BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Würdet ihr? (Begründung bitte abgeben)

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 41,67%
  • Nein

    14 58,33%
Seite 25 von 31 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 303

An die Scharia-Befürworter: Würdet ihr in einem Gottesstaat auswandern?

Erstellt von Ilan, 26.03.2012, 12:55 Uhr · 302 Antworten · 14.477 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen

    Und mal nebenbei, zu Zeiten des Propheten sas. wurden nur 2 Frauen gesteinigt & die, weil sie nicht mit so einer Sünde leben wollten & freiwillig die Strafe wollten.
    Ja sicher

  2. #242
    Shan De Lin
    das artet jetzt wieder zu so einem der üblichen behinderten threads aus, wo man sich für beiträge fremdschämt :

  3. #243
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Um es voran zu schicken, weil der Auslöser dieser Debatte ja Tunesien war. Ich glaube aus verschiedenen Gründen nicht, dass sie sich durchsetzen wird.

    Stimmt, dass Scharia ein ganzes Rechtssystem ist und nicht Steinigung etc. Selbst wenn man mal den strafrechtlichen Teil und die offensichtlich wirklich anerkannten Strafen nimmt, unter heutigem Rechtsverständnis hier eigentlich inakzeptabel, da auch unverhältnismäßige Strafen. Das würde für mich auch eine ISLAMISCHE Scharia fragwürdig machen.

    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Wo herrscht denn im ISLAMISCHEN Sinne die Scharia.

    Bitte die Instrumentalisierung seitens fanatischer Sterblicher
    nicht als Argument bringen,da ich gerne auf Augenhöhe einen Diskurs führen möchte.
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich bleib bei meiner meinung dass du nach wie vor keine ahnung hast. nur so zur info, schiiten folgen nicht der sunnah, und dass somalia wirklich eine gesetzgebung hat oder gar eine regierung wäre mir neu dort herrscht chaos und anarchie. keins dieser staaten macht es richtig. auch saudi-arabien usw. nicht. aber bild dir ruhig weiter deine meinung aus der bild
    Was auch immer richtige Scharia ist. Schon merkwürdig, dass sie offenbar wirklich kein Land, keine Gesellschaft so richtig an diese hält, nur in Teilen, wie auch immer. Dadurch wie inkonsequent, verqueer sie dann wenigstens speudomäßig im Umkehrschluss in praxi gehandhabt wird von Menschen, die es besser wissen sollten und müssen als etwa meinereiner, entststehen in hiesigen Breiten auch entsprechende verqueere Vorstellungen. Und daran kann man dann auch nicht manipulativen westlichen Medien allein die Schuld geben.

    Schönen Abend

  4. #244
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Um es voran zu schicken, weil der Auslöser dieser Debatte ja Tunesien war. Ich glaube aus verschiedenen Gründen nicht, dass sie sich durchsetzen wird.

    Stimmt, dass Scharia ein ganzes Rechtssystem ist und nicht Steinigung etc. Selbst wenn man mal den strafrechtlichen Teil und die offensichtlich wirklich anerkannten Strafen nimmt, unter heutigem Rechtsverständnis hier eigentlich inakzeptabel, da auch unverhältnismäßige Strafen. Das würde für mich auch eine ISLAMISCHE Scharia fragwürdig machen.




    Was auch immer richtige Scharia ist. Schon merkwürdig, dass sie offenbar wirklich kein Land, keine Gesellschaft so richtig an diese hält, nur in Teilen, wie auch immer. Dadurch wie inkonsequent, verqueer sie dann wenigstens speudomäßig im Umkehrschluss in praxi gehandhabt wird von Menschen, die es besser wissen sollten und müssen als etwa meinereiner, entststehen in hiesigen Breiten auch entsprechende verqueere Vorstellungen. Und daran kann man dann auch nicht manipulativen westlichen Medien allein die Schuld geben.

    Schönen Abend
    Lilith ich habe das hier schon sooft geschrieben und mir die finger wund getippt und trotzdem kommt ihr immer mit dem gleichen müll. Es ist schon sehr bedenklich dass wenn ich beiträge schreib, wo ich teilweise fast ne halbe stunde dran sitze um einen beitrag zu verfassen wo ich das alles erkläre was das ist wieso weshalb und kein schwein antwortet drauf, es wird knallhart ignoriert. am nächsten tag fängt man dann in einem andren thread wieder an, so wie du jetzt blabla wieso ist das überall so scheisse dann. was bezweckt ihr eigentlich damit? wenn es dich doch so brennend intressiert, und alle andren, wieso wird solchen beiträgen von mir und auch andren usern nie beachtung geschenkt, stattdessen verdrückt ihr euch dann, und am nächsten tag sucht ihr euch nen neuen thread wo muslimische user posten die nicht wirklich viel ahnung davon haben, und auf die geht ihr dann los. das ist doch irgendwo wirklich nicht mehr normal, bei aller liebe. ohne die sunnah wäre es einem moslem nicht möglich die einfachsten gebetsvorschriften zu kennen, oder die grundlegendsten sachen bzgl. fasten, gebetswaschung, etc... zu wissen, ihr aber wollt es besser wissen und uns erklären, das brauchen wir nicht, das ist böse.

    sooft ist das hier schon vorgekommen, wo jemand gefragt hat ja was ist nun scharia, erklärt es mir mal. dann ist wer gekommen hat das erklärt...keine antwort. am nächsten tag kommt die gleiche person und fängt an ja ihr könnt das nicht erklären was ist das, dann erklärt das wieder jemand, dieser jemand verfasst einen beitrag und erklärt das was dem gegenüber überhaupt nicht schmeckt, weil in dem beitrag steht ja nicht drinn, ja scharia ist steinigung, scharia ist umbringen von andersgläubigen...es kommt wieder keine antwort. man wartet dann wieder nen tag, bis der beitrag unter geht und eiert wieder in nem neuen thread rum "ja was ist denn nun scharia"

    ich versteh auch nicht was ihr euch an dem begriff scharia so dermaßen aufhängt, obwohl ihr wenn man euch fragen würde kein bisschen erklären könntet was das ist und worums da geht. Und ja ob du es glaubst oder nicht keiner macht es richtig, man missbraucht die religion auf perverse art und weise um kranke regimes aufrechtzuerhalten. Du kannst die scharia natürlich gerne weltweit verbieten und gottesstaaten verbieten, die demokratie einführen und und und aber diese leute werden dann halt eine andre möglichkeit finden um ihre ziele durchzusetzen.
    das problem dieser länder ist nicht der islam mit seinen gesetzen sondern die ganzen leute an der spitze, die es nicht als ihre oberste pflicht ansehen ihrem volk zu helfen. Es ist niemand da der reformen einführt. selbst wenn man dort die demokratie nach europäischem muster einführen würde, würde es trotzdem nicht vorangehen wenn an der spitze immer noch das gleiche gesindel sitzt wie jetzt.

  5. #245
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Ich glaube niemand hier würde in einem Scharia-Staat leben wollen alles nur Gelabber genau wie die meisten hier die sagen ich würde sofort in den Krieg ziehen wenn es unten wieder krachen sollte
    Yarak würdet ihr
    Hey, du hast mich gerade zum nächsten Thread inspiriert.

    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Das Problem ist doch, dass die Sharia nirgendwo, wo sie eingeführt wurde, funktioniert. Ich verstehe nicht, warum man etwas befürwortet, was Menschen durchzusetzen anscheinend nicht fähig sind.
    Scheint wohl so als ob die Scharia wie der Kommunismus wär: In der Praxis versagt dieses System deutlich.

    Wer Steinigungen befürwortet, sollte selbst gesteinigt werden und dann sehen wie es sich anfühlt.. da helfen auch selbst solche wie Pierre Vogel nicht, der ist der grösste Spinner.

    Und hey Leute, das so ein provokanter Thread 25 Seiten und kaum eine Verwarnung hat, ist ein Wunder.

  6. #246

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Lilith ich habe das hier schon sooft geschrieben und mir die finger wund getippt und trotzdem kommt ihr immer mit dem gleichen müll. Es ist schon sehr bedenklich dass wenn ich beiträge schreib, wo ich teilweise fast ne halbe stunde dran sitze um einen beitrag zu verfassen wo ich das alles erkläre was das ist wieso weshalb und kein schwein antwortet drauf, es wird knallhart ignoriert. am nächsten tag fängt man dann in einem andren thread wieder an, so wie du jetzt blabla wieso ist das überall so scheisse dann. was bezweckt ihr eigentlich damit? wenn es dich doch so brennend intressiert, und alle andren, wieso wird solchen beiträgen von mir und auch andren usern nie beachtung geschenkt, stattdessen verdrückt ihr euch dann, und am nächsten tag sucht ihr euch nen neuen thread wo muslimische user posten die nicht wirklich viel ahnung davon haben, und auf die geht ihr dann los. das ist doch irgendwo wirklich nicht mehr normal, bei aller liebe. ohne die sunnah wäre es einem moslem nicht möglich die einfachsten gebetsvorschriften zu kennen, oder die grundlegendsten sachen bzgl. fasten, gebetswaschung, etc... zu wissen, ihr aber wollt es besser wissen und uns erklären, das brauchen wir nicht, das ist böse.

    sooft ist das hier schon vorgekommen, wo jemand gefragt hat ja was ist nun scharia, erklärt es mir mal. dann ist wer gekommen hat das erklärt...keine antwort. am nächsten tag kommt die gleiche person und fängt an ja ihr könnt das nicht erklären was ist das, dann erklärt das wieder jemand, dieser jemand verfasst einen beitrag und erklärt das was dem gegenüber überhaupt nicht schmeckt, weil in dem beitrag steht ja nicht drinn, ja scharia ist steinigung, scharia ist umbringen von andersgläubigen...es kommt wieder keine antwort. man wartet dann wieder nen tag, bis der beitrag unter geht und eiert wieder in nem neuen thread rum "ja was ist denn nun scharia"

    ich versteh auch nicht was ihr euch an dem begriff scharia so dermaßen aufhängt, obwohl ihr wenn man euch fragen würde kein bisschen erklären könntet was das ist und worums da geht. Und ja ob du es glaubst oder nicht keiner macht es richtig, man missbraucht die religion auf perverse art und weise um kranke regimes aufrechtzuerhalten. Du kannst die scharia natürlich gerne weltweit verbieten und gottesstaaten verbieten, die demokratie einführen und und und aber diese leute werden dann halt eine andre möglichkeit finden um ihre ziele durchzusetzen.
    das problem dieser länder ist nicht der islam mit seinen gesetzen sondern die ganzen leute an der spitze, die es nicht als ihre oberste pflicht ansehen ihrem volk zu helfen. Es ist niemand da der reformen einführt. selbst wenn man dort die emokratie nach europäischem muster einführen würde, würde es trotzdem nicht vorangehen wenn an der spitze immer noch das gleiche gesindel sitzt wie jetzt.
    Du schreibst einen Schwachsinn zusammen das ist unglaublich, Du gehst kein bisschen auf Liliths Argumente ein, nebenbei die jeweiligen Regime in Tunesien usw. haben doch gerade die Schariagesetzgebung verhindert und das hat damit nichts zu tuen, einige Leute wollen die Scharia weil sie glauben, dass das Gott gewollt ist.

    Dann schreibt doch mal hin was die wahre Scharia ist, die Wahrheit ist Du und viele andere wisst es nicht und redet das ganze nur schön, weil ihr selbst keine bzw. nur bedingt Ahnung davon hast.

    Du kennst deine eigene Religion nicht mal richtig, aber machst Leute ständig dumm an, wenn sie islamische Gelehrte zitieren, von wegen das ist nicht der wahre Islam usw.

    Was ist denn dann der wahre Islam?

    Gibt es ihn überhaupt so wie Du und einige ihn euch vorstellt?

    Anscheinend nicht wenn ich sehe wie die Scharia wirklich angewendet wird, dann habe ich den Beweis wie die Schariagesetzgebung in der Praxis angewendet wird und da interessiert mich nicht, ob Leute wie Du das anders sehen und das ganze irgendwie schön reden, denn genau das tust Du.

    Du redest ständig alles schön und versuchst Leute und deren Quellen als unglaubwürdig darzustellen, dass sind deine einzigen Reaktionen.

    Ich neige dazu Menschen danach zu beurteilen wie sie sich verhalten und nicht wie reden oder schreiben.

    Denn an den Taten kann man Menschen besser beurteilen als an ihren Worten.

  7. #247

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Lilith ich habe das hier schon sooft geschrieben und mir die finger wund getippt und trotzdem kommt ihr immer mit dem gleichen müll. Es ist schon sehr bedenklich dass wenn ich beiträge schreib, wo ich teilweise fast ne halbe stunde dran sitze um einen beitrag zu verfassen wo ich das alles erkläre was das ist wieso weshalb und kein schwein antwortet drauf, es wird knallhart ignoriert. am nächsten tag fängt man dann in einem andren thread wieder an, so wie du jetzt blabla wieso ist das überall so scheisse dann. was bezweckt ihr eigentlich damit? wenn es dich doch so brennend intressiert, und alle andren, wieso wird solchen beiträgen von mir und auch andren usern nie beachtung geschenkt, stattdessen verdrückt ihr euch dann, und am nächsten tag sucht ihr euch nen neuen thread wo muslimische user posten die nicht wirklich viel ahnung davon haben, und auf die geht ihr dann los. das ist doch irgendwo wirklich nicht mehr normal, bei aller liebe. ohne die sunnah wäre es einem moslem nicht möglich die einfachsten gebetsvorschriften zu kennen, oder die grundlegendsten sachen bzgl. fasten, gebetswaschung, etc... zu wissen, ihr aber wollt es besser wissen und uns erklären, das brauchen wir nicht, das ist böse.

    sooft ist das hier schon vorgekommen, wo jemand gefragt hat ja was ist nun scharia, erklärt es mir mal. dann ist wer gekommen hat das erklärt...keine antwort. am nächsten tag kommt die gleiche person und fängt an ja ihr könnt das nicht erklären was ist das, dann erklärt das wieder jemand, dieser jemand verfasst einen beitrag und erklärt das was dem gegenüber überhaupt nicht schmeckt, weil in dem beitrag steht ja nicht drinn, ja scharia ist steinigung, scharia ist umbringen von andersgläubigen...es kommt wieder keine antwort. man wartet dann wieder nen tag, bis der beitrag unter geht und eiert wieder in nem neuen thread rum "ja was ist denn nun scharia"

    ich versteh auch nicht was ihr euch an dem begriff scharia so dermaßen aufhängt, obwohl ihr wenn man euch fragen würde kein bisschen erklären könntet was das ist und worums da geht. Und ja ob du es glaubst oder nicht keiner macht es richtig, man missbraucht die religion auf perverse art und weise um kranke regimes aufrechtzuerhalten. Du kannst die scharia natürlich gerne weltweit verbieten und gottesstaaten verbieten, die demokratie einführen und und und aber diese leute werden dann halt eine andre möglichkeit finden um ihre ziele durchzusetzen.
    das problem dieser länder ist nicht der islam mit seinen gesetzen sondern die ganzen leute an der spitze, die es nicht als ihre oberste pflicht ansehen ihrem volk zu helfen. Es ist niemand da der reformen einführt. selbst wenn man dort die demokratie nach europäischem muster einführen würde, würde es trotzdem nicht vorangehen wenn an der spitze immer noch das gleiche gesindel sitzt wie jetzt.

    Das Problem liegt nicht einzig an der Politik. Siehe Ägypten.

    ZDF: Ägypten wird zum Scharia-Staat – Der Deutschlandclan

    Ich denke die Moslems in diesen Staaten wollen einfach so eine Regierung wie in Iran. Anders kann ich mir das nicht erklären, warum sie das machen. Ich finde ein Gottesstaat kann nicht funktionieren. Ich finde man sollte Politik und Religion niemals vermischen!

  8. #248
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Du schreibst einen Schwachsinn zusammen das ist unglaublich, Du gehst kein bisschen auf Liliths Argumente ein, nebenbei die jeweiligen Regime in Tunesien usw. haben doch gerade die Schariagesetzgebung verhindert und das hat damit nichts zu tuen, einige Leute wollen die Scharia weil sie glauben, dass das Gott gewollt ist.

    Dann schreibt doch mal hin was die wahre Scharia ist, die Wahrheit ist Du und viele andere wisst es nicht und redet das ganze nur schön, weil ihr selbst keine bzw. nur bedingt Ahnung davon hast.

    Du kennst deine eigene Religion nicht mal richtig, aber machst Leute ständig dumm an, wenn sie islamische Gelehrte zitieren, von wegen das ist nicht der wahre Islam usw.

    Was ist denn dann der wahre Islam?

    Gibt es ihn überhaupt so wie Du und einige ihn euch vorstellt?

    Anscheinend nicht wenn ich sehe wie die Scharia wirklich angewendet wird, dann habe ich den Beweis wie die Schariagesetzgebung in der Praxis angewendet wird und da interessiert mich nicht, ob Leute wie Du das anders sehen und das ganze irgendwie schön reden, denn genau das tust Du.

    Du redest ständig alles schön und versuchst Leute und deren Quellen als unglaubwürdig darzustellen, dass sind deine einzigen Reaktionen.

    Ich neige dazu Menschen danach zu beurteilen wie sie sich verhalten und nicht wie reden oder schreiben.

    Denn an den Taten kann man Menschen besser beurteilen als an ihren Worten.
    den ersten satz von deinem beitrag gelesen und schon weiss ich es ist sinnlos, keine lust auf eine diskussion, du kannst denken was du willst, ist dein ding.

  9. #249
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von TrepcaShqip Beitrag anzeigen
    Das Problem liegt nicht einzig an der Politik. Siehe Ägypten.

    ZDF: Ägypten wird zum Scharia-Staat – Der Deutschlandclan

    Ich denke die Moslems in diesen Staaten wollen einfach so eine Regierung wie in Iran. Anders kann ich mir das nicht erklären, warum sie das machen. Ich finde ein Gottesstaat kann nicht funktionieren. Ich finde man sollte Politik und Religion niemals vermischen!
    oh man

    zum x-ten mal IRAN IST KEIN SCHARIA STAAT; DA SCHIITISCH !!!

    bitte lest euch doch mal zumindest ein wenig in dieses thema rein, wenn ihr schon meint darüber diskutieren zu müssen.

    wie schon gesagt, mir ists egal was für regierungsforum, solange ein land vorankommt. ich sehe in diesen ländern mehr das problem dass keine reformen eingeführt werden, als in der scharia, im islam oder sonstwas.

  10. #250

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    oh man

    zum x-ten mal IRAN IST KEIN SCHARIA STAAT; DA SCHIITISCH !!!
    Schon allein diese Aussage zeigt mir, wie lächerlich Du argumentierst, nur weil für Dich als Sunnitin die Schiiten keine Muslime sind, heißt es nicht, dass es dort keine islamische Gesetzgebung nach deren schiitischer Lehre gibt und wie nennt man diese denn sonst außer Scharia?

Ähnliche Themen

  1. Scharia oder Scharia light? Eine gefährliche Wahl!
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:41
  2. Mit Kapitalismuskritik zum Gottesstaat
    Von PokerFace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 13:36
  3. Einer der größte Befürworter...
    Von Magnificient im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:23