BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 21 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 207

der Salafismus

Erstellt von dersalafikilla, 09.04.2012, 01:31 Uhr · 206 Antworten · 10.394 Aufrufe

  1. #131
    Kejo
    Salaffiya sind doch Wahabiten, oder nicht? Die Saudis nennen Salaffiya Wahabiten, die nicht aus SA stammen.

  2. #132

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum,

    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    [/B]Sag doch einfach einen Falschen Islam, ganz genau Wahabis und Salafis sind irregeleitet.
    das stimmt nicht Bruder. Vielleicht sind sie ja besser rechtgeleitet als wir? Nur Allah (swt) kann darüber urteilen. Die Salafis sind wie du und ich, sprich Sunniten. Sie interpretieren nur gewisse Dinge extremer und nehmen manche Interpretationen wörtlicher, als wir das tun. Die Salafis leben den Islam nicht zeitgemäss aus; das ist der einzige Unterschied.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  3. #133
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Selamu alejkum,



    das stimmt nicht Bruder. Vielleicht sind sie ja besser rechtgeleitet als wir? Nur Allah (swt) kann darüber urteilen. Die Salafis sind wie du und ich, sprich Sunniten. Sie interpretieren nur gewisse Dinge extremer und nehmen manche Interpretationen wörtlicher, als wir das tun. Die Salafis leben den Islam nicht zeitgemäss aus; das ist der einzige Unterschied.

    Wa Salam
    AlbaMuslims
    Nein sind sie nicht, ganz bestimmt nicht, jeder der sich heutzutage Salafi nennt ist in Wirklichkeit Wahabi, Salafis waren doch nur die ersten drei Generationen nach dem Propheten a.s. Salafis sind sunniten und die sind ganz bestimmt nicht wie ich, zum Glück bin ich hanefi und kein Wahabi. Schau mal was die Wahabiten in Arabien machen wollten, die Wollten das Grab des Propheten zerstören, aus den Heiligen Sätdten Mekka und Medina haben sie im wahrsten sinne des Wortes Betonstädte gemacht, viele Moscheen zerstört, Als das Haus des Propheten in Mekka entdeckt wurde haben die Wahabiten über den Ruinen eine Öffentliche Toilette hingebaut, wenn du beweis willst kriegst du ihn, Die Wahabiten haben Muslime Massakriert die nicht den Wahabismus annehmen wollten, sie sagen Adam a.s. war kein Prophet, sie sagen Allah ähnelt einem geschöpf, sitzt, oder hat Hände. Schau mal was die Wahabiten im Namen des Islam anrichten, überall wo sie sind herscht terror, sie Predigen nur Hass, weil in Ihren Herzen nur Hass ist, was anderes können sie nicht. Der Prophet sagten man soll in der Religion nicht übertreiben, und das machen Die Wahabiten.

  4. #134
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Salaffiya sind doch Wahabiten, oder nicht? Die Saudis nennen Salaffiya Wahabiten, die nicht aus SA stammen.
    Ja sind sie. Salafisten und Wahabiten sind gleich.

  5. #135

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder AlbaMuslims

    lieber Bruder Dhoom, wie die Ahadith zu verstehen sind, lässt sich am Kontext erkennen. Manche Ahadith sind auch metaphorisch zu verstehen, denn z.B. auf der Stirn des Dajjals wird nicht "Kufr" stehen, wie es im Hadith heisst; es soll lediglich aufzeigen, dass bei ihm (dem Dajjal) auf gut Deutsch auf der Stirn erkennbar ist, dass er das Böse und der falsche Messias ist. Ich hoffe doch, du verstehst meine Antwort. Ansonsten bitte ich dich, dich mehr darüber zu informieren. Deine Seite AlRahman.de reist Ahadith gerne aus dem Kontext, genau wie es auch die Islamgegner mit Qur'anversen tun.
    Deine Vater hast du mir mall erklärt würde sich in der Hadithenwissenschaft auskennen, frag doch mall ihm wie man solche Hadithe wo ich zitiert habe verstehen soll.
    Den das es Metaphorische Hadithe gibt das ist normal aber Salafisten nehmen gern vieles wörtlich, auch die Verse mit den Händen Gottes.
    Nur wundert es mich Bruder das du zu meine frage keine klare antwort geben willst obwohl dein Vater sich (wie du sagt) in den Hadithen(wissenschaft) gut auskennt, anstatt weichst du meiner frage immer aus.

    Du schreibst das manche Ahadithe Metaphorisch zu verstehen sind, das aber war nicht meine frage.

    Ich meine ja Bruder du als Sunnit wird dir doch nicht schwerfallen meine einfache frage zu beantworten?

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  6. #136

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Axha Paqarriz

    Nein sind sie nicht, ganz bestimmt nicht, jeder der sich heutzutage Salafi nennt ist in Wirklichkeit Wahabi, Salafis waren doch nur die ersten drei Generationen nach dem Propheten a.s. Salafis sind sunniten und die sind ganz bestimmt nicht wie ich, zum Glück bin ich hanefi und kein Wahabi. Schau mal was die Wahabiten in Arabien machen wollten, die Wollten das Grab des Propheten zerstören, aus den Heiligen Sätdten Mekka und Medina haben sie im wahrsten sinne des Wortes Betonstädte gemacht, viele Moscheen zerstört, Als das Haus des Propheten in Mekka entdeckt wurde haben die Wahabiten über den Ruinen eine Öffentliche Toilette hingebaut, wenn du beweis willst kriegst du ihn, Die Wahabiten haben Muslime Massakriert die nicht den Wahabismus annehmen wollten, sie sagen Adam a.s. war kein Prophet, sie sagen Allah ähnelt einem geschöpf, sitzt, oder hat Hände. Schau mal was die Wahabiten im Namen des Islam anrichten, überall wo sie sind herscht terror, sie Predigen nur Hass, weil in Ihren Herzen nur Hass ist, was anderes können sie nicht. Der Prophet sagten man soll in der Religion nicht übertreiben, und das machen Die Wahabiten.
    Ich stimme dir hier vollkommen zu was sie über die Wahabiten geschrieben haben.
    Nur AlbaMuslims reaktion auf das ganze Thema Salafisten ist zimlich komisch, selbst schreibt er auf der seite 1 er wäre kein Salafi aber auf der andre seite verteidigt er sie die Salafisten hier.

    Bruder AlbaMuslims kann es sein das du unter falscher Flagge Kämpfst?





    Saudische Wahabiten fordern Zerstörung des Geburtsort des Propheten (SAWS)
    Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, soll ein saudisches Kommitee die Zerstörung von heiligen, islamischen Stätten in Saudi Arabien gefordert haben.
    unter andrem soll Zerstört werden:

    1. Die Zerstörung des Geburtsortes des Propheten
    2. Die Zerstörung des Grabes von Amina bin Wahib (die Mutter des Propheten)
    3. Die Sperrung des heiligen Berges Jabal Al Rahma (der Berg der Gnade) in der Nähe von Arafat bei Mecca. Die Pilger begeben sich dort hin um ihren Hajj zu vollenden.
    4. Eine Sperrung des Eingangs zum Grabmal Al Mualla in Mecca, welches auch das Grab von Sayyida Khadija bint Khuwailid, der Frau des Propheten (SAWS enthält.
    5. Eine Sperrung der Eingänge zum Grabmal von Malmoona, welches ein Grab der letzten Frau des heiligen Propheten (SAWS) beinhaltet.
    6. Die Namensänderung des Friedhofes von Eva
    7. Die Zerstörung der Moschee Baia in Mecca
    Saudische Wahabiten fordern Zerstörung des Geburtsort des Propheten (SAWS)

    die veröffentlichung des artikels ist schon über 1 jahr alt.

    und hier noch ein seite die von gleichem berichtet:
    Unbenannte Seite

    In frieden und Gottes segen
    wa salam
    Dhoom

  7. #137
    Kejo
    AlbaMuslim, Du hast mich unglaublich enttäuscht.

  8. #138
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Axha Paqarriz



    Ich stimme dir hier vollkommen zu was sie über die Wahabiten geschrieben haben.
    Nur AlbaMuslims reaktion auf das ganze Thema Salafisten ist zimlich komisch, selbst schreibt er auf der seite 1 er wäre kein Salafi aber auf der andre seite verteidigt er sie die Salafisten hier.

    Bruder AlbaMuslims kann es sein das du unter falscher Flagge Kämpfst?





    Saudische Wahabiten fordern Zerstörung des Geburtsort des Propheten (SAWS)
    Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, soll ein saudisches Kommitee die Zerstörung von heiligen, islamischen Stätten in Saudi Arabien gefordert haben.
    unter andrem soll Zerstört werden:

    1. Die Zerstörung des Geburtsortes des Propheten
    2. Die Zerstörung des Grabes von Amina bin Wahib (die Mutter des Propheten)
    3. Die Sperrung des heiligen Berges Jabal Al Rahma (der Berg der Gnade) in der Nähe von Arafat bei Mecca. Die Pilger begeben sich dort hin um ihren Hajj zu vollenden.
    4. Eine Sperrung des Eingangs zum Grabmal Al Mualla in Mecca, welches auch das Grab von Sayyida Khadija bint Khuwailid, der Frau des Propheten (SAWS enthält.
    5. Eine Sperrung der Eingänge zum Grabmal von Malmoona, welches ein Grab der letzten Frau des heiligen Propheten (SAWS) beinhaltet.
    6. Die Namensänderung des Friedhofes von Eva
    7. Die Zerstörung der Moschee Baia in Mecca
    Saudische Wahabiten fordern Zerstörung des Geburtsort des Propheten (SAWS)

    die veröffentlichung des artikels ist schon über 1 jahr alt.

    und hier noch ein seite die von gleichem berichtet:
    Unbenannte Seite

    In frieden und Gottes segen
    wa salam
    Dhoom
    Es gibt noch viel mehr was sie gemacht haben, und was sie noch machen werden. Hast du gesehen was sie aus Mekka gemacht haben? Alle Kulturellen Gebäude abgerissen und dafür 400 Meter hohe Hotels vor der Kaaba einfach hingebaut. Der Wahabismus müsste verboten werden, der Gründer dieser Religion war ein Hasserfüllter Mann, kein Gelehrter hat ihn annerkannt, nicht einmal seine Familie. Die Wollen überall Scharia mit Gewalt einführen, siehe Afghanistan, jetzt auch Libyen, in Irak töten sie auch Muslime, einfach kranke Menschen mehr nicht. Das hier ist Wahabismus


  9. #139
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.098
    Ich lach mich tot über Euer Uneinigkeit!

    Islam.....der die Welt einigen soll!

  10. #140
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Es gibt noch viel mehr was sie gemacht haben, und was sie noch machen werden. Hast du gesehen was sie aus Mekka gemacht haben? Alle Kulturellen Gebäude abgerissen und dafür 400 Meter hohe Hotels vor der Kaaba einfach hingebaut. Der Wahabismus müsste verboten werden, der Gründer dieser Religion war ein Hasserfüllter Mann, kein Gelehrter hat ihn annerkannt, nicht einmal seine Familie. Die Wollen überall Scharia mit Gewalt einführen, siehe Afghanistan, jetzt auch Libyen, in Irak töten sie auch Muslime, einfach kranke Menschen mehr nicht. Das hier ist Wahabismus


    Das Video haben Vollidioten gemacht , was soll der Hoxha am Anfang Falsch gesagt haben ? Es stimmt doch das die Ahmediyyas den Islam verfälscht haben und nicht die Sunnah anerkennen ? Und wo der Hoxha sagt es gibt keinen Spass im Islam hat er nicht gemeint das man nicht lachen darf , sondern nicht mit den Islam Spass machen soll wie es jeden gefällt da kann ja gleich jeder seine eigene Religion machen wie es dieser Mirza gemacht hat .

Ähnliche Themen

  1. Der Salafismus bedroht Kosova
    Von Jean Gardi im Forum Kosovo
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 21:52