BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

Seid ihr religiös?

Erstellt von Vuk, 28.03.2005, 00:12 Uhr · 86 Antworten · 4.079 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Kumanovac

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    231
    Ich glaube auch an Gott und bin so oft in der Kirche wie es geht.Aufjedenfall zu den grossen Feiertagen.

  2. #32
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    1. nein, in richtung eligon wurde mir nichts anerzogen. religion war nie ein thema bei uns zu hause, ausser dass man mich über die zwei verschiedenen religionen aufklärte und zwar NICHT in die richtung des atheismus.
    Muss ich es den wirklich nochmal schreiben, lieber Balkansurfer. Hast du denn nicht gelesen was ich geschrieben habe oder hast du es nicht richtig verstanden? Unterlassung ist auch Manipulation das ist auch eine Erziehungsmethode.

    2. nein, auf beleidigungen antworte ich nicht. eventuell magst du es als trottel bezeichnet zu werden und das ist vielleicht der übliche umgangston in deinen kreisen wenn man diskutiert. bei mir ist dies nicht der fall.
    eine kurze antwort dennoch, da ich ein freundlicher mensch bin:
    Dann entschuldige ich mich für den "trottel", ich habe auch nicht dich damit gemeint, sondern allgemein.

    mit welcher begründung glaubst du an gott? es gibt einfach keine, daher wäre es auch unlogisch zu glauben.
    Ich habe zum Beispiel folgende Begründung: Wir können uns Gott denken weil er sich uns offenbart hat, und weil er sich uns offenbart hat, können wir uns ihn denken. Alles was wir uns denken können muss schon mal auf die eine oder andere weise warhgenommen worden sein, selbst märchenfiguren wie rosa einhörner sind basteleien aus reall wahrgenommenem wie rosa + pferd+ horn und da fügt der menschliche verstand es zusammen zu Rosa Einhorn. Und weil wir uns Gott denken können, muss er sich schon mal offenbart haben, das wir ihn wahrgenommen haben, deswegen muss er logischerweise auch existieren.

  3. #33
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    dann kannst du alles auf die erziehung zurückführen. eine sehr weite auslegung des ganzen oder? übrigens ist meine mutter ein gläubige katholikin, allein schon daher habe ich glauben eigenetlich vorgelebt bekommen.

    ich habe nichts gegen deine begründung, und mit sicherheit auch nichts gegen gläubige (nicht dass wir uns missverstehen), nur sehe ich es nicht ein, dass mir gläubige mein leben bestimmen, denn das möchte ich auch nicht bei ihnen machen. das ist punkt eins. punkt zwei ist: deine begründung ist mir für meine sicht der dinge einfach zu schwammig. es gibt moralische werte an die ich glaube, die eigentlich in jeder religion vertreten sind. ich glaube an die familie (mit sicherheit stärker als ein großteil der gläubigen, das kannst du mir glauben), ich glaube daran, dass man gutes tuen soll, den nächsten lieben soll usw. für diese werte muss ich aber nicht an gott glauben. es ist (rein aus meiner sicht!!!) als würde ich etwas in mein leben holen, was ich nicht benötige.

  4. #34
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    dann kannst du alles auf die erziehung zurückführen. eine sehr weite auslegung des ganzen oder? übrigens ist meine mutter ein gläubige katholikin, allein schon daher habe ich glauben eigenetlich vorgelebt bekommen.
    Vieles kann man auf erziehung/sozialisation zurückführen, auch auf außerfamiliräe sozialisation wie z.b die in der schule, im freundeskreis usw. Deine nicht-religiösität ist dir nicht mehr oder weniger anerzogen als wie du es anderen umgekehrt vorwirfst.

    nur sehe ich es nicht ein, dass mir gläubige mein leben bestimmen, denn das möchte ich auch nicht bei ihnen machen.
    was meinst du damit?

    das ist punkt eins. punkt zwei ist: deine begründung ist mir für meine sicht der dinge einfach zu schwammig.
    warum?

    es gibt moralische werte an die ich glaube, die eigentlich in jeder religion vertreten sind. ich glaube an die familie (mit sicherheit stärker als ein großteil der gläubigen, das kannst du mir glauben), ich glaube daran, dass man gutes tuen soll, den nächsten lieben soll usw.
    Das ist schonmal sehr gut, man kann sich sicher religionsumfassen auf gemeinsame richtige werte einigen, in multireligiiösen gesellschaften wie die auf dem balkan finde ich das auch wichtig.

    für diese werte muss ich aber nicht an gott glauben. es ist (rein aus meiner sicht!!!) als würde ich etwas in mein leben holen, was ich nicht benötige.
    Man kann auch ohne an Gott zu glauben, gute werte vertreten, aber ohne Gott fehlt die transzendetale untermauerung. Und die spiritualität welches ein menschliches bedürfniss ist.

  5. #35
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    ieles kann man auf erziehung/sozialisation zurückführen, auch auf außerfamiliräe sozialisation wie z.b die in der schule, im freundeskreis usw. Deine nicht-religiösität ist dir nicht mehr oder weniger anerzogen als wie du es anderen umgekehrt vorwirfst.
    aber seltsam, dass ich trotz vorgelebter gläubigkeit selbst ein atheist bin, oder?

    was meinst du damit?
    stichwort pornografie (ist nur ein beispiel). wieso sollte ich diese nicht in der breiten form bekommen können, wenn ich es möchte?

    warum?
    weil es für mich eine weit hergeholte und nicht wirklich logische begründung ist. übrigens hasse ich fantasyfilme, wo einhörner vorkommen, eben weil es so gähnend unrealistisch ist. es ist eine begrüdnung, die man zwar zulassen kann, aber keine die man zulassen muss, da sie nicht bewiesen ist.

    Das ist schonmal sehr gut, man kann sich sicher religionsumfassen auf gemeinsame richtige werte einigen, in multireligiiösen gesellschaften wie die auf dem balkan finde ich das auch wichtig.
    ich kenne viele atheisten vom balkan und kaum jemanden, der diesen grundwerten nicht folgt.

    [quote]Man kann auch ohne an Gott zu glauben, gute werte vertreten, aber ohne Gott fehlt die transzendetale untermauerung. Und die spiritualität welches ein menschliches bedürfniss ist.

    dies finde ich alles in meinem alltag in meiner direkten umgebung, ich brauche gott nicht dafür.

  6. #36
    Avatar von Milchmaa

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von Vuk
    Weil es Gott gibt. Gläubige Menschen und Kirchgänger leben durchschnittlich länger. Glaube gibt Kraft,Hoffnung,Liebe. Gesellschaften ohne Gott ohne Religion sind zum scheitern verurteilt. Was hat der Atheismus angerichtet? er hat kranke völker hinterlassen.
    Darüber lässt sich streiten ob es Gott gibt.

    Hast du ne Quelle das Gläubige Menschen länger leben?

    Mir gibt meine Familie/Freunde Kraft, Hoffnung und Liebe, dafür brauche ich keinen Gott.

    Für mich haben eher die verschiedenen Religionen Krieg & Leid über viele Völker gebracht.

    Kommt drauf an wie du gutes leben definierst? Man kann sich auch bei mord, und vergewaltigung "gut fühlen". Ein Zuhälter der mit Frauen handelt, führt sicher auch ein "gutes leben". Es ist über die Moralische Anforderung Gottes an den Menschen definiert, wo kommen wir z.b ohne die Zehn Gebote hin?
    Du weisst was ich mit einem guten Leben meine, aber wen du willst kann ich es dir ja definieren.

  7. #37
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    [quote="BalkanSurfer
    aber seltsam, dass ich trotz vorgelebter gläubigkeit selbst ein atheist bin, oder?[/Quote]

    Voher hast du noch etwas anderes behaupet, nämlich das niemand dir religion beigebracht hätte. Wie auch immer, es muss nicht in allen fällen zutreffen, deswegen schreibe ich nicht alles, sondern vieles. Bei dir wird es wohl auch darin liegen das du ein Religionsmischling bist, und deswegen Religion von grund auf ablehnst weil du dich zu keiner bekennen willst/kannst.

    stichwort pornografie (ist nur ein beispiel). wieso sollte ich diese nicht in der breiten form bekommen können, wenn ich es möchte?
    Das Thema ist hier noch nichtmal ob du es bekommen kannst oder nicht, du kannst dir ja Pornos in einer Videothek ausleihen, das Thema ist das Pornographie zum Mittelpunkt des Gesellschaftlichen Medialen Lebens geworden ist. Das sex zum maß aller dinge geworden ist.

    weil es für mich eine weit hergeholte und nicht wirklich logische begründung ist. übrigens hasse ich fantasyfilme, wo einhörner vorkommen, eben weil es so gähnend unrealistisch ist. es ist eine begrüdnung, die man zwar zulassen kann, aber keine die man zulassen muss, da sie nicht bewiesen ist.
    Du hast gesagt es fehlt jegliche begründung, ich habe dir eine gebracht.

    ich kenne viele atheisten vom balkan und kaum jemanden, der diesen grundwerten nicht folgt.
    WEnn es stimmt ist es schonmal nicht schlecht, diese werte sehe ich aber trotzdem stark gefährdet und zunehmend verkommen, zumindest habe ich das gefühl gewonnen als ich auf dem balkan war. Dort sind die Menschen viel zu liberal, die müssten alle ein bisschen konservativer werden.

    dies finde ich alles in meinem alltag in meiner direkten umgebung, ich brauche gott nicht dafür.
    Als Atheist hast du kein spirituelles leben, was aber ein menschliches grundbefürniss ist. Die Werte die du zwar vertrittst sind gut, und die solltest du beibehalten aber ihnen fehlt die transzendentale untermauerung.

  8. #38
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Milchmaa
    Zitat Zitat von Vuk
    Darüber lässt sich streiten ob es Gott gibt.
    Hast du ne Quelle das Gläubige Menschen länger leben?
    Ich werde versuchen eine aufzutreiben.

    Mir gibt meine Familie/Freunde Kraft, Hoffnung und Liebe, dafür brauche ich keinen Gott.
    Sind deine Freunde deine Familie? Oder warum machst du da einen schrägstrich? Gott gibt dir Hoffnung und Kraft jedem Menschen auch wenn er keine Familie oder Freunde hat. Gott gibt Kraft und Liebe auch dann wenn es die Familie nichtmehr vermag, Hoffnung kann eine Familie ohnehin nicht geben, worauf soll man da hoffen?

    Für mich haben eher die verschiedenen Religionen Krieg & Leid über viele Völker gebracht.
    Die Politik hat Krieg und LEid über viele völker gebracht und es waren ungläubige schlechte menschen die das getan haben.

    Du weisst was ich mit einem guten Leben meine, aber wen du willst kann ich es dir ja definieren.
    Woher soll ich das denn wissen? Definiere mal.

  9. #39
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    oher hast du noch etwas anderes behaupet, nämlich das niemand dir religion beigebracht hätte. Wie auch immer, es muss nicht in allen fällen zutreffen, deswegen schreibe ich nicht alles, sondern vieles. Bei dir wird es wohl auch darin liegen das du ein Religionsmischling bist, und deswegen Religion von grund auf ablehnst weil du dich zu keiner bekennen willst/kannst.
    vorgelebt heißt doch nicht beigebracht. ich habe einen teil in der familie, der religiös ist und einen teil, dem die werte der religion wichtig sind. und ich hätte mich für egal was entscheiden können, meinen eltern war es egal, sie hatten andere ziele in der erziehung.

    Das Thema ist hier noch nichtmal ob du es bekommen kannst oder nicht, du kannst dir ja Pornos in einer Videothek ausleihen, das Thema ist das Pornographie zum Mittelpunkt des Gesellschaftlichen Medialen Lebens geworden ist. Das sex zum maß aller dinge geworden ist.
    ist es nicht wesentlich schlimmer, dass gewalt wesentlich weniger zensiert wird als sex im fernsehen?

    Du hast gesagt es fehlt jegliche begründung, ich habe dir eine gebracht.
    ich habe ja nur aus meiner sicht die begründung kommentiert.

    WEnn es stimmt ist es schonmal nicht schlecht, diese werte sehe ich aber trotzdem stark gefährdet und zunehmend verkommen, zumindest habe ich das gefühl gewonnen als ich auf dem balkan war. Dort sind die Menschen viel zu liberal, die müssten alle ein bisschen konservativer werden.
    ist es nicht seltsam dass ausgerechnet dann der glaube auf dem balkan stärker wurde als man seinen nachbarn abschlachtete? alle schlächter aller seiten haben sich vor allem religiös präsentiert. ist dir dieser gedanke nie in den sinn gekommen?

    Als Atheist hast du kein spirituelles leben, was aber ein menschliches grundbefürniss ist. Die Werte die du zwar vertrittst sind gut, und die solltest du beibehalten aber ihnen fehlt die transzendentale untermauerung.
    du urteilst über mich ohne mich zu kennen vuk. mein spirituelles leben finde ich unter den menschen und in der philosophie. das mag aus deiner sicht unmöglich erscheinen, ist jedoch für mich beste geistige erweiterung. eine gute kampfsportart, die in starker verbindung mit einer philosofie steht setzt eine sehr starke spirituelle kraft vorraus, die unabhängig von religion erreicht werden kann.
    da du dich als einen gläubigen menschen sieht. mal eine frage:
    aus deinem avatar und deinem nick schließe ich, dass du serbe bist. was hast du bis jetzt dafür getan, dass es deinen landsleuten besser geht. ich meine mehr das praktische, nicht das reden, nicht kleine hilfe in der nachbarschaft, sondern wirkliche hilfe?

  10. #40
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    [quote="BalkanSurfer"]
    vorgelebt heißt doch nicht beigebracht. ich habe einen teil in der familie, der religiös ist und einen teil, dem die werte der religion wichtig sind. und ich hätte mich für egal was entscheiden können, meinen eltern war es egal, sie hatten andere ziele in der erziehung.
    Bei dir sehe ich das Problem das du ein religionsmischling bist, und deswegen dich nicht zu einer religion bekennen kannst/willst. Das kenne ich von vielen religionsmischlingen. Sozialisation liegt auch nicht nur bei den Eltern, schule,medien,freunde spielen sicher auch eine große rolle, oft vernachlässigen eltern die erziehung ihrer kinder bei wesentlichen dingen, und überlassen damit das feld anderen. Aber darüber könnte man wieder ein eigenes thema eröffnen.

    ist es nicht wesentlich schlimmer, dass gewalt wesentlich weniger zensiert wird als sex im fernsehen?
    Gewalt wird doch mehr zensiert als sex, veherrlichung von brutalität und gewalt ist natürlich auch nicht gutzuheißen. aber es steht viel weniger im mittelpunkt unseres gesellschaftlichen lebens als der sex, der sex ist überall präsent, lauert auf jeder ecke, er ist zur massenware geworden, und verliert damit jegliche besonderheit, der mediale sex-terror verbreitet das.

    ist es nicht seltsam dass ausgerechnet dann der glaube auf dem balkan stärker wurde als man seinen nachbarn abschlachtete? alle schlächter aller seiten haben sich vor allem religiös präsentiert. ist dir dieser gedanke nie in den sinn gekommen?
    Dieser Gedanke ist mir noch nie in den sinn gekommen.

    du urteilst über mich ohne mich zu kennen vuk. mein spirituelles leben finde ich unter den menschen und in der philosophie. das mag aus deiner sicht unmöglich erscheinen, ist jedoch für mich beste geistige erweiterung. eine gute kampfsportart, die in starker verbindung mit einer philosofie steht setzt eine sehr starke spirituelle kraft vorraus, die unabhängig von religion erreicht werden kann.
    Wo ist hier die spiritualität? Spiruatalität ist die Herstellung der Verbindung zu Gott, als atheist glaubst du nicht an Gott. Ahteismus hält den Menschen im Materialismus gefangen, es gibt keine transzendente welt, nichts danach, keine hoffnung.

    da du dich als einen gläubigen menschen sieht. mal eine frage:
    aus deinem avatar und deinem nick schließe ich, dass du serbe bist. was hast du bis jetzt dafür getan, dass es deinen landsleuten besser geht. ich meine mehr das praktische, nicht das reden, nicht kleine hilfe in der nachbarschaft, sondern wirkliche hilfe?
    Ich tue was ich kann, was ist für dich "wirkliche hilfe" jede hilfe ist eine hilfe, jeder soll helfen soviel er kann.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seid ihr krass nur weil ihr balkaner seid ??
    Von Destina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 21:26
  2. Seit ihr religiös?
    Von SpiderHengzt im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 08:32
  3. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 15:59
  4. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von napoleon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 20:37