BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Würdet ihr? (Begründung bitte abgeben)

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 41,67%
  • Nein

    14 58,33%
Seite 24 von 31 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 303

An die Scharia-Befürworter: Würdet ihr in einem Gottesstaat auswandern?

Erstellt von Ilan, 26.03.2012, 12:55 Uhr · 302 Antworten · 14.451 Aufrufe

  1. #231
    Daddy
    Ich will ehrlich sein, ich hätte Angst um meinen heftigen Lifestyle sollten die Gesetze 'Gottes' hierzuland verabschiedet werden. Ein Szenario fernab jeglichder Vorstellungskraft.

  2. #232

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Liebe Anti-Islam Userin,

    es gibt Imame, die den Islam studiert haben und dennoch die Scharia zu komplex für sie ist. Und du tust hier gerade so, als wäre die Scharia ganz einfach. Nein, das ist ein hoch-komplexes System. Hand abhacken steht im Qur'an und Peitschenhiebe für Ehebruch auch. Doch bezüglich Todesstrafe steht im Qur'an nichts, geschweige den von der Steinigung. Die Steinigung ist ursprünglich eine jüdische und christliche Strafe und keine islamische. Die islamischen Ländern wenden die Steinigung bzw. Todesstrafe an, weil sie es aus einem Hadith entnehmen. Doch wer es glaubt oder nicht, sobald ein Hadith dem Qur'an widerspricht, ist er ungültig und falsch. Der Qur'an sagt bezüglich Ehebruch die Strafe mit Peitschenhiebe und ein Hadith sagt dafür die Steinigung. Welche die wahrhaftigere Strafe ist, ist natürlich eindeutig. In diesem Fall widerspricht sich der Hadith mit dem Qur'an und das Wort Gottes (Qur'an) ist die erste Hauptquelle und höher als das Hadith.

    Ich hoffe das reicht erstmals.

    Hör auf über etwas zu schreiben, wo von du Null Ahnung hast, denn damit blamierst du nur dich selber.

    Wa Salam

    Bitte, bitte, bitte nimm dir den Satz zu Herzen nur weil man von etwas überzeugt ist heisst das noch lange nicht das es der Wahrheit entspricht

  3. #233

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Bitte, bitte, bitte nimm dir den Satz zu Herzen nur weil man von etwas überzeugt ist heisst das noch lange nicht das es der Wahrheit entspricht
    Ausser man hat von Genüge Argumente und Beweise

  4. #234

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ausser man hat von Genüge Argumente und Beweise
    Ist bei dir Mangelware

  5. #235

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von le Misérable Beitrag anzeigen
    Ich will ehrlich sein, ich hätte Angst um meinen heftigen Lifestyle sollten die Gesetze 'Gottes' hierzuland verabschiedet werden. Ein Szenario fernab jeglichder Vorstellungskraft.
    Kann ich verstehen wer möchte in der Zeit und Etwicklung Rückschritte machen!

    Die Bevölkerung in Europa ist intelligent genug um solch eine Katastrophe zu verhindern.

  6. #236
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Ich glaube einige User würden einen leichten Schock bekommen, wenn sie wissen würden, dass selbst 'Helal-Fleisch' zur Sharia gehört.

  7. #237

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Liebe Anti-Islam Userin,

    es gibt Imame, die den Islam studiert haben und dennoch die Scharia zu komplex für sie ist. Und du tust hier gerade so, als wäre die Scharia ganz einfach. Nein, das ist ein hoch-komplexes System. Hand abhacken steht im Qur'an und Peitschenhiebe für Ehebruch auch. Doch bezüglich Todesstrafe steht im Qur'an nichts, geschweige den von der Steinigung. Die Steinigung ist ursprünglich eine jüdische und christliche Strafe und keine islamische. Die islamischen Ländern wenden die Steinigung bzw. Todesstrafe an, weil sie es aus einem Hadith entnehmen. Doch wer es glaubt oder nicht, sobald ein Hadith dem Qur'an widerspricht, ist er ungültig und falsch. Der Qur'an sagt bezüglich Ehebruch die Strafe mit Peitschenhiebe und ein Hadith sagt dafür die Steinigung. Welche die wahrhaftigere Strafe ist, ist natürlich eindeutig. In diesem Fall widerspricht sich der Hadith mit dem Qur'an und das Wort Gottes (Qur'an) ist die erste Hauptquelle und höher als das Hadith.

    Ich hoffe das reicht erstmals.

    Hör auf über etwas zu schreiben, wo von du Null Ahnung hast, denn damit blamierst du nur dich selber.

    Wa Salam
    Lol ey Du Experte wie oft kommt denn das Wort Sharia im Koran vor?

    Ich sage es Dir ein einziges Mal, wirst Du sicher wissen Sure 45 Vers 18 und dort in einem völlig anderen Zusammenhang, die Scharia wie sie heute ausgeführt wird, hat sich erst in den darauf folgenden Jahrhunderten nach dem Tod eures Propheten entwickelt.

    Und wenn es eh so komplex ist, dann würde sie bestimmt nicht dementsprechend angewendet werden können, aber es gelten bestimmten Strafen für bestimmte Vergehen und das ist eindeutig.

    Und für Ehebruch sieht man zumeist die Todesstrafe vor.

  8. #238
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Ich glaube einige User würden einen leichten Schock bekommen, wenn sie wissen würden, dass selbst 'Helal-Fleisch' zur Sharia gehört.
    das muss ich erstmal verdauen.

  9. #239
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Lol ey Du Experte wie oft kommt denn das Wort Sharia im Koran vor?

    Ich sage es Dir ein einziges Mal, wirst Du sicher wissen Sure 45 Vers 18 und dort in einem völlig anderen Zusammenhang, die Scharia wie sie heute ausgeführt wird, hat sich erst in den darauf folgenden Jahrhunderten nach dem Tod eures Propheten entwickelt.

    Und wenn es eh so komplex ist, dann würde sie bestimmt nicht dementsprechend angewendet werden können, aber es gelten bestimmten Strafen für bestimmte Vergehen und das ist eindeutig.

    Und für Ehebruch sieht man zumeist die Todesstrafe vor.

    Nachdem 4 Männer, den Mann oder die Frau, genaustens dabei beobachtet haben, wie sie Geschlechtsverkehr gemacht haben. Und dabei zählt nicht die Tatsache, dass sie gemeinsam aufn Bett liegen, selbst wenn eine Decke über die beiden ist, dürfte man sie nicht steinigen.

    Und mal nebenbei, zu Zeiten des Propheten sas. wurden nur 2 Frauen gesteinigt & die, weil sie nicht mit so einer Sünde leben wollten & freiwillig die Strafe wollten.

  10. #240

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Nachdem 4 Männer, den Mann oder die Frau, genaustens dabei beobachtet haben, wie sie Geschlechtsverkehr gemacht haben. Und dabei zählt nicht die Tatsache, dass sie gemeinsam aufn Bett liegen, selbst wenn eine Decke über die beiden ist, dürfte man sie nicht steinigen.

    Und mal nebenbei, zu Zeiten des Propheten sas. wurden nur 2 Frauen gesteinigt & die, weil sie nicht mit so einer Sünde leben wollten & freiwillig die Strafe wollten.
    Die vier Zeugen lassen sich leicht finden, seltsamerweise gibt es in einigen islamischen Ländern immer wieder mal dementsprechend Todesurteile und es ist mir egal, ob diese Frauen das angeblich freiwillig mit sich haben machen lassen.

    Schon mal was von psychischer Beeinflussung gehört?

    Wahrscheinlich wäre ihr Schicksal ohne Todesstrafe nicht viel besser gewesen, sie wären im Grunde vogelfrei gewesen, was die Art und Weise wie man sie getötet hat dennoch nicht besser macht, es wäre aber eine Erklärung dafür, warum sie es freiwillig haben durchführen lassen.

    Also ich kann nicht verstehen wie man so eine Art der Bestrafung gut finden kann.

Ähnliche Themen

  1. Scharia oder Scharia light? Eine gefährliche Wahl!
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:41
  2. Mit Kapitalismuskritik zum Gottesstaat
    Von PokerFace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 13:36
  3. Einer der größte Befürworter...
    Von Magnificient im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:23