BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 113

Religion spielt in Albanien keine große Rolle

Erstellt von Albanesi, 04.04.2005, 17:01 Uhr · 112 Antworten · 5.907 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Zitat Zitat von Najed
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Zitat Zitat von Najed
    Die USA z.B. sind das beste Beispiel dafür wie es in Europa sein werden könnte.


    Sorry, das ich lachen muss.....aber Europa wird NIE wie die USA sein werden....
    Naja, nur die Zukunft weiß wie es sein wird.
    ...und die Zukunft sieht nicht ganz rossig aus fuer dieses "United Europe"...!!!
    ach du, die sieht aus meiner sicht rosiger aus als die der usa

  2. #52

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Najed

    Damit diese Diskusion um Partibrejker abgeschafft ist:
    Ich wollte damit nicht jemanden als mehr oder weniger Serbisch darstellen, ich wollte damit nur sagen das auch ein nicht-orthodoxer Serbe "richtig serbisch" sein kann!

  3. #53

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Was ist es denn sonst als ne Regionale Bezeichnung...ein Stamm innerhalb eines Volkes. So wie die bayern, Sachsen, Preussen, Rheinländer, Saarländer alles eigene, wie du es nennst, Völker, sind, aber alle sind Deutsche. Jeder dieser Stämme hat seine Individuelle prägung, und durch zwang wurden sie vor mehr als 100 Jahren in ein gemeinsames Deutschland gepresst, obwohl sie vorher verfeindet waren, Deutschalnd war mal in sehr viele kleine teile zersplittert, dann wurden sie in ein gemeinsames Deutschland gepresst, sie begannen sich auszutauschen, und sehen sich nicht mehr als Bayern, sachsen oder so was, sondenr bewegen sich frei in ihrem Land, Deutschland. Jetzt geht es Ihnen prächtig, weil friede herrscht. Genau so ist es bei uns. Wir sind alle ein Volk, das man in einen Staat stecken MUSS, damit wir unsere "moje selo" Mentalität überspringen, uns frei in unserem gesamten Land bewegen, uns vermischen, so das man uns am ende nicht mehr auseinander reissen kann. Erst wenn der Klettverschluss geschlossen ist (Er war auf dem Weg dahin....wurde aber von den Westmächten aufgerissen bevor er verschmolzen ist) wird es bei uns endlich frieden und Wohlstand geben.
    Naja, ob wir wirklich alle vom gleichen Holz geschnitzt sind will ich mal offen lassen.
    Uff, wenn sich mal alles vermischt hat dann ist es klar das es "vollbracht" ist. Es ist aber nicht möglich sie zusammen zu schmelzen. Der Natiionalstolz ist viel zu groß als das hier irgendjemand mit jemanden verschmelzt.
    Außerdem wollten die Kroaten niemals ein Jugoslawien haben.

    Und Deuscthland hält nur solange zusammen solange das Geld fließt. Wenn der Hahn zu ist das wirst du erleben wie es bergab geht. Jedoch ist Deutschland so reich und mächtigf das ich dir das wahrscheinlich nicht beweisen kann.
    Und trotzdem gibt es Stimmen die z.B. für ein unabhängiges Bayern sind! Es gibt sogar eine Partei die damit argumentiert nicht mehr Ost-Deutschland finanzieren zu wollen und das Bayern alleine viel mächtiger wäre.
    Und sowas gab es und gibt es immer! Bevor Baden-Württermberg zusammengeschlossen wurde hatte man dagegen protestiert! Baden wollten keine "dreckigen Schwaben" als "Partner-Land".
    Usw......
    Glaub mir, wenn Deutschland am Ende ist ist auch der Föderalistische Status am Ende.

  4. #54

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Zitat Zitat von Najed

    Damit diese Diskusion um Partibrejker abgeschafft ist:
    Ich wollte damit nicht jemanden als mehr oder weniger Serbisch darstellen, ich wollte damit nur sagen das auch ein nicht-orthodoxer Serbe "richtig serbisch" sein kann!
    Naja, ich weiß nicht wie du jetzt bist. Ich hab dich als recht national-geprägten Serben im Gedächnis.......
    Deswegen weiß ich nicht was es da zu lachen gibt.

  5. #55
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    [

    ach du, die sieht aus meiner sicht rosiger aus als die der usa
    Europa hat ohne Zweifel die bessere Zukunft, auch wenn Europa im Moment ein ziemlicher Sauhaufen ist.

    Die USA haben keine Zukunft, wer sich mit Finanzen, etc. auskennt.

    China wird wohl Amerika eines Tages kaufen, denn China besitzt schon 1 Billiarde, oder auf Englisch sind es dann für 1.000 Billiarden $ Staats Anleihen.

    Die US Militär Stützpunkte, die Unglaubwürdigkeit der USA in der Politik sind längst der Anfang vom Ende.

  6. #56
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    [

    ach du, die sieht aus meiner sicht rosiger aus als die der usa
    Europa hat ohne Zweifel die bessere Zukunft, auch wenn Europa im Moment ein ziemlicher Sauhaufen ist.

    Die USA haben keine Zukunft, wer sich mit Finanzen, etc. auskennt.

    China wird wohl Amerika eines Tages kaufen, denn China besitzt schon 1 Billiarde, oder auf Englisch sind es dann für 1.000 Billiarden $ Staats Anleihen.

    Die US Militär Stützpunkte, die Unglaubwürdigkeit der USA in der Politik sind längst der Anfang vom Ende.
    wozu soll china die usa kaufen. eine guter teil der usa gehören doch schon den saudis

  7. #57
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Najed
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Was ist es denn sonst als ne Regionale Bezeichnung...ein Stamm innerhalb eines Volkes. So wie die bayern, Sachsen, Preussen, Rheinländer, Saarländer alles eigene, wie du es nennst, Völker, sind, aber alle sind Deutsche. Jeder dieser Stämme hat seine Individuelle prägung, und durch zwang wurden sie vor mehr als 100 Jahren in ein gemeinsames Deutschland gepresst, obwohl sie vorher verfeindet waren, Deutschalnd war mal in sehr viele kleine teile zersplittert, dann wurden sie in ein gemeinsames Deutschland gepresst, sie begannen sich auszutauschen, und sehen sich nicht mehr als Bayern, sachsen oder so was, sondenr bewegen sich frei in ihrem Land, Deutschland. Jetzt geht es Ihnen prächtig, weil friede herrscht. Genau so ist es bei uns. Wir sind alle ein Volk, das man in einen Staat stecken MUSS, damit wir unsere "moje selo" Mentalität überspringen, uns frei in unserem gesamten Land bewegen, uns vermischen, so das man uns am ende nicht mehr auseinander reissen kann. Erst wenn der Klettverschluss geschlossen ist (Er war auf dem Weg dahin....wurde aber von den Westmächten aufgerissen bevor er verschmolzen ist) wird es bei uns endlich frieden und Wohlstand geben.
    Naja, ob wir wirklich alle vom gleichen Holz geschnitzt sind will ich mal offen lassen.
    Uff, wenn sich mal alles vermischt hat dann ist es klar das es "vollbracht" ist. Es ist aber nicht möglich sie zusammen zu schmelzen. Der Natiionalstolz ist viel zu groß als das hier irgendjemand mit jemanden verschmelzt.
    Außerdem wollten die Kroaten niemals ein Jugoslawien haben.

    Und Deuscthland hält nur solange zusammen solange das Geld fließt. Wenn der Hahn zu ist das wirst du erleben wie es bergab geht. Jedoch ist Deutschland so reich und mächtigf das ich dir das wahrscheinlich nicht beweisen kann.
    Und trotzdem gibt es Stimmen die z.B. für ein unabhängiges Bayern sind! Es gibt sogar eine Partei die damit argumentiert nicht mehr Ost-Deutschland finanzieren zu wollen und das Bayern alleine viel mächtiger wäre.
    Und sowas gab es und gibt es immer! Bevor Baden-Württermberg zusammengeschlossen wurde hatte man dagegen protestiert! Baden wollten keine "dreckigen Schwaben" als "Partner-Land".
    Usw......
    Glaub mir, wenn Deutschland am Ende ist ist auch der Föderalistische Status am Ende.
    So weit wie die Deutschen jetzt sind waren wir noch nicht. Bei uns haben sich sehr früh fremde eingemischt und uns auseinander gerissen.

    Es gibt immer welche die die Eigenständigkeit fordern, aber da in deutschland die vermischung so weit ist das es nur noch deutsche gibt und nicht bayern, schwaben etc.... wird sich bayern nicht trennen. Über diese Nationalisten hier kann man nur lachen.

  8. #58

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Mare-Car
    So weit wie die Deutschen jetzt sind waren wir noch nicht. Bei uns haben sich sehr früh fremde eingemischt und uns auseinander gerissen.

    Es gibt immer welche die die Eigenständigkeit fordern, aber da in deutschland die vermischung so weit ist das es nur noch deutsche gibt und nicht bayern, schwaben etc.... wird sich bayern nicht trennen. Über diese Nationalisten hier kann man nur lachen.
    Wenn du Jugoslawien wirklich wiederherstellen wolltest müsstest du entweder die Föderation und alles regionale abschaffen oder einfache neue Regionen erfinden und die alten dadurch ersetzen. Hört sich komisch an aber ist so.
    Denn solange es Serbien und Kroatien etc..... gibt wird es kein Jugoslawien geben können.

    Außerdem ist Jugo-slawien ein beschissener name. Mein Ur-Ur-Großvater war Engländer. Und auch sonst hat sich mit der Zeit alles genetisch Vermischt so das Slawe eine seltsame Bezeichnung ist. Ein Volk wird nie überleben können wenn es den Namen eines anderen Volkes trägt, schon garnicht wenn es das Volk garnicht mehr gibt.

    Am besten man nennt Jugoslawen einfach Serben, dann wäre alles im Butter!

  9. #59

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von BalkanSurfer

    ...und die Zukunft sieht nicht ganz rosig aus fuer dieses "United Europe"...!!!

    ach du, die sieht aus meiner sicht rosiger aus als die der usa
    Cao...."Euro"Surfer-u....!!!

    Rosiger in welcher Beziehung....???

    Arbeitslosigkeit, Toleranz, Integration, Wirtschaft.....???

  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Najed
    Naja, ich weiß nicht wie du jetzt bist. Ich hab dich als recht national-geprägten Serben im Gedächnis.......
    Deswegen weiß ich nicht was es da zu lachen gibt.
    Ich bin ein konservativ-patriotischer Monarchist.....Unabhaengig von irgendwelchen nationalen Parteien...

    Das Lachen kam von Herzen...Nichts persoehnliches...!!!

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Rolle spielt die Oxidation?
    Von Alp Arslan im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 12:25
  2. Serbien spielt sehr negative Rolle im Kosovo
    Von DerPate im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 11:34
  3. Wenn die Stimme keine Rolle mehr spielt
    Von Zurich im Forum Musik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 23:51
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 01:07
  5. Bulgarien spielt eine wichtige Rolle beim Menschenschmuggel
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 14:08