BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Würdet ihr? (Begründung bitte abgeben)

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 41,67%
  • Nein

    14 58,33%
Seite 18 von 31 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 303

An die Scharia-Befürworter: Würdet ihr in einem Gottesstaat auswandern?

Erstellt von Ilan, 26.03.2012, 12:55 Uhr · 302 Antworten · 14.445 Aufrufe

  1. #171
    leylak
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Hier geht es um einen Abtreibungsgegner und nicht wie behauptet wurde, dass man bei einer Fehlgeburt 3 Jahre eingebuchtet wird.

    Ach das ist dann völlig OK,du peinliche!!!

  2. #172
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Hier geht es um einen Abtreibungsgegner und nicht wie behauptet wurde, dass man bei einer Fehlgeburt 3 Jahre eingebuchtet wird.
    es ist also ok wenn man in den USA wirklich darüber diskutiert dass man gesetze entwirft wo frauen die eine fehlgeburt haben ins gefängnis kommen. :
    hast du eine ahnung wie leicht man bei so einer gesetzesregelung ins gefängnis kommen kann, jemand braucht einem dann nur unterstellen, ja sie wollte das kind eh nicht oder sonstwas und schon steht man vor gericht weil man das eventuell absichtlich gemacht hat, weil eine nachbarin sie dabei beobachtet hat wie sie im zweiten schwangerschaftsmonat ständig schwere kisten geschleppt hat, und das hat sie ja deann sicher gemacht damit sie ne fehlgeburt hat.

    und dass manche politiker dort verlangen dass man abtreibungsbefürworter straffrei umbringt weil es ja gerechtfertigter mord wäre, das juckt dich wohl auch nicht, aber hauptsache sich über die saudis in jedem thread aufregen.

  3. #173
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Die Amis sind mindestens so weit von der Religion entfernt, wie die Erde zur Sonne.



    Stimmt nicht....die Amerikaner sind teilweise sehr streng religiös, vorallem im konservativen Süden ( Texas, Mississippi, Tennessee, usw. ) Ausserdem gibt es sehr viele christliche Sekten in den USA.

  4. #174
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Dir kommen 10 Jahre Gefängnis sehr wenig vor, würdest du aber ein Gefängnis besuchen, wüsstest du dass eine Stunde sehr lang sein kann. Ich war vor 10 Tagen in der JVA-Bruchsal zu einem Praktikum und war einfach nur froh nach 4 Stunden da raus zu kommen. Es kam mir vor, als wäre ich eine Leben lang drin gewesen, es war alles so beengend, so schmutzig, so dreckig, so eine miese Stimmung drin, dass ich nur froh war, dass ich raus kam. Ich hatte nur nach 4 Std schon Kopfweh, geschweige denn 10 Jahre drin zu verbringen^^. Wenn es soweit kommen würde eine Straftat zu begehen, wäre mir lieber die Todesstrafe und alles kurz und knapp machen, als 10 oder 20 Jahre hinter Gittern zu verbringen und zu leiden wie ein Hund.
    klar und das opfer von dem bastard ist wahrscheinlich ein leben lang geschädigt und wird vielleicht nie wieder ein normales leben führen können. für mich sind 10 jahre nichts, denn wenn er wieder draußen ist, wer sagt mir dass er nicht wieder rückfällig wird und sich an kleine kinder vergreift. manche leute gehören einfach ein leben lang weggesperrt, für mich sind pädophile z.b. nicht resozialisierbar und eine gefahr für die öffentlichkeit, da sind 10 jahre gefängnis einfach nur ein witz.

  5. #175
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von TrepcaShqip Beitrag anzeigen
    Ich bin selber Moslem.. Es geht mir eher um diese Länder deren Politik und Islamisten. Die machen uns Moslems ( Die Mehrheit ist Gut) Schlecht damit. Egal ob Armut oder nicht, ich finde das Unmenschlich. Die Eigene Tochter zu verkaufen um ein bisschen Geld zu bekommen (Die zahlen sicher nicht mal gut) Dort werden die Frauen ganz einfach nicht geschätzt! die sind da um Kinder zu kriegen und den Haushalt zu schmeissen mehr nicht.

    Mir geht es auch darum, dass man nicht alles mit dem Islam in Verbindung setzt, was an schlimmen Taten dort passiert. Schließlich muss man beachten, dass die Armut eine große Rolle spielt und zudem viel aus der eigenen Kultur in die Religion hineineinterpretiert wird, sodass die Religion mutiert. Wieso passiert sowas nicht bei muslimen in Europa (Bosnien, Albanien, Kosovo, teilweise Türkei)? Aus dem einfachen Grund, weil es in diesen Ländern besser um die Wirtschaft bestellt ist und keiner dazu gezwungen ist, seine Kinder für ein Stück Brot zu verkaufen und sich zu entlassten. Man darf nicht blind sein und alles auf die Religion schieben, man muss schon auch andere Tatsachen berücksichtigen, die die Menschen zu ihrem Handeln treiben.

  6. #176

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Hier geht es um einen Abtreibungsgegner und nicht wie behauptet wurde, dass man bei einer Fehlgeburt 3 Jahre eingebuchtet wird.
    Du bist wirklich dumm.. Amerika zu schützen geht garnicht-.- Dort werden sowieso viele Unschuldige Menschen Hingerichtet. Da braucht man nur die Jury zu überzeugen, manchmal braucht man nicht mal beweise :S aber ich Persönlich finde beide Scheisse Saudis und diese Amerikaner(ist ja nicht überall so mehr in diese Südstaaten)-.- Aber wenn ich entscheiden müsste wo ich leben müsste.. würde ich mich zu 10000% für Amerika entscheiden

  7. #177
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Die Amis sind mindestens so weit von der Religion entfernt, wie die Erde zur Sonne.
    das glaubst du doch wohl selber nicht, im süden wie texas und umgebung gibts richtige fundamentalisten. Ein drittel der USA gehört schon der evangelikalen bewegung an. Kreationismus wird dort in manchen schulen in den biounterreicht eingeführt wo den kindern beigebracht wird die erde sei nicht älter als 6000 jahre. Lass dich da mal vom hollywood glamour nicht täuschen.

  8. #178
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    klar und das opfer von dem bastard ist wahrscheinlich ein leben lang geschädigt und wird vielleicht nie wieder ein normales leben führen können. für mich sind 10 jahre nichts, denn wenn er wieder draußen ist, wer sagt mir dass er nicht wieder rückfällig wird und sich an kleine kinder vergreift. manche leute gehören einfach ein leben lang weggesperrt, für mich sind pädophile z.b. nicht resozialisierbar und eine gefahr für die öffentlichkeit, da sind 10 jahre gefängnis einfach nur ein witz.




    Pädophile werden in der Regel immer verwahrt.

  9. #179

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Mir geht es auch darum, dass man nicht alles mit dem Islam in Verbindung setzt, was an schlimmen Taten dort passiert. Schließlich muss man beachten, dass die Armut eine große Rolle spielt und zudem viel aus der eigenen Kultur in die Religion hineineinterpretiert wird, sodass die Religion mutiert. Wieso passiert sowas nicht bei muslimen in Europa (Bosnien, Albanien, Kosovo, teilweise Türkei)? Aus dem einfachen Grund, weil es in diesen Ländern besser um die Wirtschaft bestellt ist und keiner dazu gezwungen ist, seine Kinder für ein Stück Brot zu verkaufen und sich zu entlassten. Man darf nicht blind sein und alles auf die Religion schieben, man muss schon auch andere Tatsachen berücksichtigen, die die Menschen zu ihrem Handeln treiben.
    Hab ich ja garnicht gemacht. Ich verurteile einzig diese LÄNDER. Willst du mir sagen Saudi Arabien und Iran ist ärmer als Kosovo? -.- Wenn die so Gut wären würden sie den Menschen helfen, die arm sind, aber das machen sie nicht wie du siehst.

  10. #180

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Lohnt sich garnicht mit Liberatis zu diskutieren.

Ähnliche Themen

  1. Scharia oder Scharia light? Eine gefährliche Wahl!
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:41
  2. Mit Kapitalismuskritik zum Gottesstaat
    Von PokerFace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 13:36
  3. Einer der größte Befürworter...
    Von Magnificient im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:23