BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: ..

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja die ärzte haben richtig gehandelt

    31 77,50%
  • gleiches mit gleichem vergelten

    9 22,50%
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75

Saudi-Arabien: Ärzte weigern sich, dem Verurteilten ein Auge zu entfernen

Erstellt von phαηtom, 01.10.2010, 23:22 Uhr · 74 Antworten · 3.941 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Fairness In Saudi Arabien sind die Regeln eigentlich genau richtig für Kriminelle! Diebe die während der Ramadanzeit klauen hackt man die Hände ab politische Gegner kriegen nichts in den Arsch geschoben wie hier sondern die Bullen knüppeln sie halbtot wenn sie keine Ruhe geben. Und die Vergewaltiger nicht zu vergessen werden gesteinigt! So muss das laufen.... ausser mit dem Hände abhacken
    Wo kriegt man so ein Gedankengut her?



    Hippokrates

  2. #62
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Was Saudi Arabien da veranstaltet wenn jemand Kleinigkeiten begeht (Beispiel: unschuldige Frau labert auf offener einen fremden Mann an= Frau ist sogut wie tot oder wird ausgepeitscht...) ist einfach nur krank. Darüber braucht man auch nicht zu diskutieren
    du scheinst ja ein ausgesprochener Saudi-Arabien-Kenner zu sein, hast du da mal gearbeitet oder woher diese detailreichen Kenntnisse?

  3. #63
    phαηtom
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Fairness In Saudi Arabien sind die Regeln eigentlich genau richtig für Kriminelle! Diebe die während der Ramadanzeit klauen hackt man die Hände ab politische Gegner kriegen nichts in den Arsch geschoben wie hier sondern die Bullen knüppeln sie halbtot wenn sie keine Ruhe geben. Und die Vergewaltiger nicht zu vergessen werden gesteinigt! So muss das laufen.... ausser mit dem Hände abhacken

    Wenn ich mir hier in Deutschland diese lächerliche Gesetzeslage anguck?!?! EIN VERGEWALTIGER SITZT WENIGER EIN ALS RAUBKOPIERER! Solche Leute ficken kleine Kinder und machen ihren Verstand völlig kaputt aber die kriegen nur lächerliche 2-3 Jährchen nein bei guter Führung sogar ein ganzes Jahr weniger!
    große konzerne, die ordentliches geld in die ärsche von irgendwelchen anwälte/richter stecken, können mehr rausholen als eine einfache familie, deren tochter vergewaltigt wurde

  4. #64

    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Das würde bestimmt in die Hose gehen, wenn man dies mit deinen Christentum-Kenntnissen vergleichen würde.

    Ich muss immernoch drüber schmunzeln, als du mit dem Alten Testament ankamst.



    Hippokrates
    Deine Hose interessiert mich keinen Deut - für diese Neigungen bitte an anderer Stelle suchen - Danke.

    Du schmunzelst?
    Über das AT?
    Gilt dies für gr. Orthodoxe nicht?
    Interessant...

  5. #65
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    trifft es in Saudi-Arabien denn wirklich immer die Vergewaltiger?
    Ja, vorrausgesetzt, es handelt sich um Gastarbeiter oder Unterschicht. Ansonsten wird die Rolle der Frau sehr genau untersucht. Und da in Saudi-Arabien die Frau den Mündigkeitsstatus eines Kindes besitzt, was das Recht betrifft, eigene Entscheidungen zu fällen, aber nicht, was die Strafmündigkeit betrifft, ist eine Mitschuld sehr wahrscheinlich (z.B. unbeaufsichtigt irgendwohin gegangen)

  6. #66
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ja, vorrausgesetzt, es handelt sich um Gastarbeiter oder Unterschicht. Ansonsten wird die Rolle der Frau sehr genau untersucht. Und da in Saudi-Arabien die Frau den Mündigkeitsstatus eines Kindes besitzt, was das Recht betrifft, eigene Entscheidungen zu fällen, aber nicht, was die Strafmündigkeit betrifft, ist eine Mitschuld sehr wahrscheinlich (z.B. unbeaufsichtigt irgendwohin gegangen)
    ich weiß, dass du es nich so meinst, aber hört sich für mich son bißchen an als willst du sagen "Die Frauen da kriegen ja schon, was sie verdienen, wenn sie sich nich an Gesetze halten".

  7. #67
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    dieser Zitat ist aus Talmud...
    "Dem Juden ist es erlaubt zum Nichtjuden zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben, ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nichtjuden ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten [Juden], der es sich sichern kann." (Baba kamma 113a)

    quelle: Zitate aus dem Talmud - Das "Heilige Buch" der Juden



    echt??

  8. #68
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von insomniac Beitrag anzeigen
    Du schmunzelst?
    Über das AT?
    Gilt dies für gr. Orthodoxe nicht?
    Interessant...
    Ich sag´s doch, du hast vom Christentum so viel Ahnung, wie ich vom Töpfern.



    Hippokrates

  9. #69

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    wtf ihr seit voll die freaks wie kann nur über so einen scheiss diskutieren

  10. #70
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich weiß, dass du es nich so meinst, aber hört sich für mich son bißchen an als willst du sagen "Die Frauen da kriegen ja schon, was sie verdienen, wenn sie sich nich an Gesetze halten".
    Ach ja, resignativ-zynische Kommentare kommen manchmal schräg rüber. Letztendlich will ich sagen- was ist das für eine Gesetzeskultur, in der eine Frau (angeblich zu ihrem Schutz) fast völlig entmündigt wird, und andererseits das volle Strafmaß tragen muß. bei der Frau wird ja der Versuch des Ausbruchs aus der Unmündigkeit bestraft (alleine mit einem Mann getroffen. Alleine Autogefahren etc.)

    Völlig schizo, denn einerseits wird der Frau genug Initiative und Intelligenz zugetraut, um Situationen richtig einzuschätzen, die Konsequenzen seines Handelns einzukalkulieren, und moralisch zwischen richtig und falsch zu unterscheiden und volle Verantwortung für die Folgen zu tragen, eigentlich wie bei Männern auch (all das würde man bei einem kind nicht tun, z.B. würde niemand ein vergewaltigtes Kind dafür bestrafen, weil es in das Auto eines Fremden gestiegen ist), andererseits werden die Frauen mit Gewalt davon abgehalten, die logische Konsequenz aus dieser (übrigens richtigen) Feststellung einzufordern- nämlich Gleichberechtigung.

    Ein enormer theologischer und psychologischer Aufwand ist notwendig, um sich über diesen Fakt hinwegzutäuschen.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaçi in Saudi-Arabien
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 09:48
  2. Neues aus Saudi-Arabien
    Von Charlie Brown im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 14:59
  3. Saudi Arabien und die Juden
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 23:43
  4. 46% Schwule in Saudi-Arabien?
    Von Schreiber im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 22:51