BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 21 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 207

Saudi Arabien: Todesstrafe droht wegen drei Tweets Drei kritische Beiträge über den

Erstellt von F21, 11.02.2012, 10:11 Uhr · 206 Antworten · 10.355 Aufrufe

  1. #111
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von adler-ks Beitrag anzeigen
    Einige User hier glauben woll sie seinen Kreuzritter ständig gegen den Islam Hetzen! Als ob das Christentum so viel Friedlicher war/ist als der Islam!


    @albamuslim du sagt immer im Koran ist das und das verboten aber in den Islamischen Statten werden trotzdem diese Sachen gemacht, daß ist was mich immer so Ärgert.
    die kritik an irgendwelchen arabischen ländern ist hier nicht das problem. Das problem in diesem forum ist dass ein paar nichtmuslime meinen uns unsere religion erklären zu müssen und es sich zur lebensaufgabe gemacht haben uns beizubringen wie scheisse unsre religion doch ist.

  2. #112

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    die kritik an irgendwelchen arabischen ländern ist hier nicht das problem. Das problem in diesem forum ist dass ein paar nichtmuslime meinen uns unsere religion erklären zu müssen und es sich zur lebensaufgabe gemacht haben uns beizubringen wie scheisse unsre religion doch ist.
    Woher kommt denn der Islam?

    Aus Arabien und die Grundlage der Gesetzgebung in einigen Ländern dort ist die Scharia und diese wiederum wurde von den jeweiligen Rechtsschulen aufgrund bestimmter Suren im Koran bzw. Hadithen festgelegt.

    Also so zu tuen, als ob das alles nichts damit zu tuen hätte ist doch sehr widersprüchlich.

    Zumal die meisten muslimischen Balkaner Sunniten sind und auch die sunnitischen Anhänger der jeweiligen Rechtsschulen lehren die Scharia in ähnlicher Weise wie in den jeweiligen arabischen Ländern und somit wären einige Strafen bei Gesetzesverstößen in Bezug auf Blaspehmie und so weiter ähnlich, wenn die Scharia in den jeweiligen Ländern eingeführt werden würde.

  3. #113

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Woher kommt denn der Islam?

    Aus Arabien und die Grundlage der Gesetzgebung in einigen Ländern dort ist die Scharia und diese wiederum wurde von den jeweiligen Rechtsschulen aufgrund bestimmter Suren im Koran bzw. Hadithen festgelegt.

    Also so zu tuen, als ob das alles nichts damit zu tuen hätte ist doch sehr widersprüchlich.

    Zumal die meisten muslimischen Balkaner Sunniten sind und auch die sunnitischen Anhänger der jeweiligen Rechtsschulen lehren die Scharia in ähnlicher Weise wie in den jeweiligen arabischen Ländern und somit wären einige Strafen bei Gesetzesverstößen in Bezug auf Blaspehmie und so weiter ähnlich, wenn die Scharia in den jeweiligen Ländern eingeführt werden würde.


    Wieder so ein Ahnungsloser.. wie authentisch ist denn die Scharia in Saudi-Arabien?! Vergleiche einmal die Scharia aus Arabien mit der Scharia aus Pakistan oder Iran, dann reden wir weiter

  4. #114

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen


    Wieder so ein Ahnungsloser.. wie authentisch ist denn die Scharia in Saudi-Arabien?! Vergleiche einmal die Scharia aus Arabien mit der Scharia aus Pakistan oder Iran, dann reden wir weiter
    Ich möchte mal wissen, wo das was ich geschrieben habe, falsch ist.
    Die jeweiligen Rechtsschulen sind für die Interpretation und Ausführung bzw. Festlegung islamischer Gesetze zuständig indem sie eben Gutachten erstellen bzw. Hadithen beurteilen und so weiter.

    Und ich habe nicht über die Sondergesetze gesprochen der Wahhabiten in Saudi-Arabien bezüglich Fahrverbot für Frauen und so weiter.
    Es ging in diesem Fall Blasphemie, von daher ist dieses Zeichen was Du geschrieben hast, vollkommen unsachlich und polemisch.

    Und nebenbei also der Iran mit Steinigungen bei Ehebruch oder das öffentliche Erhängen bei Homosexualität oder aber Pakistan mit dem Blasphemiegesetz sind bessere Beispiele für die Scharia deiner Meinung nach?

  5. #115
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Unter Tränen hat der Geistliche die Festnahme gefordert, um ihn umbringen zu können?
    Seine hysterische Show muss man sich mal geben.
    Und dieser Staat schickt solche Geistliche zu uns, und unsere Politikerln applaudieren da auch noch?

    Aufregung um Saud-Zentrum in Wien

    Saudiarabien, Spanien und Österreich wollen ein Zentrum für Dialog der Religionen gründen. Der Großscheich der Al-Azhar-Universität in Kairo warnt davor.

    Aufregung um Saudi-Zentrum in Wien « DiePresse.com

  6. #116
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von adler-ks Beitrag anzeigen
    Einige User hier glauben woll sie seinen Kreuzritter ständig gegen den Islam Hetzen! Als ob das Christentum so viel Friedlicher war/ist als der Islam!


    @albamuslim du sagt immer im Koran ist das und das verboten aber in den Islamischen Statten werden trotzdem diese Sachen gemacht, daß ist was mich immer so Ärgert.

    Natürlich wird man heute in christlichen Länder gelyncht wenn man über Jesus schlecht redet. Man sieht ja ständig in den Medien Aufrufe zum Tod von christenfeindlichen Aussagen

    Zum Glück hatten meine Vorfahren Eier und ich bin nicht zu so einem Zombie geworden

  7. #117
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von adler-ks Beitrag anzeigen
    Einige User hier glauben woll sie seinen Kreuzritter ständig gegen den Islam Hetzen! Als ob das Christentum so viel Friedlicher war/ist als der Islam!


    @albamuslim du sagt immer im Koran ist das und das verboten aber in den Islamischen Statten werden trotzdem diese Sachen gemacht, daß ist was mich immer so Ärgert.
    Es geht nich darum was irgend etwas einmal war, sondern wie es jezt ist.
    Man sollte doch zwischen ein paar hundert Jahren unterscheiden können.

  8. #118

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal wissen, wo das was ich geschrieben habe, falsch ist.
    Die jeweiligen Rechtsschulen sind für die Interpretation und Ausführung bzw. Festlegung islamischer Gesetze zuständig indem sie eben Gutachten erstellen bzw. Hadithen beurteilen und so weiter.

    Und ich habe nicht über die Sondergesetze gesprochen der Wahhabiten in Saudi-Arabien bezüglich Fahrverbot für Frauen und so weiter.
    Es ging in diesem Fall Blasphemie, von daher ist dieses Zeichen was Du geschrieben hast, vollkommen unsachlich und polemisch.

    Und nebenbei also der Iran mit Steinigungen bei Ehebruch oder das öffentliche Erhängen bei Homosexualität oder aber Pakistan mit dem Blasphemiegesetz sind bessere Beispiele für die Scharia deiner Meinung nach?
    Die Scharia ist je nach Land und Kultur unterschiedlich - sprich: nicht authentisch zum Koran und zur Sunna.

    Blasphemie ist "Gotteslästerung", doch in diesem Fall ging es um den Propheten Mohammed saws. Das ist ein deutlicher Unterschied. Nirgends im Koran oder in der Sunna steht, dass man deswegen gesteinigt wird.

    Aussserdem unterscheidet sich die Scharia in zwei Teilen: die individuellen Gebote und die Scharia als Landesgesetz. Ich bevorzuge die individuellen Gebote, denn jeder Muslim muss individuell die Gebote und Verbote des Koran und der Sunna einhalten.

  9. #119
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Das sind die Gesetze des Landes und die hat man zu respektieren. Wie kann man denn so dumm sein und das machen, vor allem wenn man in Saudi-Arabien lebt.

  10. #120

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Die Scharia ist je nach Land und Kultur unterschiedlich - sprich: nicht authentisch zum Koran und zur Sunna.

    Blasphemie ist "Gotteslästerung", doch in diesem Fall ging es um den Propheten Mohammed saws. Das ist ein deutlicher Unterschied. Nirgends im Koran oder in der Sunna steht, dass man deswegen gesteinigt wird.

    Aussserdem unterscheidet sich die Scharia in zwei Teilen: die individuellen Gebote und die Scharia als Landesgesetz. Ich bevorzuge die individuellen Gebote, denn jeder Muslim muss individuell den Geboten und Verboten des Koran und der Sunna folgen.
    Ich würde eher sagen je nach Rechtsschule und inwieweit ein Staat tatsächlich islamisch geprägt ist, die Strafen sind ähnlich für Blasphemie und Mohammed nicht als Propheten anzusehen bzw. ihn sogar zu kritisieren bzw. sogar zu beleidigen gilt als Blasphemie.
    Denn eine der zentralen Glaubensgrundsätze des Islams ist nun mal, dass Mohammed jener Prophet gewesen ist, der sozusagen als letzter aller Propheten den Islam als sozusagen vollkommenen Glauben und damit den Glauben Gottes an sich bekommen und verkündet hat.

    Und was Du denkst oder glaubst spielt keine Rolle oder bist du ein Hochrangiger Gelehrter einer der islamischen Rechtsschulen?

    Und genau das meinte ich mit der Diskussion zeige mir eine Stelle im Koran, es kommt dann immer so eine Antwort, aber bei anderen Fällen zählen dann auf einmal Hadithen bzw. die Fatwas auf die sich diese beziehen.

    Es gibt diesbezüglich eindeutige Fatwas bzw. wohl auch Hadithen die sich in Bezug auf Blasphemie äußern, wie dort zu bestrafen ist.

    Oder willst Du behaupten, das haben sich die Leute dort alles selbst ausgedacht?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 00:52
  2. Drei Männer in Bosnien wegen Anschlagsplänen festgenommen
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 15:03
  3. Saudi-Arabien droht mit Eingreifen
    Von Crane im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 19:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 22:09