BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 114

Wir Schlachten dein Kind ab wenn du nicht Muslima wirst!

Erstellt von Soltan, 08.01.2010, 19:37 Uhr · 113 Antworten · 5.844 Aufrufe

  1. #101
    Magic
    Wer jemandem droht sein Kind umzubringen(aus welchem Grund auch immer)der sollte sofort hingerichtet werden

  2. #102
    Mariposa
    Zitat Zitat von Qunquer Beitrag anzeigen
    Du wirst mir doch zustimmen das die meisten religionen den Frieden prädigen!
    Wenn bei euch jetzt Krieg zu normalen Lebenssituationen stehen bzw. daruf sich schon vorbereitet ist das für mich krank, alleine der gedanke das man sich damit auseinander setzt wie man im Krieg verfahren soll usw. sind das die Genfer Konventionen und nicht ein Religionsbuch. Aber gut ich hätte ja noch die wahl und zwar wenn ich Tribut bzw. Steuer zahlen würde käme ich ja davon von das allha ist wahrlich barmherzig
    jetzt hast du viel zu weit ausgeholt.
    das sind kleine stellen im koran vo so vielen, leg jetzt nicht so viel wert darauf um es negativ darzustellen.

  3. #103
    Mariposa
    Zitat Zitat von shan de lin Beitrag anzeigen
    der islam will den leuten zeigen wie sie sich in jeder lebenssituation verhalten sollen und was da der beste weg ist. Niemand sagt dass krieg im islam eine normale lebenssituation ist sondern eine mögliche lebenssituation und kriege sind nunmal realität ob du es nun wahrhaben willst oder nicht, es gehört leider in dieser welt dazu. Im islam ist es so dass man sich verteidigen darf wenn man angegriffen wird, der krieg ist ein notwendiges übel, der aber bei der ersten aussicht auf frieden beendet werden sollte, es gilt hier nur dass man sich verteidigen darf, darunter fallen keine expansionen oder ähnliches, außerdem darf man nicht auf wehrlose losgehen etc.etc., es gibt hier deutliche regeln.
    Die geschichte lehrt uns dass menschen eben sehrwohl auch in kriegszeiten rechtgeleitet werden müssen, denn wie oft werden massaker und völkermorde begangen und unzählige wehrlose umgebracht, das ist laut islam z.b. Nicht erlaubt.

    Natürlich klingt die botschaft wenn dich einer schlägt halte auch die andere wange hin, viel friedlicher und schöner, nur leider ist das in der praxis sehr schwer einzusetzen. Wenn dich einer angreift und deine heimat und familie bedroht wirst du dich da wehren oder die andre wange hinhalten.
    ganz genau!

  4. #104
    Fan Noli
    Das sich Moslems und Christen die Köpfe einschlagen spricht nicht für ihre Religionen. Wundern tut mich das nicht, sowohl im Islam als auch im Christentum wird gegen Andersgläubige gehetzt. Mit diesem Gedankengut laufen viele ihrer Anhänger dann rum. Was dann dabei rauskommen kann, kann man in dem Artikel des Eröffnungsbeitrages lesen.

  5. #105
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Das sich Moslems und Christen die Köpfe einschlagen spricht nicht für ihre Religionen. Wundern tut mich das nicht, sowohl im Islam als auch im Christentum wird gegen Andersgläubige gehetzt. Mit diesem Gedankengut laufen viele ihrer Anhänger dann rum. Was dann dabei rauskommen kann, kann man in dem Artikel des Eröffnungsbeitrages lesen.

    Nicht Die Religion ist schuld daran eher Menschen die den Glauben missbrauchen um ihren Hass auf alles und ausleben zu können mit der Legitimation Gott oder Allah wünscht es.

    Da ich Christ kann ich mich nur über meines äußern. Wüßte nicht wo in der Bibel gehetzt wird gegen andersgläubige und Gewalt gefordert wird.

    Irrglaube denn die Kreuzzüge waren Machtspielchen der Päpste und dienten der Verhinderung innereuropäischer Konflikte. Denn wenn man einen großen Feind hat wie den Islam der das sogenannte Heilige Land verwüstet und schändet, hat der Papst Ruhe und nimmt viel Geld ein.

    ein bisschen vereinfacht aber im grunde genommen trifft es.

  6. #106
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Das sich Moslems und Christen die Köpfe einschlagen spricht nicht für ihre Religionen. Wundern tut mich das nicht, sowohl im Islam als auch im Christentum wird gegen Andersgläubige gehetzt. Mit diesem Gedankengut laufen viele ihrer Anhänger dann rum. Was dann dabei rauskommen kann, kann man in dem Artikel des Eröffnungsbeitrages lesen.
    Wenn sich die Menschen an das halten würden was ihnen ihre Religion sagt, dann wäre Frieden auf der Welt.
    Diejenigen die sich die Köpfe einhauen sind für mich keine Christen und keine Moslems..

  7. #107

    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    231
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Menschen an das halten würden was ihnen ihre Religion sagt, dann wäre Frieden auf der Welt.
    Diejenigen die sich die Köpfe einhauen sind für mich keine Christen und keine Moslems..
    So wie der hier unten?

    Die Zeitung "WELT" schreibt: Mohammed war ein Karawanenräuber und Völkermörder
    Der Begründer der Islam-Ideologie war aus heutiger Sicht ein Verbrecher. Das umschreibt die Tageszeitung "Welt" mit den Worten: "(...) dass der Begründer des Islam seine Karriere als Karawanenräuber und Mörder begonnen und als Herrscher von Medina Attentate auf politische Gegner sowie den Genozid an den dort ansässigen jüdischen Stämmen befohlen hat. Das sind historisch auch unter moslemischen Gelehrten unstrittige Tatsachen, die mindestens jedem Gebildeten der Nordhemisphäre hinlänglich bekannt sind." Ob Moslems mutig genug sein werden, die historischen Wahrheiten zu ertragen? Oder werden sie nun zum Mord an den Mitarbeitern der "Welt" aufrufen? (Quelle: Die Welt 8. Januar 2010). Hinweis: Mit dem Wort Genozid ("Völkermord") beschreibt die Zeitung "Welt" das blutige Massaker, das Mohammed im Jahre 627 nach Chr. in der Stadt Yatrib (heute Medina) unter den Juden anrichtete - Mohammed befahl, mindestens 500 Juden den Kopf abzuschneiden. Die Juden mussten selbst ihre Gräber ausheben. Dann beteiligte sich Feldherr Mohammed an dem Massenmord. Der Judenhass ist seither im Islam tief verwurzelt - er geht auf den Judendmörder Mohammed und seine damaligen Gesinnungsgenossen zurück

  8. #108
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Menschen an das halten würden was ihnen ihre Religion sagt, dann wäre Frieden auf der Welt.
    Diejenigen die sich die Köpfe einhauen sind für mich keine Christen und keine Moslems..
    Sorry, aber nur weil du keine Ahnung von Religionen hast und sowas glaubst, muss das nicht stimmen.

    Wenn sich das jetzt etwas arrogant und unfreundlich anhört, na ja diese Naivität die der eine oder andere mit solchen Behauptungen an den Tag legt, regt einen schon auf. Genau diese Art von Naivität ist es dann nämlich auch welche die nötige kritische Auseinandersetzung mit der Religion oft bei den Leuten verhindert. Wieso denn auch, aus der Religion kommt ja nichts falschen...^^

  9. #109
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Sorry, aber nur weil du keine Ahnung von Religionen hast und sowas glaubst, muss das nicht stimmen.

    Wenn sich das jetzt etwas arrogant und unfreundlich anhört, na ja diese Naivität die der eine oder andere mit solchen Behauptungen an den Tag legt, regt einen schon auf. Genau diese Art von Naivität ist es dann nämlich auch welche die nötige kritische Auseinandersetzung mit der Religion oft bei den Leuten verhindert. Wieso denn auch, aus der Religion kommt ja nichts falschen...^^
    Was für ein Glück das du die Menschheit aufklärst..

  10. #110
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Soltan Beitrag anzeigen
    Ich Glaube was auch wirklich passiert und nicht wie du was du Glauben willst^^
    Bsp. ist dein Land. Es sind ja nur schon wieder fast 40% Christen in Albanien
    Sry Bre
    nein, in kosovo sind 93% muslime und in albanien 70% muslime. das sind die letzten ergebnisse, seitdem wurde nichts mehr vom staat unternommen, um zu sehen ob sich was geändert hat oder nicht.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroaten: Wir töten dein Kind,Serbe Thread:2
    Von SRB_boy im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 15:59
  2. Kroaten : Wir töten dein Kind, Serbe.
    Von Hercegovac im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 02:42
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 17:00