BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Würdet ihr? (Begründung bitte abgeben)

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 41,67%
  • Nein

    14 58,33%
Seite 26 von 31 ErsteErste ... 16222324252627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 303

An die Scharia-Befürworter: Würdet ihr in einem Gottesstaat auswandern?

Erstellt von Ilan, 26.03.2012, 12:55 Uhr · 302 Antworten · 14.463 Aufrufe

  1. #251

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Todesstrafe [Bearbeiten]
    Üblicherweise werden die meisten Todesurteile in islamischen Staaten nach der Scharia traditionell durch teils öffentliche Enthauptung am Morgen bei aufgehender Sonne ausgeführt. Weiter sind auch Steinigungen, Erhängen oder öffentliches Auspeitschen, auch für Personen unter 18 Jahren, als Strafen für Vergewaltigung, Mord, Drogenhandel und Gotteslästerung üblich. Für Apostasie im Islam ist nach wie vor die Todesstrafe vorgesehen. Einige Todesurteile werden auf internationalen Druck hin nicht mehr vollstreckt. Im Iran wurden 2005 94 Menschen hingerichtet, darunter acht Minderjährige. Im Jahre 2009 wurden nach Angaben von Amnesty International 388 Personen hingerichtet.[51] Allein 112 Todesurteile seien zwischen der umstrittenen Präsidentenwahl am 12. Juni und der zweiten Amtseinführung von Präsident Mahmud Ahmadinedschad am 5. August vollstreckt worden.[52] Der stellvertretende Außenminister Hassan Ghaschghavi machte 2010 deutlich, dass das islamistische System an der Hinrichtungspraxis festhalten will: „Wir leben in einem islamischen Land und wir handeln nach den Regeln des Korans. Selbst wenn wir hunderttausend Menschen exekutieren müssen, werden wir mit der Durchsetzung dieser Regeln fortfahren.“[53] Im Januar 2011 wurde die aus dem Iran stammende Niederländerin Sahra Bahrami durch Erhängen hingerichtet.[54]

    Und was sollte das Bedeuten? Nach der Scharia?? Das steht in Wikipedia bei Iran

  2. #252
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Schon allein diese Aussage zeigt mir, wie lächerlich Du argumentierst, nur weil für Dich als Sunnitin die Schiiten keine Muslime sind, heißt es nicht, dass es dort keine islamische Gesetzgebung nach deren schiitischer Lehre gibt und wie nennt man diese denn sonst außer Scharia?
    hör auf mich zu beleidigen, wenn du mit mir diskutieren willst diskutier normal oder lass es ganz.

    ich maße mir sicher nicht an zu urteilen wer moslem ist und wer nicht.
    es geht doch nicht darum ob das richtige muslime für mich sind oder nicht, was erzählst du denn da? es geht darum dass die scharia nicht teil der schiitischen richtung ist, und sie bei schiiten keine gültigkeit hat, leute informiert euch doch mal richtig, bevor ihr hier auf die tasten haut und mir alles mögliche unterstellt.

  3. #253

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    hör auf mich zu beleidigen, wenn du mit mir diskutieren willst diskutier normal oder lass es ganz.

    ich maße mir sicher nicht an zu urteilen wer moslem ist und wer nicht.
    es geht doch nicht darum ob das richtige muslime für mich sind oder nicht, was erzählst du denn da? es geht darum dass die scharia nicht teil der schiitischen richtung ist, und sie bei schiiten keine gültigkeit hat, leute informiert euch doch mal richtig, bevor ihr hier auf die tasten haut und mir alles mögliche unterstellt.
    Bist du Blind? Wieso schreibt dann einer in Wikipedia was anderes? Willst du mir sagen der von Wikipedia hat unrecht und du hast recht?

    Hier steht Schwarz auf Weiss wie sie handeln NACH DER SCHARIA TRADITIONELL AUCH IN IRAN. Wieso das? erklär mir das, dann ist gut-.-

    Todesstrafe [Bearbeiten]
    Üblicherweise werden die meisten Todesurteile in islamischen Staaten nach der Scharia traditionell durch teils öffentliche Enthauptung am Morgen bei aufgehender Sonne ausgeführt. Weiter sind auch Steinigungen, Erhängen oder öffentliches Auspeitschen, auch für Personen unter 18 Jahren, als Strafen für Vergewaltigung, Mord, Drogenhandel und Gotteslästerung üblich. Für Apostasie im Islam ist nach wie vor die Todesstrafe vorgesehen. Einige Todesurteile werden auf internationalen Druck hin nicht mehr vollstreckt. Im Iran wurden 2005 94 Menschen hingerichtet, darunter acht Minderjährige. Im Jahre 2009 wurden nach Angaben von Amnesty International 388 Personen hingerichtet.[51] Allein 112 Todesurteile seien zwischen der umstrittenen Präsidentenwahl am 12. Juni und der zweiten Amtseinführung von Präsident Mahmud Ahmadinedschad am 5. August vollstreckt worden.[52] Der stellvertretende Außenminister Hassan Ghaschghavi machte 2010 deutlich, dass das islamistische System an der Hinrichtungspraxis festhalten will: „Wir leben in einem islamischen Land und wir handeln nach den Regeln des Korans. Selbst wenn wir hunderttausend Menschen exekutieren müssen, werden wir mit der Durchsetzung dieser Regeln fortfahren.“[53] Im Januar 2011 wurde die aus dem Iran stammende Niederländerin Sahra Bahrami durch Erhängen hingerichtet.[54]

  4. #254
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Iran und keine Scharia?
    Iran

  5. #255

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Und wir sollten uns in das Thema einlesen? Habe ich jetzt gemacht und herausgefunden das du in diesem Thread viel Blödsinn von dir gibst "Durch die Islamische Revolution ist 1979 das islamische Recht, die Scharia, als Gesetzesgrundlage wieder eingeführt worden"

  6. #256
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von TrepcaShqip Beitrag anzeigen
    Bist du Blind? Wieso schreibt dann einer in Wikipedia was anderes? Willst du mir sagen der von Wikipedia hat unrecht und du hast recht?

    Hier steht Schwarz auf Weiss wie sie handeln NACH DER SCHARIA TRADITIONELL AUCH IN IRAN. Wieso das? erklär mir das, dann ist gut-.-

    Todesstrafe [Bearbeiten]
    Üblicherweise werden die meisten Todesurteile in islamischen Staaten nach der Scharia traditionell durch teils öffentliche Enthauptung am Morgen bei aufgehender Sonne ausgeführt. Weiter sind auch Steinigungen, Erhängen oder öffentliches Auspeitschen, auch für Personen unter 18 Jahren, als Strafen für Vergewaltigung, Mord, Drogenhandel und Gotteslästerung üblich. Für Apostasie im Islam ist nach wie vor die Todesstrafe vorgesehen. Einige Todesurteile werden auf internationalen Druck hin nicht mehr vollstreckt. Im Iran wurden 2005 94 Menschen hingerichtet, darunter acht Minderjährige. Im Jahre 2009 wurden nach Angaben von Amnesty International 388 Personen hingerichtet.[51] Allein 112 Todesurteile seien zwischen der umstrittenen Präsidentenwahl am 12. Juni und der zweiten Amtseinführung von Präsident Mahmud Ahmadinedschad am 5. August vollstreckt worden.[52] Der stellvertretende Außenminister Hassan Ghaschghavi machte 2010 deutlich, dass das islamistische System an der Hinrichtungspraxis festhalten will: „Wir leben in einem islamischen Land und wir handeln nach den Regeln des Korans. Selbst wenn wir hunderttausend Menschen exekutieren müssen, werden wir mit der Durchsetzung dieser Regeln fortfahren.“[53] Im Januar 2011 wurde die aus dem Iran stammende Niederländerin Sahra Bahrami durch Erhängen hingerichtet.[54]
    schiiten haben eine andere gesetzgebung als sunniten. kann sein dass sie es auch scharia nennen, scharia bezeichnet einfach nur das islamische gesetz. aber die gesetze an sich unterscheiden sich zwischen sunniten und schiiten. also wenn ihr über den iran und dessen islamische sichtweise diskutieren wollt, werdet ihr hier wenig ansprechpartner finden, weil hier werden praktisch alle der sunnitischen richtung angehören.

    da steht nur dass diese länder im namen des islam leute hinrichten und weiter, ich hab doch vorhin gesagt dass ich nicht damit einverstanden bin wie das gehandhabt wird und dass diese regimes dort abgesetzt gehören.

  7. #257
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zurzeit ist die Scharia Rechtsgrundlage in Nigeria (einige Bundesstaaten), den Malediven, im Iran, in Saudi-Arabien, Bangladesch, Mauretanien, Afghanistan, Sudan, in Gambia, Senegal, Katar, Kuwait, Bahrain, der indonesischen autonomen Provinz Aceh, Jemen – dort nebst Anwendung von Stammesgesetzen – und in Teilgebieten Pakistans

  8. #258

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    schiiten haben eine andere gesetzgebung als sunniten. kann sein dass sie es auch scharia nennen, scharia bezeichnet einfach nur das islamische gesetz. aber die gesetze an sich unterscheiden sich zwischen sunniten und schiiten. also wenn ihr über den iran und dessen islamische sichtweise diskutieren wollt, werdet ihr hier wenig ansprechpartner finden, weil hier werden praktisch alle der sunnitischen richtung angehören.

    da steht nur dass diese länder im namen des islam leute hinrichten und weiter, ich hab doch vorhin gesagt dass ich nicht damit einverstanden bin wie das gehandhabt wird und dass diese regimes dort abgesetzt gehören.

    Ja ich weiss das du nicht dafür bist ist glaub keiner hier. Aber hier steht es doch Nach Scharia recht? Ich habe ehrlich keine ahnung was der unterschied zwischen Sunnitischen und schiiten ist. Ist nicht moslem = Moslem? Lesen sie nicht den gleichen Koran?? Und ich denke das Schariarecht ist bei all diesen Staaten gleich sonst würde es hier irgendwo stehen aber solche gegenbeweise bringst du nicht

  9. #259
    Avatar von Sarajlijero

    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    1.227
    In keinem islamischen Land wird die Sharia richtig angewandt, meiner Meinung nach. Das allein zeigen doch die Morde die angeblich im Namen der Religion verübt werden.

    Herrgott Leute, schreibt doch nicht so lange Texte.
    Ich mit meinem Xperia...

  10. #260
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Sarajlijero Beitrag anzeigen
    In keinem islamischen Land wird die Sharia richtig angewandt, meiner Meinung nach. Das allein zeigen doch die Morde die angeblich im Namen der Religion verübt werden.

    Herrgott Leute, schreibt doch nicht so lange Texte.
    Ich mit meinem Xperia...
    oh sara du hast auch Xperia, ich auch hast du auch ein weisses, wie ich

Ähnliche Themen

  1. Scharia oder Scharia light? Eine gefährliche Wahl!
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:41
  2. Mit Kapitalismuskritik zum Gottesstaat
    Von PokerFace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 13:36
  3. Einer der größte Befürworter...
    Von Magnificient im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:23