BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Sachen aus der eigenen Religion, die euch stören

Erstellt von Zurich, 16.07.2009, 16:26 Uhr · 43 Antworten · 1.996 Aufrufe

  1. #21
    Lopov
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Was hat GOTT mit den einzelnen Menschen im Weltkrieg zu tun ?
    Einzelne Menschen?Verbrechen und Doppelmoral haben in der katholischen Kirche System und Tradition (Beiteilungen an Kriegen, Kinderschänderei, Homosexuelle, Hetze gegen andere Religionen, Hetze gegen Homos, obwohl in ihren eigenen Reihen).

    An meiner Religion stört mich irgendwie alles. Und diese religiösen Vertreter erst Was die alle für einen Mist schwafeln, echt unerträglich.

  2. #22
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also ich finde generell.....
    Ein guter Mensch sein (ohne Hass) und einfach liebevoll und respektvoll mit allen Menschen umgehen (Nächstenliebe halt), ist viel viel viel wertvoller, als ein Christ, der zwar alle Traditionen einhällt, und oft betet und in die Kirche geht, aber ein schlechter Mensch ist, der Leute verarscht, ein Mafiosi ist, jemand der gewisse Menschengruppen, Nationen, Religionen, Hautfarben,...etc.... hasst....etc....

    Was nützt ihm dann seine Einhaltung aller Traditionen und sonstigen Pflichten, wenn er kein "Herz" hat????

    Solche "schein-Gläubigen" (meisstens Leute die die Religion eher mit Patriotismus, Stolz, Show oder Coolness verknüpfen als mit dem Glauben an sich) gibt es auf dem Balkan mehr als genug.

    Ob ein Mensch "gut" oder "schlecht" ist definiert sich eben nicht durch seine Glaubenszugehörigkeit oder durch seine Frömmigkeit. Seine Taten zu Lebzeiten machen aus dem Menschen jemanden, den man auch nach seinem Tod in Erinnerung behält. Somit wird man -im besten Fall- unsterblich. Traditionen und "Obicaje" sehe ich nicht als Segment eines Glaubens. Es ist schlicht ein "Teil der alten Welt", die man -soweit möglich- versucht in die heutige Zeit zu übertragen. Ich finde den Gedanken bemerkenswert, dass z.Bsp. Menschen bestimmte Dinge vor hunderten von Jahren genauso zu bestimmten Situationen getan haben wie wir heute. Aber wie gesagt: solche alten Traditionen sehe ich komplett losgelöst von meinem Glauben.

  3. #23
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    ich find meine religion OK.

  4. #24
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Marija Beitrag anzeigen
    Ich bin grundsätzlich dafür, dass man sich erst nach Ende des Schutzalters für die entsprechende Religion offiziell entscheiden, bzw. "konfessionell festlegen" soll (auf Papier etc.). Oder vielleicht sogar ab 18.

    Wer vor zB. 16 nicht vögeln darf, der weiss auch nicht zu "welchem Gott" er beten soll, bzw. auf welchem Wege. Religionen brachten viel Leid in die Welt, hingegen das Bumsen an sich hat noch niemandem geschadet, wenn richtig durchgeführt.
    Damit würde ein integraler Bestandteil der Religion ausgeschaltet: das Brainwashing von Kindesbeinen an. Und das find ich gut.

    Was mich an meiner Religion stört:

    • alles was Zürich bereits sagte (z.B. Erbsünde)
    • dass wir die antike hebräische Mythologie zu unserer Religion gemacht haben (Altes Testament)
    • sämtliche im Alten Testament beschriebenen Grausamkeiten Gottes gegenüber Menschen, die zB einfach der falschen Ethnie angehören (zB. "...alle Erstgeburt in Ägyptenland soll sterben, vom ersten Sohn des Pharao an, der auf seinem Thron sitzt, bis zum ersten Sohn der Magd, die hinter ihrer Mühle hockt...") Also waren die Ägypter nicht Seine Kinder?
    • dass in den ersten christlichen Jahrhunderten das Wort "Grieche" in der Bibel "Heide" bedeutete. (wurde später durch "Heide" ersetzt)
    • wichtigstens aber: mich stört die gesamte Institution der Kirche, die um ihrer selbst Willen existiert und nicht der Menschen wegen

  5. #25

    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Was hat GOTT mit den einzelnen Menschen im Weltkrieg zu tun ?

    es wurde mit dem vorwand "es ist gottes willen" gemordet.
    darum. die römisch-katholische kirche mordet seit jahrhunderten dahin, und dass alles "mit gottes willen" wie sie immer sagen. und kroate4immer, du weisst was damals alles passiert ist.
    dass betrifft ja nicht dich persönlich, also lass deinen finger stecken.

  6. #26

    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Einzelne Menschen?Verbrechen und Doppelmoral haben in der katholischen Kirche System und Tradition (Beiteilungen an Kriegen, Kinderschänderei, Homosexuelle, Hetze gegen andere Religionen, Hetze gegen Homos, obwohl in ihren eigenen Reihen).

    An meiner Religion stört mich irgendwie alles. Und diese religiösen Vertreter erst Was die alle für einen Mist schwafeln, echt unerträglich.
    dass wir zwei einmal einer meinung sein werden hätte ich mir nie erträumt

  7. #27
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Einzelne Menschen?Verbrechen und Doppelmoral haben in der katholischen Kirche System und Tradition (Beiteilungen an Kriegen, Kinderschänderei, Homosexuelle, Hetze gegen andere Religionen, Hetze gegen Homos, obwohl in ihren eigenen Reihen).

    An meiner Religion stört mich irgendwie alles. Und diese religiösen Vertreter erst Was die alle für einen Mist schwafeln, echt unerträglich.
    Ej junge du bist ein Anti-Christ, wenn ich so einen wie dich auf Strasse erwische dann hast du sofort kein leben mehr.

    P.S.: Ich kann deine Kommentare nicht mehr lesen (Ignorierliste)

  8. #28
    Dadi
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Ej junge du bist ein Anti-Christ, wenn ich so einen wie dich auf Strasse erwische dann hast du sofort kein leben mehr.

    P.S.: Ich kann deine Kommentare nicht mehr lesen (Ignorierliste)

    Pa si ti Vehabija, samo katolicka verzija
    Tod den Ungläubigen oder was??

  9. #29
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von ricoshiva Beitrag anzeigen
    es wurde mit dem vorwand "es ist gottes willen" gemordet.
    darum. die römisch-katholische kirche mordet seit jahrhunderten dahin, und dass alles "mit gottes willen" wie sie immer sagen. und kroate4immer, du weisst was damals alles passiert ist.
    dass betrifft ja nicht dich persönlich, also lass deinen finger stecken.
    Wenn du Kreuzzüge meinst dann erhäng dich an deinen Eiern auf, sowas gibts schon seit Jahrhunderten nicht mehr.

    Da ist der Dschihad den es heute noch gibt schlimmer.

  10. #30
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Pa si ti Vehabija, samo katolicka verzija
    Tod den Ungläubigen oder was??
    Wie ich schon 1000 mal gesagt habe, wer mein Land oder meine Religion in den Dreck zieht, gegen den habe ich etwas.

    Und Lopov zieht beides in den Dreck, mein Land und mein Glauben.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kreiert euch euren eigenen Adolf Hitler
    Von Slavo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 05:04
  2. Stören euch die Threads von GodAdmin?
    Von Minatori im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 17:28
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 01:37
  4. Wie wichtig ist die Religion für Euch
    Von AkzepTolera im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 13:10