BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Rechtsrutsch in Europa - Ein neues Kapitel?

Erstellt von El Hefe, 03.05.2011, 17:15 Uhr · 57 Antworten · 3.404 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Nein sondern eher richtig Islamismus...
    sorry da muss ich wiedersprechen das stimmt so überhaupt nicht.....

    die islamisten haben die revolution gänzlich verschlafen oder anders gesagt der zug der demokratie war zu schnell für diese.

    was passieren kann ist das sollten sich die reformen nicht schnell genung entwickeln und die wirtschaftliche lage verbessert bewz, bessere aussichten für die bevölkerung geschaffen werden.......

    das die islamisten in die bresche springen könnten.

    jedoch ist die situation eine ganz andere als bei der iranischen-revolution vor über 30 jahren.
    dies auch dank den neuen technologien der medien.

  2. #22
    Esseker
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    sorry da muss ich wiedersprechen das stimmt so überhaupt nicht.....

    die islamisten haben die revolution gänzlich verschlafen oder anders gesagt der zug der demokratie war zu schnell für diese.

    was passieren kann ist das sollten sich die reformen nicht schnell genung entwickeln und die wirtschaftliche lage verbessert bewz, bessere aussichten für die bevölkerung geschaffen werden.......

    das die islamisten in die bresche springen könnten.

    jedoch ist die situation eine ganz andere als bei der iranischen-revolution vor über 30 jahren.
    dies auch dank den neuen technologien der medien.
    Sobald sich nciht eine richtige Regierung dort konstelliert bin ich mir nicht sicher.

    Mit der Iranischen Revolution ist es natürlich (noch) nicht zu vergleichen.

  3. #23
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    An diesem Rechtsrutsch haben auch die Medien mitschuld.
    Seit gezielt Angst vor dem Islam geschuert wird und ein bedrohungsszenario gezeichnet wird treibt es die Leute eben wieder in die Kirche und nach der Gehirnwaesche dort dann in die Arme der Rechten.

  4. #24
    -Mačak-
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Sehr sehr traurig! Anstatt dass sich die Menschen selbst an die Nase greifen wegen Sachen wie Arbeitslosigkeit oder Inflation etc. beschuldigt man natürlich fremde Menschen, fremde Länder usw. Das ist natürlich das feigste und lächerlichste was man machen kann.

    In Österreich gibt es beispielsweise die FPÖ, die keinen blassen Schimmer über Wirtschaft, Geld hat und sich trotzdem durch rechte Comics, Plakate und so weiter mit halbschlauen Sprüchen zu der 3. stärksten Partei geformt hat: Die Wähler? 16-21 jährige Proleten aus den tiefsten Ecken der österreichischen Nachtclubwelt, überzeigte Nachkommen nationalsozialistischer Soldaten und natürlich einpaar Balkanern, die glauben, dass ein Lächeln und blaue Augen von HC Strache (der Clubobmann) mehr Geld und Arbeit bedeutet.
    Ich weiß nicht wie ernst man diese Umfragen nehmen kann, aber würde man heute wählen, dann wären sie schon auf Platz 2.....

  5. #25
    Esseker
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie ernst man diese Umfragen nehmen kann, aber würde man heute wählen, dann wären sie schon auf Platz 2.....
    Nein, Platz 2 noch nicht. Die SPÖ und ÖVP haben NOCH die Mehrheit. Aber wie ich gestern lesen musste, verliert ihre Koalition auch die Mehrheit. Es ist schon echt traurig.

  6. #26
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    1. Was haben wir dank der frz. Revolution gelernt??
    Volkssouveränität sollte die wichtigste Regel eines jeden Staates sein !
    Wenn die Schweizer sich mehrheitlich gegen die Minarette aussprechen, dann MUSS das von allen Ländern akzeptiert werden, denn nur weil die Schweiz nicht von dem linken-political-correctness Schwachsinn besessen ist, muss man dem Volk nicht gleich verbieten Entscheidungen für sich selbst zu treffen !

    Im 21. Jahrhundert herrscht Demokratie! Das heißt das man die Mehrheit auch wenns nicht die eigene Meinung ist akzeptieren sollte!


    2. Der Linksrutsch ist deutlich gefährlicher als der Rechtsrutsch !
    Das ist nur mal wieder Propaganda linker Medien !!!
    also nach deiner meinung könnte die mehrheit alles machen, was die will, sei es menschenrechte usw. was wäre, wenn die mehrheit sagt na gut z.b alle nicht deutschen in deutschland sollen getötet werden. nach deiner logik ist es das richtige oder? völlig unlogisch oder

  7. #27
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    An diesem Rechtsrutsch haben auch die Medien mitschuld.
    Seit gezielt Angst vor dem Islam geschuert wird und ein bedrohungsszenario gezeichnet wird treibt es die Leute eben wieder in die Kirche und nach der Gehirnwaesche dort dann in die Arme der Rechten.
    Dass Medien als vierte Macht im Staate durchaus für Stimmungen und Stimmungsmache maßgblichen Anteil haben, ja.

    Den zweiten Teil der Argumentation kann ich so nicht nachvollziehen. Im Osten Deutschlands sind die Linken am stärksten deutschlandweit und gleichzeitig hast du da die (merklich) größere "Rechte Szene" und Wähler rechter Parteien. Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen dass die ostdeutsche Bevölkerung von der Tendenz her mehr atheistisch ist als (noch) der "Westen" und viele dieser rechten Wähler bestimmt keine Kirchengänger sind, denen dort das Gehirn gewaschen werden könnte. Muss also schon wenigstens noch ein paar mehr Ursachen haben...

  8. #28
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Oh gott
    Die Antideutsche ist EINE Bewegung innerhalb der linken Strömung und ganz bestimmt steht die Partei DIE LINKE (zum ganz großen Teil) nicht hinter antideutschen Idealen, sonst würden sie den ganzen Staat als solches ablehnen und nicht für ihn kandidieren. In der Linken können genauso gut Marxisten, Antiimps etc sein.
    Marxisten = Kommunisten
    Antiimperialisten = Kommunisten
    Kommunisten = Faschisten

    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    Was, wenn wie bei der Schweiz, Politik manchmal schwer an der Grenze der Legalität ist und Verfassungsinhalte/Grundrechte in Frage stellt?
    Die gleichen Grundrechte, die unter anderem ja auch bei der franz.Revolution das Thema waren...Die gleichen Grundrechte, die das Volk für alle verankert hat, aber nun plötzlich für Ausnahmen aushebeln will?
    Wieso schwer an der Legalität??
    Die Muslime können immer noch in der Schweiz ein ganz normales Leben führen, nur halt das statt orientalischen Muezins nordische Kirchenglocken Leuten...
    2. Können sie ja immer noch zurück wenns soo schlecht in der Schweiz ist ..

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ne, links ist links geblieben. Die Arbeiterpartei, egal von welchem Land, konzentriert sich grundsätzlich immernoch auf die arbeitnehmer, das ist geblieben.
    Das keine Partei heutzutage was macht ist auch Fakt, aber wenn schon, dann jemanden mit guten Absichten, mit sozialen Absichten und nicht irgendwelchen dummen sprüchen die keinem helfen, wie bei den rechtsparteien. Und damit meine ich nicht die konservativen Parteien, sondern die wirklich extrem ausgerichteten Partein in Holland, Italien oder Finnland, seit neuestem.

    Antideutsch? Guter Spruch, hast du wohl von irgendeinem Parteisprecher der nur Scheisse im Kopf hat und nichts begründen kann. Der verlässt sich auf solche leichtgläubige Menschen wie dich, die keine Argumente brauchen sondern nur tolle Sprüche und ne tolle PR. Bääääääm!!

    Und zu den Grünen. 1. Bin ich kein Grünenwähler, 2. sind diese "bekifften Hippies" (wiedermal Parteipropaganda und Parteihetzung aus der Klomuschel) eher fürs Volk interessiert als die Rechtspartein.

    Du Dummkopf ich hab Agumentiert im ersten Teil meines Beitrags, denn du übersehen hast weil es die absolut reine Wahrheit war!

    Die Linken lachen Deutsche aus die stolz sind Deutsche zu sein... Antideutsch genug?

    Rechtsextreme Partein werden nie wieder mehr die Macht ergreifen, und die Extremen rechts Partein sind der gleiche scheiß wie dir extremen Linken..

    Den Grünen ist Deutschland egal, deswegen zerstören sie auch UNSERE Wirtschaft, was ihnen wichtig ist ist die Welt <3, dass die schön von Greenpeace unterworfen wird & dass man sich als erstes um die Fremden kümmert.

  9. #29
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    also nach deiner meinung könnte die mehrheit alles machen, was die will, sei es menschenrechte usw. was wäre, wenn die mehrheit sagt na gut z.b alle nicht deutschen in deutschland sollen getötet werden. nach deiner logik ist es das richtige oder? völlig unlogisch oder
    Nein das verletzt die Menschenrechte !

  10. #30
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    Marxisten = Kommunisten
    Antiimperialisten = Kommunisten
    Kommunisten = Faschisten
    das ist kein wirkliches Eingehen auf meinen Beitrag, weil wir von Antideutschen sprachen und Antideutsche sind ALLES andere als Kommunisten! Die sind sehr kapitalismusfreundlich, weil sie auf die USA und Israel abfahren und in einer Ablehnung des Kapitalismus strukturellen Antisemitismus wittern.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neues...
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 22:09
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 23:42
  3. DOBRICA COSIC: "Europa treibt uns aus Europa"
    Von Sandalj im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 10:22
  4. Lukas Evangelium, Kapitel 2, Vers 1-21
    Von LaLa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.12.2005, 01:55
  5. Ein Kapitel aus der unendlichen Geschichte...
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 10:44