BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

"Religion ist nicht das Problem"

Erstellt von Bambi, 13.01.2012, 17:46 Uhr · 76 Antworten · 3.944 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Man sollte kritisieren, selbstverständlich aber was ist mit den palästinensischen Frauen? Wieso macht sich diese Alice nicht für die stark? Wieso setzt sich diese komische Organisation vorwiegend für die Rechte der Mizrachi-Frauen und nicht alle Frauen in Israel ein?
    Palästina und Israel sind nicht dasselbe. Also ist es logisch, dass sie sich um Probleme in ihrer eigenen Gesellschaft kümmert, nicht um andere.

    Was würden denn die Palästinenser sagen, wenn die Frau im Gazastreifen auftauchen und den Frauen dort helfen wollen würde? Die Hamas und ihre Unterstützer würden sie zum Teufel jagen und ihr Engagement als Einmischung betrachten. Und du würdest dann natürlich auch das gutheißen...

  2. #12
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Nieder mit der NGO. Drecksverein.

  3. #13
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Nieder mit der NGO. Drecksverein.
    Weil deren Sinn für Emanzipation nicht daraus besteht, Frauen mit Waffen auszurüsten?

  4. #14
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Palästina und Israel sind nicht dasselbe. Also ist es logisch, dass sie sich um Probleme in ihrer eigenen Gesellschaft kümmert, nicht um andere.

    Was würden denn die Palästinenser sagen, wenn die Frau im Gazastreifen auftauchen und den Frauen dort helfen wollen würde? Die Hamas und ihre Unterstützer würden sie zum Teufel jagen und ihr Engagement als Einmischung betrachten. Und du würdest dann natürlich auch das gutheißen...
    Ist nicht dasselbe?
    Wirklich nicht? Wieso verpissen sich die Siedler die gegen Völkerrecht verstossen nicht aus Palästina? Wieso klammert sich Israel an Palästina und sonstigen besetzen Gebiete?

    Vielleicht wird sie mit offenen Armen empfangen? Obwohl Feministinen in der islamischen Welt nicht gerne gesehen sind, da die Frauen kaum Rechte haben aber allein deswegen müsste man sich doch dafür einsetzten das diese Frauen endlich ihre Rechte bekommen.

    Woher willst du wissen was ich gutheissen würde?
    Ich mag die Hamas genau so wenig wie die Terroristen in Jerusalem.

  5. #15
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ist nicht dasselbe?
    Wirklich nicht? Wieso verpissen sich die Siedler die gegen Völkerrecht verstossen nicht aus Palästina?
    Im Gazastreifen leben keine Juden mehr, die Siedlungen dort sind 2005 geräumt worden.

  6. #16
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Im Gazastreifen leben keine Juden mehr, die Siedlungen dort sind 2005 geräumt worden.
    Im Westjordanland gibt es sie noch und es werden auch immer mehr, der israelische Staat lässt sowas auch durchgehen. Aber jetzt hat man Gaza schön isoliert

  7. #17
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ist nicht dasselbe?
    Wirklich nicht? Wieso verpissen sich die Siedler die gegen Völkerrecht verstossen nicht aus Palästina? Wieso klammert sich Israel an Palästina und sonstigen besetzen Gebiete?
    Was du da schreibst, macht keinen Sinn.
    Du selbst forderst doch auch einen unabhängigen palästinensischen Staat, oder?
    Also, Palästina und Israel sind nicht derselbe Staat und nicht dieselbe Gesellschaft.

    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Vielleicht wird sie mit offenen Armen empfangen? Obwohl Feministinen in der islamischen Welt nicht gerne gesehen sind, da die Frauen kaum Rechte haben aber allein deswegen müsste man sich doch dafür einsetzten das diese Frauen endlich ihre Rechte bekommen.
    Klar, eine israelische Frau, die sich für die Rechte palästinensischer Frauen einsetzt, das käme im Gazastreifen total super an...
    Brauchst doch bloß gucken, wie die üblichen BF-Islamnazimongos darauf reagieren...
    Du weißt sehr wohl (oder solltest es wissen), dass die palästinensische Gesellschaft so auf den äußeren Feind Israel fokussiert ist, dass alle internen Widersprüche (Regierung - Volk, reich und arm, Männer und Frauen) unterdrückt werden müssen, besonders bei einem so heiklen Thema wie Patriarchat vs. Gleichberechtigung.

    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Woher willst du wissen was ich gutheissen würde?
    Ich mag die Hamas genau so wenig wie die Terroristen in Jerusalem.
    Weil für dich offensichtlich den Palästinensern die Sonne aus dem Hintern scheint und Israel ein Staat ist, der von "Terroristen" regeirt wird, während du für die Hamas nicht den Begriff "Terroristen" verwendest.

  8. #18
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Lasst uns beim Thema Frauenrechte in Israel bleiben, bevor sich das wieder zu einer ewigen Diskussion, das weitaus weniger mit dem Thema zu tun hat, ausweitet.

  9. #19
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Lasst uns beim Thema Frauenrechte in Israel bleiben, bevor sich das wieder zu einer ewigen Diskussion, das weitaus weniger mit dem Thema zu tun hat, ausweitet.
    viel glück mit dem vorschlag... du könntest hier einen thread zu israelischen kleintierzüchtervereinen, einer gartenschau oder tel aviver technoclubs anfangen und wärst trotzdem innerhalb von 2-3 posts bei dem üblichen "viva la palestine"-apartheid-terrorjuden-gegeifer, weil die reflexe dieser geistig beschränkten antisemiten das ganz einfach nicht anders zulassen...

  10. #20
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Was du da schreibst, macht keinen Sinn.
    Du selbst forderst doch auch einen unabhängigen palästinensischen Staat, oder?
    Also, Palästina und Israel sind nicht derselbe Staat und nicht dieselbe Gesellschaft.
    Natürlich fordere ich das, es ist auch das gute Recht der Palästinenser.
    Nur wenn man sich wie Israel an einem besetzten Gebiet klammert, so gehören diese Leute auch zur "israelischen" Gesellschaft. Oder werden die gegen das Völkerrecht verstossenden Siedler auch nicht zu israelischen Gesellschaft gezählt?


    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Klar, eine israelische Frau, die sich für die Rechte palästinensischer Frauen einsetzt, das käme im Gazastreifen total super an...
    Brauchst doch bloß gucken, wie die üblichen BF-Islamnazimongos darauf reagieren...
    Du weißt sehr wohl (oder solltest es wissen), dass die palästinensische Gesellschaft so auf den äußeren Feind Israel fokussiert ist, dass alle internen Widersprüche (Regierung - Volk, reich und arm, Männer und Frauen) unterdrückt werden müssen, besonders bei einem so heiklen Thema wie Patriarchat vs. Gleichberechtigung.
    Die "Islamnazimongos" interessieren mich einen Dreck.
    Mir geht es nicht um irgendwelche Religion sondern um die Rechte der Menschen dort.

    Dass die palästinensische Gesellschaft alles andere als Liberal und Weltoffen ist, leugnet auch keiner. Aber sowas verschwindet nicht über Nacht. Als "Feministin" sollte man aber für die rechte alles Frauen kämpfen und nicht nur für die von den israelischen Frauen. Aber vielleicht ist "Nationalfeminismus" ein neuer Trend


    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Weil für dich offensichtlich den Palästinensern die Sonne aus dem Hintern scheint und Israel ein Staat ist, der von "Terroristen" regeirt wird, während du für die Hamas nicht den Begriff "Terroristen" verwendest.
    Die Hamas sind Terroristen.
    Den Palästinensern scheint die Sonne nicht aus dem Hintern, wie den auch wenn sie menschen zweiter Klasse in den von Israel besetzen Gebiete sind. Ich möchte dich mal sehen, wenn du dort aufwächst, ohne Rechte, ohne Perspektive und dein ganzes Leben lang, egal was du machst in den Augen der Terroristen in Jerusalem nie was besseres sein wirst als ein jüdischer Siedler.

    Ich finde es immer wieder witzig, wie ach so tolle "Linke" Israel den Arsch auf Hochglanz schlecken und damit ihre eigenen "Ideale" verraten.

    Aber gut, die heutigen "Linken" sind sowieso der grösste Witz.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Gemischte" Ehen und Nationalität bzw. Religion der Kinder
    Von MaxMNE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:25
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 22:33
  3. Eure Lieblings - "Religion Brotherhood" Videos
    Von Kelebek im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 13:25
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 21:00
  5. "Die Religion des Albaners ist das Albanertum!"
    Von Sulejman im Forum Balkan im TV
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 16:32