BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87

Seid ihr religiös?

Erstellt von Vuk, 28.03.2005, 00:12 Uhr · 86 Antworten · 4.087 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Zuersteinmal bin ich positiv überascht von dem neunen Wind der jetzt im Forum weht.
    Zur Frage: Ich glaube und bete oft. In die Kirche gehe ich meistens alleine um zu danken oder wiel es einfach mal schön ist. Sonntags gehe ich ungerne, eigendlich so gut wie nie... es widert mich an das so viele nur hingehen um zu schnaken und zu lästern... nicht um zu beten...

  2. #42
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Bei dir sehe ich das Problem das du ein religionsmischling bist, und deswegen dich nicht zu einer religion bekennen kannst/willst. Das kenne ich von vielen religionsmischlingen. Sozialisation liegt auch nicht nur bei den Eltern, schule,medien,freunde spielen sicher auch eine große rolle, oft vernachlässigen eltern die erziehung ihrer kinder bei wesentlichen dingen, und überlassen damit das feld anderen. Aber darüber könnte man wieder ein eigenes thema eröffnen.
    ich wäre an deiner stelle etwas vorsichtiger damit, die erziehungsmethoden meiner eltern zu beurteilen. da reagiere ich immer etwas ungemütlich, wenn jemand etwas gegen meine familie sagt. die wesentlichen dinge sind nicht religion, sondern das formen des charakters. was ist dir lieber, ein gläubiges arschloch großzuziehen oder einen charkterlich anständigen atheisten?

    ewalt wird doch mehr zensiert als sex, veherrlichung von brutalität und gewalt ist natürlich auch nicht gutzuheißen. aber es steht viel weniger im mittelpunkt unseres gesellschaftlichen lebens als der sex, der sex ist überall präsent, lauert auf jeder ecke, er ist zur massenware geworden, und verliert damit jegliche besonderheit, der mediale sex-terror verbreitet das.
    das ist so was von falsch. einfach mal anschauen wir viel gewalt noch in einem ab 12 film ist und wie viel sex. sex null, aber es werden immernoch menschen umgebracht.

    Dieser Gedanke ist mir noch nie in den sinn gekommen.
    vielleicht solltest du öfter mal in dich kehren und einfach nachdenken.

    Wo ist hier die spiritualität? Spiruatalität ist die Herstellung der Verbindung zu Gott, als atheist glaubst du nicht an Gott. Ahteismus hält den Menschen im Materialismus gefangen, es gibt keine transzendente welt, nichts danach, keine hoffnung.
    spiritualität ist keineswegs nur die verbindung zu gott. ich glaube du kennst nicht so ganz die definition dieses wortes. mir vorzuwerfen, ich sei im materialismus gefangen zeigt mir nur, dass du bestimmte weltbilder im kopf hast, die eher auf vorurteilen als auf wissen basieren.

    Ich tue was ich kann, was ist für dich "wirkliche hilfe" jede hilfe ist eine hilfe, jeder soll helfen soviel er kann.
    ich zweifle einfach mal, dass du tust wie viel du kannst. schon mal bei hilfsorganisationen mitgemacht und dafür verdienstausfälle hingenommen?

  3. #43
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    [quote="BalkanSurfer"]
    Bei dir sehe ich das Problem das du ein
    ich wäre an deiner stelle etwas vorsichtiger damit, die erziehungsmethoden meiner eltern zu beurteilen. da reagiere ich immer etwas ungemütlich, wenn jemand etwas gegen meine familie sagt.
    1.Habe ich nichts gegen deine familie gesagt aber das du sowas jetzt schreibst beweist doch nur was für ein bauer du bist, irgend so ein holzkopf aus den bergen bosniens 2.was willst du denn machen? willst du mich knuddeln?

    die wesentlichen dinge sind nicht religion, sondern das formen des charakters. was ist dir lieber, ein gläubiges arschloch großzuziehen oder einen charkterlich anständigen atheisten?
    wieso stehen nur diese zwei dinge zur auswahl? ziemlich manipualitve frage.
    stellung. du suggerierst ein gläubiger sei ein arschloch, ein atheist der mann mit dem charakter. Ich sage mal so ein Atheist mit Charkater ist mir aufjednefall lieber als ein Atheist ohne Charakter, wie man als gläubiger ohne charakter sein soll, kaann ich nicht ganz nachvollziehen, ein gläubiger mensch ist für mich automatisch ein mensch mit charakter. Ein Mensch der sich in moral übt. Aber wenn es denn sowas wie einen gläubigen ohne charakter gibt, dann finde ich es dauch nicht gut. Am besten ist natürlich ein gläubiger mit charakter. Ausserdem bist du als mischling in zwei religionen und in zwei kulturen gefangen. Da kannst/willst du dich natürlich nicht entscheiden. Und bist deswegen Atheist. Das möchte ich nicht sein.

    das ist so was von falsch. einfach mal anschauen wir viel gewalt noch in einem ab 12 film ist und wie viel sex. sex null, aber es werden immernoch menschen umgebracht.
    Ich kann dir hier in nichts zustimmen, das ist eine völlig unbewiesen theorie. Eine behauptung ohne begründung. Aber ich sehe mir ja auch nicht 12j. filme an sowie du das kann ich dann natürlich nicht beurteilen. Ich sehe nur überall nackte, aber nicht überall tote. Ich sehe überall pornographie verherrlichung. Gewaltverherrlichung sehe ich aber auch, wenn noch in geringerem maße als pornographie verherrlichung und bin auch der gewalt gegenüber skeptisch oft geht es ja auch hand in hand, sex und gewalt.

    vielleicht solltest du öfter mal in dich kehren und einfach nachdenken.
    ich halte das für den versuch eine billige keule zu erschaffen, ähnlich der nazi-keule. was aber natürlich scheitern muss. Denn zumindest Milosevic war sozialist, und nicht so gläubig. Das Izetbegovic ein Islamist war, wissen wir ja, aber das hat ja nichts mit mir zu tun.

    spiritualität ist keineswegs nur die verbindung zu gott. ich glaube du kennst nicht so ganz die definition dieses wortes. mir vorzuwerfen, ich sei im materialismus gefangen zeigt mir nur, dass du bestimmte weltbilder im kopf hast, die eher auf vorurteilen als auf wissen basieren.
    oder allgemeigehalten zu einer transzendentalen höheren wirklichkeit, ein atheist glaubt an keine höhere wirklichkeit deswegen ist er ihm materialismus gefangen.

    ich zweifle einfach mal, dass du tust wie viel du kannst. schon mal bei hilfsorganisationen mitgemacht und dafür verdienstausfälle hingenommen?
    Doch ich tue soviel ich kann.

  4. #44
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    1.Habe ich nichts gegen deine familie gesagt aber das du sowas jetzt schreibst beweist doch nur was für ein bauer du bist, irgend so ein holzkopf aus den bergen bosniens 2.was willst du denn machen? willst du mich knuddeln?
    aber ja doch. zenica war schon immer ein bergdorf. kannst mich gerne dort besuchen und dir mal anschauen aus welchen verhältnissen ich komme. du wirst persönlich und ich nicht. dies ist wohl eher der unterschied zwischen zivilisiert und bauer. gehen jetzt schon die argumente aus?

    wieso stehen nur diese zwei dinge zur auswahl? ziemlich manipualitve frage.
    stellung. du suggerierst ein gläubiger sei ein arschloch, ein atheist der mann mit dem charakter. Ich sage mal so ein Atheist mit Charkater ist mir aufjednefall lieber als ein Atheist ohne Charakter, wie man als gläubiger ohne charakter sein soll, kaann ich nicht ganz nachvollziehen, ein gläubiger mensch ist für mich automatisch ein mensch mit charakter. Ein Mensch der sich in moral übt. Aber wenn es denn sowas wie einen gläubigen ohne charakter gibt, dann finde ich es dauch nicht gut. Am besten ist natürlich ein gläubiger mit charakter. Ausserdem bist du als mischling in zwei religionen und in zwei kulturen gefangen. Da kannst/willst du dich natürlich nicht entscheiden. Und bist deswegen Atheist. Das möchte ich nicht sein.
    das erste ist eine unterstellung, denn ich habe nie behauptet, dass ein gläubiger ein arschloch sei und dies auch nicht suggeriert.
    gläubige ohne charakter gibt es nicht? schau dir die kriege auf dem balkan an. haufenweise gläubige, die mord und vertreibung zu verantworten haben. auf allen drei seiten. übrigens ist es nachgewiesen, dass viele nazis sehr wohl christen waren, auch bei der führungselite. waren dies dann auch menschen mit charakter?
    ich bin übrigens überhaupt nicht gefangen und meine kultur kenne ich auch sehr gut. versuchst du es jetzt so zu drehen um einer sachlichen diskussion auszuweichen?

    ch kann dir hier in nichts zustimmen, das ist eine völlig unbewiesen theorie. Eine behauptung ohne begründung. Aber ich sehe mir ja auch nicht 12j. filme an sowie du das kann ich dann natürlich nicht beurteilen. Ich sehe nur überall nackte, aber nicht überall tote. Ich sehe überall pornographie verherrlichung. Gewaltverherrlichung sehe ich aber auch, wenn noch in geringerem maße als pornographie verherrlichung und bin auch der gewalt gegenüber skeptisch oft geht es ja auch hand in hand, sex und gewalt.
    achso, filme, die ab 12 jahren sind, sind filme für 12-jährige. suchst du nun krampfhaft eine stelle, wo du mich provozieren kannst? wirkt ein wenig verkrampft. etwas lockerheit würde dir die nötige kreativität bringen
    übrigens ist die nichts neues.
    aber ich nenne dir gerne ein beispiel:
    terminator ist bereits ab 16 zugelassen. ein film, der nur aus gewalt besteht ist damit überall frei erhältlich. ein porno beispielsweise darf nicht übers internet vertrieben werden aus gründen des jugendschutzes, wird in sonderabteilungen von videotheken verkauft usw. ich kann dir auch gerne die auflagen aufzählen, die man als besitzer eines sexshops wo nicht mal pornos verkauft werden erfüllen muss. vielleicht merkst du dann, dass deine aussagen unsinnig sind.

    ich halte das für den versuch eine billige keule zu erschaffen, ähnlich der nazi-keule. was aber natürlich scheitern muss. Denn zumindest Milosevic war sozialist, und nicht so gläubig. Das Izetbegovic ein Islamist war, wissen wir ja, aber das hat ja nichts mit mir zu tun.
    izetbegovic moslem ja, islamist wage ich zu bezweifeln. radovan war aber ein gläubiger und auch ständig in der kirche zu sehen, schon vergessen?


    oder allgemeigehalten zu einer transzendentalen höheren wirklichkeit, ein atheist glaubt an keine höhere wirklichkeit deswegen ist er ihm materialismus gefangen.
    seltsam wenn du als jemand, der die lebensweise des atheismus nicht kennt, einem atheisten doch erzählen willst was er denkt und woran er sich orientiert.


    Doch ich tue soviel ich kann.
    beispiel?

  5. #45
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    s´verom u bogu, naravno!
    kirchem so oft wie möglich!

  6. #46
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    aber ja doch. zenica war schon immer ein bergdorf. kannst mich gerne dort besuchen und dir mal anschauen aus welchen verhältnissen ich komme. du wirst persönlich und ich nicht. dies ist wohl eher der unterschied zwischen zivilisiert und bauer. gehen jetzt schon die argumente aus?
    Aufjedenfall hast du eine Bauernmentalität. Bosnier gelten ja allgemein als Hohle Holzköpfe. (Nichts persönlihces)

    ste ist eine unterstellung, denn ich habe nie behauptet, dass ein gläubiger ein arschloch sei und dies auch nicht suggeriert.
    Du bist natürlich wiedermal im unrecht, du hast suggeriert das ein gläubiger ein arschloch ist indem du die frage so manipulativ gestellt hast, es gäbe nur den gläubigen der ein arschloch ist oder den atheisten der einen guten charakter hat. Manipulative Fragestellung.

    gläubige ohne charakter gibt es nicht? schau dir die kriege auf dem balkan an. haufenweise gläubige, die mord und vertreibung zu verantworten haben.
    vielleicht islamisten? Von orthodoxen gläubigen kenne ich das nicht.

    auf allen drei seiten. übrigens ist es nachgewiesen, dass viele nazis sehr wohl christen waren, auch bei der führungselite. waren dies dann auch menschen mit charakter?
    ICh weiß nur das nazis serben umgebracht haben und die christen ausrotten wollten. Ausserdem sollen die nazis in deutschland anhänger von einem germannischen-heidnischem kult gewesen sein.

    ich bin übrigens überhaupt nicht gefangen und meine kultur kenne ich auch sehr gut. versuchst du es jetzt so zu drehen um einer sachlichen diskussion auszuweichen?
    Du bist ein gefangener im materialismus.

    achso, filme, die ab 12 jahren sind, sind filme für 12-jährige. suchst du nun krampfhaft eine stelle, wo du mich provozieren kannst? wirkt ein wenig verkrampft. etwas lockerheit würde dir die nötige kreativität bringen
    übrigens ist die nichts neues.
    ich zitiere dich "warum filme für 12jährige"... also siehst du dir filme für 12jährige an?

    aber ich nenne dir gerne ein beispiel:
    terminator ist bereits ab 16 zugelassen. ein film, der nur aus gewalt besteht ist damit überall frei erhältlich.
    Terminator ist ja auch nicht so schlimm, da gibt es zwar viel gewalt aber wenig blutige szenen. Horrorfilme oder richtig Brutale filme werden auch erst ab 18 freigegeben. Viele Pornos hingegen schon ab 16. Ausserdem steht hier gar nichtgewalt vs. Pornographie zur Debatte (also entweder oder). Desweiteren ist gewalt nicht überall präsent, mit gewalt wird mir keine butter verkauft, keiner erweckt den eindruck und keiner will mir einreden das mich viele gewaltlttaten frei machen, sowie bei nackter haut und sex. Es wird nicht in einer tour der eindruck erweckt das es schon immer nur um gewalt gegangen ist, und keiner ermuntert mich dazu, viel mehr wird davor abgeschreckt. Bei pornographie ist es ganz anders rum.

    ein porno beispielsweise darf nicht übers internet vertrieben werden aus gründen des jugendschutzes, wird in sonderabteilungen von videotheken verkauft usw.
    das ist ja zumindest mal was positives, aber hat nicht viel sinn, wenn mich um 23.00 uhr auf jedem sender schon "gays online" anspringt oder "fette frauen wollen dich vernaschen." pornographische darstellungen "verfolgen" uns überall, in der werbung in den filmen, auf plakaten usw.
    Das Internet ist voll von pornographie. Brutale Gewaltfilme und Horrofilme aber auch Computerspiele sind auch genauso erst ab 18jahre frei gegeben.

    ich kann dir auch gerne die auflagen aufzählen, die man als besitzer eines sexshops wo nicht mal pornos verkauft werden erfüllen muss. vielleicht merkst du dann, dass deine aussagen unsinnig sind.
    An meinen aussagen ist nichts unsinniges.

    izetbegovic moslem ja, islamist wage ich zu bezweifeln.
    er war ein islamist.

    seltsam wenn du als jemand, der die lebensweise des atheismus nicht kennt, einem atheisten doch erzählen willst was er denkt und woran er sich orientiert.
    Ich bin lediglich jemander der weiß was atheismus ist.

  7. #47
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Aufjedenfall hast du eine Bauernmentalität. Bosnier gelten ja allgemein als Hohle Holzköpfe. (Nichts persönlihces)
    aber ja, deswegen wurdest du mehrere male persönlich. ich habe eins gelernt: in den meisten fällen, wo jemand so etwas schreibt wie du kennt er bosnien nur aus den geschichten, die ihm seine älteren verwandten erzählt haben.

    Du bist natürlich wiedermal im unrecht, du hast suggeriert das ein gläubiger ein arschloch ist indem du die frage so manipulativ gestellt hast, es gäbe nur den gläubigen der ein arschloch ist oder den atheisten der einen guten charakter hat. Manipulative Fragestellung.
    nein, ich habe zwei schlechte kombinationen aus deiner sicht zur auswahl gestellt. die eine schlecht, weil es ein arschloch wäre, die andere schlecht (aus deiner sicht) weil es ein atheist wäre. ich kann dir frage auch gern umdrehen. wenn du zwei charakterlich gleich gute menschen hast, der eine jedoch atheist ist und der andere ein religiöser mensch, sind sie dann für dich gleich?

    vielleicht islamisten? Von orthodoxen gläubigen kenne ich das nicht.
    islamisten? oh, das wäre genau das richtige thema. wollen wir über den krieg in bosnien reden? das wird ein großer spaß, weil icvh jetzt schon große vorfreude empfinde wenn die theorie über die islamisten kommt. radovan war ein gläubiger orthodoxer, schon vergessen? oder möchtest du uns jetzt allen mitteilen, dass er unschuldig ist? dann nichts wie hin nach den haag, sie wollen die beweise bestimmt sehen.

    ICh weiß nur das nazis serben umgebracht haben und die christen ausrotten wollten. Ausserdem sollen die nazis in deutschland anhänger von einem germannischen-heidnischem kult gewesen sein.
    rudolf hess war beispielsweise ein gläubiger christ.

    Du bist ein gefangener im materialismus.
    wieder eine leicht blubberige unterstellung. deine vorurteile sind unwichtig in einer sachlichen diskussion, das hatte ich dir doch bereits erklärt.

    ich zitiere dich "warum filme für 12jährige"... also siehst du dir filme für 12jährige an?
    möchtest du durch diese billige provokation nur weiter zeigen wer hier die bauernmentalität hat oder was ist dein anliegen?

    Terminator ist ja auch nicht so schlimm, da gibt es zwar viel gewalt aber wenig blutige szenen. Horrorfilme oder richtig Brutale filme werden auch erst ab 18 freigegeben. Viele Pornos hingegen schon ab 16. Ausserdem steht hier gar nichtgewalt vs. Pornographie zur Debatte (also entweder oder). Desweiteren ist gewalt nicht überall präsent, mit gewalt wird mir keine butter verkauft, keiner erweckt den eindruck und keiner will mir einreden das mich viele gewaltlttaten frei machen, sowie bei nackter haut und sex. Es wird nicht in einer tour der eindruck erweckt das es schon immer nur um gewalt gegangen ist, und keiner ermuntert mich dazu, viel mehr wird davor abgeschreckt. Bei pornographie ist es ganz anders rum.
    achso, es wird abgeschreckt, wenn der gute immer alle umnietet um zu seinem recht zu gelangen? hm, irgendwie habe ich da mal was von einem rechtsstaat gehört und ähnlichem. überdenk lieber deine aussage.
    zeige mir bitte einen einzigen porno, der ab 16 freigegeben ist. also bitte, wir wollen doch nicht kindisch werden.
    terminator als wenig brutal zu bezeichnen ist ein "wenig" seltsam. terminator 1 fängt beispielsweise damit an, dass unser arnold einem typen den arm in den magen rammt

    das ist ja zumindest mal was positives, aber hat nicht viel sinn, wenn mich um 23.00 uhr auf jedem sender schon "gays online" anspringt oder "fette frauen wollen dich vernaschen." pornographische darstellungen "verfolgen" uns überall, in der werbung in den filmen, auf plakaten usw.
    Das Internet ist voll von pornographie. Brutale Gewaltfilme und Horrofilme aber auch Computerspiele sind auch genauso erst ab 18jahre frei gegeben.
    1. würde die werbung laufen, wenn sie die hotlines nicht erfolgreich wären???
    2. seltsam, dass dein größte sorge im internet der sex ist und nicht der offene zugriff auf nazi-propaganda, auf bilder von entstellten leichen, auf sektenseiten usw usw.

    er war ein islamist.
    auch ein lesen von balkanpeace und der jungen welt? ach ja, elsässer nicht vergessen. unsinnige theorie.

    Ich bin lediglich jemander der weiß was atheismus ist.
    und das besser als ein atheist selbst? logik? keine vorhanden.

  8. #48
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    [quote="BalkanSurfer"]
    Aufjedenfall hast du eine Bauernmentalität.
    aber ja, deswegen wurdest du mehrere male persönlich. ich habe eins gelernt: in den meisten fällen, wo jemand so etwas schreibt wie du kennt er bosnien nur aus den geschichten, die ihm seine älteren verwandten erzählt haben.
    Es ist schon ein steoretyp aber an steoretypen ist ja auch oft was dran. Ich kenne genug bosnier, die haben das vorurteil doch glatt immer wieder bestätigt.


    nein, ich habe zwei schlechte kombinationen aus deiner sicht zur auswahl gestellt. die eine schlecht, weil es ein arschloch wäre, die andere schlecht (aus deiner sicht) weil es ein atheist wäre. ich kann dir frage auch gern umdrehen. wenn du zwei charakterlich gleich gute menschen hast, der eine jedoch atheist ist und der andere ein religiöser mensch, sind sie dann für dich gleich?
    du hast die frage so formuliert als gäbe es nur den schlechten gläugbigen und den guten atheisten, und hast mich dann gefragt was mir lieber ist, sowas nennt sich manipulative fragestellung indem du suggerierst ich müsse mich für eins der beiden entscheiden, und werde dadurch verbal gezwungen mich gegen den glauben zu entscheiden. ich gebe der religion natürlich den vorzug gegenüber den atheismus aber das müsste im lauf der diskussion schon deutlich hervorgegangen sein.

    islamisten? oh, das wäre genau das richtige thema. wollen wir über den krieg in bosnien reden? das wird ein großer spaß, weil icvh jetzt schon große vorfreude empfinde wenn die theorie über die islamisten kommt. radovan war ein gläubiger orthodoxer, schon vergessen? oder möchtest du uns jetzt allen mitteilen, dass er unschuldig ist? dann nichts wie hin nach den haag, sie wollen die beweise bestimmt sehen.
    ja genau, islamisten! alija war ein islamist das hat er ja in seinem buch deutlich bewiesen, die ganzen islamisten die in bosnien gekämpft und noch heute dort leben verheiratet mit bosnischen frauen legen zeugniss ab.
    wir können auch über den krieg diskuttieren, aber bitte nicht hundert verschiedene themen hier durcheinander werfen wie es deiner art entspricht. das entfremdet und höhlt die diskussion die wir hier fürhen nur aus.

    rudolf hess war beispielsweise ein gläubiger christ.
    das weiß ich nicht, ich weiß aber das stalin ein überzeugter atheist war. mit christentum hattten die nazis aufjedenfall nichts am hut, sie haben auf dem balkan christen abgeschlachtet.

    wieder eine leicht blubberige unterstellung. deine vorurteile sind unwichtig in einer sachlichen diskussion, das hatte ich dir doch bereits erklärt.
    bist du jetzt atheist oder nicht?


    möchtest du durch diese billige provokation nur weiter zeigen wer hier die bauernmentalität hat oder was ist dein anliegen?
    du magst es wohl nicht, zitiert zu werden

    achso, es wird abgeschreckt, wenn der gute immer alle umnietet um zu seinem recht zu gelangen? hm, irgendwie habe ich da mal was von einem rechtsstaat gehört und ähnlichem. überdenk lieber deine aussage.
    der gute beschützt vor dem bösen und nietet auch nicht alle ab sondern nur die bösen, die alle abnieten wollen. der gute bschützt meistens die schwachen, frauen,kinder usw.! und zum wiederholten mal es steht hier auch nicht gewalt vs. pornos zur debatte. ich bin aufjedenfall kein verrückter der brutalität verharmlost oder rechtfertigt, gott behüte das es zum mittelpunkt unseres gesellscahftlichen lebens wird sowie die pornographie, das hätte uns gerade noch gefehlt. vor gewalt wird aufjedenfall abgeschreckt nicht dazu ermuntert, und es geht hier nicht nur um filme sondern um die ganzen tendenzen in unserer gesellschaft.

    zeige mir bitte einen einzigen porno, der ab 16 freigegeben ist. also bitte, wir wollen doch nicht kindisch werden.
    sogenannte "soft"pornos sind bereits ab 16 freigegeben.

    terminator als wenig brutal zu bezeichnen ist ein "wenig" seltsam. terminator 1 fängt beispielsweise damit an, dass unser arnold einem typen den arm in den magen rammt
    oh weia, vielleicht ohrfeigt ihr ihn ja sogar, oder verpasst ihm einen kinnhacken? 8O das ist wenig brutal, stark brutal ist es wenn jemand aufgeschlitzt wird und es spritzt blut zum beispiel.

    1. würde die werbung laufen, wenn sie die hotlines nicht erfolgreich wären???
    und schon wieder stellst du erfolgreich als = gut dar. versuchst es dadurch zu rechtfertigen. drogen und zwangsprostitution sind auch gute geschäfte und sind erfolgreich. und die werbung läuft nicht weil sie erfolgreich ist, sondern um etwas erfolgreich zu machen. deswegen ist werbung da um etwas an die leute zu verkaufen. deine argumentation ist auch hier wiedermal völlig unsinnig.

    2. seltsam, dass dein größte sorge im internet der sex ist und nicht der offene zugriff auf nazi-propaganda, auf bilder von entstellten leichen, auf sektenseiten usw usw.
    nazi-propaganda ist ja in deutschland auch verboten, davor wird immer gewarnt und es gibt ständig kampganen dagegen, merkwürdig das du versuchst eins mit dem anderen zu rechtfertigen und woher willst du überhaupt wissen wie und wo ich meine prioritäten setze? aber das sind die worte von jemanden der keine argumente hat und sich in jedem beitrag wieder aufs neue selber widerspricht im vorhegehenden beitrag hast du noch behauptet im internet gäbe es gar keine pornographie. ausserdem wäre das dasselbe als würde ich zu dir sagen "du machst dir sorgen um mord aber nicht um vergewaltigung?" in diesem thema geht es um pornographie und ihre schädlichen wirkungen du machst immer wieder den fehler hundert verschiedene themen durcheinander zu bringen.

    auch ein lesen von balkanpeace und der jungen welt? ach ja, elsässer nicht vergessen. unsinnige theorie.
    ein islamist!

    und das besser als ein atheist selbst? logik? keine vorhanden.
    als jemand der hier schon offen gelogen hat, und sich in jedem beitrag selbst widerspricht. der behaupet alles zu kennen aber von nichts eine ahnung hat.

  9. #49
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Es ist schon ein steoretyp aber an steoretypen ist ja auch oft was dran. Ich kenne genug bosnier, die haben das vorurteil doch glatt immer wieder bestätigt.
    aber natürlich glauben wir dir doch alle. vor allem wenn du mich zum wiederholten male beleidigst bist du eine glaubwürdige quelle, wenn es darum geht das niveau und den geistigen zustand anderer zu beurteilen.

    du hast die frage so formuliert als gäbe es nur den schlechten gläugbigen und den guten atheisten, und hast mich dann gefragt was mir lieber ist, sowas nennt sich manipulative fragestellung indem du suggerierst ich müsse mich für eins der beiden entscheiden, und werde dadurch verbal gezwungen mich gegen den glauben zu entscheiden. ich gebe der religion natürlich den vorzug gegenüber den atheismus aber das müsste im lauf der diskussion schon deutlich hervorgegangen sein.
    also urteilst du nicht nach dem charakter des menschen, sondern in erster linie danach ob jemand gläubig ist oder nicht. treffe doch endlich eine klare aussage und rede dich nicht raus.

    ja genau, islamisten! alija war ein islamist das hat er ja in seinem buch deutlich bewiesen, die ganzen islamisten die in bosnien gekämpft und noch heute dort leben verheiratet mit bosnischen frauen legen zeugniss ab.
    wir können auch über den krieg diskuttieren, aber bitte nicht hundert verschiedene themen hier durcheinander werfen wie es deiner art entspricht. das entfremdet und höhlt die diskussion die wir hier fürhen nur aus.
    falsch und ich weiß jetzt schon welche zeilen aus dem buch du zitieren würdest. ich bin zwar alles andere als ein fan von izetbegovic, aber diese islamistentheorien sind lächerlich.
    komisch, zu radovan kein wort dabei hätten wir da jemanden, der ein gläubiger christ war und dennoch verantwortlich für die ermordnugn tausender ist.

    das weiß ich nicht, ich weiß aber das stalin ein überzeugter atheist war. mit christentum hattten die nazis aufjedenfall nichts am hut, sie haben auf dem balkan christen abgeschlachtet.
    ich habe dir konkrete namen aus der führungsetage der nazis genannt.

    bist du jetzt atheist oder nicht?
    ja, nur deine unsinnige verbindung atheist= materialist ist eine kindliche schlussfolgerung, die nicht der wahrheit entspricht.

    du magst es wohl nicht, zitiert zu werden
    nein, ich mag es nicht beleidigt zu werden, was du hier inzwischen immer häufiger tust. so viel zu deinem niveau

    der gute beschützt vor dem bösen und nietet auch nicht alle ab sondern nur die bösen, die alle abnieten wollen. der gute bschützt meistens die schwachen, frauen,kinder usw.! und zum wiederholten mal es steht hier auch nicht gewalt vs. pornos zur debatte. ich bin aufjedenfall kein verrückter der brutalität verharmlost oder rechtfertigt, gott behüte das es zum mittelpunkt unseres gesellscahftlichen lebens wird sowie die pornographie, das hätte uns gerade noch gefehlt. vor gewalt wird aufjedenfall abgeschreckt nicht dazu ermuntert, und es geht hier nicht nur um filme sondern um die ganzen tendenzen in unserer gesellschaft.
    ja und die tendenz ist, dass menschen immer häufiger sich selbst zum richter und henker machen, siehe usa (ein übrigens sehr gläubiger staat).

    sogenannte "soft"pornos sind bereits ab 16 freigegeben.
    ach, jetzt sind es doch softpornos. nur als tip, in diesen filmen sieht man nie den reinen sexakt. also kann man genau so wie du bei gewaltfilmen argumentieren: man sieht kein blut, also geht es klar.

    oh weia, vielleicht ohrfeigt ihr ihn ja sogar, oder verpasst ihm einen kinnhacken? icon_eek.gif das ist wenig brutal, stark brutal ist es wenn jemand aufgeschlitzt wird und es spritzt blut zum beispiel.
    du hast das rammen falsch verstanden. arm in das mageninnere stecken, jetzt verstehen?

    und schon wieder stellst du erfolgreich als = gut dar. versuchst es dadurch zu rechtfertigen. drogen und zwangsprostitution sind auch gute geschäfte und sind erfolgreich. und die werbung läuft nicht weil sie erfolgreich ist, sondern um etwas erfolgreich zu machen. deswegen ist werbung da um etwas an die leute zu verkaufen. deine argumentation ist auch hier wiedermal völlig unsinnig.
    nein es geht darum, dass die breite mehrheit scheinbar ein verlangen nach solchen dingen hat. ganz einfach.

    nazi-propaganda ist ja in deutschland auch verboten, davor wird immer gewarnt und es gibt ständig kampganen dagegen, merkwürdig das du versuchst eins mit dem anderen zu rechtfertigen und woher willst du überhaupt wissen wie und wo ich meine prioritäten setze? aber das sind die worte von jemanden der keine argumente hat und sich in jedem beitrag wieder aufs neue selber widerspricht im vorhegehenden beitrag hast du noch behauptet im internet gäbe es gar keine pornographie. ausserdem wäre das dasselbe als würde ich zu dir sagen "du machst dir sorgen um mord aber nicht um vergewaltigung?" in diesem thema geht es um pornographie und ihre schädlichen wirkungen du machst immer wieder den fehler hundert verschiedene themen durcheinander zu bringen.
    ich redete von pornografie auf deutschen seiten. und genau da gibt es extrem strenge regeln. im internet gibt es auch anleitungen zum bomben bastelt. dies finde ich erschreckender.
    muss ich dir jetzt auch noch das onlinerecht erklären, angefangen beim serverstandort bis hin zum provider und datenschutz in den verschiedenen staaten?

    ein islamist!
    oh, welche eine augenweide deine "argumentation"

    als jemand der hier schon offen gelogen hat, und sich in jedem beitrag selbst widerspricht. der behaupet alles zu kennen aber von nichts eine ahnung hat.
    und wieder wird es persönlich, wenn die argumente ausverkauft sind.

  10. #50
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    aber natürlich glauben wir dir doch alle. vor allem wenn du mich zum wiederholten male beleidigst bist du eine glaubwürdige quelle, wenn es darum geht das niveau und den geistigen zustand anderer zu beurteilen.
    wenn du dich so leicht beleidigt fühlst, kann ich auch nichts dafür. warum das aber meine glaubwürdigkeit anzweifeln sollte ist fragwürdig, wieder nur eine parole?


    also urteilst du nicht nach dem charakter des menschen, sondern in erster linie danach ob jemand gläubig ist oder nicht. treffe doch endlich eine klare aussage und rede dich nicht raus.
    ich habe doch eine klare aussage getroffen, unglauben ist falsch, religion ist richtig. jemanden der nicht glaubt, beurteile ich in diesem punkt negativ. das habe ich doch schon klar und deutlich gemacht.


    falsch und ich weiß jetzt schon welche zeilen aus dem buch du zitieren würdest. ich bin zwar alles andere als ein fan von izetbegovic, aber diese islamistentheorien sind lächerlich.
    komisch, zu radovan kein wort dabei hätten wir da jemanden, der ein gläubiger christ war und dennoch verantwortlich für die ermordnugn tausender ist.
    er war ein islamist, aber es ist interessant das in einem anderen seperaten thread zu besprechen.

    ich habe dir konkrete namen aus der führungsetage der nazis genannt.
    du hast mir einen namen genannt ohne es auch nur im ansatz zu beweisen.
    kein wort darüber das stalin überzeugter atheist war? oder mao tse tung? was war mit pol pot?


    ja, nur deine unsinnige verbindung atheist= materialist ist eine kindliche schlussfolgerung, die nicht der wahrheit entspricht.
    doch das ist die wahrheit, atheisten glauben an nicht transzendentales.

    nein, ich mag es nicht beleidigt zu werden, was du hier inzwischen immer häufiger tust. so viel zu deinem niveau
    du wurdest zitiert, darf ich das so verstehen das es dich beleidigt zitiert zu werden??

    ach, jetzt sind es doch softpornos. nur als tip, in diesen filmen sieht man nie den reinen sexakt. also kann man genau so wie du bei gewaltfilmen argumentieren: man sieht kein blut, also geht es klar.
    softpornos sind genauso pornos. mit pornographischen darstellungen meine ich nicht nur hardcore videos die du dir so ansiehst. übrigens erweckst du noch immer den eindruck als würde es sich um gewalt vs. pornos handeln.

    du hast das rammen falsch verstanden. arm in das mageninnere stecken, jetzt verstehen?
    und was pasierst dabei, sieht man innerein? sieht man blut, wie oft läuft der terminator im fernsehen? wird mir durch das rammen von fäusten ins mageinnerene die butter verkauft? wirkt das nicht mehr abschreckend als ermunternd?

    nein es geht darum, dass die breite mehrheit scheinbar ein verlangen nach solchen dingen hat. ganz einfach.
    nein, das ist blödsinn, sowias wird den leuten einfach gezielt aufgetischt, sobald man sex hört, oder sieht schaut man instiktiv hin, nichtmal mit vollem bewusstsein/willen sondern das passiert instinktiv, reflexartig, damit kann so gut wie alles verkaufen und es ist völlig pervertiert, es wird zur wegwerfware es verliert die besonderheit. so lassen sich die menschen leicht manipulieren und unmündig halten durch den sex-terror.

    ich redete von pornografie auf deutschen seiten. und genau da gibt es extrem strenge regeln. im internet gibt es auch anleitungen zum bomben bastelt. dies finde ich erschreckender.
    muss ich dir jetzt auch noch das onlinerecht erklären, angefangen beim serverstandort bis hin zum provider und datenschutz in den verschiedenen staaten?
    seit wann sind denn pornos auf deutschen seiten verboten? das internet ist voll davon auch auf deutschen seiten, nichtweniger als auf englischen doer französischen.


    oh, welche eine augenweide deine "argumentation"
    willst du etwa leugnen das er ein islamist war?

    und wieder wird es persönlich, wenn die argumente ausverkauft sind
    ja,ja was den link angeht hast du gelogen.

Ähnliche Themen

  1. seid ihr krass nur weil ihr balkaner seid ??
    Von Destina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 21:26
  2. Seit ihr religiös?
    Von SpiderHengzt im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 08:32
  3. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 15:59
  4. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von napoleon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 20:37