BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Religion genutzt, um Zwietracht zu säen

Erstellt von Mudi, 26.11.2011, 09:39 Uhr · 47 Antworten · 1.932 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ....lass doch mal die gläubigen in ruh alter mann ........
    geht nicht, ist nunmal das Thema :

  2. #12
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.943
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    geht nicht, ist nunmal das Thema :

    ....du kennst mich doch, ich beschäftige mich selten mt der materie......

  3. #13
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Gäbe es Religionen an sich nicht, wäre die gesamte Welt um einiges friedlicher

  4. #14
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.943
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Gäbe es Religionen an sich nicht, wäre die gesamte Welt um einiges friedlicher

    ..jein......gebe es schwachmachten die im namen des glauben nicht falsche dinge tun, dann wäre sie friedlicher..............

    .....ich könnte auch behaupten gäbe es keine waffen die welt um einiges friedlicher.....

  5. #15

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    uff was für ein grauenvoller Gedanke, ständig das Gefühl zu haben beobachtet und bewertet zu werden, du bist offenbar bereits im (geistigen) Gefängniss ...
    nein ich will es so...was ich aber meinte; es hilft einem in manche Situationen diese Gedanken zu haben, bevor man Entscheidungen trifft die man erst später bereut, wenn es zu spät ist... (diese Situationen hatte ich öfter, und es hat mir nie schlechtes gebracht, wenn ich da vorher an meine religiöse Pflichte gedacht habe... )

    aber es ist ganz leicht, befreie dich von diesem selbst auferlegten Joch, niemand braucht das.
    Du sprichst damit nur für dich... womit Du dir nicht mal ewige Hoffnung schenken/wünschen willst... andere nehmen es freiwillig an, und sind einfach Dankbar für diesseitige bis ewige Existenz... das hat mit "brauchen" nichts zu tun, sondern mit "wollen"...

    Ich habe es auch nicht und bin trotzdem nicht im Gefängnis, habe zwar meine Fehler aber die haben Gläubige auch, so what.
    habe ich auch nichts anderes behauptet...

    Frieden

  6. #16
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ..jein......gebe es schwachmachten die im namen des glauben nicht falsche dinge tun, dann wäre sie friedlicher..............

    .....ich könnte auch behaupten gäbe es keine waffen die welt um einiges friedlicher.....
    Man kann sich auch mit den Fäusten töten.
    Waffen töten keine Menschen, Menschen töten Menschen.

    Aber stimmt schon, dass die Religionen immer zu diesen Zwecken missbraucht wurden. Die predigen ja sonst immer was von Friede, Freude, Eierkuchen.

  7. #17
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.943
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Man kann sich auch mit den Fäusten töten.
    Waffen töten keine Menschen, Menschen töten Menschen.

    Aber stimmt schon, dass die Religionen immer zu diesen Zwecken missbraucht wurden. Die predigen ja sonst immer was von Friede, Freude, Eierkuchen.

    ...naja vielleicht meine ich was anderes......ich kenne persönlich dutzende praktizierende (natürlich auch gläubige) katholiken die mit gewalt, kriminalität etc. nichts am hut haben.......das selbe gilt auch für anders gläubige.....

  8. #18
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Azzlack Beitrag anzeigen
    Gäbe es keine politischen Scharfmacher auf dem Balkan, dann lebten die Gläubigen der verschiedenen Religionen problemlos miteinander.
    ...billiger versuch die Religion aus der verantwortung zu nehmen.
    Die Politik ist lediglich teilproblem, das Hauptproblem stellen die Religionen selbst dar.

  9. #19

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ...billiger versuch die Religion aus der verantwortung zu nehmen.
    Die Politik ist lediglich teilproblem, das Hauptproblem stellen die Religionen selbst dar.
    ja sicher, der zweit höchste Gebot der Christen (und Muslime), ist es sehr gefährlich, mit der Nächstenliebe, man kann damit den nächsten Tod lieben und mit Frieden stiften &wünschen, dem Nächsten nur Krieg bringen...
    total Unlogisch... das kann nur jemand hervorbringen, der zw. Religion und Politik nicht unterscheiden will/kann...

    Frieden

  10. #20
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    total Unlogisch...

    Frieden
    ...als ob Leute wie du irgendwas mit logik zu tun haben...oder gar eure Phantasiegeschichten logisch waeren...laecherlich...

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. My Religion Is You
    Von Jewel Paix im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 19:17
  2. Religion
    Von Zmaj im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 00:15
  3. Religion
    Von jelenko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 14:08
  4. Religion
    Von jugoslowenka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:28