BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 100

Ramadan im hohen Norden....

Erstellt von Zurich, 22.08.2007, 23:37 Uhr · 99 Antworten · 5.807 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Ist das nicht gesundheitsschädigen? wenn man nichts isst?

  2. #32
    Lucky Luke
    [quote=Zhan Si Min;483746]ja warst damals wohl klüger als heute
    Ich sag nur Agnostiker..., ich mein mit den anderen glaubensrichtungen komm hab ich ja keine probleme, aber an was glaubt ihr agnostiker eigentlich, hab ich immer noch nicht kapiert, du schreibst zu diesem thema immer so philosophische romane, dass ich die nie lese

    na ja das ist ja im Grund genommen kein Glaube, eher eine rationale Betrachtung der Dinge. Es ist natürlich immer die Frage was einer sucht und will.

  3. #33
    Arvanitis
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    Ist das nicht gesundheitsschädigen? wenn man nichts isst?

    bei den moslems ja weil die essen den halben tag nichts und dann wenn es dunkel ist futtern die ja ganz normal wie sonst auch. so gesehen fasten die den halben tag.

    bei den orthodoxen kann es vorkommen dass dir schwindelig wird oder du dich schwach fühlst. dasss jedoch nur bei der falschen ernährung. wenn man das richtige obst ist hat man auch genug power wie sonst

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    Ist das nicht gesundheitsschädigen? wenn man nichts isst?
    Ein Mensch kann bis zu einem Monat ohne Essen auskommen. Ist aber ganz und gar nicht gesund.
    Hingegen ohne Wasser nur 2 Tage, und bei grosser Hitze kann ein Kreislaufkollaps schon nach wenigen Stunden ohne Wasser auftreten.

    Essen ist das eine, aber mir gehts da vorallem um das Trinken. Ohne Wasser kein Leben.

    Aber wie ich hier schon gelesen habe, können die Imame bei extremen Verhältnissen das eine oder andere dulden.

  5. #35
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    bei den moslems ja weil die essen den halben tag nichts und dann wenn es dunkel ist futtern die ja ganz normal wie sonst auch. so gesehen fasten die den halben tag.

    bei den orthodoxen kann es vorkommen dass dir schwindelig wird oder du dich schwach fühlst. dasss jedoch nur bei der falschen ernährung. wenn man das richtige obst ist hat man auch genug power wie sonst
    Naja es wird eigentlich empfohlen nicht zuviel zu essen. Das heisst du solltest nur zwei Drittel von deinem Teller essen und den Rest stehen lassen, sprich es nicht übertreiben und dir gleich ein 6 Gänge Menü reintun.

    Wie ist denn das eigentlich bei den orthodoxen, wie sieht bei euch das fasten aus? Was dürft ihr da essen und was nicht, das konnte mir bisher auch nicht wirklich wer erzählen und ist das fasten bei euch dasselbe wie das fasten bei den katholiken und was ist denn bei euch der Grund? Erzählt mal

  6. #36
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    Ist das nicht gesundheitsschädigen? wenn man nichts isst?
    Meine Güte hier tun alle so, als müsste man ein ganzes Jahr ohne Futter aukommen.
    Hab doch schon gesagt, dass man es sehrwohl aushalten kann. Also ich bin auch nicht gerade eine robust gebaute person, und hab immer einen niedrigen Blutdruck. Trotzdem ist es mir noch nie passiert dass ich wärend des fastens umgefallen bin, auch wenn ich schon wie vorher gesagt 12 Stunden lang arbeite. Und Krankenschwester ist ja auch nicht gerade ein Job wo man die ganze zeit nur rumsitzt, viel eher kann man es mit einem Dauermarathon vergleichen, man ist die ganze Zeit nur am Laufen und steht unter Zeitdruck. Außerdem ist es nur die ersten Paar Tage wirklich schlimm, danach gewöhnt man sich ja dran...

  7. #37
    GjergjKastrioti
    [quote=Lucky Luke;483773]
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    ja warst damals wohl klüger als heute



    na ja das ist ja im Grund genommen kein Glaube, eher eine rationale Betrachtung der Dinge. Es ist natürlich immer die Frage was einer sucht und will.
    Mit rationalem Denken kann man aber doch nicht alle Dinge betrachten, sprich alles erklären. Das ist ja dann sowas wie ein Atheist. Der betrachtet ja auch alles nüchtern.

  8. #38
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Wie ist denn das eigentlich bei den orthodoxen, wie sieht bei euch das fasten aus? Was dürft ihr da essen und was nicht, das konnte mir bisher auch nicht wirklich wer erzählen und ist das fasten bei euch dasselbe wie das fasten bei den katholiken und was ist denn bei euch der Grund? Erzählt mal
    Normalfasten:
    Also die Regel heisst "Nichts tierisches essen". Also nicht nur Fleisch, sondern auch keine Milch- und Ei-Produkte. Komischerweise, ist Fisch erlaubt, ja sogar erwünscht. Angeblich spüren Fische keinen Schmerz, darum darf man sie essen. Also wie ein Veganer sich ernähren einfach nur mit Fisch.
    - Das ist das einfache Fasten und so machen es die meisten.

    Erweitertes Fasten:
    Wer will, kann aber eine Stufe weiter gehen: "Fasten auf dem Wasser" heisst es wörtlich übersetzt. Der Faster verzichtet dann sogar auf alle fettigen und öligen und stark-öligen Produkte.
    - Das machen aber nicht viele und nur ganz ganz Gläubige.

    Spezielles Fasten:
    Wer will, kann sich persöhnlich Fast-Gesetze einrichten. Zum Beispiel: Verzicht auf Zigaretten, Verzicht auf Alkohol oder Dorgen,... oder Vericht auf Sex oder Mastributation.... oder Verzicht auf andere Sucht-Sachen.




    Eigentlich sind alle Fast-Arten freiwillig. Laut der Bibel ist niemand zu etwas gewungen. Es steht, dass sich jeder Mensch selber entscheiden muss, und auch generell entscheiden, welchen Weg er im Leben gehen möchte.





    Zu fasten bei den Katholiken oder anderen Christen:
    - So weit ich weiss, gibt dort auch unterschiedliche Stufen. Nur bei der "untersten" Stufe sind Milch- und Ei-Produkte erlaubt. Aber wie gesagt... Auch bei denen kann man weiter gehen. Ist jedem freiwillig gestellt und jeder soll individuell selber darüber entscheiden.




    Hintergrund des chstistlichen Fastens:
    - Man soll Respekt gegenüber Gott zeigen und auf Sachen verzichten, die man sehr mag. Es ist zwar kein Gottesgebot, doch die Menschen wollten zeigen "Wenn Jesus für uns Menschen auf dem Kreuz all die Schmerzen erduden musste, dann können wir wenigstens an gewissen Tagen im Jahr fasten."
    Anderseits kann Fasten ein "Gesundmacher" sein, vorallem für fettleibige Menschen. Darum empfelen sehr viele Ernährungsberater, dass man ab und zu fasten soll.
    Viele Geistliche sagen den Satz: "Das Fasten reinigt den Körper."



    Der grösste und wichtigste Fast-Tag ist der Karlfreitag vor den Ostern. An diesem Tag wurde Jesus auf's Kreuz gesetzt. Und darum sollten an diesem Tag alle fasten. Das ist der mit Abstand wichtigste Fasttag, an dem sogar viele nicht-stark-Gläubige fasten.

  9. #39
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Wer von euch Christen könnte das einhalten?

    Ich werde es ganz sicher nicht machen, 1 Monat ohne Zigaretten, ohne Sex, ohne Fleisch, ohne Alkohol würde ich nicht überstehen, und bringt mir ja doch nichts.

    Meine Freundin ist auch christlich und fastet auch nicht, kenne auch sonst keinen der das tut.

  10. #40
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Wer von euch Christen könnte das einhalten?

    Ich werde es ganz sicher nicht machen, 1 Monat ohne Zigaretten, ohne Sex, ohne Fleisch, ohne Alkohol würde ich nicht überstehen, und bringt mir ja doch nichts.

    Meine Freundin ist auch christlich und fastet auch nicht, kenne auch sonst keinen der das tut.
    Du hast wirklich 0 Ahnung, von dem was du da von dich gibst. Niemand zwingt dich und niergendwo steht geschreben, auf was genau du verzichten sollst und wie lange. Es ist jedem selber überlassen.

    Ich trinke ja auch wenn ich faste. Und an bestimmten Fasttagen trinkt man (traditionsweise) Wein beim Abendessen.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 23:32
  2. Die hohen Strompreise in Albanien
    Von Südslawe im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 00:18
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:52
  4. Der Franke aus den Hohen Norden!!!
    Von Franke im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 23:02
  5. James F. Jeffrey ein Amerikaner mit hohen Verdiensten
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 16:50