegen Christen und Juden kämpfen bis sie sich der Steuer unterwerfen? Von daher ist es kein Wunder, dass man damit den Islam verbindet. Das ist aber nicht mein Problem, sondern des Islams. Also dein Problem. Dummerweise ist es auch ein Problem für Nicht-Muslime, genauso wie ein Terroranschlag eben auch andere, unschuldige Zivilisten miteinbezieht - egal ob christlich oder islamischer Seite.

    Wenn aber die Religion gesunden Menschenverstands ist, sollte sie schnell anfangen mit dem ganzen Heiligen-Krieg-Schwachsinn aufzuhören. Und selbst in Frieden koexistieren!

    Das AT aber (Geschichte des Volkes Israels, Zeit des Krieges und der Eroberung) ist vom NT getrennt.

    Du solltest dir selbst bei der Nase fassen und deine Glaubensbrüder kritisieren, statt meine. Du hast deine Gemeinschaft - ich hab meine. Kümmer dich um deine eigene Gemeinschaft von daher und kritisier es - wenn du es überhaupt durch den Qur'an kannst. Ich schließlich, wie du siehst, kritisiere auch meine ... aber für solche Verbrecher gebührt auch nur die Todesstrafe oder dergleichen. Sicherlich, ist es schief gegangen.. vielleicht wurden die Menschen manipuliert .. je nach dem ist die Todesstrafe angemessen. Schon der Versuch einen Terroranschlag zu vollbringen ist ja pervers genug.

    Steck dir also deinen Vorwurf sonstwohin.

  9. #39

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von headhunter Beitrag anzeigen
    Du beschreibts gerade deine Ideologie das ist dir schon Klar.
    mir ist klar, das Du Islam als Ideologie bewertest... aber auch, das Du bestimmte Einwanderer (Muslime) und hier Geborene (Muslime) als Teilnehmer dieser Ideologie-(in deinem Kopf) Verbindest und gerne mit "Islam"&"Muslim" Verallgemeinerst...
    ....mir ist auch klar, das Du so Gerecht bist und meine Wörter (Bewusst) verdrehst, den ich meinte, das Christentum bestimmt nicht so was wie Eroberung(Kreuz für die ganze Welt) praktiziert, geschweige den, das Jesus je Eroberung praktizierte....also, das Gegenteil von dem was Evangelikalen tun....ich sehe auch kein Grund mich davor zu verstecken, und zuzugeben, das es eben welche auch im Christentum gibt, die nach "Eroberung" streben....!

    anscheint ist dir nicht klar, was manche unter den scheinChristen verstehen wenn solche Versen ihnen Gepredigt wird:

    Matthäus 10:34-39
    Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter. Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein. Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert. Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist meiner nicht wert. Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden.


    Was haben die den für ein Terror wieder angezettelt
    da gibt es paar (sogenannte) Verschwörungstheorien, eine davon:




    kehr erstmal vor deiner Haustür bevor du bei anderen versucht was zu finden, den da gibt es genug scheisse. Da du ja immer auf den Bush rumreites ,kannst du mir ja sicher auch sagen warum deine Brüder und Schwestern Irakische Christen angreifen und vertreiben, schliesslich sind des doch ihre Landsleute. Deine Ausrede kann ich mir schon denken.
    ich oder sonst irgendein Muslim (der in deinem Kopf existiert und nicht Real ist) brauchen sich vor dir und deine Genossen bestimmt nicht Verantworten, erst recht nicht, vor solche Gesunden wie Du einer bist, der Blind im Herzen ist....! noch wird mein Digitaler Dschihad zulassen, das solche wie Du einer bist nach eine Verantwortung verlangen....aber zulassen das Du dich hinter deine (inkl. deine Genossen) Ideologie weiter hin verstecken darfst...
    der Interpretationskünstler
    deine Versen habe(wenigstens)ich erkannt:
    Die Bibel ruft zur Gewalt auf, BEWEIS

    und ich denke, dich sollte man lieber von BF abschieben, da wo Du hin gehörst: islam-deutschland.info



    LG,
    Frieden

  10. #40

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409
    Du weichst nur aus kannst mir aber meine frage nicht beantworten. Warum werden die Christen im Irak angegrifen. Du sagst die Bibel ruft zur gewalt auf. Dann kannst du mir auch sagen wie es sich hier in Europa für Leute wie dich Leben lässt?

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radikale Christen
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 17:34
  2. el-kaida-terroristen planten anschläge auf mekka-pilger
    Von Sultan Mehmet im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 11:52
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 20:34
  4. UCK planten bewaffneten aufstand in Montenegro!
    Von MiloTheHero im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 18:50