BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 34 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 331

Sarrazin, ein Idiot..

Erstellt von Fan Noli, 26.08.2010, 04:04 Uhr · 330 Antworten · 13.143 Aufrufe

  1. #81
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Interessant finde ich die Reaktion von vielen Deutschen, wenn man als Ausländer Sarrazin Recht gibt in einigen Punkten. Sofort fühlen sich sich sicher und fangen an zu hetzen...

    Müsst ihr mal ausprobieren
    Also ist an der These, dass er das ausspricht was Viele denken was dran.

    Der gute Thilo hat sich allerdings gestern Abend bei Beckmann nicht wirklich gut geschlagen

  2. #82
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    So, nu ist der SChinken also veröffentlicht und der Hype um Sarrazzin groß. Hat er Recht? Hat er nicht Recht? Ist er ein verkappter Nazi? Oder die hässliche Fratze des typischen Deutschen, wie von muslimischer Seite genannt?

    Ich mag mir ein endgültiges Urteil über das Buch erst erlauben, wenn ich es gelesen habe. Alles andere wäre dumm und voreilig. Dennoch stellt es sich bislang so dar, dass Sarrazzin viele Thesen aufstellt (die meisten irgendwo "aufgeschnappt", manche "zweckentfremded") und auf Themen rumreitet, die dem multi-kulti-verwöhnten Deutschen richtig weh tun. Und das ist wohl -im Großen und Ganzen- im Immigrationspolitik Deutschlands.

    Ich bin mir fast sicher, dass ich über weite Strecken nicht mit Sarrazzins Buch daccord gehen werde. Aber ebenso sicher bin ich mir, dass es eine Lektüre sein wird, die einen Impuls in Deutschland auslöst. Nicht den Impuls zum Fremdenhass und zum Rechtsradikalismus (wie es die Medien gerne hochbauschen), sondern einen Impuls, der das Volk dazu bringt seine Politiker in dieser Frage endlich mal zu FORDERN. Es gibt viel zu tun, das Thema ist nicht neu, wird aber gerne tot geschwiegen. Vielleicht hat Sarrazzins Buch zumindest diese eine gute Seite: der Dialog beginnt und ich kann nur hoffen, dass er fruchtbar sein wird.

  3. #83
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Ja natürlich war ja auch ein bekennender Rechtsextremist, der die Nazi - Zeit sich wieder zurückwuenscht, und deshalb in seinen Reden immer an Adolf Hitler erinnert hat. Was ein Quatsch, Fakten und Tatsachen vor allem wissenschaftliche kennen kein gut oder schlecht, wie man mit denen verfährt also den Ergebnisssen ist eine andere Sache. Er ging ganz sachlich ran und wurde auf keinster Ebene persönlich und Friedmann auesserte sich vollkommen mit den 0815 Antworten. Jeder der Statistik hatte, koennte im Ansatz damit was anfangen (Grudngesamtheit) und die Aussage von der obersten moralsichen Instanz, das man Menschen nciht auf Zahlen reduzieren ist ja mal voll daneben. Wie soll man denn sonst, was emprisich vorlegen entweder durch Aussagen wie " aber das stimmt doch nicht", sehr wissenschaftlich orientierte sind die Argumentationsmuster von denen (Ironie off). Was hat das mit Nazis zu tun ? Echt mal?
    Die Showe bei Beckmann war ja mal ne richtige Farce. Sehr unvoreingenommen, dieser Beckmann.

  4. #84
    Baader
    Mit so einem Namen islamfeindlich zu sein ist fast schon ein wenig masochistisch.

  5. #85
    Fan Noli
    Laut Sarrazin findet bei allen Migrantengruppen nach der Zeit eine Intergrationsanpassung statt die sich mit den Inländern vergleichen lässt ausgenommen sind die Migranten islamischen-nichteuropäischen Hntergrunds. Dort würde diese Anpassung auch nach mehreren Generationen nicht stattfinden. Ich finde die Erklärung ist Recht simpel, es werden unter dem Deckmantel der Religionsfreheit patriarchale Gesellschaftsstrukturen gefördert, gepflegt und aufrecht erhalten. Insoferen gebe ich Sarrazin Recht, diese Strukturen müssen aufgebrochen werden. Wer leben will wie in Anatolien, Arabien oder Pakistan - Der soll nach Anatolien, Arabien oder Pakistan gehen. Oder soll man jetzt aus Deutschalnd Anatolien, Arabien oder Pakistan machen. ^^

  6. #86
    Fan Noli
    Laut Sarrazin findet bei allen Migrantengruppen nach der Zeit eine Intergrationsanpassung statt die sich mit den Inländern vergleichen lässt ausgenommen sind die Migranten islamischen-nichteuropäischen Hntergrunds. Dort würde diese Anpassung auch nach mehreren Generationen nicht stattfinden. Ich finde die Erklärung ist Recht simpel, es werden unter dem Deckmantel der Religionsfreheit patriarchale Gesellschaftsstrukturen gefördert, gepflegt und aufrecht erhalten. Insoferen gebe ich Sarrazin Recht, diese Strukturen müssen aufgebrochen werden. Wer leben will wie in Anatolien, Arabien oder Pakistan - Der soll nach Anatolien, Arabien oder Pakistan gehen. Oder soll man jetzt aus Deutschalnd Anatolien, Arabien oder Pakistan machen. ^^

  7. #87
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Ja natürlich war ja auch ein bekennender Rechtsextremist, der die Nazi - Zeit sich wieder zurückwuenscht, und deshalb in seinen Reden immer an Adolf Hitler erinnert hat. Was ein Quatsch, Fakten und Tatsachen vor allem wissenschaftliche kennen kein gut oder schlecht, wie man mit denen verfährt also den Ergebnisssen ist eine andere Sache. Er ging ganz sachlich ran und wurde auf keinster Ebene persönlich und Friedmann auesserte sich vollkommen mit den 0815 Antworten. Jeder der Statistik hatte, koennte im Ansatz damit was anfangen (Grudngesamtheit) und die Aussage von der obersten moralsichen Instanz, das man Menschen nciht auf Zahlen reduzieren ist ja mal voll daneben. Wie soll man denn sonst, was emprisich vorlegen entweder durch Aussagen wie " aber das stimmt doch nicht", sehr wissenschaftlich orientierte sind die Argumentationsmuster von denen (Ironie off). Was hat das mit Nazis zu tun ? Echt mal?
    Die Showe bei Beckmann war ja mal ne richtige Farce. Sehr unvoreingenommen, dieser Beckmann.
    40% der Ausländer bekommen Transferleistungen sagt er.

    Jeder der das hört denkt also 40 Prozent aller Ausländer bekommt ALG ll.

    So ist es nicht 80% der Ausländer ist erwerbstätig.


    Er als Bänker bekommt vom Staat auch Transferleistungen aber die heissen Subventionen desswegen hört sich das nicht böse an. Hätte er mal in seinem Buch auch ein Wort über diese machenschaften der Bänker gesprochen wie Korrupt sie in Wirklichkeit sind und wie sie den Staat Deutschland abscheffeln.

    er war Senator in Berlin, das ganze ist ein Beweis dafür das auch er als Politiker versagt hat und die schuld einfach auf andere schiebt.
    Warum hat er als aktiver Politiker nichts dagegen unternommen das der Staat sich selbst abschafft..

    Aber er sagte es ja selbst das er sich schon Finanziell abgesichert hat und Materiell nichts mehr zu beüfrchten muss und desshalb das Buch schrieb..

    Also hat er auch geschwiegen und nur an sich gedacht..Er ist Korrupt und ist ein Politiker das reicht.

    Achja eine Umfrage hat ergeben das 20% der Deutschen eine Partei wählen würden die rechter gelagert ist als die Cdu/Csu.

  8. #88
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    40% der Ausländer bekommen Transferleistungen sagt er.

    Jeder der das hört denkt also 40 Prozent aller Ausländer bekommt ALG ll.

    So ist es nicht 80% der Ausländer ist erwerbstätig.


    Er als Bänker bekommt vom Staat auch Transferleistungen aber die heissen Subventionen desswegen hört sich das nicht böse an. Hätte er mal in seinem Buch auch ein Wort über diese machenschaften der Bänker gesprochen wie Korrupt sie in Wirklichkeit sind und wie sie den Staat Deutschland abscheffeln.

    er war Senator in Berlin, das ganze ist ein Beweis dafür das auch er als Politiker versagt hat und die schuld einfach auf andere schiebt.
    Warum hat er als aktiver Politiker nichts dagegen unternommen das der Staat sich selbst abschafft..

    Aber er sagte es ja selbst das er sich schon Finanziell abgesichert hat und Materiell nichts mehr zu beüfrchten muss und desshalb das Buch schrieb..

    Also hat er auch geschwiegen und nur an sich gedacht..Er ist Korrupt und ist ein Politiker das reicht.

    Achja eine Umfrage hat ergeben das 20% der Deutschen eine Partei wählen würden die rechter gelagert ist als die Cdu/Csu.
    Das hat er nicht getan, das stimmt. Aber das war auch nicht Thema des Buches Es gibt sicherlich viele weitere Baustellen in Deutschland; die wirtschaftliche Ausbeutung des Systems durch Banken etc. ist mit Sicherheit eine davon. Aber hier kannst du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen: die Migrationspolitik Deutschlands ist nun mal fehlerhaft; Integration DAS Modewort welches vornehmlich (von Seiten der Regierung) für viel Inhalt aber wenig Taten steht.

    Ich sehe Sarrazzin als nicht so dramatische Person an; vielmehr legt er den Finger in Wunden, die manche Politiker bis kurz vor der Bundestagswahl gerne verdecken würden, und fördert so einen offenbar dringenden Dialog in der Bevölkerung und der Politik. Wie sonst käme eine große Mehrheit von Sarrazzin-Befürwortern zu Stande?

  9. #89
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    40% der Ausländer bekommen Transferleistungen sagt er.

    Jeder der das hört denkt also 40 Prozent aller Ausländer bekommt ALG ll.

    So ist es nicht 80% der Ausländer ist erwerbstätig.


    Er als Bänker bekommt vom Staat auch Transferleistungen aber die heissen Subventionen desswegen hört sich das nicht böse an. Hätte er mal in seinem Buch auch ein Wort über diese machenschaften der Bänker gesprochen wie Korrupt sie in Wirklichkeit sind und wie sie den Staat Deutschland abscheffeln.

    er war Senator in Berlin, das ganze ist ein Beweis dafür das auch er als Politiker versagt hat und die schuld einfach auf andere schiebt.
    Warum hat er als aktiver Politiker nichts dagegen unternommen das der Staat sich selbst abschafft..

    Aber er sagte es ja selbst das er sich schon Finanziell abgesichert hat und Materiell nichts mehr zu beüfrchten muss und desshalb das Buch schrieb..

    Also hat er auch geschwiegen und nur an sich gedacht..Er ist Korrupt und ist ein Politiker das reicht.

    Achja eine Umfrage hat ergeben das 20% der Deutschen eine Partei wählen würden die rechter gelagert ist als die Cdu/Csu.
    Nein, er sagt 40 % der muslimischen Migranten.

  10. #90
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Das hat er nicht getan, das stimmt. Aber das war auch nicht Thema des Buches Es gibt sicherlich viele weitere Baustellen in Deutschland; die wirtschaftliche Ausbeutung des Systems durch Banken etc. ist mit Sicherheit eine davon. Aber hier kannst du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen: die Migrationspolitik Deutschlands ist nun mal fehlerhaft; Integration DAS Modewort welches vornehmlich (von Seiten der Regierung) für viel Inhalt aber wenig Taten steht.

    Ich sehe Sarrazzin als nicht so dramatische Person an; vielmehr legt er den Finger in Wunden, die manche Politiker bis kurz vor der Bundestagswahl gerne verdecken würden, und fördert so einen offenbar dringenden Dialog in der Bevölkerung und der Politik. Wie sonst käme eine große Mehrheit von Sarrazzin-Befürwortern zu Stande?
    Ein Buch über Bänker würde sich nicht soviel verkaufen desshalb ist es auch nicht Thema. Ich vergleiche nicht Äpfel mit Birnen er sagte das die Ausländer am ende mehr gekostet hätten als sie eingebracht haben Volkwirtschaftlich gesehen, die Bänker haben Volkswirtschaftlich gesehen um das 10000 Fache mehr gekostet als sie je eingebracht haben.


    Hat er auch mal Lösungsvorschläge in seiner Ausländerbibel.?

    Aber in 100 Jahren ist das Problem sowieso gelöst..

Seite 9 von 34 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 20:03
  2. IDIOT DES JAHRES
    Von Melek im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 13:18
  3. Mesi?: Ustaška obeležja nosi idiot
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 14:30
  4. How to confuse an idiot
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 15:26
  5. Mehr Selbstvertrauen, du Idiot!
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 22:39