BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 49 von 80 ErsteErste ... 3945464748495051525359 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 792

Sammelthread "Ehrenmord"

Erstellt von Rehana, 24.03.2006, 13:06 Uhr · 791 Antworten · 45.099 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    wenn man keine ahnung hat solle man einfach die finger still halten. immer dieses '' ich habe nicht so viel ahnung aber...''

  2. #482
    Lucky Luke
    ..................................

  3. #483
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von 詹斯敏 Beitrag anzeigen
    Der Name sagt aber oft nicht alles. Nur weil die sich islamische Republik nennen heisst das noch lange nicht dass dort alles so zugeht wie es zugehen sollte. Es gibt eine islamische Vorschrift, die lautet du sollst nicht töten*, aber wenn du etwas anderes gehört hast dass man im islam einfach so menschen töten darf, bitte.

    *Kontextbedingt, nicht allgemein gültig. In anderen Zusammenhängen wird sogar zum töten aufgerufen (siehe beispeilsweise Sure 9). Und da du selber weisst dass man getötet hat bzw. Mohammed aus unterschiedlichsten Gründen, zeugt es nicht gerade von Professionalität nichts destotrotz zu suggerieren dies wäre im Islam verboten.

  4. #484
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von [FONT=&quot
    詹斯敏[/FONT];738286] ne die Bibel ist überhaupt nicht gewalttätig, schon das alte testament gelesen? Und was hat die Bibel jetzt mit dem Thema hier zu tun?
    Altes Testamen = Juden.
    Neues = Christen

    P.s. Weil du das Gebot „Du sollst nicht töten“ zitiert hast.

  5. #485
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von albaner Beitrag anzeigen
    wenn man keine ahnung hat solle man einfach die finger still halten. immer dieses '' ich habe nicht so viel ahnung aber...''
    Das Aber dient doch um Unklarheiten zu beseitigen.

  6. #486
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    *Kontextbedingt, nicht allgemein gültig. In anderen Zusammenhängen wird sogar zum töten aufgerufen (siehe beispeilsweise Sure 9). Und da du selber weisst dass man getötet hat bzw. Mohammed aus unterschiedlichsten Gründen, zeugt es nicht gerade von Professionalität nichts destotrotz zu suggerieren dies wäre im Islam verboten.
    Jaja wir wissen ja mittlerweile alle dass du bei diesem Thema gewisse Phobien entwickelt hast, aber Menschen zu ermorden ist im Islam verboten, ob du es nun wahrhaben willst oder nicht, bleibt deine Sache.

  7. #487
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Baba Roga Beitrag anzeigen
    Altes Testamen = Juden.
    Neues = Christen

    P.s. Weil du das Gebot „Du sollst nicht töten“ zitiert hast.
    ich hab nicht aus der bibel zitiert, die Vorschrift gibts auch im Islam. Aber ich werde es das nächste mal anders formulieren, damit keine missverständnisse entstehen.

    Ob die Bibel gewalttätig ist oder nicht ist ansichtssache, denn wenn man ein paar sachen aus dem zusammenhang reisst die im neuen Testament stehen, dann kann man das Christentum eigentlich genauso beschissen dastehen lassen, wie es hier manche Hobbyislamkritiker schon die ganze Zeit mit dem Islam machen. So wie z.b. das hier:

    „Gelobt sei der Herr, mein Fels, der meine Hände kämpfen lehrt und meine Fäuste, Krieg zu führen.“ (Ps 144,1)

    Mt 10:34/35

    Denkt nicht ich sei gekommen um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit dem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter (...) zu entzweien.



    Lk 12:49-53

    Ich bin gekommen um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen. (...) Meint ihr ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen? Nein, sage ich euch, nicht Frieden sondern Spaltung. (...)



    Lk 22:35-38

    Wer aber kein Geld hat, soll seinen Mantel verkaufen und sich Schwert kaufen.



    Lk 19:27

    Doch meine Feinde, die nicht wollten, daß ich ihr König werde; bringt sie her, und tötet sie vor meinen Augen.



    Lk 14:26

    Wenn jemand zu mir kommt und nicht Vater und Mutter, Frau und Kinder, Brüder und Schwester ja sogar sein Leben haßt, dann kann er nicht mein Jünger sein.


    so ihr christlichen gläubigen nun ziehet dahin in den kampf und lasst nicht ab von den ungläubigen, denn so gebietet es eure heilige schrift :

  8. #488
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von 詹斯敏 Beitrag anzeigen
    Jaja wir wissen ja mittlerweile alle dass du bei diesem Thema gewisse Phobien entwickelt hast, aber Menschen zu ermorden ist im Islam verboten, ob du es nun wahrhaben willst oder nicht, bleibt deine Sache.

    Vorhin sprachst du von töten jetzt von morden. Aber auch dass Morden ist unter Umständen erlaubt, dazu nochmals der Hinweis auf Sure 9. Ausserdem hast du das doch selbst nicht vor all zu langer Zeit verteidigt (siehe Steinigung).

  9. #489
    Crane
    Wo steht denn im Koran, dass töten verboten ist?

    Genaugenommen ist töten nicht nur erlaubt, sondern auch eine gute Tat im Islam. In manchen Situationen auch Pflicht.

    Genau wie auch Lügen erlaubt ist. Man darf die Ungläubigen belügen und unter gewissen Umständen auch seine Freunde und Familie.

  10. #490
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Hier ein Auszug aus der grössten Schweizer Zeitung:

    Fünf Frauen lebend ins Grab geworfen

    Barbarische Ehrenmorde in Pakistan: Fünf Frauen sind lebend ins Grab geworfen worden, weil sie sich ihre Ehemänner selbst aussuchen wollten. Ein Politiker verteidigt die «jahrhundertealte Tradition» - und sorgte für einen Eklat im Parlament.

    Auf die Frauen, drei davon waren noch Jugendliche, soll zunächst geschossen worden sein, dann warf man sie ins Grab und schaufelte Erde über sie, obwohl sie noch atmeten. «Das sind jahrhundertealte Traditionen, und ich werde sie weiter verteidigen», sagte der Abgeordnete Israr Ullah Zehri am Samstag der Nachrichtenagentur AP. «Nur wer sich der Unmoral hingibt, muss Angst haben.»
    Zehri hatte am Freitag im Parlament für einen Eklat gesorgt, als er den verblüfften Abgeordneten erklärte, dieser Brauch des Baluch-Stammes helfe dabei, Obszönitäten zu stoppen. Er rief seine Kollegen auf, nicht so viel Aufhebens um diese Angelegenheit zu machen. Mehrere Abgeordnete sprangen protestierend auf und verurteilten den sogenannten Ehrenmord als barbarisch.
    Die ehemalige pakistanische Frauenministerin Nilofar Bakhtiar, die sich für Gesetze gegen «Ehrenmorde» eingesetzt hat, zeigte sich schockiert. «Wir bewegen uns zum Ausgangspunkt zurück», sagte die Abgeordnete.
    Menschenrechtsgruppen warfen örtlichen Behörden vor, sie hätten versucht, den Zwischenfall zu vertuschen. Die Morde haben sich nach Berichten von Menschenrechtsaktivisten und lokalen Medien vor etwa einem Monat in dem entlegenen Dorf Baba Kot im Bezirk Jafferabad in Baluchistan zugetragen.
    Wie die Asiatische Menschenrechtskommission berichtete, hatten sich die Frauen den von den Stammesältesten arrangierten Ehen widersetzt. Sie sollen unter der Androhung von Waffengewalt von sechs Männern in ein Auto gezwungen und zu einem entlegenen Feld gebracht worden sein. Dort seien sie geschlagen, beschossen und schliesslich lebendig begraben worden. Einer Der Täter soll mit einem hohen Beamten in der Provinz verwandt sein.
    20minuten.ch - Fünf Frauen lebend ins Grab geworfen - Ausland

Ähnliche Themen

  1. Der Islam-"kritische"-Sammelthread
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 19:23
  2. "Ehrenmord"
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 05:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Der ultimative "Wem gehört Kosov@?" Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 02:30