BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Auch Rom hatte mal einen albanischen Papst!

Erstellt von Albanesi, 31.07.2004, 17:44 Uhr · 55 Antworten · 7.098 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    Stimmt: Die Albaner stellten sehr viele Leute im Osmanischen Reich und auch Gross Vesire!

    Die besten Leute, sind bei den Albanern immer schon ausgewandert und was übrig bleibt ist halt der Schrott eines Banditen Volkes!

    Solche Leute gibt als einen Satz von Asozialen und Kriminellen, in allen Völkern. Deutsche haben ja das selbe Problem, mit dem unzivilisierten Satz von Asozialen und Kriminellen.

    Bei den Serben war es Leute wie "Arkan" und Co., welche nur noch kriminell waren.
    Serben ist der Abschaum dieses Planeten , guck diesen Mann doch mal an

    http://balkanforum.at/modules/Forums...5a865c4dca.gif

    , mit seiner Tat brach der erste Weltkrieg aus , dieser Krieg war der schlimmste mit den millionnenfachen Tod in der menschlichen Geschichte und da ja alle Kriegparteien unzufrieden waren kam deswegen der zweite Weltkrieg , der für die slawen diesmals eine Lehre war .

  2. #12
    Avatar von Makedone

    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    Stimmt: Die Albaner stellten sehr viele Leute im Osmanischen Reich und auch Gross Vesire!

    Die besten Leute, sind bei den Albanern immer schon ausgewandert und was übrig bleibt ist halt der Schrott eines Banditen Volkes!

    Solche Leute gibt als einen Satz von Asozialen und Kriminellen, in allen Völkern. Deutsche haben ja das selbe Problem, mit dem unzivilisierten Satz von Asozialen und Kriminellen.

    Bei den Serben war es Leute wie "Arkan" und Co., welche nur noch kriminell waren.
    Serben ist der Abschaum dieses Planeten , guck diesen Mann doch mal an

    http://balkanforum.at/modules/Forums...5a865c4dca.gif

    , mit seiner Tat brach der erste Weltkrieg aus , dieser Krieg war der schlimmste mit den millionnenfachen Tod in der menschlichen Geschichte und da ja alle Kriegparteien unzufrieden waren kam deswegen der zweite Weltkrieg , der für die slawen diesmals eine Lehre war .

    So du schmieriger Räuber Hotzenplotz. Das was du hier von dir gibst ist reinstes Nazigelaber.

    Was heißt " für die slawen diesmals eine Lehre war " ?? Antworte du Penner !
    Was für eine Lehre ? Zig Millionen Tote auf dem Schlachtfeld, in den KZ´s, in den Städten und Dörfern..., dass ist die Lehre die du preist du Nazi!

    Der Abschaum der Welt, sind nicht die Serben, du Nazi, sondern Gestalten die menschenverachtendes und rassistisches Gedankengut verbreiten und gutheissen. Dumme Nazis wei du! Ihr seid der Abschaum!!!!

    NAZI!

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Hahahahaha Makedone was geht ab altes Haus!

    Wer kennt ihn nicht, diesen Räuber Hotzenplotz, immer wieder ein Vergnügen , wenn unsere Grundschullehrerin uns über ihm was vorlas.

  4. #14
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi

    Serben ist der Abschaum dieses Planeten , guck diesen Mann doch mal an

    http://balkanforum.at/modules/Forums...5a865c4dca.gif

    , mit seiner Tat brach der erste Weltkrieg aus , dieser Krieg war der schlimmste mit den millionnenfachen Tod in der menschlichen Geschichte und da ja alle Kriegparteien unzufrieden waren kam deswegen der zweite Weltkrieg , der für die slawen diesmals eine Lehre war .
    Hast Du eigentlich ein Problem, weil Dir ein Stein auf den Kopf gefallen ist.
    Die Schuldigen für den I.Weltkrieg, waren sämtliche Europäischen Politiker mit Ihrer Grossmanns Sucht.

    Serbien war nur das Opfer schon damals und das ist Geschichte.

    ------------------------------------

    Und jetzt lasse endlich Deine Mafia Propanda, denn selbst der Spiegel schreibt morgen einen netten Artikel mit einem Interview mit
    Bujar Bukoshi, dem Ex- Premier des Kosovo.

    Ihr macht nur Propanda und Hetze, um von Eurer Dummheit abzulenken und von Mafia Geschäften. sagt: Bujar Bukoshi und die gesamte Politische Struktur im Kosovo ist unfähig und rein kriminell! 8O

    Interview


    Spiegel: Sie haben auf Ihrem Parteitag die Führung des Kosovo als „Geschwür des Landes“ beschimpft, die stiehlt, schmuggelt und sich selbst bereichert. Müssen Sie nun um Ihr Leben fürchten?

    Bukoshi: Das riskiere ich. Ich habe mich entschlossen, die Heuchelei hier konsequent bloßzustellen. Unsere Regierung basiert de facto auf Mafiastrukturen.

    Spiegel: Mit den Parteichefs als Paten?

    Bukoshi: Alle großen Regierungsparteien, auch die LDK von Präsident IbrahimRugova, haben ihren korrupten Unterbau, der Ausschreibungen oder die Privatisierung manipuliert und auf dem Sippschaftssystem fußt: Wenn ein Minister 200 Leute aus seiner Verwandtschaft im Staatsapparat beschäftigt, dann hat er damit auch seine Wählerschaft abonniert. Bestochen wird an allen Ecken und Enden, insbesondere beim Ölschmuggel. Wir haben über 1000 Dienstwagen und in einigen Ministerien über 1500 Beamte. Das ist absurd. Würde unser Justizwesen funktionieren, müssten die meisten Funktionäre und Minister zurücktreten.

    Spiegel: Die Uno-Verwaltung (Unmik) schweigt dazu...

    Bukoshi: Die wollen ihre Ruhe haben und nichts riskieren. Aber die Hauptschuld tragen unsere eigenen unfähigen, zerstrittenen und korrupten Politiker. Sie haben zu keinem Zeitpunkt der Unmik eine akzeptable Partnerschaft angeboten. Und weil sie keine Antwort auf konkrete Probleme wie etwa die Wirtschaftsmisere wissen, lamentieren sie von früh bis spät über die fehlende Unabhängigkeit.

    Spiegel: Die fordern Sie doch auch...

    Bukoshi: Ja, aber nicht für einen Schurkenstaat. Wir müssen mit internationaler Hilfe zuerst Rechtsstaatlickeit schaffen. Und die Unmik muß endlich aufhören, die Resolution 1244, welche die Richtlinien für die Fremdverwaltung der Provinz festschreibt und längst überholt ist, als Bibel zu interpretieren. Stattdessen sollte sie uns akzeptable Zukunftsvisionen anbieten.

    Spiegel: Würden Sie einem serbischen Flüchtling raten, ins Kosovo zurückzukehren?

    Bukoshi: Als Serbe würde ich dies heute nicht wagen. Denn die Aufrufe unserer Politiker sind reine Lippenbekenntnisse. Noch besteht keine Sicherheit.

    Spiegel: Ihr Lösungsvorschlag?

    Bukoshi: Die Serben sollen gleichberechtigte Bürger sein und uns ihre Bedingungen für einen gemeinsamen Staat nennen. Man muß ihnen Direktorenposten geben; hier lag auch früher ihre Stärke – bei der Bahn, im Bergbau oder bei der Flugkontrolle.

    Spiegel: Wird die jetzige Führung bei der Wahl im Oktober abgestraft?

    Bukoshi: 47 % der Wahlberechtigten blieben bei den Kommunalwahlen im Oktober 2002 zu Hause. Sie haben resigniert. Ein erster Schritt in eine sichere und demokratische Zukunft wäre, wenn wir zumindest im Parlament eine errnsthafte Opposition bekämen. Sonst drohen soziale Unruhen, die alle bisherigen Gewaltakte in den Schatten stellen werden.





    Und Ruhe auf den billigen Plätzen, denn selbst die KFOR schreibt, das der Kosovo in Süd Serbien liegt und zu Serbien gehört.

    Kosovo lies in southern Serbia and has a mixed population of which the majority are ethnic Albanians.

    http://www.nato.int/kfor/kfor/intro.htm

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    Spiegel: Würden Sie einem serbischen Flüchtling raten, ins Kosovo zurückzukehren?

    Bukoshi: Als Serbe würde ich dies heute nicht wagen. Denn die Aufrufe unserer Politiker sind reine Lippenbekenntnisse. Noch besteht keine Sicherheit.

    Spiegel: Ihr Lösungsvorschlag?

    Bukoshi: Die Serben sollen gleichberechtigte Bürger sein und uns ihre Bedingungen für einen gemeinsamen Staat nennen. Man muß ihnen Direktorenposten geben; hier lag auch früher ihre Stärke – bei der Bahn, im Bergbau oder bei der Flugkontrolle.


    Ach labbert der den , für sowas kann man doch eigene Leute für 3 Jahre ausbilden.

    Die Serben waren doch selber Verbrecher , besonders in ethnische Säuberung.
    Soll das nochmals geschehen? NEIN!

    Serbien hat keine zukunfz mehr in Kosova.
    Da ja Serben auch nicht mehr in Kosova leben können.

    Bleibt nur eine Lösung!
    Das Kosovo aufteilen!

  6. #16
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    serbien - opfer der geschichte - das volk der benachteiligten
    lachhaft ...

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Also ich würde mich schämen ein Serbe zusein.

    Was haben denn die Serben denn erreicht?

    Die Albaner bauen Kosovo auf .

    die Serben hatten nix anderes zutn gehabt als zu zerstören und zu bekriegen.


    Der serbische Apell ist dies des inneren Schweinehund in Menschen, die Serben sind nix und überhaupt nix auf der Welt!

    Gott sei dank ich bin ein Albaner!

  8. #18

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Was haben denn die Serben denn erreicht?
    Auf jeden Fall mehr als ihr
    Sag mal wie alt du bist ?

  9. #19
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    und wie alt bist du, du chinese für arme ?

  10. #20

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Fast 27
    du Türke für bettler
    Ausserdem hab ich nicht dich gefragt sondern Albanesi der bestimmt nicht älter als 15 ist!

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hatte einen Traum ...
    Von Ja_ku_jam im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 15:28
  2. zhan si min hatte einen date mit 50 jährigen!
    Von donnie_brasco im Forum Rakija
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 21:11
  3. Ex-Mafiozi widmet albanischen Freund einen Film
    Von Feuerengel im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 19:31
  4. Heute vor genau einen jahr ist der Papst gestorben
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 00:01
  5. Grieche tötet einen Albanischen fan
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 22:32