BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 70 ErsteErste ... 84854555657585960616268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 691

Sammelthread Homosexualität auf dem Balkan

Erstellt von Krajisnik, 07.04.2005, 15:28 Uhr · 690 Antworten · 20.541 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ich habe die erfahrung gemacht das gerade die Typen,die Schwule schlagen wollen,meistens selber latent homo sind.
    ...yup...dacht ich mir auch schon...die wollen halt gerne in Koerperkontakt zu Maennern treten...

    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ist ein Shock rauszufinden wer sich alles als Schwul outet.
    ...Jo aber der schock is dann auch schnell vorbei...

  2. #572

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von Stevan Beitrag anzeigen
    Bei Inzest ist es doch was anderes. Denn das hat schon die Natur so hinterlassen das das abnormal ist sonst würden nicht aus Inzestehen behinderte Kinder entstehen. Also ich sehe hier eine biologische Schranke.
    in vielen westlichen länder ist schwulsein erlaubt?so hat uns mutter natur sicher nicht geschaffen trotzdem wirds zugelassen. in muslimischen länder wird sowas strafrechtlich verfolgt. was sagst du nun?

  3. #573
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    in vielen westlichen länder ist schwulsein erlaubt?so hat uns mutter natur sicher nicht geschaffen trotzdem wirds zugelassen. in muslimischen länder wird sowas strafrechtlich verfolgt. was sagst du nun?
    es gibt auch schwule tiere.....
    also kann man nicht wirklich sagen, dass die menschen geisteskrank oder sowas sind. es ist einfach eine sexuelle neigung....
    lass sie doch, solange die dich in ruhe lassen

  4. #574

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    in vielen westlichen länder ist schwulsein erlaubt?so hat uns mutter natur sicher nicht geschaffen trotzdem wirds zugelassen. in muslimischen länder wird sowas strafrechtlich verfolgt. was sagst du nun?
    Wobei die islamische Einstellung zu der Frage sowieso nicht sehr klug ist. Es wird ja heutzutage davon ausgegangen, dass homosexualität genetisch festgelegt ist. Wenn man also eigentlich homosexuelle Männer dazu zwingt zu heiraten und Kinder zu zeugen, hat man auf lange Sicht eine größere Anzahl Homosexueller als eine gleichgroße Gesellschaft, die sie nicht dazu zwingt und somit früher oder später nur noch sporadisch auftretende Fälle von Homosexualität kennt. Wenn die derzeitige Lehrmeinung stimmt. Abgesehen davon hätten die meisten Gesellschaften eigentlich viel dringlichere Probleme.

  5. #575
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Wobei die islamische Einstellung zu der Frage sowieso nicht sehr klug ist. Es wird ja heutzutage davon ausgegangen, dass homosexualität genetisch festgelegt ist. Wenn man also eigentlich homosexuelle Männer dazu zwingt zu heiraten und Kinder zu zeugen, hat man auf lange Sicht eine größere Anzahl Homosexueller als eine gleichgroße Gesellschaft, die sie nicht dazu zwingt und somit früher oder später nur noch sporadisch auftretende Fälle von Homosexualität kennt. Wenn die derzeitige Lehrmeinung stimmt. Abgesehen davon hätten die meisten Gesellschaften eigentlich viel dringlichere Probleme.
    hast du irgendwelche quellen, dass das angeblich genetisch bedingt ist?
    berichte oder sowas?

  6. #576

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    wikipedia schreibt:

    "In der Mitte des 20. Jahrhunderts untersuchte der Zwillingsforscher Franz Josef Kallmann menschliche Familien und insbesondere Zwillinge.[18] Bei einer Stichprobe von 40 eineiigen und 45 zweieiigen männlichen Zwillingspaaren, von denen mindestens ein Bruder sich selbst als schwul bezeichnete, fand er heraus, dass bei 100 % der eineiigen Zwillinge der andere Bruder auch schwul war und dass bei den zweieiigen Zwillingen diese in diesem Punkt der allgemeinen männlichen Bevölkerung glichen. Andere wie Willhart S. Schlegel fanden ähnliche genetische Komponenten der sexuellen Orientierung, diese Arbeiten wurden jedoch in den 1960er Jahren abgelehnt, weil sie nicht dem damals herrschenden Zeitgeist entsprachen, der homosexuelle Handlungen mit Gesetzen verfolgte, die mit einer erblichen Veranlagung schwer vereinbar gewesen wären (vgl. auch[19]).

    1993 entdeckte der amerikanische Forscher Dean Hamer einen Bereich auf dem X-Chromosom, den er mit Homosexualität in Verbindung brachte.[20] Es handelt sich dabei um einen so genannten genetischen Marker, der bei einem bestimmten Typ von Homosexualität etwas wahrscheinlicher vorkam als bei anderen. Die Annahme bestätigte sich zunächst, weil eineiige Zwillingsbrüder, die diesen Chromosomenabschnitt trugen, beide schwul waren.

    Eine Nachuntersuchung des Jahres 1999 an 46 anderen eineiigen Zwillingsbrüderpaaren relativierte allerdings diese Ergebnisse, weil nur bei rund der Hälfte der diesmal untersuchten Zwillingspaare in beiden Fällen Homosexualität festgestellt wurde. Als Ergebnis bleibt jedoch, dass eineiige Zwillinge eine signifikant höhere Übereinstimmung in der sexuellen Orientierung haben als Menschen mit unterschiedlichem Erbgut.

    Bei all diesen Untersuchungen ist jedoch zu beachten, dass durch die immer noch starke soziale Ächtung der Homosexualität eine vorhandene homosexuelle Neigung nicht sicher objektiv festgestellt werden kann. Probanden können dazu neigen, eine vorhandene homosexuelle Orientierung aus Scham zu verschweigen. Es kann außerdem sein, dass sie noch nicht ihr inneres Coming-out hatten und sich ihrer tatsächlichen sexuellen Orientierung noch gar nicht bewusst sind. Das führt dazu, dass die Zahl der homosexuellen Probanden in entsprechenden Studien regelmäßig geringer erscheint, als sie tatsächlich ist und so die Ergebnisse von Studien erheblich verfälscht werden. Dazu kommt, dass die Stichproben in allen diesen Studien nur sehr klein waren.

    Es scheint so zu sein, dass es wahrscheinlich kein einzelnes Schwulen-Gen gibt. Andererseits kann als gesichert angenommen werden, dass eine genetische Disposition zur Homosexualität existiert. Wie groß der Einfluss der Gene tatsächlich ist, ist zwar noch unbekannt, es kann jedoch ausgeschlossen werden, dass die Gene keine Rolle spielen. Denkbar sind unter anderem eine Kombination von verschiedenen Erbfaktoren, eine Kombination von Erbfaktoren und hormoneller Prägung während der Schwangerschaft oder auch eine Kombination genetischer und sozialer Faktoren."

  7. #577

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Im Schmidt/Thews steht glaube ich auch was von Hormoneinwirkungen während der Schwangerschaft.

  8. #578

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von I_am_not_Superman Beitrag anzeigen
    es gibt auch schwule tiere.....
    also kann man nicht wirklich sagen, dass die menschen geisteskrank oder sowas sind. es ist einfach eine sexuelle neigung....
    lass sie doch, solange die dich in ruhe lassen
    es ist einfach abnormal, so wie für einen Kreuz schraube braucht man einen kreuz schrauben zieher und keinen spitzen nur so als beispiel.
    alles was der mensch heutzutage macht hängt von seinen geistigen krankheiten ab das gehirn läuft einfach falsch für uns ist das aber schon normal

  9. #579
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    es ist einfach abnormal, so wie für einen Kreuz schraube braucht man einen kreuz schrauben zieher und keinen spitzen nur so als beispiel.
    alles was der mensch heutzutage macht hängt von seinen geistigen krankheiten ab das gehirn läuft einfach falsch für uns ist das aber schon normal
    du willst menschen mit schrauben vergleichen?


    du hast geschrieben, es sei von mutter natur nicht so vorgesehen.
    wir kennen kaum mal bruchstücke unserer vergangenheit auf diesen planeten und du oder andere wollen wissen, was die natur vorgesehen hat oder nicht?
    find dich damit ab, nicht alle männer stehen auf titten und mumus (nicht alle frauen stehen auf schwänze)
    homos haben genauso wie du und ich eine existenzberechtigung und lass sie einfach. es ist ihre sache und sei froh darüber

  10. #580

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Sagen wirs so wir sind körperlich nicht dazu geiegnet schwul zu sein weil uns die mittel fehlen, deshalb nahm ich das beispiel mit den schrauben, der schwanz passt in die muschi schwanz zu schwanz nicht und der arsch ist die falsche ausfahrt.
    für mich ist das eine psyschische erkrankung, genauso wie die sucht auch eine psychische erkrankung ist.

Ähnliche Themen

  1. Balkan Gay Pride Sammelthread
    Von mustache im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 22:32
  2. Sammelthread - Kirchen am Balkan
    Von mk1krv1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 21:56
  3. Balkan E-Books Sammelthread
    Von PokerFace im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 17:13
  4. [Sammelthread] Balkan-Ligen 09/10
    Von Subasic im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 14:47