BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 130

Scharia in Europa einführen

Erstellt von Styria, 28.08.2010, 16:23 Uhr · 129 Antworten · 5.726 Aufrufe

  1. #111
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Ja aber im Christentum kommt hinzu , dass du deinen Nächsten lieben sollst, (nicht nur deinen Glaubensbruder oder Stammesbruder wie in Judentum und Islam, sondern vorallem auch die Feinde) , du sollst böses nicht mit bösem vergelten. (also nicht rächen , wie früher bei den Juden) , das Christentum ist für die gesammte Menschheit und nicht nur für eine Stamm oder Volk wie bei den Juden.

    Die Juden haben sich streng an ihre Gesetze halten müssen und haben die Gnade vernachlässigt, weil sich alles nach Buchstaben machen wollten, durch Jesus Christus kam die Gnade, usw usf. Das Christentum baut auf dem Judentum auf. Natürlich ist es was neues, schon alleine deswegen verstehe ich auch nich den Islam , erstens zumal er nicht prophezeit wurde und zweitens weil er rückwirkend ist und sich nicht entwickelt hat, er ist genau so dort irgendwo wo es das Judentum war oder ist(zum Teil finde ich im Islam einige Sachen schlimmer ). Im Islam bist du nur ein Sklave Gottes. Gläubige Christen dürfen sich Kinder Gotte nennen. Im Islam ist Gott irgendwo wieder weit weg, für uns erneidrigte sich Christus um sein Geschöpf zu befreien usw, usw.. Darum verstehe ich solche Gesetze wie die Scharia nicht.

    Das beweist uns die Geschichte des Christentums.^^

  2. #112

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Das beweist uns die Geschichte des Christentums.^^
    du glaubst an keinen GOTT, ok das haben wir nun begriffen, aber kannst du mir mal jetzt erklären was es mit diesen thread zu tun hat?

  3. #113
    Theodisk
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    mir ist klar das alles älter ist als der islam...

    die 10 gebote und die bibel sind beide älter als der gesammte islam.

    aber was willst du mir jetzt damit sagen?
    Gar nichts, das war nur eine Feststellung .

  4. #114
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Nachdem es in grossbritanien bereits 84 gerichtshöfe gibt,in welchen für das zivilrecht nach der scharia geurteilt wird, denke ich das dies auch in allen anderen europäischen staaten erlaubt werden sollte.

    Ich gehe sogar noch weiter und würde auch noch das strafrecht nach der scharia einführen.

    Damit würde für unsere muslimischen mitbürger ein weiterer schritt für die religionsfreiheit endlich erfüllt werden. Wie denkt ihr darüber?
    Und alle anderen würdest du damit erdrücken, du hast doch wohl ne macke. Ihr konnt van mir aus eure Religionen praktiezieren und Moscheen ohne Ende bauen aber wo Schluß ist ist Schluß. So was würde Deutschland zum Glück auch nie zulassen, dann würde auch der Rest von unserer Kultur flöten gehen. Vergiss net, ihr kommt zu uns und wir nicht zu euch! Und so viele Mosis gibt es in Deutschlan nicht, noch überwigt bei weitem das Christentum (auch wenn ich dagegen bin, in dem Punkt finde ich es gut) Es wird Zeit ein Schlußstrich zu ziehen, irgendwan muss auch mal genug sein. Von mir aus soll es in der Schweiz und im Ösiland passieren, aber Deutschlan wird das nicht mit sich machen lassen es geht schon gar nicht mit unseren Gesetzen konform und das solltet ihr nicht vergessen. Unsere Rechtsweg kann sich gar nicht so schnell ändern lassen, da es was mit Demokratie zu tun hat, sprich es abgestimmt werden muss und da werden die meißten nicht mitspielen, dazu kommt noch, das es vom Gerichtshof und vom Bundespräsidenten abgesegnet werden muss.
    So ein Quark wird es hier nicht geben und wenn doch, dann heißt es Bürgerkrieg und so was brauchen wir echt nicht und schon gar keine zweite Pogromnacht.

    Und wenn ich daran denke kommen mir gar keine guten Ideen.

    Was würde dann los sein??? Warscheinlich werden die Vernünftigen sich mit den Nazis verbünden und tata schon wieder ein 3. Reich um Gotteswillen das darf nicht passieren!


    Jetzt mach ich mir schon wieder ein Kopp, um Sachen die nie eintretten werden.

  5. #115

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Und alle anderen würdest du damit erdrücken, du hast doch wohl ne macke. Ihr konnt van mir aus eure Religionen praktiezieren und Moscheen ohne Ende bauen aber wo Schluß ist ist Schluß. So was würde Deutschland zum Glück auch nie zulassen, dann würde auch der Rest von unserer Kultur flöten gehen. Vergiss net, ihr kommt zu uns und wir nicht zu euch! Und so viele Mosis gibt es in Deutschlan nicht, noch überwigt bei weitem das Christentum (auch wenn ich dagegen bin, in dem Punkt finde ich es gut) Es wird Zeit ein Schlußstrich zu ziehen, irgendwan muss auch mal genug sein. Von mir aus soll es in der Schweiz und im Ösiland passieren, aber Deutschlan wird das nicht mit sich machen lassen es geht schon gar nicht mit unseren Gesetzen konform und das solltet ihr nicht vergessen. Unsere Rechtsweg kann sich gar nicht so schnell ändern lassen, da es was mit Demokratie zu tun hat, sprich es abgestimmt werden muss und da werden die meißten nicht mitspielen, dazu kommt noch, das es vom Gerichtshof und vom Bundespräsidenten abgesegnet werden muss.
    So ein Quark wird es hier nicht geben und wenn doch, dann heißt es Bürgerkrieg und so was brauchen wir echt nicht und schon gar keine zweite Pogromnacht.

    Und wenn ich daran denke kommen mir gar keine guten Ideen.

    Was würde dann los sein??? Warscheinlich werden die Vernünftigen sich mit den Nazis verbünden und tata schon wieder ein 3. Reich um Gotteswillen das darf nicht passieren!


    Jetzt mach ich mir schon wieder ein Kopp, um Sachen die nie eintretten werden.
    du nennst die scharia quark? schweig ungläubige

  6. #116
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    du nennst die scharia quark? schweig ungläubige

    Den Teufel werd ick tun!

  7. #117
    Milo7
    Nur für solche wie Marie AnToilette würde ich die Scharia bevorzugen

  8. #118

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wo stellt man welchtliche gesetze über die gesetze gottes, aber wenn man in einem fremden land lebt dann hat man die gesetze dort zu respektieren, wenn sie nicht gegen die eigene religion verstoßen. Wo verstoße ich gegen meine religion wenn ich z.b. die gesetze in österreich befolge, nirgends. Mit dir darüber zu diskutieren hat keinen sinn, weil du hier nur auf provokation bist und hoffst dass irgendeiner von uns einen beitrag schreibt, wo du wieder sagen kannst, ja seht die fanatischen muslime, nur hat zu deinem pech eben die mehrheit von uns hier keine probleme sich an die gesetze des jeweiligen landes indem man lebt zu halten.

    Und auch in großbritannien wird es wohl eher so sein, dass die scharia nur in dem maße zur geltung kommt wenn sie nicht gegen die gesetze großbritanniens oder die dort geltenden menschenrechte verstoßen, also wo liegt dein problem?

    wenn dort einer ein schariagericht aufsucht dann kann dir das doch scheissegal sein.
    Ich verstehe dann nicht warum man sich dann aufregt beim bsp. Minarett verbotund diese als Einschränkung der Religionsfreiheit verstanden wird und bei der Sharia zählt es dann auf einmal nicht als Einschränkung .

    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    jez mal ernsthaft, die moslems wollen selbst nicht mal die scharia obwohl es zum islam gehört... aber dennoch verteidigen sie alles was islamisch ist, also auch die scharia..
    Kann man sie dann auch praktizierende Moslems nennen wenn sie selber dagegen sind. Gegen das gesetzt Gottes(Allah)

    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    ich weis nicht was ihr unter religions freiheit versteht, ich jedenfalls verstehe darunter das man seine religion voll ausleben kann ohne einschränkungen.

    der islam in deutschland bzw. europa wird eingeschränkt in dem die scharia nicht erlaubt wird.

    sowas ist keine echte religionsfreiheit, also ist die religionsfreiheit eher eine illusion
    Bin ich voll und ganz deiner Meinung weiss auch nicht warum das nicht eingeführt werden soll. Es wird ja auch demnächst oder ist schon (islam) als Religionsunterricht in den Schulen. Also hier hat man auch schon einige, sagen wir einen schrtitt(Zugeständnis) auf dies Muslime zu gemacht warum dann auch nicht mit der Sharia.

    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Von mir schon mal ein Nein und sollte das passieren, dann gehe ich runter nach Bosnien ... Kein bock auf Ninjas ...
    Gibt es auch in BIH also macht sich dein Umzug auch nicht wirklich bezahlt. Und wenn die Sharia in den meisten Ländern eingeführt wird innerhalb der EU kannst du davon ausgehe das BIH folgen wird als Islamsiche Land.

    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Ja aber im Christentum kommt hinzu , dass du deinen Nächsten lieben sollst, (nicht nur deinen Glaubensbruder oder Stammesbruder wie in Judentum und Islam, sondern vorallem auch die Feinde) , du sollst böses nicht mit bösem vergelten. (also nicht rächen , wie früher bei den Juden) , das Christentum ist für die gesammte Menschheit und nicht nur für eine Stamm oder Volk wie bei den Juden.

    Die Juden haben sich streng an ihre Gesetze halten müssen und haben die Gnade vernachlässigt, weil sich alles nach Buchstaben machen wollten, durch Jesus Christus kam die Gnade, usw usf. Das Christentum baut auf dem Judentum auf. Natürlich ist es was neues, schon alleine deswegen verstehe ich auch nich den Islam , erstens zumal er nicht prophezeit wurde und zweitens weil er rückwirkend ist und sich nicht entwickelt hat, er ist genau so dort irgendwo wo es das Judentum war oder ist(zum Teil finde ich im Islam einige Sachen schlimmer ). Im Islam bist du nur ein Sklave Gottes. Gläubige Christen dürfen sich Kinder Gotte nennen. Im Islam ist Gott irgendwo wieder weit weg, für uns erneidrigte sich Christus um sein Geschöpf zu befreien usw, usw.. Darum verstehe ich solche Gesetze wie die Scharia nicht.
    Sehr guter Beitrag

    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Das beweist uns die Geschichte des Christentums.^^
    Er meint wahrscheinlich auch in diesem Beitag das Verhalten/ Weg oder wirken von Jesus im Vergleich zu Mohamed

  9. #119

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Klokan Beitrag anzeigen
    Wo ist der Papst wenn man ihn mal braucht? Er soll zum Kreuzzug aufrufen.
    Eig. verwarnungsüwrdig oder nicht, Emir?

  10. #120
    Theodisk
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Eig. verwarnungsüwrdig oder nicht, Emir?
    Wieso hast du Angst vor Kreuzrittern ?

Ähnliche Themen

  1. Scherbengericht wieder einführen?
    Von Friedrich der Große im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 21:50
  2. Scharia oder Scharia light? Eine gefährliche Wahl!
    Von Agnostiker im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 15:41
  3. Libysche Rebellen wollen islamisches Scharia-Recht einführen
    Von BeZZo im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 03:52
  4. Bosančica im Schulunterricht einführen?
    Von McChevap im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 17:32