BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 91 bis 92 von 92

Rolle vorwärts im Kindergarten.

Erstellt von Slavo, 27.02.2013, 01:11 Uhr · 91 Antworten · 3.760 Aufrufe

  1. #91
    Slavo
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich weiß was du meinst, die möchten aber einen oder zwei Schritte weiter gehen, quasi jedem Kind die Möglichkeit bieten, sich unabhängig davon was bisher als "üblich" galt sich zu orientieren

    - - - Aktualisiert - - -



    Wenn es tatsächlich so unverbindlich ist wie dieser Kindergarten vorgibt, dann ist er ja genau so wie jeder andere Kindergarten, dann macht ihn das ja nicht anders oder irgendwie besonders. Meinen Erfahrungen nach zu folge, so viel ich mich jedenfalls noch erinnern kann, hat uns keine Kindergartentante jemals verboten mit irgendwas zu spielen oder uns mit irgendetwas zu beschäftigen. Du hattest in der einen Ecke Legosteine, in der anderen so eine Spielküche, dann wieder eine Zeichenecke, einen Tisch wo man sich einen Obstsalat machen konnte usw usf...
    Ich weiß nicht, gut möglich, dass dieser Kindergarten von irgendeiner Instanz subventioniert wird um genau das zu machen was sie eben machen... wer weiß, immerhin fließen in D ja auch genug Steuergelder in Projekt "Gender-Mainstreaming", wo ja auch der Steuerzahler blechen muss...

    PS: Ahja, und im Artikel steht dieser Kindergarten hätte einen "Buben/Mädchentag", wo man sie nach Geschlechter auftrennt.
    Gleich danach, oder vorher im Text, steht man wolle ihnen das Ganze unabhängig vom Geschlecht präsentieren.
    Das passt vorn und hinten nicht zusammen

  2. #92

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von Slavo Beitrag anzeigen
    Wenn es tatsächlich so unverbindlich ist wie dieser Kindergarten vorgibt, dann ist er ja genau so wie jeder andere Kindergarten, dann macht ihn das ja nicht anders oder irgendwie besonders. Meinen Erfahrungen nach zu folge, so viel ich mich jedenfalls noch erinnern kann, hat uns keine Kindergartentante jemals verboten mit irgendwas zu spielen oder uns mit irgendetwas zu beschäftigen. Du hattest in der einen Ecke Legosteine, in der anderen so eine Spielküche, dann wieder eine Zeichenecke, einen Tisch wo man sich einen Obstsalat machen konnte usw usf...
    Ich weiß nicht, gut möglich, dass dieser Kindergarten von irgendeiner Instanz subventioniert wird um genau das zu machen was sie eben machen... wer weiß, immerhin fließen in D ja auch genug Steuergelder in Projekt "Gender-Mainstreaming", wo ja auch der Steuerzahler blechen muss...

    PS: Ahja, und im Artikel steht dieser Kindergarten hätte einen "Buben/Mädchentag", wo man sie nach Geschlechter auftrennt.
    Gleich danach, oder vorher im Text, steht man wolle ihnen das Ganze unabhängig vom Geschlecht präsentieren.
    Das passt vorn und hinten nicht zusammen
    Das ist mir auch sofort aufgefallen.. Einerseits versucht man da keinen Unterschied zu machen, andererseits trennt man die Kinder dann doch nach Geschlecht für diesen komischen Mädchen/Jungentag. Null Sinn einfach.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Ähnliche Themen

  1. Mexiko: Vorwärts in die Vergangenheit
    Von Mirditor im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 01:19
  2. Vorwärts immer, rückwärts nimmer!
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 22:32