BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 189

Ramadan 2012

Erstellt von Ilirus, 19.07.2012, 20:34 Uhr · 188 Antworten · 7.028 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Mit der Begründung kannst Du letztlich alles jemanden erlauben. Beispielsweise auch dass Frauen Alkohol trinken und rauchen während sie schwanger sind.

    Nochmal es gibt bezüglich des Fastens auch Ausnahmen und das bezieht sich eben auf Schwangere, Kranke und Kinder.
    Grundsätzlich ist auch das Rauchen und Trinken Sache der Schwangeren. Das kann ihr keiner verbieten. Ich finde es einfach nicht gut. Weder das Rauchen noch das Trinken noch das Fasten.

    Zitat Zitat von Freakimwahn Beitrag anzeigen
    Bei uns läuft das auch so... ein Schluck Wasser oder Dattel und dann kommt immer Corba = jeder Iftar muss Corba dabei sein ich kenns anders nicht
    Šajze! Ich habe Cobra statt Čorba gelesen und dachte schon: "Sogar die fastenden Muslime hat er unter Kontrolle."

  2. #172
    Avatar von Freakylol

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.257
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist auch das Rauchen und Trinken Sache der Schwangeren. Das kann ihr keiner verbieten. Ich finde es einfach nicht gut. Weder das Rauchen noch das Trinken noch das Fasten.



    Šajze! Ich habe Cobra statt Čorba gelesen und dachte schon: "Sogar die fastenden Muslime hat er unter Kontrolle."
    Ich das dachte ich auch aber dann hats klick gemacht

  3. #173
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.420
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Mit der Begründung kannst Du letztlich alles jemanden erlauben. Beispielsweise auch dass Frauen Alkohol trinken und rauchen während sie schwanger sind.

    Nochmal es gibt bezüglich des Fastens auch Ausnahmen und das bezieht sich eben auf Schwangere, Kranke und Kinder.
    na ich denke jede erwachsene Frau weiß das, damit es für mich erledigt

  4. #174

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Ramadanstimmung hier

  5. #175

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    O

    Ich habe absolut kein Problem mit eurer Art zu fasten, aber DAS halte ich für unverantwortlich. Es gibt einen guten Grund, weshalb Schwangere ausgenommen sind. Auch wenn du dich gut fühlst, sind allfällige Spätfolgen für das Kind überhaupt nicht absehbar. Hast du dich wenigstens von einem Arzt beraten lassen?
    die frau hat die wahl ob sie fasten möchte oder nicht,das liegt an ihrem und des babys befinden.es gibt kein zwang,man kann die tage später nach holen.ich für mich bin überzeugt und weiß es das allah uns nicht etwas auferlegt was uns schadet und kein aarzt dieser welt ist besser oder hat mehr wissen als gott.

  6. #176
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Also ich breche das Fasten entweder mit ner Dattel (fand ich früher total eklig,mittlerweile find ich's lecker,yammie) oder mit Wasser.Das Erste was ich esse ist Corba,weil man nach so vielen Std. des Fastens den Magen nicht überanstrengen soll,der Magen sollte sich langsam und mit ner leichten Kost ans Essen gewöhnen.Später kann man dann halt essen worauf man Lust hat,sollte natürlich nicht allzu viel sein.

    Wünsche allen Muslimen ein angenehmes Fastenbrechen
    ich weiss net ich mag corba net so besonders, also des was ich kenn was für zutaten gebt ihr immer so rein da
    ich mach das fastenbrechen mit wasser, danach trink ich ein glas mineralwasser, nach ein glas mineralwasser kann man net viel essen und deswegen liegt dann auch nicht alles so schwer im magen.

  7. #177
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    na ich denke jede erwachsene Frau weiß das, damit es für mich erledigt
    ich mein auch sie wird wissen was sie tut, hat ja schon ein kind und ist erwachsen.

  8. #178
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.093
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Arzt aber Vater, der zwei schwierige Schwangerschaften miterlebt hat. Es gibt diverse Studien zum Fasten während der Schwangerschaft und die Ergebnisse sind, wie leider so oft, nicht einheitlich. Aber es gibt Studien, welche aussagen, dass Kinder von während der Schwangerschaft fastenden Müttern ein schwächeres Immunsystem haben können. Ob das wirklich so ist, wissen wir nicht sicher, aber so lange die Gefahr besteht, sollte man es meiner Meinung nach seinlassen. Ich glaube zu wissen, das Schwangere das Fasten im Prinzip nachholen dürfen. Diese Regelung wird einen Grund haben.
    Wie will man schon was beweisen.
    Da müssen wir halt die Logik in Anspruch nehmen.
    Man weiß ja, dass das Baby an jeder Zigarette und jedem Glas Alkohol mitbeteiligt wird.
    Das ist schon mal Tatsache.
    Wenn dem so ist, ist es im Gegenteil ebenso, also wenn nichts reinkommt, kriegts Baby auch deutlich weniger ( die chemischen Inhalte und Spuren).
    Das Baby selbst kann sich nicht kenntlich machen.
    Ich denke mal, man würde es mit Studien belegen können und die IQ unterschiedlicher Herkunften prüfen müssen.

    Jeder weiß, wir sind alle unterschiedlich.......und einige Unterschiede kommen sicher durch solch ähnliche Handhabungen bzw. Lebensweisen.

    Und die Religion selbst nennt Schwangere explizit als ausgenommen davon.
    Ich persönlich halte das für sehr unverantwortlich und ÜBERTRIEBEN religiös.

    Eine Mutter sollte schon wissen, dass ihr Baby in ihr mit ihr ißt und trinkt.
    Und sie sollte auch wissen und spüren, dass es das regelmäßig braucht.
    Ein solcher Entzug wird wohl zu Spätfolgen führen.
    Ich mag es so nicht sagen, aber hier wird diesbezüglich um den Brei geredet.
    Iß Mutter, iß, kann ich nur sagen.

  9. #179

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Wie will man schon was beweisen.
    Da müssen wir halt die Logik in Anspruch nehmen.
    Man weiß ja, dass das Baby an jeder Zigarette und jedem Glas Alkohol mitbeteiligt wird.
    Das ist schon mal Tatsache.
    Wenn dem so ist, ist es im Gegenteil ebenso, also wenn nichts reinkommt, kriegts Baby auch deutlich weniger ( die chemischen Inhalte und Spuren).
    Das Baby selbst kann sich nicht kenntlich machen.
    Ich denke mal, man würde es mit Studien belegen können und die IQ unterschiedlicher Herkunften prüfen müssen.

    Jeder weiß, wir sind alle unterschiedlich.......und einige Unterschiede kommen sicher durch solch ähnliche Handhabungen bzw. Lebensweisen.

    Und die Religion selbst nennt Schwangere explizit als ausgenommen davon.
    Ich persönlich halte das für sehr unverantwortlich und ÜBERTRIEBEN religiös.

    Eine Mutter sollte schon wissen, dass ihr Baby in ihr mit ihr ißt und trinkt.
    Und sie sollte auch wissen und spüren, dass es das regelmäßig braucht.
    Ein solcher Entzug wird wohl zu Spätfolgen führen.
    Ich mag es so nicht sagen, aber hier wird diesbezüglich um den Brei geredet.
    Iß Mutter, iß, kann ich nur sagen.

    Danke Dr.

  10. #180
    Shan De Lin
    :

Ähnliche Themen

  1. Ramadan
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1344
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 03:35
  2. Let's do it Kosova 2012 - Ta Pastrojme Kosoven 2012
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 00:03
  3. RTL 2 - Ramadan
    Von TheAlbull im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 23:04
  4. Ramadan Krasniqi
    Von Deqo im Forum Musik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 14:45
  5. Ramadan Mubarek!
    Von BigBaba im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 23:03