BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 138

"Reiche" Kinder in Afrika - Qur'ân Schule in Burundi

Erstellt von AlbaMuslims, 22.05.2012, 21:14 Uhr · 137 Antworten · 8.175 Aufrufe

  1. #121
    Yunan
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Nanana, wo bleibt denn deine gehobene Diskussionskultur?

    Wenn du lesen könntest, dann hab ich dich eine braune Zecke genannt. Aber wie soll dein Affenhirn schon kapieren was das ist?

    Und wieso wirfst du mit Beleidigungen wie "Schwuchtel" um dich? Müsste ein toleranter Mensch nicht sowas akzeptieren und nicht als etwas abwertendes auffassen?
    Immerhin hast du es dir in diesem Beitrag verkniffen mir den Tod zu wünschen, du armseliges Stück Scheiße
    Man kann wohl schlecht Diskussionskultur zu Geltung bringen wenn man mit Leuten wie dir schreibt, die beleidigen und erwarten, nicht beleidigt zu werden. Du bist halt ein Korithenkacker und Pharisäer, der je nach bedarf alles dreht und wendet wie es ihm gefällt. Bei Dummköpfen mache ich mir nun mal nicht die Mühe, auf Umgangsformen zu achten, kleiner Mann. Wenn du ein Dummkopf bist, dann bist du eben einer, da helfen auch keine Umschreibungen.

    Deine wahnsinnig geistreichen Wortspielereien haben mir glatt den Atem verschlagen. Ich kann Chechen gut verstehen, aber du warst ja zu feige. Wäre ein schöner Showdown geworden. Wenn wir uns mal treffen, werde ich dir erstmal deine Hippie-Haare schneiden, μουναρα. Scheinbar bist du vollkommen assimiliert wenn du hier auf deutsche politische Korrektheit bestehst. Wenn du in Griechenland mit so 'nem Scheiß anfängst, kriegst du gleich eine Schelle, wusstest du das schon, Γερμανε? Das liegt einfach daran, dass die Leute keine Geduld haben sich mit Kreaturen wie dir rumzuschlagen.

  2. #122
    Yunan
    Zitat Zitat von GORErilla Beitrag anzeigen
    Oh Gott, Yunan ist so ein widerlicher Studentenhippie. o.O

    Ich frage mich wieso so viele Menschen meinen mit einem Studium wären sie Übermenschen, die die Welt mit einem Vortrag erklären können.

    Im übrigen sind Troys Argumente schlüssiger. Die Schwarzafrikaner haben sich in ihrer langen Geschichte kaum weiterentwickelt. Oder gab es eine schwarze Hochkultur? Haben sie überhaupt Räder, Steinhäuser, Eisenwerkzeuge, und und und gehabt bevor andere Länder abwechselnd da einmarschiert sind?
    Wenn du diskutieren willst, dann auf einem anständigen Niveau und nicht im Troy-Stil. Ich habe im Verlauf dieses Threads schon öfters erklärt, wie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Rückständigkeit in Afrika zu erklären ist, aber für dich mache ich es gerne nochmal.

    Es liegt an der Geschichte der Kolonisierung Afrikas durch Europa und durch gezielte Förderung von Diktaturen und ethnischen Konflikten durch den Westen in der postkolonialistischen Zeit, dass kein afrikanisches Land in seinen heutigen Grenzen eine eigenständige gesellschaftliche Struktur aufbauen konnte, aus der sich eine gesunde Wirtschaft und Demokratie entwickeln konnte.
    Bis zur Industrialisierung war der kumulierte Wohlstand und Reichtum auf allen Kontinenten im Durchschnitt in etwa gleich. Wenn es Kriege gab, waren es Kriege die mit ungefähr gleichen Ressourcen und Mitteln ausgetragen wurden. Im Zuge der Industrialisierung entwickelte Europa Technologien, die dazu verwendet werden konnten um andere Völker Nationen komplett zu unterwerfen und auszubeuten und das wurde auch getan. Mit dem Ende der Kolonisation Afrikas und Asiens hauptsächlich durch Europa, installierten die Großmächte USA, Großbritannien und Frankreich Diktatoren in den unterschiedlichsten Teilen der Welt, auch in Lateinamerika. Während diese Diktatoren in Afrika mit Wissen der Großmächte brutale Völkermorde etc. begingen und sich bereicherten während sie diese Verbrechen als Notwendiges Übel ansahen, wendete sich das Blatt nach dem Ende des Kalten Krieges und die herrschenden Machtstrukturen wurden dazu verwendet, um ökonomische und gesellschaftliche Entwicklung gezielt zu blockieren. Allerdings wurden diese Dinge nicht mehr (nur) durch militärische Gewalt durchgesetzt sondern hauptsächlich durch wirtschaftliche Druckmittel, der Westen hatte genug Ressourcen dafür. IWF, Weltbank und WTO waren und sind die wirtschaftlichen Institutionen, die, wie heute in Griechenland, die Durchsetzung brutaler Reform- und Sparprogramme als Gegenzug für frisches Geld vor Voraussetzung machten. So ist es auch in Jugoslawien gelaufen und deswegen brachen die Kriege in den '90er Jahren aus.

    Dein lieber Troy hat im Übrigen gar keine Argumente vorzuweisen, nur Dummbatz-Sprüche und Stammtischparolen.

  3. #123
    Yunan
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    du bist zwar alles andere als ein Verfechter der Emanzipation, aber frauenfeindlich hab ich dich nie genannt
    Du weißt was ich meine.

  4. #124
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Man kann wohl schlecht Diskussionskultur zu Geltung bringen wenn man mit Leuten wie dir schreibt, die beleidigen und erwarten, nicht beleidigt zu werden. Du bist halt ein Korithenkacker und Pharisäer, der je nach bedarf alles dreht und wendet wie es ihm gefällt. Bei Dummköpfen mache ich mir nun mal nicht die Mühe, auf Umgangsformen zu achten, kleiner Mann. Wenn du ein Dummkopf bist, dann bist du eben einer, da helfen auch keine Umschreibungen.

    Deine wahnsinnig geistreichen Wortspielereien haben mir glatt den Atem verschlagen. Ich kann Chechen gut verstehen, aber du warst ja zu feige. Wäre ein schöner Showdown geworden. Wenn wir uns mal treffen, werde ich dir erstmal deine Hippie-Haare schneiden, μουναρα. Scheinbar bist du vollkommen assimiliert wenn du hier auf deutsche politische Korrektheit bestehst. Wenn du in Griechenland mit so 'nem Scheiß anfängst, kriegst du gleich eine Schelle, wusstest du das schon, Γερμανε? Das liegt einfach daran, dass die Leute keine Geduld haben sich mit Kreaturen wie dir rumzuschlagen.
    Wie ich sehe ist dein absoluter Tiefpunkt noch nicht erreicht...

    Jetzt schon nette Gewaltdrohungen übers Internet, das kenne ich sonst nur von den Zwölfjährigen hier, und Möchtegerntschetschenen natürlich

    Man braucht dich ja nur ein bißchen kitzeln und schon zeigst du dein erbärmliches Gesicht. Dein unendlicher Mut Leute übers Internet mit Körperverletzung zu drohen imponiert mich wirklich.

    Ich würde mich das nicht trauen... bis demnächst im Rodon (oder wie der Laden jetzt heißt), falls ich dein Rattengesicht richtig erkannt hab

  5. #125
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wenn du diskutieren willst, dann auf einem anständigen Niveau und nicht im Troy-Stil. Ich habe im Verlauf dieses Threads schon öfters erklärt, wie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Rückständigkeit in Afrika zu erklären ist, aber für dich mache ich es gerne nochmal.

    Es liegt an der Geschichte der Kolonisierung Afrikas durch Europa und durch gezielte Förderung von Diktaturen und ethnischen Konflikten durch den Westen in der postkolonialistischen Zeit, dass kein afrikanisches Land in seinen heutigen Grenzen eine eigenständige gesellschaftliche Struktur aufbauen konnte, aus der sich eine gesunde Wirtschaft und Demokratie entwickeln konnte.
    Bis zur Industrialisierung war der kumulierte Wohlstand und Reichtum auf allen Kontinenten im Durchschnitt in etwa gleich. Wenn es Kriege gab, waren es Kriege die mit ungefähr gleichen Ressourcen und Mitteln ausgetragen wurden. Im Zuge der Industrialisierung entwickelte Europa Technologien, die dazu verwendet werden konnten um andere Völker Nationen komplett zu unterwerfen und auszubeuten und das wurde auch getan. Mit dem Ende der Kolonisation Afrikas und Asiens hauptsächlich durch Europa, installierten die Großmächte USA, Großbritannien und Frankreich Diktatoren in den unterschiedlichsten Teilen der Welt, auch in Lateinamerika. Während diese Diktatoren in Afrika mit Wissen der Großmächte brutale Völkermorde etc. begingen und sich bereicherten während sie diese Verbrechen als Notwendiges Übel ansahen, wendete sich das Blatt nach dem Ende des Kalten Krieges und die herrschenden Machtstrukturen wurden dazu verwendet, um ökonomische und gesellschaftliche Entwicklung gezielt zu blockieren. Allerdings wurden diese Dinge nicht mehr (nur) durch militärische Gewalt durchgesetzt sondern hauptsächlich durch wirtschaftliche Druckmittel, der Westen hatte genug Ressourcen dafür. IWF, Weltbank und WTO waren und sind die wirtschaftlichen Institutionen, die, wie heute in Griechenland, die Durchsetzung brutaler Reform- und Sparprogramme als Gegenzug für frisches Geld vor Voraussetzung machten. So ist es auch in Jugoslawien gelaufen und deswegen brachen die Kriege in den '90er Jahren aus.

    Dein lieber Troy hat im Übrigen gar keine Argumente vorzuweisen, nur Dummbatz-Sprüche und Stammtischparolen.
    Du hast vergessen zu erwähnen, dass die Rockefellers demnächst die Weltbevölkerung auf 500 Millionen schrumpfen lassen werden und niemand kann sie aufhalten.

  6. #126
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Grekos, streitet nicht, denkt daran an eure Religion der Grekeria...

  7. #127
    Yunan
    Ich hab auch vergessen zu erwähnen, dass dein Pimmel über Nacht auf 2 cm geschrumpft ist. Und das du ein Feigling bist, der nicht zu verabredeten Kämpfen kommt. Ein ehrloser Lauch und Großmaul eben. Der typische Internet-Troll.

    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Grekos, streitet nicht, denkt daran an eure Religion der Grekeria...
    Der Typ ist doch kein Grieche, der kann nicht einmal griechisch.

  8. #128
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich hab auch vergessen zu erwähnen, dass dein Pimmel über Nacht auf 2 cm geschrumpft ist. Und das du ein Feigling bist, du nicht zu verabredeten Kämpfen kommt. Ein ehrloser Lauch eben.


    Der Typ ist doch kein Grieche, der kann nicht einmal griechisch.
    Das trifft mich jetzt hart, der hat richtig gesessen.

    Darauf fällt mir nichts mehr ein...

  9. #129
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Wen darf ich zuerst aus dem Thread verabschieden?

    Euer Flirt ist ja süß, aber weicht zu sehr vom Thema ab

  10. #130
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wen darf ich zuerst aus dem Thread verabschieden?

    Euer Flirt ist ja süß, aber weicht zu sehr vom Thema ab
    Müsstest du seine Gewaltandrohung nicht erst einmal verwarnen?

    Dann kann der Thread von mir aus in den Müll.

Ähnliche Themen

  1. Neuste Trend unter isrealische Kinder "Hunde bei lebendigen Leib Verbrennen"
    Von Salvador im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 14:02
  2. "Papa, schick mich in die Schule"
    Von H3llas im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 21:07
  3. Po?ela operacija "Južna Afrika"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 15:00
  4. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 14:29