BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Religion Gründen HILFE

Erstellt von EXIT, 11.11.2008, 18:05 Uhr · 13 Antworten · 601 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360

    Religion Gründen HILFE

    Ich möchte eine Religion gründen, aber ich weiss noch nicht recht wie ich das angehen soll.
    Das Ziel wäre schlussendlich dass die ganze Welt daran glaubt, dafür sind die aufgrund der Beschaffenheit der Menschlichen Psyche die Monotheistischen Glaubensrichtungen vermutlich besser geeignet andererseits erlaubt der Polytheismus die cooleren Storys. Aber sowas wie bei Zeus mit der Streiterei innerhalb der Familie kauft mir vermutlich eh keiner mehr ab, zumal ja bei einer coolen Story auch ab und zu einer sterben müsste, alles in allem eine endlose Soap wie bei California Clan, ist mir dann auch wieder zu anstrengend und da müsste ich irre aufpassen dass ich keine Fehler mache. Alles in allem ist der Polytheismus mit seinen vielen Namen und Charakteren auch viel zu kompliziert für die Gläubigen, ich hab es lieber klein und fein.

    Erst dachte ich ok, ich schreibe ein Buch und verbuddle es in der Wüste und schicke dann ein Team von Archäologen hin die es finden sollen aber dann bekamen mich Zweifel. Ich mein, ist das nicht billig irgendwie? Ausserdem ist der Markt da bereits recht gesättigt, glaube nicht dass ich da als Outsider kurzfristig grosse Chancen hätte.
    Nicht zuletzt müsste ich dann irgendwie die Brücke zu Abraham schlagen was mich endlose Zeit in die Studien dieser Bücher und der Geschichte im Allgemeinen kosten würde, kenne mich auch nicht grad gut aus was damals so in Mode war, welchen Slang die Leute damals hatten etc. Ausserdem mache ich immer schreibfehler, müsste dann jedesmal wieder den gleichen Scheiss von neuem schreiben.
    So n'offensichtlicher Feak wie beim Christentum mit den zwei Testamenten ist auch enorm riskant, klar mussten die was ändern, die haben sich ja gegenseitig abgeschlachtet wie soll sich so eine Religion etablieren? Allerdings muss man schon den Hut nehmen, der Einsatz des Jokers in Form von Jesus war ja auch ziemlich kreativ wenn nicht sogar genial, ich persönlich finde die zweite Staffel zwar stellenweise als langweilig, gegen Schluss kommt ja dann zum Glück doch noch ein wenig Action in die Sache.
    Grundsätzlich sollte es aber - wenn vermeidbar - eher nicht zu einer Fortsetzung kommen, der Koran zeigt sehr schön dass es auch besser geht, wobei man im Nachhinein ja immer vom Vorgänger lernen kann, punkto Effizienz also ist er der Bibel bei weitem überlegen.
    Der Grosse Nachteil einer Soap ist ja der, dass sich im Laufe der Zeit verschiedene Richtungen bilden, die einen checken dass es ein Fake ist, die anderen nicht, beide bekämpfen sich dann wieder etc. das will ich unbedingt vermeiden.

    Mir fehlt grundsätzlich in verschiedenen Bereichen die nötige Erfahrung, daher bitte ich um Mithilfe:

    - Hat jemand Erfahrung in dem Bereich oder eine Lehre als Religionsgründer abgeschlossen? Philosophiestudenten sind auch willkommen.
    - Ich bräuchte noch Links zu günstigen Waffenfirmen um meine Religion gewaltsam durchzusetzen.
    - Kennt jemand gute Zaubertricks?
    - Kennt sich jemand mit alten Schriften aus?
    - Hat jemand eine Ausbildung als Pädagoge, resp kennt sich jemand mit dem autoritären Führen von grossen Mengen aus?
    - Wo kriege ich das Buch „Mein Kampf“?
    - Hat jemand Jura studiert?

    Vielen Dank im Voraus, Tipps, Kritik und Anregungen sind immer willkommen.

  2. #2

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

    Reden

    Zitat Zitat von EXIT Beitrag anzeigen
    Ich möchte eine Religion gründen, aber ich weiss noch nicht recht wie ich das angehen soll.
    Das Ziel wäre schlussendlich dass die ganze Welt daran glaubt, dafür sind die aufgrund der Beschaffenheit der Menschlichen Psyche die Monotheistischen Glaubensrichtungen vermutlich besser geeignet andererseits erlaubt der Polytheismus die cooleren Storys. Aber sowas wie bei Zeus mit der Streiterei innerhalb der Familie kauft mir vermutlich eh keiner mehr ab, zumal ja bei einer coolen Story auch ab und zu einer sterben müsste, alles in allem eine endlose Soap wie bei California Clan, ist mir dann auch wieder zu anstrengend und da müsste ich irre aufpassen dass ich keine Fehler mache. Alles in allem ist der Polytheismus mit seinen vielen Namen und Charakteren auch viel zu kompliziert für die Gläubigen, ich hab es lieber klein und fein.

    Erst dachte ich ok, ich schreibe ein Buch und verbuddle es in der Wüste und schicke dann ein Team von Archäologen hin die es finden sollen aber dann bekamen mich Zweifel. Ich mein, ist das nicht billig irgendwie? Ausserdem ist der Markt da bereits recht gesättigt, glaube nicht dass ich da als Outsider kurzfristig grosse Chancen hätte.
    Nicht zuletzt müsste ich dann irgendwie die Brücke zu Abraham schlagen was mich endlose Zeit in die Studien dieser Bücher und der Geschichte im Allgemeinen kosten würde, kenne mich auch nicht grad gut aus was damals so in Mode war, welchen Slang die Leute damals hatten etc. Ausserdem mache ich immer schreibfehler, müsste dann jedesmal wieder den gleichen Scheiss von neuem schreiben.
    So n'offensichtlicher Feak wie beim Christentum mit den zwei Testamenten ist auch enorm riskant, klar mussten die was ändern, die haben sich ja gegenseitig abgeschlachtet wie soll sich so eine Religion etablieren? Allerdings muss man schon den Hut nehmen, der Einsatz des Jokers in Form von Jesus war ja auch ziemlich kreativ wenn nicht sogar genial, ich persönlich finde die zweite Staffel zwar stellenweise als langweilig, gegen Schluss kommt ja dann zum Glück doch noch ein wenig Action in die Sache.
    Grundsätzlich sollte es aber - wenn vermeidbar - eher nicht zu einer Fortsetzung kommen, der Koran zeigt sehr schön dass es auch besser geht, wobei man im Nachhinein ja immer vom Vorgänger lernen kann, punkto Effizienz also ist er der Bibel bei weitem überlegen.
    Der Grosse Nachteil einer Soap ist ja der, dass sich im Laufe der Zeit verschiedene Richtungen bilden, die einen checken dass es ein Fake ist, die anderen nicht, beide bekämpfen sich dann wieder etc. das will ich unbedingt vermeiden.

    Mir fehlt grundsätzlich in verschiedenen Bereichen die nötige Erfahrung, daher bitte ich um Mithilfe:

    - Hat jemand Erfahrung in dem Bereich oder eine Lehre als Religionsgründer abgeschlossen? Philosophiestudenten sind auch willkommen.
    - Ich bräuchte noch Links zu günstigen Waffenfirmen um meine Religion gewaltsam durchzusetzen.
    - Kennt jemand gute Zaubertricks?
    - Kennt sich jemand mit alten Schriften aus?
    - Hat jemand eine Ausbildung als Pädagoge, resp kennt sich jemand mit dem autoritären Führen von grossen Mengen aus?
    - Wo kriege ich das Buch „Mein Kampf“?
    - Hat jemand Jura studiert?

    Vielen Dank im Voraus, Tipps, Kritik und Anregungen sind immer willkommen.
    Als ich den Titel las musste ich fast lachen..

  3. #3

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Als ich den Titel las musste ich fast lachen..

    merke, wer herzhaft lachen kann, der kann von keiner Religion eingenommen werden. Herzhaftes Lachen war eine solche Waffe des Aufgeklärten, daß sich sogar die Original-Kirchenväter darüber aufregten.

  4. #4
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Willst du eine Sekte gründen?

  5. #5
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Manche Menschen haben einfach nix zu tun.

  6. #6
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Willst du eine Sekte gründen?
    Sekte ist Kinderkram, ich will die ganze Welt beherrschen! Hab ich doch geschrieben.

  7. #7

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von EXIT Beitrag anzeigen
    Sekte ist Kinderkram, ich will die ganze Welt beherrschen! Hab ich doch geschrieben.

    kriegst aber ne Menge Konkurrenten frei Haus mitgeliefert.

  8. #8
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von EXIT Beitrag anzeigen
    Ich möchte eine Religion gründen, aber ich weiss noch nicht recht wie ich das angehen soll.
    Das Ziel wäre schlussendlich dass die ganze Welt daran glaubt, dafür sind die aufgrund der Beschaffenheit der Menschlichen Psyche die Monotheistischen Glaubensrichtungen vermutlich besser geeignet andererseits erlaubt der Polytheismus die cooleren Storys. Aber sowas wie bei Zeus mit der Streiterei innerhalb der Familie kauft mir vermutlich eh keiner mehr ab, zumal ja bei einer coolen Story auch ab und zu einer sterben müsste, alles in allem eine endlose Soap wie bei California Clan, ist mir dann auch wieder zu anstrengend und da müsste ich irre aufpassen dass ich keine Fehler mache. Alles in allem ist der Polytheismus mit seinen vielen Namen und Charakteren auch viel zu kompliziert für die Gläubigen, ich hab es lieber klein und fein.

    Erst dachte ich ok, ich schreibe ein Buch und verbuddle es in der Wüste und schicke dann ein Team von Archäologen hin die es finden sollen aber dann bekamen mich Zweifel. Ich mein, ist das nicht billig irgendwie? Ausserdem ist der Markt da bereits recht gesättigt, glaube nicht dass ich da als Outsider kurzfristig grosse Chancen hätte.
    Nicht zuletzt müsste ich dann irgendwie die Brücke zu Abraham schlagen was mich endlose Zeit in die Studien dieser Bücher und der Geschichte im Allgemeinen kosten würde, kenne mich auch nicht grad gut aus was damals so in Mode war, welchen Slang die Leute damals hatten etc. Ausserdem mache ich immer schreibfehler, müsste dann jedesmal wieder den gleichen Scheiss von neuem schreiben.
    So n'offensichtlicher Feak wie beim Christentum mit den zwei Testamenten ist auch enorm riskant, klar mussten die was ändern, die haben sich ja gegenseitig abgeschlachtet wie soll sich so eine Religion etablieren? Allerdings muss man schon den Hut nehmen, der Einsatz des Jokers in Form von Jesus war ja auch ziemlich kreativ wenn nicht sogar genial, ich persönlich finde die zweite Staffel zwar stellenweise als langweilig, gegen Schluss kommt ja dann zum Glück doch noch ein wenig Action in die Sache.
    Grundsätzlich sollte es aber - wenn vermeidbar - eher nicht zu einer Fortsetzung kommen, der Koran zeigt sehr schön dass es auch besser geht, wobei man im Nachhinein ja immer vom Vorgänger lernen kann, punkto Effizienz also ist er der Bibel bei weitem überlegen.
    Der Grosse Nachteil einer Soap ist ja der, dass sich im Laufe der Zeit verschiedene Richtungen bilden, die einen checken dass es ein Fake ist, die anderen nicht, beide bekämpfen sich dann wieder etc. das will ich unbedingt vermeiden.

    Mir fehlt grundsätzlich in verschiedenen Bereichen die nötige Erfahrung, daher bitte ich um Mithilfe:

    - Hat jemand Erfahrung in dem Bereich oder eine Lehre als Religionsgründer abgeschlossen? Philosophiestudenten sind auch willkommen.
    - Ich bräuchte noch Links zu günstigen Waffenfirmen um meine Religion gewaltsam durchzusetzen.
    - Kennt jemand gute Zaubertricks?
    - Kennt sich jemand mit alten Schriften aus?
    - Hat jemand eine Ausbildung als Pädagoge, resp kennt sich jemand mit dem autoritären Führen von grossen Mengen aus?
    - Wo kriege ich das Buch „Mein Kampf“?
    - Hat jemand Jura studiert?

    Vielen Dank im Voraus, Tipps, Kritik und Anregungen sind immer willkommen.
    ich könnte mich als weiblicher prophet anbieten, das wär doch mal was neues. den rest müssen wir uns aber noch überlegen.

  9. #9
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    kriegst aber ne Menge Konkurrenten frei Haus mitgeliefert.
    Ja, aber wenn sich zwei streiten freut sich der dritte. Ich werde erst mal weiter wie gehabt im Untergrund operieren, die beiden gegeneinander aufhetzen und dann wenn die Zeit reif ist zuschlagen.
    Jeder der sich im voraus anmeldet wird in der Geschichte berücksichtigt, allerdings wird es immer meine Religion sein und bleiben, da dulde ich keinen Widerspruch! ich will der Ultrabrutale sein, aber als meine ergebenen Gefolgsleute könnt ihr euch natürlich auf eine heisse Zukunft gemacht machen: Unbeschränkte Polygamie mal so als Vorgeschmack...
    Lasst mich euren Führer sein, ihr werdet es nicht bereuen.

  10. #10

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Wenn ich das Buch für unsere Anhänger schreiben darf mach ich mit.

    1.) Nur unsere Religion ist die richtige. Glaub an Super-Acttm und du kommst ins Paradies.
    2.) Du sollst jegliche Geldbeträge auf unser Konto einzahlen.
    Etc.. ^^ :

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo-Serben gründen Befreiungsarmee?
    Von Taulle im Forum Politik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 21:17
  2. Kirchliche Entschädigungsfond gründen
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 22:02
  3. Adelina Ismaili will Partei gründen
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 17:41
  4. EU ist out, warum keine BWG gründen?
    Von lozic im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 15:40
  5. ''Albaner gründen Griechenland''
    Von Macedonian im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 18:38