BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 171

Der Ruf des Muezzins - immer mehr Frauen konvertieren zum Islam

Erstellt von Kelebek, 01.01.2010, 02:59 Uhr · 170 Antworten · 10.175 Aufrufe

  1. #31
    Hersek
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Ich hasse Gyros...
    Aber dir ist klar, um das als eine Quelle fuer irgendwas zu anzuerkennen, sollte dieser Ibrahim (wie hiess der noch gleich?) schon irgend jamend sein, der mindestens fuer das ganze Bundesgebiet sprechen kann. Eine Quelle ist kein Problem, eine Quelle laesst sich immer besorgen, die Frage ist nur wofuer ???


    Bauer !
    Für meine Behauptung. Er sagt, es fällt auf, das in Zeiten wo man den Islam angreift mehr Menschen konvertieren, bzw das es ihm auffällt, nicht mehr und nicht weniger habe ich auch gesagt! Dafür habe ich eine Quelle gepostet!!

  2. #32
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Für meine Behauptung. Er sagt, es fällt auf, das in Zeiten wo man den Islam angreift mehr Menschen konvertieren, bzw das es ihm auffällt, nicht mehr und nicht weniger habe ich auch gesagt! Dafür habe ich eine Quelle gepostet!!
    Da ist irgend so ein Ibo der erzaehlt die gleichen Luegen wie du.
    Das ist keine serioese Quelle du Bergmensch. Ich kann ansonsten diverse Quellen fuer Ufos besorgen, geht ganz fix, Bauer !








    Vollidiot !

  3. #33

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Die Wege Allah's sind unergründlich.

  4. #34
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Jeder muss wissen was richtig fuer sich ist.

  5. #35

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    279
    das ist so als wenn ein schwarzer bei der npd eintritt

  6. #36

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Verehrter Freund,
    zieh doch in den Sudan, da wirst du sicher voll auf deine Kosten kommen.
    Lass die Fauen so leben wie du auch lebst, oder bist du nich Jungfrau ?
    Nein ich bin verheiratet und Jungfrau

  7. #37
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Die meisten Beiträge im Thread sind radikalreligiöser Bullshit. Soviel dazu.

    Wenn Leute zum Islam konvertieren und sie damit fröhlich und zufrieden sind, dann ist dass doch schön. Finde ich gut. Nur weil sie Moslems sind heisst das noch lange nicht dass sie keine moderne Lebensweise hegen können.
    Schwierigkeiten machen nur Moslem in Europa die unfähig sind, ihre veralteten Ideologien abzulegen oder diese die versuchen ihre Einstellungen mit höchster Gewalt durchzusetzen, wie z.b. die Taliban.

  8. #38

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Der Ruf des Muezzins

    Konvertieren? Zum Islam? Für viele undenkbar. Doch Jahr für Jahr tun es Tausende in Deutschland. Meist sind es Frauen. Drei Begegnungen. (Gibt auch Leute, die zum Christentum konvertieren. Nur diese Leute müssen mit dem schlimmsten rechnen, was Muslime ihnen antun werden.)



    "Ein Gefühl der Befreiung." Franziska Ratsch fand ihren Glauben in der Weddinger IZDB-Moschee.

    Sonja tat es, weil sie als Mutter und Hausfrau anerkannt werden wollte. Franziska, weil sie das Romantische, das Schicksalhafte begeisterte. Ulrike wollte der Leistungsgesellschaft entfliehen. Sonja heißt heute Suriyya, Ulrike heißt Jasmin. Nur Franziska blieb Franziska, als sie zum Islam konvertierte. (Sind ja tolle Gründe, hehe...)

    Die Hinwendung zum Islam – für die meisten Frauen in Deutschland klingt das wie ein Schritt ins Mittelalter. Wie Verrat. Wie die Umarmung einer aggressiven Religion, in der sich die Frau dem Mann unterwerfen muss und einem strengen Regelwerk, in der sie überhaupt jedem Individualismus abzuschwören hat. Und dann bekommen sie auch noch so viele Kinder. Sonja, Franziska und Ulrike sehen das anders. Ja, Islam heißt Unterwerfung – aber unter Gott. Und das bringe die wahre Freiheit, sagen sie. Was das genau ist, beschreiben die Frauen sehr unterschiedlich. Manchmal verstörend für den, der zuhört. (Wer sagt, dass es wie ein Schritt ins Mittelalter klingt? Und was ist das wohl für die Muslime, wenn sich jemand von der Religion abwendet? Der Religion des Friedens. Hadith: Töte den Abtrünnigen! (Nesai 78/14; Bukhary 12/1883) )

    Sure 4, Vers 89: "Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet)
    ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle)
    gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange
    sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wenn sie sich
    abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken),
    dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, ..."


    Und wahre Freiheit findet man nur durch das Christentum



    Der gefärbte Text in den Klammern (Und die Sure am Ende) sind einfügungen von mir. Ich schreibe das, weil mein Text sonst zu kurz wär.

    Vor dem 11. September waren es ein paar Hundert, dannach wurden es tausende...2/3 der Konvertiten in Deutschland sind Frauen!!! Gibt es auf Muschrikin und Kafirun, je mehr ihr gegen den Islam kämpft, desto stärker wird der Islam. Ihr könnt absolut gar nichts außer im Internet die Tastatur farbenrein betatschen und beleidigen! ::wink:


    Wieso lebst du eigentlich in dem Lande, das gegen dem Islam kämpft? Eigentlich kämpft doch der Islam mit dem Christentum. Wir haben kein Problem mit euch.

    Al-Ĥāfidh adh-Dhahabī (möge Allah mit ihm gnädig sein) hat gesagt:
    „Wenn die Christen ein Fest haben und die Juden ein Fest haben, dann sind dies ihre Feste. Kein Muslim darf sich daran beteiligen, so wie auch kein Muslim sich an ihrer Religion oder ihrer Gebetsrichtung beteiligen darf.“
    Wooow, diesen gott gibt es nicht, der sowas verbietet. Mich wunderts immer, an was für einen begrenzten Gott man glauben kann.

  9. #39
    Magic
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Al-Ĥāfidh adh-Dhahabī (möge Allah mit ihm gnädig sein) hat gesagt:
    „Wenn die Christen ein Fest haben und die Juden ein Fest haben, dann sind dies ihre Feste. Kein Muslim darf sich daran beteiligen, so wie auch kein Muslim sich an ihrer Religion oder ihrer Gebetsrichtung beteiligen darf.“
    Baba Magic(möge Tobosaku mit ihm Gnädig sein und ihn mit Pfirsichen füttern)hat gesagt:


    "ワカヨタレソ ツネナラムウヰノオクヤマ ケフコエテ"

  10. #40
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Die meisten Beiträge im Thread sind radikalreligiöser Bullshit. Soviel dazu.

    Wenn Leute zum Islam konvertieren und sie damit fröhlich und zufrieden sind, dann ist dass doch schön. Finde ich gut. Nur weil sie Moslems sind heisst das noch lange nicht dass sie keine moderne Lebensweise hegen können.
    Schwierigkeiten machen nur Moslem in Europa die unfähig sind, ihre veralteten Ideologien abzulegen oder diese die versuchen ihre Einstellungen mit höchster Gewalt durchzusetzen, wie z.b. die Taliban.
    radikal-religiös...haha...so ein freak...

    moderne lebensweise??? etwa sich besaufen, mit jeder frau vögeln, die eigenen kinder ermorden und amoklauf in 'ner Schule machen??? ist das modern??? hahahahaha...

    gibt es talibans in europa???

Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 22:52
  2. Immer mehr Deutsche konvertieren
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 20:15
  3. Immer mehr Christen konvertieren zum Islam..
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 20:59