BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 97

Roma auf dem Balkan

Erstellt von Zurich, 20.09.2011, 12:40 Uhr · 96 Antworten · 4.273 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    ich habe heute gelesen belgrad sei das nu york europas

    und zagreb ist london von gestern....

  2. #82
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ich bin sicher niemand, der jdm. diskriminiert. wenn ne deutsche das leid von anderen kindern für die eigenen zwecke ausnutzen würde, würde ich das genauso verurteilen.
    find ich grad nicht fair von dir, mir das zu unterstellen.
    Wo liest du, dass ich dir etwas unterstelle? Ich habe einfach dieses Verhalten auf dem Balkan beobachtet.

  3. #83

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Wo liest du, dass ich dir etwas unterstelle? Ich habe einfach dieses Verhalten auf dem Balkan beobachtet.
    wenn man ein zigeuner ist muss man erst "beweisen" das man ein mensch ist, wenn man ein weisser ist gilt man gleich als mensch. das ist der unterschied.

  4. #84

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Der Pisser hat geschrieben das man die alle abschlachten sollte und so Zeug, und dann hat er schnell editiert.
    Ok, dann habe ich das Missverstanden, sorry.

  5. #85
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    jeder satz mit ich habe nix.... ist ein beweis, dass du was gegen die roma hast
    Leute, die nicht Deutsch können, oder sonst ihr IQ unter 50 ist, oder gar glauben sie könnten Gedankenlesen, dürfen das (mitleidshalber) gerne so interpretieren.

  6. #86
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Prinz Eugen Beitrag anzeigen
    Du hast das via TV bewiesen bekommen?

    Wer steht hinter diesem TV? Welche Interessen verfolgt er? Hat der- oder diejenige etwas gegen Roma?

    Also bitte, etwas mehr Verstand sollte man schon haben.
    Nein, es ging gar nicht um ihre Siedlung. Die hatte ich nur im Hintergrund gesehen und gleich wiedererkannt, dass es diejenige ist, welche sie nach der Räumung des Slums von der Regierung erhalten hatten. Und ich mag mich genau erinnern, wie die Neubau-Blöcke damals ausgesehn hatten.

  7. #87
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht, es ist ein abwertender bosnischer Begriff für Deutscher im Sinne von Trottel, Bauer.
    Auf kroatisch heißt Deutscher nämlich Nijemac.
    Mein Gott... Svabo ist sicherlich kein abwertender Begriff. Ich sage ja mein Leben Lang "Svabo" für die Deutschen, auch wenn nicht alle Deutschen "Schwaben" sind.

    Das ist so, als würde man Schweizer irgendwo im Ausland als Zürcher bezeichnen. Wäre zwar falsch (weil nicht alle Schweizer Zürcher sind), aber bestimmt nicht abwertend/beleidigend.

  8. #88
    GregorSamsa

    Stop forced evictions in Serbia/ Amnesty International

    06 April 2011




    Stop forced evictions in Serbia




    (c) Amnesty International
    View the petition in Serbian.

    “The authorities have no respect for Roma people’s dignity and human rights. We have been suffering discrimination in this society for far too long. The authorities act as if it was our fault that we live in the settlements, that it is our choice. What other choice have we got? If you are Roma you haven't got many choices.”

    Borka, Belvil settlement, Belgrade, Serbia

    Roma people living in informal settlements in Serbia are being forcibly evicted from their homes without any form of legal protection. Amnesty International is calling on the Serbian government to introduce a new law to protect their rights.

    The majority of those living in informal settlements across Serbia are Roma. In Belgrade, the biggest and most rapidly developing city in the country, the city authorities are carrying out frequent forced evictions of Roma to make way for new buildings and infrastructure projects.

    Many people are trapped in a vicious circle, forced to move from one settlement to another, and denied basic human rights, including adequate housing, employment, healthcare and education.

    Forced evictions violate the right to adequate housing, and often result in violations of other human rights.

    Under international law Serbian authorities are obliged to prohibit, prevent and end forced evictions. They must act now to adopt a law prohibiting forced evictions, and to protect Roma from losing their homes, their livelihoods and often their only possessions.

    Stop forced evictions in Serbia | Amnesty International

  9. #89
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von 45191 Beitrag anzeigen
    06 April 2011




    Stop forced evictions in Serbia




    (c) Amnesty International
    View the petition in Serbian.

    “The authorities have no respect for Roma people’s dignity and human rights. We have been suffering discrimination in this society for far too long. The authorities act as if it was our fault that we live in the settlements, that it is our choice. What other choice have we got? If you are Roma you haven't got many choices.”

    Borka, Belvil settlement, Belgrade, Serbia

    Roma people living in informal settlements in Serbia are being forcibly evicted from their homes without any form of legal protection. Amnesty International is calling on the Serbian government to introduce a new law to protect their rights.

    The majority of those living in informal settlements across Serbia are Roma. In Belgrade, the biggest and most rapidly developing city in the country, the city authorities are carrying out frequent forced evictions of Roma to make way for new buildings and infrastructure projects.

    Many people are trapped in a vicious circle, forced to move from one settlement to another, and denied basic human rights, including adequate housing, employment, healthcare and education.

    Forced evictions violate the right to adequate housing, and often result in violations of other human rights.

    Under international law Serbian authorities are obliged to prohibit, prevent and end forced evictions. They must act now to adopt a law prohibiting forced evictions, and to protect Roma from losing their homes, their livelihoods and often their only possessions.

    Stop forced evictions in Serbia | Amnesty International

  10. #90
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    NAJA WER DIE BALKAN ROMA GUT KENNT BRAUCHEN HIER GARNICHT SCHREIBEN

    warum sind manche roma nicht in der lage ihre eigene leben in grief zu bekommen? diese Bettlerei kotz jemanden voll an ,die sollen arbeiten gehn oder sonst was und nicht immer betteln.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:08
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 16:05
  3. Roma musik auf dem ganzen Balkan
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 22:50
  4. Roma auf dem Balkan
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 18:24