BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 113

Religion spielt in Albanien keine große Rolle

Erstellt von Albanesi, 04.04.2005, 17:01 Uhr · 112 Antworten · 5.917 Aufrufe

  1. #31
    jugo-jebe-dugo
    Ich sehe auch Serben die kein orthodoxen Glauben haben als Serben.Kann ja wirklich sein das sie freiwillig ein anderen Glauhben abgenommen haben.Aber ich schätze mal das 98% der Serben den orthodoxen Glauben haben.

  2. #32
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Najed
    Zitat Zitat von Vuk
    Nein gerade das ist ein fehler,sowie du denkt weil wir dadurch unsere geschichtliche und kulturelle und religiöse identität verlieren, und was ist ein volk ohne seine kulturelle identität? es hört dann auf zu existieren. dann können wir uns auch nichts mehr einigen, wir sind dann nicht mehr homogen, sondern pluralistisch, und dadurch als volk auch nichtmehr existent sondern nur in splittergruppen wo jede eine andere kulturelle identität hat. ein serbe der buddhist wird verliert seinen zugang, zur serbischen kultur, und zum serbischen volk. serbentum ist nicht durch den buddhismus entstanden und geprägt worden, sondern durch die orthodoxie, es wäre ein bruch mit unserer eigenen identität und eine entfremdung des volkes da unser volk nicht fernöstlich/buddhistisch geprägt ist. das ist zerstörerisches gefährliches denken. die kirche war schon immer mittelpunkt des serbentums, erst dadurch sind die serben entstanden, erst durch die kirche hatten sie eine schrift, tatsächlich ist die kirche der mittelpunkt des serbentums.
    zu vergangenheit und zukunft gibt es nur eins zusagen: ein volk ohne vergangenheit hat auch keine zukunft. Partibrejker kenne ich, er ist gut drauf aber es hat allgemein nichts mit der kirche als zentrum serbischer identität zu tun.
    Es geht um den buddistischen Lebensweg! Ich glaube du bist dir nicht im klaren was der Glaube ist!. Es heißt nicht umsonst "Glaube"!!! Denn es ist etwas an was man glaubt!
    Oder willst du jedem Serben vorschreiben an was er glauben soll?
    Tja, wenn das so ist wirst du das serbische Volk spalten!
    Das heißt wenn morgen 30% der Serben nicht mehr an Gott glauben sind das keine Serben mehr. Toll! So wenige wie wir sind werden wir noch weniger!
    In der heutigen Zeit und auch in Zukunft ist der jeder des sein mittelpunkt! Der Individualist ist die Zukunft! Keine will mehr sich etwas vorschreiben lassen was er tun soll oder was er ist!
    der invidiualismus zerstört die völker und spaltet sie, der individualist ist der egoist, der individualist ist sich sein eigener mittelpunkt, er hat keinen bezug zum volk, zur kultur und zur identität. er ist sich seine eigene identität. nicht ich spalte das volk, sondern leute mit deiner einstellung. wenn es keinen gemeinsamen mittelpunkt mehr gibt dann scharen sich alle auseinander und dann hört logischerweise die gemeinschaft als solche damit auf zu existieren. genau das bewirkt der individualismus auch mittel bis längerfristig. es gibt ja auch heute genug leute die nicht wirklich überzeugt sind, aber sie akzeptieren und respektieren die kirche als das was sie ist, als der mittelpunkt unserer identität, als den gemeinsamen mittelpunkt, das ist sie ja auch tatsächlich denn durch sie sind wir enstanden. sie bewahren sich den zugang zu ihrer eigenen identität. wenn wir den mittelpunkt verlieren, den zugang zu unserer eigenen identitä lösen wir uns als gemeinschaft auf.

  3. #33
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Najed
    In einem anderen Forum namens Politikforum gab es einen Serben der Jude war! Und der war mal Hammerhart drauf! Der war mehr Serbe als du und ich!!!!
    Wieso sollte er weniger Serbe sein als du? Weil er den Jüdischen Glauben innehält?

    Mann bist du lustig.

  4. #34

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Najed
    In einem anderen Forum namens Politikforum gab es einen Serben der Jude war! Und der war mal Hammerhart drauf! Der war mehr Serbe als du und ich!!!!
    Wieso sollte er weniger Serbe sein als du? Weil er den Jüdischen Glauben innehält?

    Mann bist du lustig.
    Er sagt ja nicht, dass ich "weniger" Serbe bin als er....



    SHALOM

    BREJKER

  5. #35

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Vuk
    der invidiualismus zerstört die völker und spaltet sie, der individualist ist der egoist, der individualist ist sich sein eigener mittelpunkt, er hat keinen bezug zum volk, zur kultur und zur identität. er ist sich seine eigene identität. nicht ich spalte das volk, sondern leute mit deiner einstellung. wenn es keinen gemeinsamen mittelpunkt mehr gibt dann scharen sich alle auseinander und dann hört logischerweise die gemeinschaft als solche damit auf zu existieren. genau das bewirkt der individualismus auch mittel bis längerfristig.
    Wenn du Gesetze machst die den Serben ausmachen, werden immer weniger Serben Serben sein wollen........
    Denn wenn mich meine Gemeinde aufgrunddessen meines Glaubens oder sonst was ausstößt dann suche ich mir einfach eine andere.
    Wie gesagt, deine Denkweise hätte vor 400 Jahren funktionier, heute funktioniert sie nicht mehr.

    Ich persönlich habe durch meinen Atheismus nichts verloren. Ich verfolge immernoch alle Bräuche der Serben! Und diese gehen nicht verloren! Ich bin Stolz auf die Geschcihte und die Kultur der Serben. Ich spende sogar an die Kirche. Für mich zählt es Serbe zu sein und nicht orthodox zu sein!!!

    Außerdem läuft alles daraus hinaus das sich alle Völker inneinander verschmelzen!
    So ist es nunmal........
    Die USA z.B. sind das beste Beispiel dafür wie es in Europa sein werden könnte.

    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Najed
    In einem anderen Forum namens Politikforum gab es einen Serben der Jude war! Und der war mal Hammerhart drauf! Der war mehr Serbe als du und ich!!!!
    Wieso sollte er weniger Serbe sein als du? Weil er den Jüdischen Glauben innehält?

    Mann bist du lustig.


    Du solltest dir Beiträge mal genau durchlesen bevor du sie kommentierst.

    Mann bist du lustig

  6. #36

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Ich sehe auch Serben die kein orthodoxen Glauben haben als Serben.Kann ja wirklich sein das sie freiwillig ein anderen Glauhben abgenommen haben.Aber ich schätze mal das 98% der Serben den orthodoxen Glauben haben.
    Natürlich.
    Religion ist etwas an das der einzellne glaubt! Jeder muss doch für sich entscheiden an was er glaubt! Nur so kann sich der Mensch richtig entfalten und sich selbst finden!

  7. #37
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Wenn du Gesetze machst die den Serben ausmachen, werden immer weniger Serben Serben sein wollen........
    Denn wenn mich meine Gemeinde aufgrunddessen meines Glaubens oder sonst was ausstößt dann suche ich mir einfach eine andere.
    Wie gesagt, deine Denkweise hätte vor 400 Jahren funktionier, heute funktioniert sie nicht mehr.
    Falsch!!! Jede gruppe kennzeichnet sich durch eine idetnität aus. Jede gruppe hat eine identität. Wenn man diese identität zerstört, dann löst sich diese gruppe automatisch auf und wird orientierungslos. WEnn gemeinschaft ihre identität verliert dann hört sie automatisch auf zu existieren ganz logisch. Nicht ich bin daran schuld das sich die serben auflösen werden, sondern jene die die serbische identität zerstören und damit die gemeinschaft der serben.

    Ich persönlich habe durch meinen Atheismus nichts verloren. Ich verfolge immernoch alle Bräuche der Serben! Und diese gehen nicht verloren! Ich bin Stolz auf die Geschcihte und die Kultur der Serben. Ich spende sogar an die Kirche. Für mich zählt es Serbe zu sein und nicht orthodox zu sein!!!
    Ohne Orthodox kann man nicht serbe sein. Orthodox gehört zur serbischen identtität. auisserdem lebst du die orthodoxie ja auch und repsketierst sie als gemeinsamen kulturellen mittelpunkt, du identifiziert dich einerseits übersie aber andererseits lehnst du sie ab. Das ist widersprüchlich.

    Außerdem läuft alles daraus hinaus das sich alle Völker inneinander verschmelzen!
    So ist es nunmal........
    Die USA z.B. sind das beste Beispiel dafür wie es in Europa sein werden könnte.
    HAHAHA, gerade dann wird es ja keine serben mehr geben!! du erzählst widersprüchliches zeug junge, an anderer stelle hast du dich noch als hardccore nationalist ausgegeben. und hier forderst du die zerstörung serbischer identität und verschmelzung. Du hast hass auf andere völker gepredigt jetzt willst du dich mit ihnen verschmelzen und willst das es keine serben mehr gibt sondern nur noch individualisten. Ich bin für ein friedliches zusammenleben mit anderen völkern und kulturen aber gegen eine auflösung der serben, warum haben die serben jahrundetlang überlebt gerade in einem "verschmelzungssystem" (osmannisches reich) nur durch die kirche, die der mittelpunkt der serben ist. das überleben eines volkes ist nur möglich durch einen gemeinsamen hort der kultur, die für uns schon immer die kirche war.

  8. #38

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Najed
    Die USA z.B. sind das beste Beispiel dafür wie es in Europa sein werden könnte.


    Sorry, das ich lachen muss.....aber Europa wird NIE wie die USA sein werden....

  9. #39

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Vuk
    Ohne Orthodox kann man nicht serbe sein. Orthodox gehört zur serbischen identtität. auisserdem lebst du die orthodoxie ja auch und repsketierst sie als gemeinsamen kulturellen mittelpunkt, du identifiziert dich einerseits übersie aber andererseits lehnst du sie ab. Das ist widersprüchlich.
    Ich habe schon tausend mal erklärt das ich diese Bräuche aus Patiotismus praktiziere! Die Bräuche gehören zum serbsichen Volk und ich sehe mich als Serbe! Für mich sind diese Bräuche Teil des Serbentums!
    Ich unterstütze alles was mit Serbien zu tun hat!
    Ich weiß nciht wieso du das nicht verstehst.

    HAHAHA, gerade dann wird es ja keine serben mehr geben!! du erzählst widersprüchliches zeug junge, an anderer stelle hast du dich noch als hardccore nationalist ausgegeben. und hier forderst du die zerstörung serbischer identität und verschmelzung. Du hast hass auf andere völker gepredigt jetzt willst du dich mit ihnen verschmelzen und willst das es keine serben mehr gibt sondern nur noch individualisten. Ich bin für ein friedliches zusammenleben mit anderen völkern und kulturen aber gegen eine auflösung der serben, warum haben die serben jahrundetlang überlebt gerade in einem "verschmelzungssystem" (osmannisches reich) nur durch die kirche, die das mittelpunkt der serben ist.
    An der Tatsache das es irgendwannmal so wird kann ich auch nichts ändern.
    Ich fordere garnichts, du solltest mal lesen lernen.

    Hass auf andere Völker? Hehe, du solltest wirlich mal lesen lernen. Ich prädige Hass gegenüber den Kroaten ansonsten bin ich sehr sehr sehr tolerant.

  10. #40

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Zitat Zitat von Najed
    Die USA z.B. sind das beste Beispiel dafür wie es in Europa sein werden könnte.


    Sorry, das ich lachen muss.....aber Europa wird NIE wie die USA sein werden....
    Naja, nur die Zukunft weiß wie es sein wird.

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Rolle spielt die Oxidation?
    Von Alp Arslan im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 12:25
  2. Serbien spielt sehr negative Rolle im Kosovo
    Von DerPate im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 11:34
  3. Wenn die Stimme keine Rolle mehr spielt
    Von Zurich im Forum Musik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 23:51
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 01:07
  5. Bulgarien spielt eine wichtige Rolle beim Menschenschmuggel
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 14:08