BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 171

Der Ruf des Muezzins - immer mehr Frauen konvertieren zum Islam

Erstellt von Kelebek, 01.01.2010, 02:59 Uhr · 170 Antworten · 10.188 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Diefremde Beitrag anzeigen
    emm das war ne frage an dich aber für mich ergibt es definitiv kein sinn, den bei uns heißt es „ Allah hat die Menschen erschaffen um ihm zu dienen, und wen er wollte könnte er in einer Sekunde alles beenden“ doch Allah ist sehr barmherzig und geduldig er hat die Stunde gewiss fest gesetzt.
    Im Islam geht es also darum seinem Gott zu dienen, ansonsten könnte er alles beenden.

    Und wie sieht dieses Dienen aus?
    Du scheinst dich auszukennen, deswegen nenne mir mal kurz ein paar Beispiele aus dem Islam, wie ich Allah dienen soll.
    5 mal am Tag beten? Fasten?

  2. #72
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Überzeugung kann man sich einbilden.

    Ich habe mal mit einem streng gläubigen und intelligenten Türken darüber geredet. Selbst als ich ihn auf einfachste Dümmlichkeiten aufmerksam gemacht habe, hielt er weiter an seiner Religion fest.

    Wie gesagt, oft sind Gefühle und Sehnsüchte stärker als der Verstand. Das kennen wir ja aus der Liebe. Bei Religion ist es nicht anderst. Religion hat emotionalen Wert und Menschen hängen sehr an Emotionen, oft mehr als an einfachsten Tatsachen.

    Bei den Frauen nicht anderst. Aus emotionalen Gründen sind sie von den Lehren des Islams überzeugt.
    einbildung ist auch eine bildung...sag ich nur...

    auch bei dir!!!

    es ist mir eigentlich scheissegal, was du mit diesen türken gemacht hast...aber wegen dem musst du nicht alle in den gleichen korb werfen...

  3. #73
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Im Islam geht es also darum seinem Gott zu dienen, ansonsten könnte er alles beenden.

    Und wie sieht dieses Dienen aus?
    Du scheinst dich auszukennen, deswegen nenne mir mal kurz ein paar Beispiele aus dem Islam, wie ich Allah dienen soll.
    5 mal am Tag beten? Fasten?
    Allah hat ALLES erschaffen, deshalb müssen wir ihm dankbar sein und vorallem dienen.
    Indem man:
    -einen monat im jahr fastet (Ramadan)
    -fünfmal am tag betet(ca. je 5-10 min.)
    -almosensteuer abgibt
    -einmal im leben zur kaba in mekka reist und die hadsch richtet, da dort allah mohammed s. a. w. s. den koran offenbarte
    -shahada bezeugen
    das sind die sogenannten "Fünf Säulen im Islam" (siehe hier: Islam ? Wikipedia)

    das sind wohl die wichtigsten...

  4. #74
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Allah o akbar....




    das passiert halt, wenn man im namen gottes tötet...

  5. #75
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Moderne Lebensweise ist, wenn man nicht sein ganzes Leben auf einem Buch über Gott aufbaut sondern das eigene Gehirn verwendet um Schlüsse zu ziehen.
    Im Koran selber steht, dass man sein Gehirn gebrauchen soll (nicht wortwörtlich ), die Wissenschaft ist höchste Priorität!!!

    Leider verzerren diese kranken Afghanen das Bild des Islam, wirklich schade...



    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Habe ich gar nicht behauptet.
    UND WAS IST DAS???:
    Schwierigkeiten machen nur Moslem in Europa die unfähig sind, ihre veralteten Ideologien abzulegen oder diese die versuchen ihre Einstellungen mit höchster Gewalt durchzusetzen, wie z.b. die Taliban.

  6. #76

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    einbildung ist auch eine bildung...sag ich nur...

    auch bei dir!!!

    es ist mir eigentlich scheissegal, was du mit diesen türken gemacht hast...aber wegen dem musst du nicht alle in den gleichen korb werfen...
    Es ist nicht scheissegal. Es ist ein Beispiel, welches dir zeigen soll, dass Menschen oft durch ihre Emotionen nicht klar sehen können. Das rationale Denken wird eingeschränkt. Liebe macht blind. In diesem Fall ist es die Liebe zu einer Religionskultur.

    Allah hat ALLES erschaffen, deshalb müssen wir ihm dankbar sein und vorallem dienen.
    Indem man:
    -einen monat im jahr fastet (Ramadan)
    -fünfmal am tag betet(ca. je 5-10 min.)
    -almosensteuer abgibt
    -einmal im leben zur kaba in mekka reist und die hadsch richtet, da dort allah mohammed s. a. w. s. den koran offenbarte
    -shahada bezeugen
    das sind die sogenannten "Fünf Säulen im Islam" (siehe hier: Islam ? Wikipedia)

    das sind wohl die wichtigsten...
    Und warum glaubst du, dass es wahr ist? Es gibt und gab hunderte Religionen, warum sollte gerade der Islam wahr sein?

    Und was sind die Beweggründe Allahs für seine Schöpfung?
    Er erschafft uns, testet uns und schickt uns dann ins Jenseits wo wir das ewige Glück finden.
    Und wozu das alles? Ist Allah langweilig? Hat er ncihts besseres zu tun? Muss er das tun, hat es ihm jemand befohlen?

    Außerdem ist Dankbarkeit in dieser ungerechten Welt ein sehr gewagtes Wort. Allah hat eine ungerechte und teilweise schreckliche Welt erschaffen. Nicht jeder hat Grund Dankbar zu sein.

    Und was ist mit den Menschen die nie in der Lage gewesen wären, dem Islam zu folgen? Eingeborene auf einer Insel oder Menschen die vor dem Islam gelebt haben?
    Warum hat Allah im Jahr 600 zu Muhammed gesprochen? Wieso nicht gleich von Anfang an als es Menschen gab, damit jeder was davon hat?

    Und warum nur zu Muhammen? Allah erwartet von mir, dass ich einem Menschen glaube der seit über 1000 Jahren tod ist. Warum teilt mir Allah nicht persönlich mit, dass ich ihm dienen soll?
    Unter allen Betrügern und Verbrechern die Allah so erschaffen hat soll ich einem wildfremden glauben?

    Also bitte....wenn es einen Gott gibt, dann sicherlich nicht so einen wunderlichen wie Allah.

  7. #77

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Im Koran selber steht, dass man sein Gehirn gebrauchen soll (nicht wortwörtlich ), die Wissenschaft ist höchste Priorität!!!

    Leider verzerren diese kranken Afghanen das Bild des Islam, wirklich schade..

    UND WAS IST DAS???:
    Ruhe du Heuchler. Afghanen sagen nicht Gott und perverse Sachen zusammen.

  8. #78
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Ich misch mich mal ein und versuch dir zu antworten
    Also warum wir Muslime glauben der Islam ist die wahre Religion.

    Es ist so wir glauben/wissen () das die Tora zuerst von Gott kam und naja sie wurde verändert zu gunstem einiger Leute für die normalen Leute damit es für sie leichter ist die Religion zu praktizieren und für die verfälscher damit sie dadurch verdienen. Das selbe gilt für das Christentum das merkt man ja selbst heute das die meisten Christen so gut wie keine Regel der Bibel befolgen aber trotzdem denken sie kommen ins Paradies und naja und vor einigen Jahren wurden sie hier im Westen von den Kirchen richtig ausgenommen das ist eine Tatsache. Naja und zuletz sande Gott den Koran runter hier versprach er auch dieses Buch wird bis zum Jüngsten Tag unverfälscht bleiben und von Ihm Persönlich gehütet werden, dassheisst wir glauben an alle Propheten der Tora, Bibel und an unseren Propheten. Das ist der Grund warum wir denken der Islam ist die richtige Religion weil es die letzte ist.

  9. #79
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen

    UND WAS IST DAS???:
    Sind ja zwei verschiedene Satzteile mit einem "oder" abgetrennt.

    Moslems in Europa die unfähig sind, ihre veralteten Ideologien abzulegen
    oder
    diese die versuchen ihre Einstellungen mit höchster Gewalt durchzusetzen, wie z.b. die Taliban.


    Hab mich unverständlich ausgedrückt sorry

  10. #80
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Allah hat keine Undankbare Welt oder sonst etwas geschaffen er hat nur die Erde erschaffen und die Lebewesen die hier drauf sind wir haben einen eigenen Willen wir können also entscheiden ob wir dem Teufel folgen oder Allah. Die meisten folgen dem Teufel und deswegen ist es wohl auch so eine Undankbare Welt.

    Wer nicht in der Lage war dem Islam zu folgen und nichts über den Islam wusste wird ins Paradies kommen so steht es im Koran, aber heutzutage ist das doch unmöglich das jemand nichts vom Islam mitbekommt.

    Allah hat von anfang an Leute zu den Menschen gesandt nur halt immer zu verschiedenen Völkern, aber die Mitteilung war immer die selbe. Hier wollte ich nochmal hinzufügen Allah ist kein Gott der Araber oder sonst was Allah ist einfach Gott und ist ein einziger Gott.

    Der einzige Prophet zu dem Allah persönlich sprach war der Prophet Noah zu den anderen schickte er immer Engel.

    Und merk dir Allah ist ein einziger Gott der den die Juden und Christen haben oder haben sollten Er ist kein Arabischer Gott der aufeinmal im 6 Jahrhundert auftauchte Er war schon von anfang an da.

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 22:52
  2. Immer mehr Deutsche konvertieren
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 20:15
  3. Immer mehr Christen konvertieren zum Islam..
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 20:59