BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Religionsidee

Erstellt von Perun, 10.12.2012, 20:04 Uhr · 22 Antworten · 770 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Religionsidee

    Da das Hauptproblem unserer Welt,der Zwist der Religionen ist und ihre beknackten Rituale,.
    Wäre es doch sinnvoll und logisch wenn man alle Götter der verschiedensten Religionen,zu einem einzigen riesigen Megasupergott
    zusammenfaßt.
    Und alle nur noch einen anbeten,mit sprüchen wie Bunt ist das dasein und megastark.
    Und wenn uns mal was schlechtes wiederfährt dann blicken wir zum Himmel und sagen rituell,Was soll´n der Scheiß?

    Was haltet ihr von der Idee?

  2. #2
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Super Idee ... Allah nimmt euch alle auf.

  3. #3
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    bullshit.

    ..als ob die religionen schuld für alles wären. es ist weitaus komplizierter..

  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    bullshit.

    ..als ob die religionen schuld für alles wären. es ist weitaus komplizierter..
    Da ist überhaupt nichts Kompliziert.
    Nur für schlichte gemüter ist es kompliziert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Super Idee ... Allah nimmt euch alle auf.
    Neuer Name wie Big Boss wäre besser.

  5. #5
    Esseker
    Naja, bleibt halt noch Jesus....

  6. #6
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Da ist überhaupt nichts Kompliziert.
    Nur für schlichte gemüter ist es kompliziert.
    du glaubst also wirklich, dass religionen unser größtes problem wären? haben die religionen geld, waffen, grenzen und politiker erschaffen? solange es eine ungerechte aufteilung des geldes gibt, wird es kriminalität, kriege, korruption etc. geben.

  7. #7
    Esseker
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    du glaubst also wirklich, dass religionen unser größtes problem wären? haben die religionen geld, waffen, grenzen und politiker erschaffen? solange es eine ungerechte aufteilung des geldes gibt, wird es kriminalität, kriege, korruption etc. geben.

    Religionen brachten schon seit eh und jeh Kriege, somit auch Waffen, Grenzen (Stichwort: Byzant-Rom) und auch inspirierte Politiker.

  8. #8
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Religionen brachten schon seit eh und jeh Kriege, somit auch Waffen, Grenzen (Stichwort: Byzant-Rom) und auch inspirierte Politiker.
    nein, das waren nicht die religionen, sondern einige übeltäter, die diese religionen, bzw die naivität vieler gläubiger menschen ausnutzten, um ihre macht und ihre interessen durchzusetzen.

  9. #9
    Esseker
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    nein, das waren nicht die religionen, sondern einige übeltäter, die diese religionen, bzw die naivität vieler gläubiger menschen ausnutzten, um ihre macht und ihre interessen durchzusetzen.
    Das stimmt zum Großteil natürlich. Wiederum muss man da einige Buchreligionen kritisieren, da drin steht, u.a., dass man Andersgläubige verurteilen soll, Kriege führen soll, das bald ein großer Krieg eintritt, etc. Das heißt die Buchreligionen haben in der Tat schon Kriege gefördert bzw. Grenzen und Unterschiede zwischen Gläubigen, Andersgläubigen und Nichtgläubigen, ganz anders als zB der Buddhismus.

  10. #10
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    nein, das waren nicht die religionen, sondern einige übeltäter, die diese religionen, bzw die naivität vieler gläubiger menschen ausnutzten, um ihre macht und ihre interessen durchzusetzen.
    Religion und Politik ganz, ganz strikt trennen und Schluss mit diesen Sittenwächtern, die Leuten ihr Leben vorschreiben wollen, dann bleibt auch viel Bullshit aus.
    Die paar wenigen, von Grund auf frommen Leute, die ich bisher kennengelernt hab, haben sich um ihren Kram gekümmert und rücksichtsvoll gelebt, anstatt Hasspredigern zuzujubeln und andere Leute zu belehren, wie sie zu leben haben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte