BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 331

Sarrazin, ein Idiot..

Erstellt von Fan Noli, 26.08.2010, 04:04 Uhr · 330 Antworten · 13.113 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Ihr koennt euch doch mit ihm und anderen Hetzern zusammen tun und eine neue Plattform gruenden. Lasst euch dann einen guten Namen einfallen wie zum Beispiel <political incorrect> oder <gruene pesst> und ihr koenntet die ganze Plattform interessanter gestalten indem ihr taeglich hetzerische Texte verbreitet mit wenig Wahrheitsgehalt und viel Hetzerei. Natuerlich sollte aber die Hetzerei flaechendeckend von Kleinkind bis Oma, von deutschem bis zum afrikanischen Muslim sein. Aber ich bin mir sicher das kriegt ihr auch noch hin.
    Wir sind hier nicht in Nord Korea! Der Mann sagt eben wie es ist. Er verschweigt nichts. Andere Politiker haben nicht den Mum die Wahrheit zu sagen. Aber wie schon mein Vorredner sagte, die Wortwahl des Herrn Sarrazin sollte nicht so beleidigend sein. Inhaltlich ist es ohne Frage wahr was er sagt. Aber wir als "Jugos" sind ja die guten Ausländer. Die meissten zumindest. Egal ob Christ oder Moslem.

  2. #12

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Cobra2 Beitrag anzeigen
    Wir sind hier nicht in Nord Korea! Der Mann sagt eben wie es ist. Er verschweigt nichts. Andere Politiker haben nicht den Mum die Wahrheit zu sagen. Aber wie schon mein Vorredner sagte, die Wortwahl des Herrn Sarrazin sollte nicht so beleidigend sein. Inhaltlich ist es ohne Frage wahr was er sagt. Aber wir als "Jugos" sind ja die guten Ausländer. Die meissten zumindest. Egal ob Christ oder Moslem.

    natuerlich sind seine kernaussagen richtig, die eine oder andere aussage mal populistisch klingen , aber im kern stimmt alles. die mainstreammedien in deutschland sind nun mal in der hand der linken, siehe öffentliche sender wo eine breit gefächerte diskussion entstand ob man einem spielfilm (! ) zeigen darf , wo ein tuerke einen deutschen schuljungen terrorisierte. später wurde ein bericht über eine schulklasse in essen ( ?) sicherheitshalber um 1 uhr nachts ausgestrahlt.
    sarazzin hat zb auch hingewiesen, dass zb kinder aus vietnam BESSER SIND als deutsche schüler, obwohl - welch wunder- die eltern keine akademiker sind , sondern einfache bauern . die anderen aussagen, dass es bewusste zuwanderung in deutsche sozialsysteme gibt, stimmt auch.
    mir persönlich gefällt henryk m broder aber trotzdem besser

  3. #13
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Dalmatinka1987 Beitrag anzeigen
    natuerlich sind seine kernaussagen richtig, die eine oder andere aussage mal populistisch klingen , aber im kern stimmt alles. die mainstreammedien in deutschland sind nun mal in der hand der linken, siehe öffentliche sender wo eine breit gefächerte diskussion entstand ob man einem spielfilm (! ) zeigen darf , wo ein tuerke einen deutschen schuljungen terrorisierte. später wurde ein bericht über eine schulklasse in essen ( ?) sicherheitshalber um 1 uhr nachts ausgestrahlt.
    sarazzin hat zb auch hingewiesen, dass zb kinder aus vietnam BESSER SIND als deutsche schüler, obwohl - welch wunder- die eltern keine akademiker sind , sondern einfache bauern . die anderen aussagen, dass es bewusste zuwanderung in deutsche sozialsysteme gibt, stimmt auch.
    mir persönlich gefällt henryk m broder aber trotzdem besser
    Mainstream in der Hand von Linken?? Glaubr eher nicht. Wohl in den Händen der Kapitalisten
    Ansonsten hast du Recht

  4. #14

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von Cobra2 Beitrag anzeigen
    Mainstream in der Hand von Linken?? Glaubr eher nicht. Wohl in den Händen der Kapitalisten
    Ansonsten hast du Recht

    die öffentlich rechtlichen sind in der hand von 68ern. siehe spielfilm + doko argument. dazu hagen reither , dieter hildebrandt ( beide haben bekanntlich allein ein problem mit der deutschen fahne) die in öffntl rechtlichen ihren selbsthass kundtun .und
    zu sarrazin.. plump wären aussagen , alle ausländer sind so,, nehmen arbeit weg usw.. aber er hat ja differenziert wie zb das mit dem asiaten die besser lernen als deutsche und mehr fleiß an den tag legen.

  5. #15
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Dalmatinka1987 Beitrag anzeigen
    die öffentlich rechtlichen sind in der hand von 68ern. siehe spielfilm + doko argument. dazu hagen reither , dieter hildebrandt ( beide haben bekanntlich allein ein problem mit der deutschen fahne) die in öffntl rechtlichen ihren selbsthass kundtun .und
    zu sarrazin.. plump wären aussagen , alle ausländer sind so,, nehmen arbeit weg usw.. aber er hat ja differenziert wie zb das mit dem asiaten die besser lernen als deutsche und mehr fleiß an den tag legen.
    Die richtig interessanten und für einige Politiker und Wirtschaftsbosse unangenehmen Reportagen kommen immer nach 22Uhr
    Wenn die Nation schläft. Aber finde mal solche berichte oder Reportagen um 18 Uhr. Fehlanzeige.

  6. #16
    Ferdydurke
    Sarrazin ist ein Polemiker, der in seinen undifferenzierten Rundumschlägen jede Möglichkeit zur konstruktiven Diskussion verbaut.

    Wenn er durch das Grundgesetz legitimierte äußere Zeichen der Religiosität und gesetzliche legitimierte Formen der Eheschließung in einen Topf schmeißt mit Terror, Kriminalität, und Sozialbetrug, dann dann ist eine Diskussion nicht mehr möglich. Sinnvollerweise sollte man darüber sprechen, was von Einwanderern verlangt werden muß, und was man ihnen zugestehen muß, auch wenn es einem persönlich nicht gefällt. Wenn als Alternative Assimilation oder heimreise ansteht, ist Kritik vorbestimmt.

    Ich kann diesen Schwachsinn von ihm nicht mehr ertragen.

    Man muß sich doch andere Fragen stellen- wieso hängen Menschen, die zu den risikobereitesten ihrer angestammten Bevölkerung gehört haben, am Sozialtropf, und werden völlig passiv? Wie bringt man diese Menschen zurück dahin, was ursprünglich ihr Ziel war (nämlich in Deutschland zu arbeiten)Wie wird die Gleichberechtigung der Frau WIRKLICH gewährleistet? (und hier steht an erster Stelle ihre körperliche Sicherheit und die Bildung- und nicht das Scheingefecht wegen des Kopftuchs)? Wie werden paralel Strukturen wirksam bekämpft (und dazu gehören nicht nur islamische, sondern auch nationalistische Strömungen, für Sarrazin sind das ja keine konkurrierenden Gruppen, sondern Bestandteil des Islam-Eintopfs)und vielleicht... Wer sind überhaupt die Muslime, von denen er ständig redet?

  7. #17
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Sarrazin ist ein Polemiker, der in seinen undifferenzierten Rundumschlägen jede Möglichkeit zur konstruktiven Diskussion verbaut.

    Wenn er durch das Grundgesetz legitimierte äußere Zeichen der Religiosität und gesetzliche legitimierte Formen der Eheschließung in einen Topf schmeißt mit Terror, Kriminalität, und Sozialbetrug, dann dann ist eine Diskussion nicht mehr möglich. Sinnvollerweise sollte man darüber sprechen, was von Einwanderern verlangt werden muß, und was man ihnen zugestehen muß, auch wenn es einem persönlich nicht gefällt. Wenn als Alternative Assimilation oder heimreise ansteht, ist Kritik vorbestimmt.

    Ich kann diesen Schwachsinn von ihm nicht mehr ertragen.

    Man muß sich doch andere Fragen stellen- wieso hängen Menschen, die zu den risikobereitesten ihrer angestammten Bevölkerung gehört haben, am Sozialtropf, und werden völlig passiv? Wie bringt man diese Menschen zurück dahin, was ursprünglich ihr Ziel war (nämlich in Deutschland zu arbeiten)Wie wird die Gleichberechtigung der Frau WIRKLICH gewährleistet? (und hier steht an erster Stelle ihre körperliche Sicherheit und die Bildung- und nicht das Scheingefecht wegen des Kopftuchs)? Wie werden paralel Strukturen wirksam bekämpft (und dazu gehören nicht nur islamische, sondern auch nationalistische Strömungen, für Sarrazin sind das ja keine konkurrierenden Gruppen, sondern Bestandteil des Islam-Eintopfs)und vielleicht... Wer sind überhaupt die Muslime, von denen er ständig redet?
    Du hast Recht. Bloss kann der Sarrazin das Problem nicht lösen. Er ist der falsche Mann. Er hat nur gesagt, was wir denken. Mehr nicht.

  8. #18
    Kelebek
    [h2]NPD-Beitritt empfohlen[/h2]
    Der Zentralrat der Juden empfahl Sarrazin, von der SPD zur NPD zu wechseln. Der Generalsekretär des Zentralrats, Stephan Kramer, sagte der Online-Ausgabe des Handelsblatts: "Ich würde Herrn Sarrazin den Eintritt in die NPD empfehlen, das macht die Gefechtslage wenigstens klarer und befreit die SPD." Kramer begrüßte, dass sich SPD-Chef Gabriel unverzüglich von Sarrazin und dessen "Rassentheorien" distanziert habe.

    Der hessische Landesverband der NPD erklärte in einer Pressemitteilung, sie vertrete "genau die Positionen, die Sarrazin in seinem Buch niedergeschrieben hat". Landesvorsitzender Jörg Krebs forderte Sarrazin auf: "Arbeiten Sie [...] bei den Nationaldemokraten mit." Der sächsische NPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Gansel zeigte sich erfreut über die Äußerungen Sarrazins: ”Der Bundesbanker macht die Überfremdungskritik der NPD endgültig salonfähig”, sagte er.

    Das Berliner Haus der Kulturen der Welt drohte Sarrazin, eine Veranstaltung mit ihm im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals abzusagen, wenn dieser seine Haltung nicht ändere. "Sarrazins polemische Thesen sind völlig konträr zur Grundhaltung des Hauses", erklärte Intendant Bernd Scherer.
    Sarrazin lst erneut heftige Proteste aus | tagesschau.de

    Sehr gut, wenn das Volk so denkt.

    Bislang sind Passagen aus dem neuen Buch Sarrazins veröffentlicht worden. Darin warnt Sarrazin davor, dass die Deutschen zu "Fremden im eigenen Land" werden. Er spricht Türken und Marokkanern einen Beitrag zum Wohlstand ab und sagt: "Aufgrund der üppigen Zahlungen des deutschen Sozialstaats ziehen wir eine negative Auslese von Zuwanderern an." Sarrazin fordert eine strengere Auswahl sowie höhere Anforderungen an in Deutschland lebende Menschen mit ausländischen Wurzeln.


    Im Deuschlandradio Kultur erklärte Sarrazin zudem, 40 Prozent der muslimischen Migranten lebten von Transfer-Leistungen. "Für die Gesamtheit der muslimischen Einwanderung in Deutschland gilt die statistische Wahrheit: In der Summe haben sie uns sozial und auch finanziell wesentlich mehr gekostet, als sie uns wirtschaftlich gebracht haben." Der Bundesbank-Vorstand forderte zudem, der "ungebildete, unqualifizierte Familiennachzug" könne so nicht weitergehen.
    Steuergelder für Kriege und Konflikte, für die Integration von 20 Mio. Menschen aus der Ex-DDR, für knapp 5 Mio. Migranten aus den ehemaligen Sowjet-Republiken , für die Hochfinanz aufgrund von angeblichen Krisen ...Wenn man das alles mal zusammenrechnet, wer oder was hat den größten finanziellen Schaden an die deutsche Gesellschaft angerichtet ?

    Die Muslime ?

    Lächerlich ! Die "internationalen Banker" richten Schäden in Höhe von 1000den Milliarden Euros an und trotzdem solle man über die wirtschaftliche Nutzbarkeit/Unnutzbarkeit von den Muslimen sprechen. Hier wird eindeutig ein Sündenbock gebildet, um von den tatsächlich gefährlichen Verbrechern abzulenken, die sich an den Schaltstellen des Westens festgenagelt haben.

  9. #19
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Sarrazin lst erneut heftige Proteste aus | tagesschau.de

    Sehr gut, wenn das Volk so denkt.

    Steuergelder für Kriege und Konflikte, für die Integration von 20 Mio. Menschen aus der Ex-DDR, für knapp 5 Mio. Migranten aus den ehemaligen Sowjet-Republiken , für die Hochfinanz aufgrund von angeblichen Krisen ...Wenn man das alles mal zusammenrechnet, wer oder was hat den größten finanziellen Schaden an die deutsche Gesellschaft angerichtet ?

    Die Muslime ?

    Lächerlich ! Die "internationalen Banker" richten Schäden in Höhe von 1000den Milliarden Euros an und trotzdem solle man über die wirtschaftliche Nutzbarkeit/Unnutzbarkeit von den Muslimen sprechen ... Hier wird eindeutig ein Sündenbock gebildet, um von den tatsächlich gefährlichen Verbrechern abzulenken, die sich an den Schaltstellen des Westens festgenagelt haben.

    ...Und zu denen gehört Sarrazin....

  10. #20
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Sarrazin lst erneut heftige Proteste aus | tagesschau.de

    Sehr gut, wenn das Volk so denkt.

    Steuergelder für Kriege und Konflikte, für die Integration von 20 Mio. Menschen aus der Ex-DDR, für knapp 5 Mio. Migranten aus den ehemaligen Sowjet-Republiken , für die Hochfinanz aufgrund von angeblichen Krisen ...Wenn man das alles mal zusammenrechnet, wer oder was hat den größten finanziellen Schaden an die deutsche Gesellschaft angerichtet ?

    Die Muslime ?

    Lächerlich ! Die "internationalen Banker" richten Schäden in Höhe von 1000den Milliarden Euros an und trotzdem solle man über die wirtschaftliche Nutzbarkeit/Unnutzbarkeit von den Muslimen sprechen. Hier wird eindeutig ein Sündenbock gebildet, um von den tatsächlich gefährlichen Verbrechern abzulenken, die sich an den Schaltstellen des Westens festgenagelt haben.
    Nicht künstlich aufregen. Integriere dich doch einfach wie wir Jugos!

Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 20:03
  2. IDIOT DES JAHRES
    Von Melek im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 13:18
  3. Mesi?: Ustaška obeležja nosi idiot
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 14:30
  4. How to confuse an idiot
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 15:26
  5. Mehr Selbstvertrauen, du Idiot!
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 22:39